54°
[Amazon WHD] ASUS Gryphon Z87 Sockel 1150

[Amazon WHD] ASUS Gryphon Z87 Sockel 1150

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon WHD] ASUS Gryphon Z87 Sockel 1150

Preis:Preis:Preis:77,72€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade gibt es das ASUS Gryphon Z87 in den Warehouse- deals für 77,72 EUR. Der nächste Preis liegt bei Notebooksbilliger.de für 139,26 EUR. Auf Heise.de fällt die Bewertung mit 5 Sternen auf Grundlage von 7 Bewertungen sehr gut aus (http://bit.ly/1xEwQUK).

Details:
Chipsatz: Intel Z87 (C2) • Speicherslots: 4x DDR3 DIMM, dual PC3-14900U/DDR3-1866 (OC) • Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (x16, x8), 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 1x PCIe 2.0 x1 • Anschlüsse extern: 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 1x Gb LAN (Intel I217-V), 6x Klinke, 1x S/PDIF (optisch) • Anschlüsse intern: 2x USB 3.0, 4x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s (Z87), 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 5x Lüfter 4-Pin, 1x Lüfter 3-Pin, TPM (Header) • Audio: 7.1 (Realtek ALC892) • RAID-Level: 0/1/5/10 (Z87) • Multi-GPU: NVIDIA 2-Way SLI (x8/x8), AMD 2-Way CrossFireX (x8/x8) • Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin ATX12V • CPU-Phasen: 8 • Besonderheiten: µATX, All solid capacitors, UEFI, Diagnostic LED, C2-Stepping • Herstellergarantie: drei Jahre

11 Kommentare

981433.jpg
981433-2.jpg
981433-3.jpg
981433-1.jpg

naja ab 96,- geht's ine Bucht los..mhh...

Es gibt ja vieles was ich mir als Warehouse-Deal kaufen würde, Mainboards gehören jedenfalls *nicht* dazu. Eine penible Retourenprüfung traue ich denen da nicht zu, und einen frisch Montierten PC auseinanderzupflücken weil's nicht stabil läuft nervt.

dmarc73

Es gibt ja vieles was ich mir als Warehouse-Deal kaufen würde, Mainboards gehören jedenfalls *nicht* dazu. Eine penible Retourenprüfung traue ich denen da nicht zu, und einen frisch Montierten PC auseinanderzupflücken weil's nicht stabil läuft nervt.


Man könnte ja das mainboard auch testen bevor man es in den PC einbaut und wenns nicht läuft gehts halt zurück

Die Reklamationsquote bei diesem Mainboard geht hoch auf bis zu 25%. Ich würde es nicht kaufen wollen - schon garnicht als WHD.

takkoman

Man könnte ja das mainboard auch testen bevor man es in den PC einbaut und wenns nicht läuft gehts halt zurück



Instabilitäten fallen nicht unbedingt spontan auf. Wenn das Board quasi noch jungfräulich ist hätte ich keine Bedenken, aber wenn's schon mal in Benutzung war frage ich mich bei sowas natürlich warum es retourniert wurde.

NEUE Marken Mainboards (MSI, Gigabyte, Asrock) mit Z97 / H97 / Z87 gibts ab 65Eu, warum sich sollte man sich das Risiko eines Rückläufers (Grund???) mit Z87 antun. Gerade bei Mainboards fallen Problem gerne erst nach einer Weile auf, na dann viel Spaß!

geizhals.de/?ca…H97

Ist das deren ernst auf dem unteren Bild mit der wärmestauenden Plastik Vollverblendung? Hoffe das dient nur als Transportsicherung.

bonaparte

Ist das deren ernst auf dem unteren Bild mit der wärmestauenden Plastik Vollverblendung? Hoffe das dient nur als Transportsicherung.




lachte herzhaft.

Wahrscheinlich beim OC irgendetwas durchgebrannt.

Ich würde weder ein gebrauchtes Mainboard von WHD, noch ein 8er Board, noch eines mit UEFI kaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text