227°
[AMAZON WHD] JAWBONE UP3 schwarz ab 53,57€

[AMAZON WHD] JAWBONE UP3 schwarz ab 53,57€

ElektronikAmazon Angebote

[AMAZON WHD] JAWBONE UP3 schwarz ab 53,57€

Preis:Preis:Preis:53,57€
Zum DealZum DealZum Deal
Für Leute die einen Fitness Tracker suchen, kommt vielleicht ein Jawbon Up3 in Frage.

Ich habe es mir für 53,57€ zum Testen gekauft.

Die Erfahrungsberichte sind nicht so der hit, aber bei WHD kann man ja ein eigenes Bild machen und eventuell zurückschicken.

Gebraucht gehen die Dinger auf ebay teuerer weg.

paar Infos:
Der UP3-Tracker verfügt über die patentierte Multi-Sensor-Technologie, die automatisch Ihren Ruhepuls und Ihre Herzfrequenz im Ruhezustand sowie Ihre tatsächlichen Schlafphasen misst und die Aktivitätserfassung zu einem Kinderspiel macht. In Kombination mit der Intelligenz des Smart Coach bietet Ihnen UP3 ein umfassendes Bild über Ihre Gesundheit und hilft Ihnen dabei, Ihre Ziele zu erreichen.

- Individuelle Beratung vom Smart Coach
- Überwachung des Herzens im Laufe des Tages
- Automatische, erweiterte Schlaferkennung
- Smart Alarm und Inaktivitätsalarm
- Akkulebensdauer bis zu sieben Tagen
- Synchronisiert kabellos

21 Kommentare

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann



Wieso einen Mercedes kaufen wenn ein Fiat das Gleiche kann?

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann


Der Vergleich hinkt aber gewaltig

Ach was - nur eine andere Dimension
Man muss halt nicht immer den Billigheimer kaufen

Das UP3 hat ja extrem miese Reviews. Da sind selbst 50€ zuviel

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann


Du hast aber gelesen, dass dieser Mercedes viel zu viele Macken hat und nur das gleiche bietet wie auch das Xiaomi band.
Die vielen Reviews können nicht gefakt sein, der miese Eindruck und die Probleme sind real.

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann



DAS ist eine völlig andere und nachvollziehbare Argumentation *Daumen hoch*
Ich habe weder das eine, noch das andere Band. Aber warum sollte man sich auf Billigheimer beschränken müssen?
Dann sollte man auch kein iPhone sondern ein Wiku (oder wie der Kram heißt) kaufen.

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann


Zwischen einem Iphone und einem Wiko gibts ja nun doch schon große Unterschiede. Wie bereits gesagt, das Jawbone Up3 ist ziemlich fehlerhaft, sodass es besser ist das viel günstigere aber meiner Meinung mind. gleichwertige Xiaomi Band 1s zu kaufen.

Das Jawbone hinkt der Konkurrenz von Fitbit und Garmin doch deutlich hinterher...

grundsätzlich halte ich jawbone nicht für schlecht im allgemeinen, nur dieses Modell hat zu viele Macken für 50 euro kann man es aber ruhig probieren und das Gerät ist ja nur die halbe Miete, ich persönlich fand die Software viel motivierender als beispielsweise die Software von Garmin.

Man die ganzen Fanboys hier, es ist definitiv nicht das gleiche Feature-Set also Klappe zu und geht wieder CS zocken...

CreeTar

Man die ganzen Fanboys hier, es ist definitiv nicht das gleiche Feature-Set also Klappe zu und geht wieder CS zocken...



lol, yes sir!

Clone91

Das Jawbone hinkt der Konkurrenz von Fitbit und Garmin doch deutlich hinterher...



Ich habe den UP2-Tracker und würde ihn allein wegen der Jawbone App nicht gegen ein anderes Produkt tauschen. Außerdem sind 42€ für einen UP2 (vor einigen Wochen bei Redcoon) ein extrem gutes P/L-Verhältnis. Und das Schlaftrecking funktioniert perfekt, meine subjektiven Eindrücke werden zu 100% von der App bestätigt.

Da sind doch diese gefährlichen Weichmacher drin. Hab mich deshalb auch für nen miband entschieden.

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann


kann Xiami Band 1 s zu 100% das gleiche? Auch "Der UP3-Tracker verfügt über die patentierte Multi-Sensor-Technologie"?

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann


Es kann das selbe. Um sein Produkt interessanter zu machen benutzt Jawbone eben das Wort "patentiert"

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann



Da hinkt der Vergleich kein bisschen gewaltig, die Jawbone-Tracker lassen sich mit diversen Tracking-Apps (Lifesum, MyFitnessPal & Co) koppeln, das ist mit dem MiBand kaum möglich und damit, in meinen Augen, auch gerade so "sein Geld wert". Und ja, ich habe sowohl das (erste) MiBand, als auch Produkte von Jawbone und weiß, wovon ich spreche.

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann


Diese Fitness Apps kenn ich nicht und das MiBand 1s zählt meine Schritte eben genau so gut oder schlecht wie die anderen Schrittzähler. Ob jetzt die App XYZ oder die App ZYX meine Schritte zählt ist mir Jacke wie Hose

MartenKing

Wieso 53€ ausgeben wenn ein 13€ Xiaomi Band 1s das gleiche kann



Weil ich es mir leisten kann.

Allgemein braucht doch niemand einen Schrittzähler. Hat das Handy auch
Und das hier misst eben einmal pro Tag den Ruhepuls. Das wars.
Das MiBand kann auch nichts.
Wenn dann muss 24/7 HR-Messung vorhanden sein, damit es sinnvoll wird. Aber das ist nur meine Meinung als Hobbysportler.
Wer natürlich nur Nutella frisst und mal ein paar Schritte aufzeichnen muss um sich zu motivieren kann sich sowas hier kaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text