323°
[Amazon Warehouse] Synology DS214se DiskStation NAS Device (2-bay)

[Amazon Warehouse] Synology DS214se DiskStation NAS Device (2-bay)

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon Warehouse] Synology DS214se DiskStation NAS Device (2-bay)

Preis:Preis:Preis:96,45€
Zum DealZum DealZum Deal
Zustand: Sehr gut 96,45 € bis 100,68 €
Teils nur "Kann neu verpackt geliefert werden", teils "mit geringen Schönheitsfehler"

Idealo: Neu ab 128,00 € inkl. Versand

Besonders budgetfreundliches NAS für Privatanwender
CPU-Frequenz: Single Core 800 MHz; Speicher: 256MB DDR3
Max. interne Kapazität: 8 TB durch 2 x 3,5" SATA(II) oder 2 x 2,5" SATA/SSD (Festplatten nicht enthalten)
Externe Speicherschnittstelle: 2 x USB 2.0
Energieverbrauch: 20 Watt im Betrieb; 4 Watt im Ruhezustand der Festplatten

30 Kommentare

Ich glaube, bei WHD gab es dieses NAS schon immer zu dem Preis ...

masterblaster01

Ich glaube, bei WHD gab es dieses NAS schon immer zu dem Preis ...



Glauben heißt nicht wissen:

dspy.de/B00…tml

Ich hab mal eine ganz allgemeine Frage zu dieser NAS Geschichte. Warum verträgt so ein Ding nur 8TB und kostet dann noch so viel? Warum gibt es nicht eine Box für 39€ die mit dem Internet verbunden wird und 8 USB Slots hat an der man jeweils eine Externe Festplatte mit unbegrenzter Größe anschließen kann?

Prozosch

Ich hab mal eine ganz allgemeine Frage zu dieser NAS Geschichte. Warum verträgt so ein Ding nur 8TB und kostet dann noch so viel? Warum gibt es nicht eine Box für 39€ die mit dem Internet verbunden wird und 8 USB Slots hat an der man jeweils eine Externe Festplatte mit unbegrenzter Größe anschließen kann?



Mit einem MiniComputer der Art "RaspberryPi" kann man sich genau das zusammenbauen, was du beschreibst. Jedoch wirst du dann die grundlegende Funktion und all die Features die in solch einem NAS stecken, selber konfigurieren müssen.
Um mein Seelenheil zu schonen, würde ich da eher zu einer verlässlichen DS214se greifen

du kannst ja auch an das o.g. NAS USB Platten anschließen , auch gibt es Geräte ohne interne Slots....die 8TB beziehen sich auf die max. Featplattengröße

Ich brauche eine billige Synology auf der Zaraffa läuft... jemand nen Deal parat?

Hätte (immer noch) ein neuwertiges TS-212P anzubieten.

Kommentar

Prozosch

Ich hab mal eine ganz allgemeine Frage zu dieser NAS Geschichte. Warum verträgt so ein Ding nur 8TB und kostet dann noch so viel? Warum gibt es nicht eine Box für 39€ die mit dem Internet verbunden wird und 8 USB Slots hat an der man jeweils eine Externe Festplatte mit unbegrenzter Größe anschließen kann?



Es gibt Riesenunterschiede in der Qualität bei NAS. Allein schon was die Geschwindigkeit angeht, noch mehr beim Thema Datenschutz. Je nachdem was du vorhast kannst du mehr oder weniger ausgeben. Das NAS hier ist eben so ein Mittelding. Wichtig sind auch die Festplatten die man reinbaut. Das sollten auf jeden Fall Server oder NAS Festplatten sein, die für den Dauerbetrieb geeignet sind. Bei raid 0 2 mal die gleiche, bei raid 1 am besten 2 unterschiedliche.

mariokart64

bei raid 1 am besten 2 unterschiedliche.


Welchen Sinn soll das haben?

mariokart64

bei raid 1 am besten 2 unterschiedliche.



absolut gar keinen.

Ich will nur Plex benutzen. Die Qnap hatte da anscheinend schlapp gemacht. Die hier hat aber weniger Leistung (Single Core, 256MB Ram). Könnte jemand bestätigen, dass dieses Gerät Full HD streamen kann per Plex ?

masterblaster01

Hätte (immer noch) ein neuwertiges TS-212P anzubieten.



Das ist definitiv die bessere Wahl! Hab beim letzten QNAP Deal das TS-212P unter 100 EUR geschossen und bin sehr happy damit. Deutlich besser als diese lahme USB2-Kiste hier. Der Deal hier ist also für mich nicht hot. Eher lauwarm...

frostixxl

Ich will nur Plex benutzen. Die Qnap hatte da anscheinend schlapp gemacht. Die hier hat aber weniger Leistung (Single Core, 256MB Ram). Könnte jemand bestätigen, dass dieses Gerät Full HD streamen kann per Plex ?


stadt-bremerhaven.de/ple…as/

frostixxl

Ich will nur Plex benutzen. Die Qnap hatte da anscheinend schlapp gemacht. Die hier hat aber weniger Leistung (Single Core, 256MB Ram). Könnte jemand bestätigen, dass dieses Gerät Full HD streamen kann per Plex ?



Schade, kann stottern, also nix für mich

frostixxl

Ich will nur Plex benutzen. Die Qnap hatte da anscheinend schlapp gemacht. Die hier hat aber weniger Leistung (Single Core, 256MB Ram). Könnte jemand bestätigen, dass dieses Gerät Full HD streamen kann per Plex ?


Wer braucht bittesehr in Zeiten von Kodi (ehemals XBMC) mit einem NAS so einen schrott wie nen PLEX Server!?

Prozosch

Ich hab mal eine ganz allgemeine Frage zu dieser NAS Geschichte. Warum verträgt so ein Ding nur 8TB und kostet dann noch so viel? Warum gibt es nicht eine Box für 39€ die mit dem Internet verbunden wird und 8 USB Slots hat an der man jeweils eine Externe Festplatte mit unbegrenzter Größe anschließen kann?


Vor allem den super hyper schnellen Datendurchsatz mit den USB 2.0 Ports wirst du damit echt genießen

Prozosch

Ich hab mal eine ganz allgemeine Frage zu dieser NAS Geschichte. Warum verträgt so ein Ding nur 8TB und kostet dann noch so viel? Warum gibt es nicht eine Box für 39€ die mit dem Internet verbunden wird und 8 USB Slots hat an der man jeweils eine Externe Festplatte mit unbegrenzter Größe anschließen kann?



Das NAS verträgt die momentan größte verfügbare Festplatte.
"Damals" war halt 4TB die größte, bei meiner DS414 stand auch 4TB, die 6TB WD-Platte bespielt Synology ohne Probleme.

BTW: Ich suche als 2. Nas noch ein 1-Bay oder 2-Bay Synology NAS, falls jemand was günstig zu verkaufen hat, gerne melden

frostixxl

Ich will nur Plex benutzen. Die Qnap hatte da anscheinend schlapp gemacht. Die hier hat aber weniger Leistung (Single Core, 256MB Ram). Könnte jemand bestätigen, dass dieses Gerät Full HD streamen kann per Plex ?


Viele Menschen, wie ICH z.Bsp! Plex kann live transcodieren, also aus einer 12mbit 1080p mkv nen 3mbit 720p stream erstellen, der wiederum z.bsp. übers inet an nen anderen Rechner (oder FireTV etc.) gestreamt werden kann. Außerdem ist plex hinsichtlich Oberfläche, Ordnung und Organisation klasse, auch das abonnieren von Freunden klappt gut. Ich habe nichts gegen Kodi, aber bitte stell Plex nicht grundsätzlich in Frage. Beides hat seine Daseinsberechtigung.

fredthefreezer

Wer braucht bittesehr in Zeiten von Kodi (ehemals XBMC) mit einem NAS so einen schrott wie nen PLEX Server!?



Genau, warum haben sich auch beide Projekte getrennt. Wie kann man nur PLEX nehmen. Da Sarkasmus aber schlecht rüber kommt, ich möchte meinen PLEX Server nicht mehr missen. Klar kann man seine Daten auf Dem NAS haben und Modi drüber laufen lassen, nur ist es schon praktisch, dass man auf jeden Gerät ohne viel Aufwand den gleichen Stand hat. Und das transkodieren soll man nicht außer Acht lassen. Wozu soll ich auf meinen Pad 1080p schauen. Und vor allem kann ich auch unterwegs meine Filme ohne Probleme schauen.

frostixxl

Ich will nur Plex benutzen. Die Qnap hatte da anscheinend schlapp gemacht. Die hier hat aber weniger Leistung (Single Core, 256MB Ram). Könnte jemand bestätigen, dass dieses Gerät Full HD streamen kann per Plex ?



Jemand, der keine extra Kiste im Wohnzimmer stehen hat, mit einer extra Fernbedienung, sondern einen Smart TV, der eigentlich streamen kann, aber der nicht spulen und die Tonwahl wechseln kann. Mit Plex funktioniert dies anscheinend.
Nicht jeder ist bewandert in diesen harten Zeiten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text