553°
ABGELAUFEN
[Amazon WHD] Espressokocher Bialetti Venus 2 Edelstahl ab 8,19€
[Amazon WHD] Espressokocher Bialetti Venus 2 Edelstahl ab 8,19€

[Amazon WHD] Espressokocher Bialetti Venus 2 Edelstahl ab 8,19€

Preis:Preis:Preis:8,19€
Zum DealZum DealZum Deal
Espressokocher Bialetti Venus 2 Edelstahl ab 8,19€ bis 8,73€ bei Amazon warehousedeals.

Ebenso auch viele andere Espressokocher im Angebot.

Als Primekunde kostenloser Versand, oder ein Buch mitbestellen und kostenlosen Versand genießen.

Teilweise wirklich nur die Verpackung beschädigt und der Espressokocher ist neu.


Günstigster Idealopreis 19,35€ inkl. Versandkosten:

idealo.de/pre…tml

Beste Kommentare

Tharis

Und an alle: Es gibt (derzeit) keinen Zusammenhang zwischen Aluminium und der Alzheimer Krankheit. http://www.alzheimer-forschung.de/alzheimer-krankheit/faq.htm?kat=20




Danke, hatte ich schon wieder vergessen...

Viog

gibt es geschmackliche Unterschiede beim Kaffee zwischen der Edelstahl-Version vs. Alu?


ich ziehe edelstahl immer vor. alu wird nachgesagt, es lagern sich partikel im hirn ab und befördern, naa, wie heißt das doch gleich .... hmmm, ähh, ja! alzheimer.
außerdem bilde ich mir ein, den alugeschmack wahrzunehmen, wohingegen mir edelstahl neutraler erscheint ...

Die kleine Version ist nicht Induktion geeignet. Es gibt aber auch die 4 Tassen Version für 11,99€ und dann passt auch die Induktion.

Ein echter Italiener wird wahrscheinlich immer die Alu-Variante wählen und sagen, dass der Kaffee umso besser schmeckt je versiffter der Mokka-(Espresso ist es nämlich nicht wirklich)-Kocher ist.
Hab einen 10 Jahre alten Alu-Kocher von Bialetti (made in italy, die Edelstahl-Variante ist imho aus China) und der hat so einen gelblichen Schimmer (wahrscheinlich entsteht diese Schicht durch Oxidation) und der Kaffee schmeckt auch leicht nach Metall.
Ich trinke dieses Mokka-Zeug aber eh nicht, schmeckt gewöhnungsbedürftig.

Außerdem haben wir ja seit ein paar Jahren den Trend Aluminium und Aluminiumsalze aus unserem Leben zu verdammen, da es Studien gibt, die ... und so weiter. Man könnte ja mal nach Italien fahren und dort eine Studie mit der älteren Bevölkerung durchführen, ob die Alzheimer oder ähnliche gesundheitlichen Schäden haben durch den täglichen Konsum von diesem Alu-Mokka.

Ich würde dir aber auf jeden Fall zu Edelstahl raten, da hast du nicht diesen Alu-Geschmack, aber Hipster werden Alu wählen.^^

Viog

gibt es geschmackliche Unterschiede beim Kaffee zwischen der Edelstahl-Version vs. Alu?


69 Kommentare

Kaffee ist immer gut die Kanne reicht definitiv nicht für 2 Mydealerz

gibt es geschmackliche Unterschiede beim Kaffee zwischen der Edelstahl-Version vs. Alu?

Viog

gibt es geschmackliche Unterschiede beim Kaffee zwischen der Edelstahl-Version vs. Alu?



Gibt es.. zumindest bei den neueren Bialettis. Die Halbwertszeit der Alukocher liegt aktuell so bei zwei Jahren - danac spucken die schon mal was aus, was Du nicht mehr trinken möchtest. Woran das liegt, weiss ich nicht.

Viog

gibt es geschmackliche Unterschiede beim Kaffee zwischen der Edelstahl-Version vs. Alu?


ich ziehe edelstahl immer vor. alu wird nachgesagt, es lagern sich partikel im hirn ab und befördern, naa, wie heißt das doch gleich .... hmmm, ähh, ja! alzheimer.
außerdem bilde ich mir ein, den alugeschmack wahrzunehmen, wohingegen mir edelstahl neutraler erscheint ...

Mal bestellt, mir ist letztens meine Bialetti aus Alu kaputt gegangen. Wird sich zeigen ob man mit den "kleinen kosmetischen Mängeln" leben kann.

Ob die irgendwann auch mal die Edelstahl-Dinger mit ihrem Cremaventil raus bringen?

Ich habe die für 4 Tassen und nutze sie als "Kaffeemaschiene" für 2 Becher Kaffee mit ordentlich Milch. Eher nicht Espresso..
Überlegt, ob ihr die für 2 (Mikro-Tassen) Espresso einsetzt...
Verarbeitung ist gut, wer einen Gasherd nutzt: der Griff (auch für Deckel) ist "nur" aus Plastik.
Der Perkulator arbeitet zuverlässig.

Ein echter Italiener wird wahrscheinlich immer die Alu-Variante wählen und sagen, dass der Kaffee umso besser schmeckt je versiffter der Mokka-(Espresso ist es nämlich nicht wirklich)-Kocher ist.
Hab einen 10 Jahre alten Alu-Kocher von Bialetti (made in italy, die Edelstahl-Variante ist imho aus China) und der hat so einen gelblichen Schimmer (wahrscheinlich entsteht diese Schicht durch Oxidation) und der Kaffee schmeckt auch leicht nach Metall.
Ich trinke dieses Mokka-Zeug aber eh nicht, schmeckt gewöhnungsbedürftig.

Außerdem haben wir ja seit ein paar Jahren den Trend Aluminium und Aluminiumsalze aus unserem Leben zu verdammen, da es Studien gibt, die ... und so weiter. Man könnte ja mal nach Italien fahren und dort eine Studie mit der älteren Bevölkerung durchführen, ob die Alzheimer oder ähnliche gesundheitlichen Schäden haben durch den täglichen Konsum von diesem Alu-Mokka.

Ich würde dir aber auf jeden Fall zu Edelstahl raten, da hast du nicht diesen Alu-Geschmack, aber Hipster werden Alu wählen.^^

Viog

gibt es geschmackliche Unterschiede beim Kaffee zwischen der Edelstahl-Version vs. Alu?


Die kleine Version ist nicht Induktion geeignet. Es gibt aber auch die 4 Tassen Version für 11,99€ und dann passt auch die Induktion.

Super Deal, hab zugeschlagen. Vielen Dank!

Bialetti = Autohot

Dominic88

Bialetti = Autohot


Ja sicher.. Espresso trinkt man heiß!

Danke

Haaaaausbrandt!

gehört in den Titel nicht, dass es Gebrauchtware ist?

Klingt interessant, habe aber noch nie Espresso selbst gekocht... Was muss ich beachten und gibt's den Kaffee auch im Discounter?

hoffentlich sinds keine Auslaufmodelle

Schade, keine (Zweit-) Brikka zu dem Preis...

Bezweifle, dass die Venus mit Brikka oder Mokka Express mithalten kann (sieht wenig massiv aus) - vergleichs-Erfahrungen?

-"KLUGSCHEIßER MODUS AN"- Mit diesen Kannen kann man keinen Espresso herstellen, da der dafür nötige Druck nicht erreicht wird. Aus diesen Dingern bekommt man nur Mocca.... und ja, man schmeckt den Unterschied. -"KLUGSCHEIßER MODUS AUS"-

Für die Edelstahlvariante ein guter Preis, ein Hot von mir.

tjoll

Schade, keine (Zweit-) Brikka zu dem Preis...



Wieso? Gibt doch die schwarze Dama für knapp unter 12 Euro. Venus mit Brikka oder Moka zu vergleichen finde ich schwer.

enthusiastic

-"KLUGSCHEIßER MODUS AN"- Mit diesen Kannen kann man keinen Espresso herstellen, da der dafür nötige Druck nicht erreicht wird. Aus diesen Dingern bekommt man nur Mocca.... und ja, man schmeckt den Unterschied. -"KLUGSCHEIßER MODUS AUS"- Für die Edelstahlvariante ein guter Preis, ein Hot von mir.



Was nimmt man denn dann am besten?

enthusiastic

-"KLUGSCHEIßER MODUS AN"- Mit diesen Kannen kann man keinen Espresso herstellen, da der dafür nötige Druck nicht erreicht wird. Aus diesen Dingern bekommt man nur Mocca.... und ja, man schmeckt den Unterschied. -"KLUGSCHEIßER MODUS AUS"- Für die Edelstahlvariante ein guter Preis, ein Hot von mir.



Das ist Geschmackssache, ich persönlich finde die Siebträgermaschinen am besten, alternativ ginge auch ein guter Vollautomat.

razputin

Ein echter Italiener wird wahrscheinlich immer die Alu-Variante wählen



Schmarn. Ich hab' Verwandtschaft in Südtirol, wo man ja sowohl italienisch wie tirolerisch geprägt ist im Alltag. Die Leute haben dort eigentlich in jedem Haushalt schöne Vollautomaten und sogar so italienische Wegwerf-Kapselsysteme die es hier in Deutschland gar nicht im Handel gibt (Name schon wieder vergessen). Und "früher" hat man nicht selbst rumgebrutzelt sondern ging in das nächste Cafe für einen Espresso, wo mit diesen großen, zischenden Ungetümen professioneller Espresso mit Hochdruck und Siebträger kredenzt wird. Diese Aludinger hatte man höchstens als Notlösung für's Zelten, sozusagen besser als Pulverkaffee.

Und was man früher nicht alles gemacht hat, früher hatte man auch überall Asbest usw., nur weil die Leute nicht massenhaft tot umgefallen sind heißt das nicht, dass davon nicht erhebliche Gesundheitsrisiken ausgehen. Aluminium lässt sich doch gut vermeiden, also wozu überhaupt irgend ein Risiko eingehen, außer aus purer Sturheit.

razputin

Ein echter Italiener wird wahrscheinlich immer die Alu-Variante wählen


Eigentlich ist alles richtig was du sagst, aber bitte sage keinem Südtiroler er sei ein "echter Italiener"
Gilt selbstverständlich auch umgekehrt

Vielen Dank!

enthusiastic

-"KLUGSCHEIßER MODUS AN"- Mit diesen Kannen kann man keinen Espresso herstellen, da der dafür nötige Druck nicht erreicht wird. Aus diesen Dingern bekommt man nur Mocca.... und ja, man schmeckt den Unterschied. -"KLUGSCHEIßER MODUS AUS"- Für die Edelstahlvariante ein guter Preis, ein Hot von mir.




Ein Siebträger steht natürlich ganz oben. Kann oder will sich aber auch nicht jeder leisten.
Neben löslichem Mist steht bei mir Senseo geschmacklich noch an letzter Stelle.
Ob du eine Aeropress, eine Herdkanne, Filterkaffee oder was ganz anderes bevurzugst musst du schon selbst wissen.

Jedes Kaffeegetränkt steht und fällt aber mit dem Kaffee, mit dem es zubereitet wird.
In (m)einem Siebträger brauchst mit Supermarkt Kaffee(Bohnen) garnicht erst anfangen.
Da heißt es: Ab zum (klein-)Kaffeeröster. Das wichtigste sind frischgeröstete Bohnen.

tjoll

Schade, keine (Zweit-) Brikka zu dem Preis...



Dama? Mit Crema-Ventil (will ich nicht mehr drauf verzichten)?

Und an alle:

Es gibt (derzeit) keinen Zusammenhang zwischen Aluminium und der Alzheimer Krankheit.
alzheimer-forschung.de/alz…=20

Tharis

Und an alle: Es gibt (derzeit) keinen Zusammenhang zwischen Aluminium und der Alzheimer Krankheit. http://www.alzheimer-forschung.de/alzheimer-krankheit/faq.htm?kat=20




Danke, hatte ich schon wieder vergessen...

Brikka für 16 € - na das lohnt doch. Hot!

Dankeschön!

enthusiastic

-"KLUGSCHEIßER MODUS AN"- Mit diesen Kannen kann man keinen Espresso herstellen, da der dafür nötige Druck nicht erreicht wird. Aus diesen Dingern bekommt man nur Mocca.... und ja, man schmeckt den Unterschied. -"KLUGSCHEIßER MODUS AUS"- Für die Edelstahlvariante ein guter Preis, ein Hot von mir.



Für Mokka hat man Mokkakannen, die ohne Druck funktionieren. Die Bialettis bauen zwar nicht megamäßig, aber dennoch Druck auf und sind somit Espressomaschinen. Nicht jeder hat Lust eine richtige Espressomaschine, wie sie in den meisten Bars stehen zu kaufen – verständlich.

Lasst euch keinen Mist erzählen. Mokka wird mit einer Mokkakanne und Mokkabohnen gemacht, Espresso mit einer Bialetti und Espressobohnen!

WarJaKlar

Was nimmt man denn dann am besten?



Eine Bialetti :-)

ToiToi

Klingt interessant, habe aber noch nie Espresso selbst gekocht... Was muss ich beachten und gibt's den Kaffee auch im Discounter?



Ist total einfach. 1. Wasser bis zur Markierung einfüllen. 2. Kaffesieb drüber und 1 Kaffelöffel gestrichen für eine Tasse Espresso. 3. Oberteil anschrauben (mit Gewinde) und auf höchster Stufe aufkochen lassen. (Falls du Angst hast dass dir der Kaffe verbrennt, dann koche ihn auf mittlerer Stufe auf – dafür braucht er aber länger.) 4. Sobald sie Überdruck erzeugt ist sie i. d. R. fertig, oder wenn sie eben einmal kurz aufgekocht hat. 5. Espresso in der Kanne umrühren (Stärke verteilen) 6. Zubereiten wie du willst

Wenn dein Discounter-des-Vertrauens Espressobohnen führt, ja.


enthusiastic

Das ist Geschmackssache, ich persönlich finde die Siebträgermaschinen am besten, alternativ ginge auch ein guter Vollautomat.



Nicht jeder kann sich das leisten und außerdem ist die Maschine nicht alles. Wenn man einen Vollautomaten, wie ich annehme die meisten Menschen, nicht wöchentlich gründlich reinigt, bringt mir eine solch tolle Maschine gar nichts. Oder man meint Wasser gehört zum Espresso zum nachtrinken.

Bialettis an die Macht – sind eine perfekte Alternative zu einer Siebträgermaschine.

"Fazit: von fünf bei Amazon gekauften Maschinen war eine auf Anhieb OK und vier nicht.

Das erklärt vielleicht die so unterschiedlich ausfallenden Bewertungen, denn wenn man durch Zufall ein gutes Exemplar erwischt, macht eine Brikka Freude. Ich will definitiv nicht mehr zur Mokka-Express zurück.

Und daher wird die nächste Maschine wieder im Fachhandel gekauft, denn der Verdacht liegt angesichts solcher Erfahrungen nahe, dass bei Amazon Exemplare verramscht werden, die in der Qualitätskontrolle nur die B-Note erhielten."

(Amazon Kunde zur Brikka)

Erinnere mich dunkel, dass ich Ähnliches mit der Brikka erlebt habe...
Mir liegt leider der Verdacht zu nahe, dass in den WHD die Chance auf ein "Mängelexemplar" durchaus noch um einiges höher sein wird.

Verfasser

tjoll

"Fazit: von fünf bei Amazon gekauften Maschinen war eine auf Anhieb OK und vier nicht. Das erklärt vielleicht die so unterschiedlich ausfallenden Bewertungen, denn wenn man durch Zufall ein gutes Exemplar erwischt, macht eine Brikka Freude. Ich will definitiv nicht mehr zur Mokka-Express zurück. Und daher wird die nächste Maschine wieder im Fachhandel gekauft, denn der Verdacht liegt angesichts solcher Erfahrungen nahe, dass bei Amazon Exemplare verramscht werden, die in der Qualitätskontrolle nur die B-Note erhielten." (Amazon Kunde zur Brikka) Erinnere mich dunkel, dass ich Ähnliches mit der Brikka erlebt habe... Mir liegt leider der Verdacht zu nahe, dass in den WHD die Chance auf ein "Mängelexemplar" durchaus noch um einiges höher sein wird.




Ich denke das wird bei meinen nicht der Fall sein, denn bei mir steht:

Zustand: Gebraucht - Wie neu - Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel ist in ausgezeichnetem Zustand. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.

zu 3) bitte nicht auf höchster Stufe, da ansonsten das Kaffeepulver ggfs zu heiss wird und der Kaffee Scheiße schmecktoO. An diejenigen die einen Vollautomat favorisieren, schon mal das Teil von Innen angeschaut und gereinigt ? Guten Appetit, da bleibe ich lieber bei meiner Siebträger und Mokkakanne, die übrigens auch von Italienern heutzutage noch stark genutzt wird.

tjoll

"Fazit: von fünf bei Amazon gekauften Maschinen war eine auf Anhieb OK und vier nicht. Das erklärt vielleicht die so unterschiedlich ausfallenden Bewertungen, denn wenn man durch Zufall ein gutes Exemplar erwischt, macht eine Brikka Freude. Ich will definitiv nicht mehr zur Mokka-Express zurück. Und daher wird die nächste Maschine wieder im Fachhandel gekauft, denn der Verdacht liegt angesichts solcher Erfahrungen nahe, dass bei Amazon Exemplare verramscht werden, die in der Qualitätskontrolle nur die B-Note erhielten." (Amazon Kunde zur Brikka) Erinnere mich dunkel, dass ich Ähnliches mit der Brikka erlebt habe... Mir liegt leider der Verdacht zu nahe, dass in den WHD die Chance auf ein "Mängelexemplar" durchaus noch um einiges höher sein wird.



Tut mir leid, ich kann dir leider nicht folgen - könntest du es mir bitte erklären?

Danke an den Deal Ersteller. 4 Tassenversion gibt ein gutes Geschenk ab.

ToiToi

Klingt interessant, habe aber noch nie Espresso selbst gekocht... Was muss ich beachten und gibt's den Kaffee auch im Discounter?



Bohnen? Dann müsste ich also selbst mahlen? Gibts da nicht fertiges Pulver oder ist das einfach nicht zu empfehlen?
Und was ist, wenn ichs mit normalem Kaffeepulver mache?

Wird der dann auch annähernd so "dickflüssig" wie der im Restaurant?

Ich habe mir übrigens diese bestellt:

amazon.de/gp/…s00


Vorteil ist hauptsächlich das Alu womit es besser funktioniert.
Aber bloß ums mal zu haben oder verschenken. Bleibe doch lieber beim richtigem Espresso ausm ST.

marckbln

hoffentlich sinds keine Auslaufmodelle



Sobald man was fett schreibt kann es schon kein guter Witz mehr sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text