[Amazon WHD] Lenovo Flex 15 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED) Convertible Notebook (Intel Core i3 4010U, 1,7 GHz, 4GB RAM, Hybrid 500GB (8GB) SSHD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8.1)
146°Abgelaufen

[Amazon WHD] Lenovo Flex 15 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED) Convertible Notebook (Intel Core i3 4010U, 1,7 GHz, 4GB RAM, Hybrid 500GB (8GB) SSHD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8.1)

AvatarGelöschterUser31990721
AvatarGelöschterUser319907
eingestellt am 7. Jun 2015
Zustand: "Gebraucht - Sehr gut"
Ca. 5 Stück vorhanden.
Neupreis: EUR 499,00
Ersparnis: 47% !!!

DATEN:

Lenovo Flex 15 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED) Convertible Notebook (Intel Core i3 4010U, 1,7 GHz, 4GB RAM, Hybrid 500GB (8GB) SSHD, Intel HD Graphics, Touchscreen, Win 8.1) schwarz/silber

Größe: Hybrid 500GB / 8GB SSHD
Stil: 4GB RAM

- Prozessor: Intel Core i3-4010U Prozessor, 1,7 GHz, Intel HD Graphics 4400, Microsoft Windows 8, 64-bit
- 10-Punkt-Multitouch Display, 4 GB DDR3 1600 MHz RAM, 500 GB Hybridfestplatte SSHD mit 8 GB SSHD, 2-in-1 Speicherkartenleser
- 1x HDMI, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, WLAN 801.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, bis zu 8 Std. Laufzeit
- Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
- Lieferumfang: Lenovo IdeaPad Flex 15, 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook schwarz/silber, Akku, Netzteil, Dokumentation


- LeCroco

Beste Kommentare

Ich kann diese heftige Allergie gegen WHD nicht wirklich nachvollziehen. Zugegeben, aktuell werden sehr sehr viele gepostet, aber Gebrauchtware wurde hier schon eh und je als Deal geteilt. Ein Preisvergleich ist zum Beispiel bei idealo auch für einen großen Teil der WHD über den "Gebraucht"-Reiter möglich. Oder halt kurz bei den üblichen Gebrauchtwarenhändlern reinschauen.

Mir gehen auch 75% der Deals am Allerwertesten vorbei. Trotzdem schaffe ich es einfach weiter zu scrollen und fühle mich nicht dazu gezwungen jeden Deal anzuklicken und mich (sinnlos) zu beschweren. Vorallem, da ziemlich alle WHD auch als solche gekennzeichnet sind.

Ich habe absolut nichts gegen eine gesonderte Kategorie, aber offensichtlich ist in diese Richtung nichts geplant. Oder was sagt die Führung dazu? Wenn man also eine eigene Kategorie wünscht, die Diskussion mit den Mods suchen und nicht unnötig rumspammen. Nur weil ein paar User scheinbar extreme Problem mit Gebrauchtware haben (das ist auch ihr gutes Recht) können sich andere trotzdem über teilweise richtig gute Deals freuen.

Kommentar

mynameisntearl

Ich kann diese heftige Allergie gegen WHD nicht wirklich nachvollziehen. Zugegeben, aktuell werden sehr sehr viele gepostet, aber Gebrauchtware wurde hier schon eh und je als Deal geteilt. Ein Preisvergleich ist zum Beispiel bei idealo auch für einen großen Teil der WHD über den "Gebraucht"-Reiter möglich. Oder halt kurz bei den üblichen Gebrauchtwarenhändlern reinschauen. Mir gehen auch 75% der Deals am Allerwertesten vorbei. Trotzdem schaffe ich es einfach weiter zu scrollen und fühle mich nicht dazu gezwungen jeden Deal anzuklicken und mich (sinnlos) zu beschweren. Vorallem, da ziemlich alle WHD auch als solche gekennzeichnet sind. Ich habe absolut nichts gegen eine gesonderte Kategorie, aber offensichtlich ist in diese Richtung nichts geplant. Oder was sagt die Führung dazu? Wenn man also eine eigene Kategorie wünscht, die Diskussion mit den Mods suchen und nicht unnötig rumspammen. Nur weil ein paar User scheinbar extreme Problem mit Gebrauchtware haben (das ist auch ihr gutes Recht) können sich andere trotzdem über teilweise richtig gute Deals freuen.



Du sprichst wahre Worte. Wenn mich ein Deal nicht interessiert der mit WHD gekennzeichnet ist, dann lese ich mir den doch nicht durch. Selbiges gilt doch auch für Lokale Klopapierangebote. Da rege ich mich doch auch nicht auf, dass es nicht für jeden kleinsten Ort eine Kategorie gibt und ich nur Orte in meinem Umkreis angezeigt bekomme. Das wär übrigens auch ne tolle Ergänzung auf myDealz...
Zumal WHD nicht schlecht sein muss. Das sind immer nur rechtliche Absicherungen die Aussagen. Ein Karton muss nicht beschädigt sein, die Bestellung ging wegen Nichtgefallen zurück und ist daher nicht mehr NEU. Ein Artikel muss keine Schramme haben auf der Vorderseite, das Gerät wurde nur ausgepackt und dann zurück geschickt. Amazon versucht sich damit abzusichern und ich bin froh, solche WHDs hier auf myDealz zu finden. Ich hab keine Zeit mich täglich durch Tausende Amazon Artikel zu wühlen...

J_R

[...] Diese sollten allerdings nicht generell mit Preisen neuer Artikel verglichen werden, sondern einen eigenen Themenbereich ohne Bewertungsmöglichkeit erhalten. Sonst wird der eigentliche mydealz-Grundgedanke wohl immer mehr verwässert werden.

Die Meinung kann ich nur sehr bedingt teilen. Ich habe schon mehrfach "sehr gute" Artikel bei Amazon WHD gekauft, die nicht nur neuwertig, sondern absolut neu und unbenutzt waren (beispielsweise zwei Monitore, die jeweils zwischen 50 und 100€ unter dem nächsten Preis lagen). Man sollte sich auch vor Augen halten, dass bei den WHD tatsächlich oft Artikel landen, bei denen nur die Verpackung ein paar Kratzer oder Macken abbekommen hat (werfen die meisten ohnehin gleich in die Tonne). Natürlich kann man viele der Angebote nicht mit Neuware vergleichen, vor allem, wenn der Zustand mit "gut" oder gar "akzeptabel" gekennzeichnet ist. Dennoch sind auch bei den wirklich gebrauchten Artikeln oft richtige Schnäppchen dabei und bei ebay und Co lassen sich auch dafür Vergleichspreise finden - wenn man sich ein wenig bemüht und nicht einfach irgendeine - noch nicht einmal abgelaufene - Auktion von irgendeinem Privatverkäufer als Vergleich heranzieht, so wie das hier oft gemacht wird...

Der Grundgedanke hier ist meines Verständnisses nach der, auf gute Angebote aufmerksam zu machen, bei denen sich (ordentlich) Geld sparen lässt. WHD können diese Voraussetzung ohne Zweifel genauso gut erfüllen wie gewöhnliche "Neuwaren-Deals".

Ach so, warum man diese Angebote nicht bewerten können sollte, ist mir schleierhaft.
21 Kommentare

nicht mal 220€ wert mMn

WHD-Deals sind wohl der Burner zur Zeit.

Diese sollten allerdings nicht generell mit Preisen neuer Artikel verglichen werden, sondern einen eigenen Themenbereich ohne Bewertungsmöglichkeit erhalten.

Sonst wird der eigentliche mydealz-Grundgedanke wohl immer mehr verwässert werden.

10 finger touch? was zum geier macht man damit?
8 stunden laufzeit? mein Schwein pfeift la cucaracha!

Ich kann diese heftige Allergie gegen WHD nicht wirklich nachvollziehen. Zugegeben, aktuell werden sehr sehr viele gepostet, aber Gebrauchtware wurde hier schon eh und je als Deal geteilt. Ein Preisvergleich ist zum Beispiel bei idealo auch für einen großen Teil der WHD über den "Gebraucht"-Reiter möglich. Oder halt kurz bei den üblichen Gebrauchtwarenhändlern reinschauen.

Mir gehen auch 75% der Deals am Allerwertesten vorbei. Trotzdem schaffe ich es einfach weiter zu scrollen und fühle mich nicht dazu gezwungen jeden Deal anzuklicken und mich (sinnlos) zu beschweren. Vorallem, da ziemlich alle WHD auch als solche gekennzeichnet sind.

Ich habe absolut nichts gegen eine gesonderte Kategorie, aber offensichtlich ist in diese Richtung nichts geplant. Oder was sagt die Führung dazu? Wenn man also eine eigene Kategorie wünscht, die Diskussion mit den Mods suchen und nicht unnötig rumspammen. Nur weil ein paar User scheinbar extreme Problem mit Gebrauchtware haben (das ist auch ihr gutes Recht) können sich andere trotzdem über teilweise richtig gute Deals freuen.

CrocOnCoke

nicht mal 220€ wert mMn

Was ist denn das für eine Käse-Aussage?? Am besten zahlt man für ein Notebook mit dieser Ausstattung nicht mehr als 100€... oO Das Teil ist der Hammer für das Geld. Ich hab noch ne M2-SSD als Hauptfestplatte eingebaut und alles ist perfekt!

Diese convertible kommen hier jeden Tag als Deal. Kauft das überhaupt wer zu Normalpreis?

Kommentar

mynameisntearl

Ich kann diese heftige Allergie gegen WHD nicht wirklich nachvollziehen. Zugegeben, aktuell werden sehr sehr viele gepostet, aber Gebrauchtware wurde hier schon eh und je als Deal geteilt. Ein Preisvergleich ist zum Beispiel bei idealo auch für einen großen Teil der WHD über den "Gebraucht"-Reiter möglich. Oder halt kurz bei den üblichen Gebrauchtwarenhändlern reinschauen. Mir gehen auch 75% der Deals am Allerwertesten vorbei. Trotzdem schaffe ich es einfach weiter zu scrollen und fühle mich nicht dazu gezwungen jeden Deal anzuklicken und mich (sinnlos) zu beschweren. Vorallem, da ziemlich alle WHD auch als solche gekennzeichnet sind. Ich habe absolut nichts gegen eine gesonderte Kategorie, aber offensichtlich ist in diese Richtung nichts geplant. Oder was sagt die Führung dazu? Wenn man also eine eigene Kategorie wünscht, die Diskussion mit den Mods suchen und nicht unnötig rumspammen. Nur weil ein paar User scheinbar extreme Problem mit Gebrauchtware haben (das ist auch ihr gutes Recht) können sich andere trotzdem über teilweise richtig gute Deals freuen.



Du sprichst wahre Worte. Wenn mich ein Deal nicht interessiert der mit WHD gekennzeichnet ist, dann lese ich mir den doch nicht durch. Selbiges gilt doch auch für Lokale Klopapierangebote. Da rege ich mich doch auch nicht auf, dass es nicht für jeden kleinsten Ort eine Kategorie gibt und ich nur Orte in meinem Umkreis angezeigt bekomme. Das wär übrigens auch ne tolle Ergänzung auf myDealz...
Zumal WHD nicht schlecht sein muss. Das sind immer nur rechtliche Absicherungen die Aussagen. Ein Karton muss nicht beschädigt sein, die Bestellung ging wegen Nichtgefallen zurück und ist daher nicht mehr NEU. Ein Artikel muss keine Schramme haben auf der Vorderseite, das Gerät wurde nur ausgepackt und dann zurück geschickt. Amazon versucht sich damit abzusichern und ich bin froh, solche WHDs hier auf myDealz zu finden. Ich hab keine Zeit mich täglich durch Tausende Amazon Artikel zu wühlen...

J_R

[...] Diese sollten allerdings nicht generell mit Preisen neuer Artikel verglichen werden, sondern einen eigenen Themenbereich ohne Bewertungsmöglichkeit erhalten. Sonst wird der eigentliche mydealz-Grundgedanke wohl immer mehr verwässert werden.

Die Meinung kann ich nur sehr bedingt teilen. Ich habe schon mehrfach "sehr gute" Artikel bei Amazon WHD gekauft, die nicht nur neuwertig, sondern absolut neu und unbenutzt waren (beispielsweise zwei Monitore, die jeweils zwischen 50 und 100€ unter dem nächsten Preis lagen). Man sollte sich auch vor Augen halten, dass bei den WHD tatsächlich oft Artikel landen, bei denen nur die Verpackung ein paar Kratzer oder Macken abbekommen hat (werfen die meisten ohnehin gleich in die Tonne). Natürlich kann man viele der Angebote nicht mit Neuware vergleichen, vor allem, wenn der Zustand mit "gut" oder gar "akzeptabel" gekennzeichnet ist. Dennoch sind auch bei den wirklich gebrauchten Artikeln oft richtige Schnäppchen dabei und bei ebay und Co lassen sich auch dafür Vergleichspreise finden - wenn man sich ein wenig bemüht und nicht einfach irgendeine - noch nicht einmal abgelaufene - Auktion von irgendeinem Privatverkäufer als Vergleich heranzieht, so wie das hier oft gemacht wird...

Der Grundgedanke hier ist meines Verständnisses nach der, auf gute Angebote aufmerksam zu machen, bei denen sich (ordentlich) Geld sparen lässt. WHD können diese Voraussetzung ohne Zweifel genauso gut erfüllen wie gewöhnliche "Neuwaren-Deals".

Ach so, warum man diese Angebote nicht bewerten können sollte, ist mir schleierhaft.

Eigentlich ein nettes Angebot. Aber lest euch mal die Detailbeschreibung des Zustands durch:

Artikel ist original verpackt, aber die Verpackung hat kleine Schönheitsfehler. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Vorderseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Oberseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) an den Seiten des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Unterseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Rückseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) im Inneren des Artikels.



Wo hat das Notebook denn keine optischen Mängel?!

Artikel ist original verpackt, aber die Verpackung hat kleine Schönheitsfehler. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Vorderseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Oberseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) an den Seiten des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Unterseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Rückseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) im Inneren des Artikels.



Artikel ist original verpackt, aber die Verpackung hat kleine Schönheitsfehler. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Vorderseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Oberseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) an den Seiten des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Unterseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Rückseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) im Inneren des Artikels.



Dir ist aber schon klar, dass es sich dabei um die Standard Formulierung für den Zustand "sehr gut" handelt?!

Wenn Amazon jeden Artikel einzeln beschreiben würde, dann hätten wir keine Arbeitslosigkeit in Deutschland mehr :-D

Da gehts vermutlich nur um die Verpackung, sonst würde das kein "sehr gut" sein

Sind aber schon alle wech, richtig?!

Artikel ist original verpackt, aber die Verpackung hat kleine Schönheitsfehler. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Vorderseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Oberseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) an den Seiten des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Unterseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) auf der Rückseite des Artikels. Kleinere optische Mängel (kleiner als 2,5cm x 2,5cm) im Inneren des Artikels.

nicanzel

Da gehts vermutlich nur um die Verpackung, sonst würde das kein "sehr gut" sein

nicanzel

Sind aber schon alle wech, richtig?!



Das kenne ich aber anders. Bisher hatten alle bestellten Artikel genau dort Macken, wo amazon es beschrieben hat.



Nein, es geht um das Notebook (der Artikel), nicht nur um die Verpackung.



Ja.
Avatar

GelöschterUser319907

6089005-a6uyZ

PartyBoy86

Dir ist aber schon klar, dass es sich dabei um die Standard Formulierung für den Zustand "sehr gut" handelt?! Wenn Amazon jeden Artikel einzeln beschreiben würde, dann hätten wir keine Arbeitslosigkeit in Deutschland mehr :-D



Das ist Unsinn. Es sind zwar Textbausteine, aber die Anzahl und der Ort der Gebrauchsspuren am Gerät varriert. Das sieht man auch, wenn man sich mal ein paar Angebote ansieht.

Wenn nur die Verpackung einen Schaden hat, steht auch nur das da.

Die Schadensbeschreibungen werden vermutlich zusammengeklickt, aber für jedes Gerät einzeln.


nicanzel

Da gehts vermutlich nur um die Verpackung, sonst würde das kein "sehr gut" sein



Nein, es geht um das Gerät.

Ähm, wurde bei euch das Flex auch klang- und sanglos von Amazon storniert???

Ja, leider.

meiner ist heute angekommen. Absolut neuwertig, keine Kratzer, Pixelfehler etc.
sogar HD -Display !!! Danke für den Deal. Geiles Zweitnotebook!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text