145°
amazon WHD NVIDIA SHIELD Bluetooth Fernbedienung
18 Kommentare

Was war ich froh als ich jemand fand, der mir das Ding überhaupt abkaufte.

Nickelig

Was war ich froh als ich jemand fand, der mir das Ding überhaupt abkaufte.


du sprichst mir aus der seele X)

Heutzutage steuert man alles mit einer Fernbedienung (Harmony)

Nickelig

Was war ich froh als ich jemand fand, der mir das Ding überhaupt abkaufte.



Braucht einer von Euch einen Shield Controller??

Hab ja zwei Shields... Eine FB hab ich auch verkauft. Im Wohnzimmer reicht mir die Harmony aus. Muss aber sagen, dass die FB schon sehr geil ist. Macht aber nur Sinn, wenn man z.B. die Kopphörerbuchse nutzt.

Im Bett ist das z.B. geil, wenn die Alte pennen will und man selbst aber noch etwas in der Glotze schauen möchte. Anbindung der VU+ ausm Wohnzimmer in Kodi funzt auch astrein.

24,70 wurden erstattet von Amazon als "Neupreis" und nun gehn sie als WHD für 28 über den Tisch .... oO

Ich habe auch zwei von den Shield TV's und bediene sie auch mit zwei Harmony 650, aber ich finde die kleine Shield Fernbedienung auch extrem geil, damit lässt es sich super bedienen und man flitzt nur so durchs Menü weil sie so schön klein und handlich ist. Weiß nicht was alle gegen die haben :-)

Besser als das Gerät mit dem dummen knubbeligen Controller zu bedienen, find die FB auch sehr geil.

HighDefinition

Ich habe auch zwei von den Shield TV's und bediene sie auch mit zwei Harmony 650, aber ich finde die kleine Shield Fernbedienung auch extrem geil, damit lässt es sich super bedienen und man flitzt nur so durchs Menü weil sie so schön klein und handlich ist. Weiß nicht was alle gegen die haben :-)



Wenn man die Kopfhörer Buchse nicht braucht: Amazon Fire TV Fernbedienung! Und zwar die OHNE Sprachfunktion (Bei der Sprachfunktion funzt nur die neue WLAN Funke!) - Hat man sogar noch mehr Tasten verfügbar und man flitzt im Gegensatz zur Harmony dank Bluetooth Anbindung auch nur so durchs Menü.

Gibts in der Bucht ab und an mal für 10-15€ oder direkt bei Amazon fürn Zwanni (War auch mal 15€)

sprachsteuerung funktioniert fast nie so fb is total schlecht und für harmonybesitzer unnötig

Habe gerade Kodi aufm Fire tV am laufen und bin nicht ganz zufrieden. Läuft es gut auf dem Shield?

Bennoid

Habe gerade Kodi aufm Fire tV am laufen und bin nicht ganz zufrieden. Läuft es gut auf dem Shield?



Ist auch ein "work in progress". Was besonders nervt, ist dass aktuell kein Audio Passthrough geht. Für Leute mit gutem AV Receiver und guter 5.1/7.1 Anlage natürlich ein no-go... ansonsten schien alles gut zu funktionieren bei den Tests, die ich so gemacht habe. Hier eine Übersicht zum Stand der Dinge:

http://kodi.wiki/view/NVIDIA_SHIELD_TV

Das eigentliche Problem ist wie immer bei Android basierenden Playern (auch Fire TV) die Limitierungen von Android... Android ist halt aufgrund seiner Defragmentierung immer irgendwie alles aber meistens nichts... Features fehlen, werden mit Jahren Verspätung integriert, dafür verschwinden andere... am Ende zeigen dann alle die Finger aufeinander... google, nvidia, kodi team usw...

Bleibe weiterhin bei meinem altbewährten aber genialen Dune Smart als Media Player... zumindest solange 1080p reicht.

Bennoid

Habe gerade Kodi aufm Fire tV am laufen und bin nicht ganz zufrieden. Läuft es gut auf dem Shield?



Der firetv stick fubktiobiert ganz gut mit Kodi , wenn nicht jedes addon installiert wird. Für 39 euro bzw. 29 , wenn der gerade mal günstiger ist ,funktioniert er ganz gut. Die audioausgaben mit 7.1 usw. Funktionieren da wohl nicht so super ,aber wer mehrere hundert Euro in seine Anlage investiert ,sollte sich dann auch einen gescheiten Zuspieler holen ,um wie du selber sagst ,es richtig genießen zu konnen bzw. So wie du es machst ,mit einem passenden Gerät.

Bennoid

Habe gerade Kodi aufm Fire tV am laufen und bin nicht ganz zufrieden. Läuft es gut auf dem Shield?

Bennoid

Habe gerade Kodi aufm Fire tV am laufen und bin nicht ganz zufrieden. Läuft es gut auf dem Shield?



Ich weiß ja nicht was du eingestellt hast, aber bei mir funzt Audio Passthrough erste Sahne und ich habe damit mittlerweile schon einige Filme geschaut. Was aktuell noch Probleme macht und du wohl meinst ist der Passthrough der neueren HD Tonspuren. Also DTS HD und Co. - Allerdings gibt es hier auch bereits erste Testbuilds - Sowohl für Kodi 16 als auch Kodi 17 die sich bereits in der Praxis ganz gut anfühlen. Ich habe nur sehr wenige Sachen. Aber Rammstein in Amerika in DTS HD lässt sich mit der modifizierten Kodi 16 Version von Koying wunderbar abspielen...



Es läuft nicht nur gut sondern meiner Meinung nach Grandios! Ich habe auch einen FireTV Stick und für meine Ansprüche kann man Kodi darauf in die Tonne treten. Auf der Shield läuft Kodi wirklich butterweich - auch vom Playback. Autoframerate funzt auch einwandfrei - Das kann man z.B. beim FireTV Stick auch in die Tonne treten. Für mich läuft es so gut, dass ich sogar jetzt meinen HTPC "entsorgt" habe und nur noch die Shield nutze - weil das Handling einfach noch mal deutlich besser ist und die Performance gleichwertig.

Versteh nicht was alle immer mit dem Passthrough haben, es funktionieren 99% aller Digital Spuren. Allerdings ist die Performance auf dem Stick nicht so prall, aufm Fire TV selber grandios. DTS HD könnte ich jetzt nicht beschwören, aber der Rest klappt 1a

fesljoe

Versteh nicht was alle immer mit dem Passthrough haben, es funktionieren 99% aller Digital Spuren. Allerdings ist die Performance auf dem Stick nicht so prall, aufm Fire TV selber grandios. DTS HD könnte ich jetzt nicht beschwören, aber der Rest klappt 1a


DTS-HD klappt nicht - aber nur wegen der Beschränkung von ANDROID. Darum hat NVIDIA für den Shield seinen eigenen Kernel geschrieben/angepasst.

Okay danke für die Info

DTS HD ist halt bei mir die letzten 12 Monate fast zum Standard geworden, daher kann das Shield meinen Dune (noch) nicht ersetzen.

Und wie StuttGuard schreibt, es ist insgesamt viel Chaos um Android und Media Player. Eigentlich sollte das Shield einiges können, was andere Android Player nicht können, aber letztendlich kommen google und nvidia nicht zu Pötte, egal wer jetzt genau daran Schuld hat.

PS: Ähnliches Dilemma mit dem eingebauten Touchscreen des Shield Controllers. Der ging am Anfang, dann nicht mehr, Grund war eine neue Android Version, die keine Touch Eingaben für Android TV Geräte vorsieht. Ich weiß, warum ich Android generell eher meide, keinerlei Konsistenz, manchmal glaube ich, zwei konkurrierende Dev Teams veröffentlichen abwechselnd neue Android Versionen.

Hätte ich meinen Popcorn Hour doch nicht verscherbeln sollen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text