[Amazon Warehousedeal] Kanex USB-C/Thunderbolt 3 Premium Adapter auf HDMI 4K für MacBook (Pro)
-3°Abgelaufen

[Amazon Warehousedeal] Kanex USB-C/Thunderbolt 3 Premium Adapter auf HDMI 4K für MacBook (Pro)

13,75€44,23€-69%Amazon Angebote
12
eingestellt am 22. Jul
Zustand: Gebraucht - Akzeptabel

Specs:
  • Verbinden Sie alle Ausgabegeräte mit HDMI Anschluss per Plug and Play in Sekunden mit Ihrer Quelle mit USB-C oder Thunderbolt 3 Anschluss (z. B. MacBook).
  • Unterstützt volle 4k Auflösung mit bis zu 4096x2160 (UHD) bei einer Wiedergaberate von bis zu 60Hz und eignet sich so auch für Wiedergabegeräte mit Ultra High Definition
  • Unterstützt HDMI 1.4b (HDCP Kompatibel bis HDMI V1.3) und Audio mit bis zu 192kHz bei einer Samplerate von 24bit - Unterstützte Bandbreite bis zu 5Gbps.
  • Das 21 Zentimeter lange Kabel ermöglicht eine hohe Flexibilität und ist trotzdem noch kompakt genug um jederzeit in der Laptoptasche mitgeführt zu werden
  • Hochwertig verarbeiteter Adapter aus hochwertigem Aluminium in gewohnt hoher Kanex Qualität
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
18054132-qSuZN.jpg
Hautpsache man hat ein tolles, flaches Gerät
12 Kommentare
Einer verfügbar. Diverses.
gekauft! Danke!
18054132-qSuZN.jpg
Hautpsache man hat ein tolles, flaches Gerät
Schlabbeldiwauvor 59 m

[Bild] Hautpsache man hat ein tolles, flaches Gerät


Apple Logik
DennisRabbitvor 50 m

Apple Logik


Dafür fehlt mir mit iphone/ipad & macbook (2015) auch echt jedes verständnis...
Back to the roots wäre mein Motto
Wozu?
Für zuhause holt man sich ein Dock bei dem man nur noch ein Kabel einstecken muss und für unterwegs tut es eine billigere Version auch - oder man kauft USB-C auf DP plus DP auf HDMI, um dann festzustellen dass im Konferenzraum eh nur ein VGA Kabel von der Decke hängt...
Tja, da machen es die China-Laptops, von den Anschlüssen her, besser. Mein Bben N14W hat 1x USB-C, 2x USB 3.0, 1x 3.5 Klinke und einmal Micro-SD-Slot. Avh ja und nein getrennten Ladeanschluss. Flach ist es trotzdem. Aber wer sich verarschen lassen will und noch zusätzlich überteuerte Adapter kaufen will, der soll weiterhin Apple kaufen.
geeluvor 2 h, 26 m

Mein Bben N14W hat 1x USB-C, 2x USB 3.0, 1x 3.5 Klinke und einmal …Mein Bben N14W hat 1x USB-C, 2x USB 3.0, 1x 3.5 Klinke und einmal Micro-SD-Slot. Avh ja und nein getrennten Ladeanschluss.


Wo sind veraltete Anschlüsse und proprietäre Ladestecker denn besser als USB-C?
Apple war vielleicht wie immer ein bisschen früh dran, hat aber nichts falsch gemacht.
Adapter braucht der Durchschnitts-Nutzer so gut wie überhaupt nicht.
mark_svor 57 m

Wo sind veraltete Anschlüsse und proprietäre Ladestecker denn besser als U …Wo sind veraltete Anschlüsse und proprietäre Ladestecker denn besser als USB-C?Apple war vielleicht wie immer ein bisschen früh dran, hat aber nichts falsch gemacht.Adapter braucht der Durchschnitts-Nutzer so gut wie überhaupt nicht.


Ich sehe es aber nicht ein meine USB-Festplatte, meine drahtlose Logitech Maus, meine USB-Sticks etc. wegzuwerfen nur weil Apple der Meinung ist USB-C reicht aus. Vom Netzwerk-Kabel Mal abgesehen. Bei 20 WLAN-Netzen macht das nicht wirklich Spaß. Brauchst mir nicht mit 5 GHz WLAN kommen, weil dann kannst du mir Netzwerksteckdosen zeigen die das können und nicht übertrieben teuer sind. Außerdem wir Apple in max. 2 Generationen wieder auf die Idee kommen irgendeinen neuen Anschluss zu verbauen damit die Leute wieder neue Sachen und Adapter kaufen müssen. Mit Nachhaltigkeit hat das nichts zu tun.
mark_s22. Jul

Wozu?Für zuhause holt man sich ein Dock bei dem man nur noch ein Kabel …Wozu?Für zuhause holt man sich ein Dock bei dem man nur noch ein Kabel einstecken muss und für unterwegs tut es eine billigere Version auch - oder man kauft USB-C auf DP plus DP auf HDMI, um dann festzustellen dass im Konferenzraum eh nur ein VGA Kabel von der Decke hängt...


Wie oft ich keine VGA Dongle dabei hatte...
geelu22. Jul

Ich sehe es aber nicht ein meine USB-Festplatte, meine drahtlose Logitech …Ich sehe es aber nicht ein meine USB-Festplatte, meine drahtlose Logitech Maus, meine USB-Sticks etc. wegzuwerfen


Für die USB Platten gibt es USB-C Kabel, die Mac Maus funktioniert mit Bluetooth und braucht deshalb keinen Dongle - und wer verwendet eigentlich noch USB Sticks?
Realistisch gesehen kommt der Durchschnitts-Anwender ohne irgendwelche Dongles aus, da das Ökosystem im Gegensatz zu Windows prima komplett kabellos funktioniert.
mark_svor 3 h, 4 m

Für die USB Platten gibt es USB-C Kabel, die Mac Maus funktioniert mit …Für die USB Platten gibt es USB-C Kabel, die Mac Maus funktioniert mit Bluetooth und braucht deshalb keinen Dongle - und wer verwendet eigentlich noch USB Sticks?Realistisch gesehen kommt der Durchschnitts-Anwender ohne irgendwelche Dongles aus, da das Ökosystem im Gegensatz zu Windows prima komplett kabellos funktioniert.


Meine Logitech geht auch super mit Bluetooth, aber wegen der Festplatten sind wir wieder beim Ursprungsthena, warum soll ich mir einen Adapter kaufen, wenn andere Hersteller durch USB 3.0 es auch ohne hinbekommen? Platz für einen oder mehrere USB 3.0 Anschlüsse ist auch bei den Macs vorhanden, Apple weigert sich nur diesen zu nutzen.

Schon mal versucht ein alternatives Betriebssystem, z.B. ein Linux, ohne USB-Stick zu installieren? Klar es geht, macht aber unnötig Arbeit. So kopiere ich die Distribution auf den USB-Stick, stöpsel ihn an, installiere, fertig. Ach Moment, das geht ja beim Mac gar nicht. Hmmm, schöner goldener Käfig.

Außerdem, warum soll ich bis zu 7300 € bezahlen, nur damit mir Apple vorschreibt was ich nutzen darf und was nicht? Von dem bremsen der CPU Mal ganz abgesehen. Sorry, für mich ist und bleibt alles von Apple nur die größte Abzocke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text