243°
[Amazon WHD] Asus Zenbook UX305FA-FB003H 13,3 Zoll IPS QHD+, Core M 5Y10, 8GB RAM, 256GB SSD für 631,17 Euro
23 Kommentare

oO

Poste doch gleich den Link und lass nicht betteln um den Link!

Da ist der Link! Habe versehentlich Enter gedrückt und schwupps war der Deal schon veröffentlicht.

Das Nachfolgemodell kostet 999,-- Euro: amazon.de/gp/…ile. VGP ist insoweit nicht korrekt.

Testbereicht: notebookcheck.com/Tes…tml

Das QHD+-Display verbraucht wohl mehr Strom als das das FHD Display. Auch die sRGB Farbraumabdeckung ist beim QHD+ etwas geringer - 73 bzw. 83 % (QHD+) vs. 91 % (FHD). Notebookcheck hat widersprüchliche Angaben zur Farbraumabdeckung beim QHD+-Modell.

Kennt einer den Shop?



http://www.computeronlineshop.net/index.php/catalog/product/view/id/3272727

Was meint ihr zu dem Angebot??

TimboT300

Was meint ihr zu dem Angebot??



+95 grad meinen wir zur zeit.

Seneca

Kennt einer den Shop? http://www.computeronlineshop.net/index.php/catalog/product/view/id/3272727



ich habe vor kurzem ziemlichen Stress mit dem von dir genannten Shop gehabt. Sehr zähe Kommunikation, keine Lieferung trotz angezeigter Verfügbarkeit. 4 Wochen auf Rückerstattung gewartet.

ich halte nichts von qhd bei notebooks. habs selbst und mich stört es nur, weil nicht alle programme gut damit umgehen können und man lediglich minimale unterschiede zu fhd bemerkt auf so einem kleinen bildschirm...

TimboT300

Was meint ihr zu dem Angebot??



Für mich wäre es nichts. QHD in einem Notebook macht bei der Größe nicht viel Spaß. Viele Programme skalieren nicht richtig und man ärgert sich dann nur. Dazu noch ein core m... Der Preis ist gut, aber mich überzeugt das Gerät einfach nicht.

ich habe selbst ein QHD+ Notebook und der sichtbare Vorteil einem "normalen" FHD-Bildschirm gegenüber ist minimal und für mich kaum sichtbar.Meines Erachtens mehr ein marketing-Gag als ein wirklicher Vorteil

bei dem Display und WHD sind sicher einige Geräte mit Pixel Fehlern dabei. Sollte man bedenken, wenn man bestellt...

Sorry, aber für mich ist das kein Deal. Das Teik ist doch schon Altbacken, für 999 bekommt man das aktuelle zenbook mit i7 prozessor, wesentlich besser.

Ich habe das Gerät vor ein paar Wochen bei Saturn für 879 Euro gekauft. (regulärer Preis, 899 Euro, aber die sind mit einem Internetangebot mitgezogen).

Mich hat dieses Gerät überhaupt nicht überzeugt. Das Gehäuse/Touchpad ist extremst fingerabdruckanfällig Innerhalb von weniger Minuten hat man überall Fingerabdrücke, die man nur sehr schwer wieder wegwischen kann.

Display.. Nunja. Habe keinen wirklichen Unterschied zu meinem 'Medion 2 in 1 Schrott' gesehen. Beim Scrollen im Internet hing er immer ein bisschen hinterher.

Ich habe die beste Alternative zu einem Macbook gesucht, und die war es definitiv (trotz Beratung) nicht.

Habe das Gerät zurück gegeben.

Das Einzige, das wirklich überzeugen konnte, war das Gewicht und die Dicke bzw. Dünne.

kaufen!! Ich hatte vorher ein Air, jetzt diesen hier und bin begeistert. qhd matt ist extrem nice, wenn man keine alten Programme nutzt die nicht skalieren. Ein externer Monitor kann hier natürlich helfen.

größter Vorteil für mich: das Ding ist komplett leise! Rechenleistung reicht für Media, Bildverarbeitung und auch mal ne runde cs ;-)

Ich habe für meine Freundin das sehr sehr ähnliche Modell ASUS ZENBOOK UX305FA-FB003T für 699€ bei den WHD gekauft.

Es gab anfänglich massive Netzwerkprobleme da der Netzwerkadapter nicht richtig bzw. gar nicht funktioniert hat. Erst nach dem Download und der Installation der passenden Treiber (Danke @Lenovo) hat der Netzwerkadapter und somit auch die Verbindung ins Internet funktioniert.

Schnell, leise, hält lange durch, super leicht, sehr sehr handlich ...

Wir hatten ein Budget von max. 850€ und in diesem Bereich haben wir keine Alternative gefunden wenn einem ein möglichst geringes Gewicht und eine lange Akkudauer wichtig sind.

Nachteile in meinen Augen: Keine Tastaturbeleuchtung, Asus bietet für Geräte die von Haus aus 2 Jahre Garantie haben keine Option zur Garantieerweiterung

Warum gibt es eigentlich seit nun über einem Jahr nur das Asus UX305 auf dem Markt zur Auswahl, wenn man ein Notebook mit 13-14 Zoll, FullHD-Display und lüfterlosem Core-M haben möchte?
Wo bleibt die Konkurrenz? Warum schhlafen die alle?

wenn ich das richtig sehe, sind sie alle weg, oder...

Gibt doch das MacBook ;D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text