69°
[Amazon WHD] Asus Zenbook UX301LA 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7 4500U, 1,8GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD Graphics, Win 8) ab 1206,18€

[Amazon WHD] Asus Zenbook UX301LA 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7 4500U, 1,8GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD Graphics, Win 8) ab 1206,18€

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon WHD] Asus Zenbook UX301LA 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7 4500U, 1,8GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD Graphics, Win 8) ab 1206,18€

Preis:Preis:Preis:1.206,18€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibt es gerade in den Warehousedeals das Asus Zenbook UX301LA 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7 4500U, 1,8GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD Graphics, Win ab 1206,18€ im Zustand gut bzw. 1274,71€ im Zustand sehr gut.

Preivergleich laut Idealo für Neuware 1773,54€, macht ne Ersparnis von rund 500€.
Nachfolger des Gerätes gibt es schon, kostet in etwa das Selbe.

Geräte haben wohl ein paar Kratzer, was der Funktion keinen Abbruch tun sollte.
Notfalls hat man ja 30 Tage volles Rückgaberecht.

Features:
- Prozessor: Intel Core i7-4500U (1,80 GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD Graphics, Win
- Besonderheiten: Corning Gorilla Glas 3, Keramikglashandballenauflage, Full HD Touchpaden, Beleuchtete Tastatur
- Akku: 6 Zellen Akku / 40 Watt
- Lieferumfang: Asus Zenbook UX301LA 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook dunkelblau, Akku, Ladegerät, Notebook Hülle, USB auf VGA Adapter und USB auf LAN Adapter inklusive, Garantiekarte

16 Kommentare

Ersparnis ist natürlich Hot, allerdings sind die Bewertungen erschreckend, das geht mal gar nicht in der Preisklasse.

Ich enthalte mich mal.

Also die magere Hardware, für den stolzen Preis, ist alles andere als ein Schnapper!

Bei 1200€ erwarte ich mehr als eine Intel Grafik.

Preistechnisch natürlich hot, aber Preis/Leistung cold!

Ich hab hier das UX303LB-R4060H
Ist, denke ich ma,l der Nachfolger.

+dedizierte Grafikkarte
+Neu trotzdem günstiger als das hier vorgstellte (nur 128GB SSD, aber einfach austauschbar)
+i7-5500U und HD5500
-------
-Tastaturbeleuchtung unter Win10 hat erst nach Treiberinstallation funktioniert

Habe mir die Bewertungen nicht durchgelesen, aber die Zenbooks sollen allgemein schlechte Touchpads haben. Das kann ich absolut nicht bestätigen. Hab hier ein Macbook AIr von diesem Jahr als Vergleich. Das Touchpad vom Macbook ist nur geringfügig besser.

Das Zenbook mit der dedizierten Grafikkarte ist 89gramm schwerer als das Macbook Air.



Für nen WHD zu teuer, vor allem wenn der Zustand nur "gut" ist

Hatte das notebook auch, habe es aber nach kurzer Zeit verkauft. Was die Verarbeitung des Gehäuse angeht muss ich sagen das da nicht anderes drankommt. Das Problem hier ist das die Tastatur gerne mal kaputt geht (50-70 Euro), die SSD's seltener sind als jede andere (gehen gerne auch mal kaputt 400 Euro) und laut diversen Foren einfach mal den Geist aufgibt. Der Asus support ist auch Mist, wenn man 2.Besitzer ist geht die Garantie flöten.

Gabs schon längere Zeit für ~1050Euro als WHD...

Badr1989

wenn man 2.Besitzer ist geht die Garantie flöten.



Bitte was? Abmahnen.

Badr1989

wenn man 2.Besitzer ist geht die Garantie flöten.



Garantie ist ein freiwillige Leistung des Herstellers, die kann er gestalten wie er will, viel Erfolg!

Dann lieber das neuste Modell:
mit nVidia 940m
amazon.de/gp/…s00

Das hier ist Altware... Nur weil es einen utopischen Vergleichspreis gibt, heißt das lange noch nicht, dass es ein Schnäppchen ist. Gerade vergangene Woche den UX-305 mit neuerem i7, 8GB und 265GB für 860€ gekauft...

viel zu teuer!
COLD

Badr1989

wenn man 2.Besitzer ist geht die Garantie flöten.



Leider ist es so, hatte ja noch locker 6 Monate Garantie drauf nur als Zweitbesitzer gehst du baden.

jajasoso

Das hier ist Altware... Nur weil es einen utopischen Vergleichspreis gibt, heißt das lange noch nicht, dass es ein Schnäppchen ist. Gerade vergangene Woche den UX-305 mit neuerem i7, 8GB und 265GB für 860€ gekauft...


3. Wahl nehme ich an

Da greift man dann doch besser zum XPS 13.

Teurer Schrott. Verarbeitung miserabel. Kostet so viel wie ein Macbook Pro. Kann weniger und schlecht verarbeitet.

Viel Spaß an alle Käufer, nie wieder ASUS

Abgesehen davon, dass der Preis allgemein für die Hardware und Zustand zu hoch ist, ist der Dealpreis sogar eher ein gutes Stück über dem Durchschnittspreis bei den whd (alleine jetzt schon wieder 50€ billiger). Den gabs lange Zeit deutlich günstiger. Damals wars aber auch eher kein Deal, denn Gebrauchtware ist halt nunmal billiger als Neuware.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text