273°
ABGELAUFEN
[Amazon WHD ] Asus MeMO Pad HD 7 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (MediaTek MT8125, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB SSD, Android 4.2) grau für 90,94€

[Amazon WHD ] Asus MeMO Pad HD 7 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (MediaTek MT8125, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB SSD, Android 4.2) grau für 90,94€

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon WHD ] Asus MeMO Pad HD 7 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (MediaTek MT8125, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB SSD, Android 4.2) grau für 90,94€

Preis:Preis:Preis:90,94€
Zum DealZum DealZum Deal
50 wie neu auf Lager. Bei den Stückzahlen vermutlich wirklich Neuware !

Vergleichspreis ist neu 140€ für grau, blau gibts ab 127€

Prozessor: MediaTek MT8125 (1,2GHz), ARM
Besonderheiten: Quad Core Tablet; 17,8 cm (7 Zoll) 10-Finger-Touch Display
Akku: 10 Stunden Akkulaufzeit, 1 Zellen Akku / 7 Watt
Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
Lieferumfang: Asus ME173X-1G002A 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC grau, Netzteil mit Ladekabel und Garantiekarte

Beliebteste Kommentare

Bei amazon sind Rückläufen eine sichere Sache. Meist ist der Zustand top. Hab schon sehr viele Warehouse Deals da gekauft. 2x war die wäre nicht ok, 1x defekt und 1x unvollständig. War kein Problem. Amazon hat es schnell und kulant rückabgewickelt. Für mich sind insbesondere die amazon WHDs eine sichere Sache und auf jeden Fall ein guter deal.

Wombi

Und schon wieder Gebrauchtware, Rückläufer als Deal


petze!!!

41 Kommentare

710GcbcVHLL._SL1500_.jpg

Und schon wieder Gebrauchtware, Rückläufer als Deal

Wombi

Und schon wieder Gebrauchtware, Rückläufer als Deal



Wombi musst du nicht zur Arbeit ?

50 wie neu auf Lager. Bei den Stückzahlen vermutlich wirklich Neuware !


Bei so viel Rückläufern frage ich mich immer warum die Kunden es zurückgaben. Könnte darauf hindeuten das das Gerät nicht so wirklich taugt.

50 wie neu auf Lager. Bei den Stückzahlen vermutlich wirklich Neuware !



Manchmal verkauft Amazon einfach Neuware über WHD. Vllt ist das hier der Fall. Wenn es Rückläufer wären dann gäbe es vermutlich verschiedene Zustands Kategorien.

50 wie neu auf Lager. Bei den Stückzahlen vermutlich wirklich Neuware !


ich persönlich bin sehr zufrieden.

Sascha

Manchmal verkauft Amazon einfach Neuware über WHD. Vllt ist das hier der Fall. Wenn es Rückläufer wären dann gäbe es vermutlich verschiedene Zustands Kategorien.


Ja gut, das könnte hier zutreffen, da die Rezesionen ja gut aussehen.

Bei amazon sind Rückläufen eine sichere Sache. Meist ist der Zustand top. Hab schon sehr viele Warehouse Deals da gekauft. 2x war die wäre nicht ok, 1x defekt und 1x unvollständig. War kein Problem. Amazon hat es schnell und kulant rückabgewickelt. Für mich sind insbesondere die amazon WHDs eine sichere Sache und auf jeden Fall ein guter deal.

50 wie neu auf Lager. Bei den Stückzahlen vermutlich wirklich Neuware !



Vermutlich ist der folgende Hinweis auf der Artikelseite der Grund:



Wahrscheinlich haben viele das falsche Gerät bekommen und es zurück geschickt.

Wombi

Und schon wieder Gebrauchtware, Rückläufer als Deal


Danke für den geistreichen Kommentar...Übrigens ich sitze schon an meinem Arbeitsplatz, und Du?

Wombi

Und schon wieder Gebrauchtware, Rückläufer als Deal



Dann sollte ich mal deinem chef bescheid geben

Wombi

Und schon wieder Gebrauchtware, Rückläufer als Deal


petze!!!

Sowas hab ich gesucht. Gekauft! Danke@Sascha :-)

ACHTUNG - Hinweis vor Kauf - das solltet ihr wissen!

Bin ich froh, dass ich das Teil - DANKE an AMAZON.es - wieder los geworden bin! War mein Fehler, weil ich das Memopad in Spanien gekauft habe - somit hast du bei Asus 0,000000% Chance auf Kulanz bei Defekt. Du kannst natürlich das Pad einschicken, dann wird erst mal ein KoVo gemacht und du kannst entscheiden, ob du es reparieren lassen willst oder nicht. Wenn nicht, bleibst auf dem KoVo-Kosten sitzen (max. bis 95€ oO). Ziemlich riskant und kostspielig für ein Gerät der 100€ Klasse, wenn man nicht weiß, wie teuer die Reparatur wird.

Kurz umrissen - Memopad für Eltern zu Weihnachten gekauft. Vor 3-4 Wochen der verzweifelte Anruf meiner Eltern, dass das Pad sich nicht mehr anschalten lässt. Hab es mir dann zuschicken lassen und es war wirklich so - rien ne va plus. Man konnte es weder aufladen, noch war ein Werksreset möglich. War halt jetzt ein schönes Essensbrett X)
Amazon.es hat mir daraufhin für ein 1/2 Jahr altes Gerät den vollen Kaufpreis zurückerstattet, weil in Deutschland natürlich die 1 Jahr Herstellergarantie nicht gülitg ist.
Ich kann es nicht oft genug sagen - DANKE AMAZON!

Falls ihr euch also wirklich dieses Wunderwerk der Technik kauft, ladet das Memopad komplett auf und lasst es einfach komplett entladen. Wenn es sich dann wieder ohne Probleme aufladen lässt, ist euer Pad i.O.
Wenn nicht - viel Spaß beim Reklamieren
Worin der Fehler liegt, weiß ich leider nicht genau. Im Netz gibt es zwei Vermutungen - Akku defekt oder der USB Port erkennt das Ladekabel nicht mehr und stellt nicht auf Lademodus um. Es gibt auf jeden Fall einige Beiträge zu dieser Problematik. Ein Reparaturvorschlag wäre, dass Memopad auseinanderzubauen, Verbindung Akku - Mainboard trennen, zusammenzubauen und dann neu zu flashen. Dazu kenne ich mich aber in der Thematik zu wenig aus, dass ich das versuchen würde. War froh, dass letztens mein Flash-Versuch beim Touchpad reibungslos verlief.
Ihr könnt natürlich immer drauf achten, dass das Gerät 20%-30% geladen ist, aber es kann ja mal vorkommen, dass der Akku leer ist, wenn man das Gerät mal länger nicht in Benutzung hatte.

In diesem Sinne, viel Spaß mit dem Memopad HD7.
Mein Tipp, kauft euch lieber für 20-30€ mehr ein Nexus 7 2012 (z.B. HIER)
Bin damit sehr zufrieden - allein die Verarbeitungsqualität ist erheblich besser als dieser Plastikschrott (sorry, das musste sein nach dem Ärger). Im Vergleich würde ich mir jederzeit das Nexus kaufen. Außer der eingebauten Back-Kamera, wüsste ich kein weiteren Vorteil vom Memopad.


packs mal in den warenkorb, dann siehst du folgendes:

Gebraucht, Wie neuNur noch 19 auf LagerVerkäufer: Warehouse Deals






PhrantzKaphker

nur noch 2 Stück: http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00FWAP6BG/ref=dp_olp_used?ie=UTF8&condition=used

t0bs7ar

... Außer der eingebauten Back-Kamera, wüsste ich kein weiteren Vorteil vom Memopad.

Auch noch zu erwähnen wäre die Erweiterungsmöglichkeit per micro SDHC-Karte, beim Nexus 7 ist man halt auf die etwas arg knappen 16 bzw. 32GB internen Speicher beschränkt, da wird's mit Filmen, selbst bei nur 720p-Versionen, für unterwegs schnell knapp, eine Serienepisode hat bei 720p-DL im Schnitt 1,5GB, will man für den Urlaub beispielsweise 'ne ganze Season drauf packen wird das nix.

t0bs7ar

... Außer der eingebauten Back-Kamera, wüsste ich kein weiteren Vorteil vom Memopad.



Jap, das stimmt. Da ich das 32 GB Nexus habe, hatte ich allerdings noch keinen Bedarf an zusätzlichen Speicher. Aber wer wirklich sehr viele Serien schaut, ist durch die Speichererweiterung beim memopad besser aufgehoben.

Das Tab hat etwa die Leistung eines Nexus 7 (2012). Die Verarbeitungsqualität wirkt allerdings etwas weniger hochwertig, ist aber dennoch gut.

Android Version ist derzeit 4.2.2 und ein Update ist bislang nicht angekündigt. Allerdings sollte KitKat für Mediatek SoCs im Bälde verfügbar sein. Ob ASUS dann das MeMo Pad aktualisiert bleibt abzuwarten. Da es allerdings weit verbreitet ist stehen die Chancen meiner Meinung nach nicht schlecht.

t0bs7ar

... Außer der eingebauten Back-Kamera, wüsste ich kein weiteren Vorteil vom Memopad.

otg

adapter mit usb stick geht nicht? wäre ja dann erwähnenswert, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text