227°
[Amazon WHD] TP-Link Archer C7 WLAN-Router 802.11b/g/n/ac USB 2.0

[Amazon WHD] TP-Link Archer C7 WLAN-Router 802.11b/g/n/ac USB 2.0

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon WHD] TP-Link Archer C7 WLAN-Router 802.11b/g/n/ac USB 2.0

Preis:Preis:Preis:63,31€
Zum DealZum DealZum Deal
G'morsche!

Bei Amazon in den Warehousedeals trudeln zur Zeit die Versandrückläufer aus des vor einigen Tagen bei den Blitzangeboten für 75€ verkauften Archer C7 ein.

Aktueller Vergleichspreis bei Idealo liegt bei knapp 89€.


Ich habe schon seit längerer Zeit mit diesem Router geliebäugelt und bin absolut von dessen Performance überzeugt. Günstiger bekommt man selbst zum regulären Verkaufspreis keinen so guten AC1750 Router. Ich selbst war von der Reichweite überrascht - bei mir beamed das Teil durch drei Stockwerke und reicht auch noch locker bis zum Ende des angrenzenden Gartens.

Der Leistungsunterschied zu den nächst stärkeren (und wesentlich teureren) AC1900-Routern ist meiner Meinung nach den Aufpreis nicht wert.

Der Router kann:

- 802.11b/g/n/ac
- 3 interne + 3 externe Antennen
- 2.4GHz (450 Mbps) und 5 GHz (1300 Mbps)
- 4x LAN (1000 Mbps)
- 1x WAN
- 2x USB 2.0 (kein 3.0!)
- kein eingebautes Modem!
- OpenWRT und DD-WRT Images sind verfügbar (beta)

Produktseite bei TP-Link:
tp-link.de/pro…tml

37 Kommentare

Produktseite bei TP-Link:
tp-link.de/pro…tml

Preisverlauf bei Amazon:

WWmZAIv.png

Archer-C7-02.jpg

61sj8vjV7UL._SL1500_.jpg





Mit OpenWRT ein ganz nettes Teil.

hab mir neulich nen c5 gebraucht für 35 gekauft und über openwrt das c7 image draufgeflasht. funktioniert super

ChillFre4k

Mit OpenWRT ein ganz nettes Teil.



Da muss man aufpassen... den Router gibt es als V1 und V2.

Ich habe noch die V1 und die unterstützt meines Wissens nach immer noch kein OpenWRT!

Handelt es sich hier um V1 oder V2? Oder weiß man das vorher einfach nicht?

ChillFre4k

Mit OpenWRT ein ganz nettes Teil.


Wird sie auch nie.

Hab mal folgende Fragen:
1. Kann der Router zeitgesteuertes Wlan?
2. ist eine Adblock(ublock usw.) Liste im Router konfigurierbar?
3. USB als ordentliches Nas nutzbar?
4. Können den einzelnen Geräten im Lan&Wlan Namen zugewiesen werden?

Danke

zu 1.: Kann er nur, wenn er mit OpenWRT geflasht wird.

ChillFre4k

Mit OpenWRT ein ganz nettes Teil.


Auch ohne
Wobei ich überlege nur wegen den LED's WRT zu installieren; damit kann man das geblinke stilllegen.

Avemon

3. USB als ordentliches Nas nutzbar?



FullHD stream funktioniert ohne Probleme, schreiben sind glaub so 10MB/s über Wlan 5ghz

v1 wird schon lange nicht mehr produziert, mit sehr sehr großer Wahrscheinlichkeit bekommt man hier v2 und kann dann problemlos OpenWRT installieren, das funktioniert bei meinem C7 super!

Mit OpenWRT und DD-WRT wird allerdings leider im ac-WLAN nicht die Geschwindigkeit erreicht wie mit der Original Firmware..

ChillFre4k

Mit OpenWRT ein ganz nettes Teil.

Avemon

3. USB als ordentliches Nas nutzbar?



Mhmm ohne fehlt mir der Spaß mit Vlans und mehreren Sub-Netzen

ChillFre4k

Mit OpenWRT ein ganz nettes Teil.



Der V1 unterstütz genauso OpenWRT wie der V1.1
Nur 5GHz kann er bei V1 nicht.
wiki.openwrt.org/toh…500

Avemon

Hab mal folgende Fragen:1. Kann der Router zeitgesteuertes Wlan?2. ist eine Adblock(ublock usw.) Liste im Router konfigurierbar?3. USB als ordentliches Nas nutzbar?4. Können den einzelnen Geräten im Lan&Wlan Namen zugewiesen werden?Danke



zu 1. mit ner anderen Firmware schon (OpenWRT z.B.)
zu 2. das ist ein Proxy was du beschreibst und funktioniert nur mit HTTP. Müsste aber auch mit OpenWRT umsetzbar sein.
zu 3. ein Router als NAS ist immer nur so naja...
zu 4. nennt sich DNS bzw Hostname kannst du entweder den Geräten manuell geben oder auch mit OpenWRT

Aber mir scheint, dass du nicht in dem Thema drin bist. An deiner Stelle würde ich die Finger von lassen.

Als Accesspoint mit ddwrt und der Möglichkeit mit mehreren VLANs verschiedene WLAN Netze aufzuspannen für das Geld nicht verkehrt. Mir juckts grad in den Fingern.

ChillFre4k

zu 1. mit ner anderen Firmware schon (OpenWRT z.B.)zu 2. das ist ein Proxy was du beschreibst und funktioniert nur mit HTTP. Müsste aber auch mit OpenWRT umsetzbar sein.zu 3. ein Router als NAS ist immer nur so naja...zu 4. nennt sich DNS bzw Hostname kannst du entweder den Geräten manuell geben oder auch mit OpenWRTAlle genannten Funktionen gingen bei meiner alten Fritzbox 7270 mittels Freetz. Diese ist mir aber jetzt leider abgeraucht und es langt leider nicht mehr die Potis auszustauschen.Aber mir scheint, dass du nicht in dem Thema drin bist. An deiner Stelle würde ich die Finger von lassen.



Stimmt schon das ich kein Netzwerknerd bin.
zu 2. http langt ja zumal die Browser und App Werbung darüber geleitet wird. Alle anderen Protokolle werden dafür eher sehr selten genutzt. ( Ich benötige das auch zum Blocken der Updates für den Tv und das "Heimtelefonieren" der Hifigeräte (TV, Sonos usw.) bin kein Freund der statistischen Erhebung auf meine Kosten.
zu 3. Ich habe ein Nas aber das ist nicht immer an und ich will ein kleinen Netzwerkordner für permanent haben (128 GB Stick oder kleine 2,5er HDD)
zu 4. Bei Mediageräten (Hifi Anlage usw.) ist der Hostname nicht konfigurierbar. Bei Android auch nur per Root oder man muss nach jedem Neustart dem Gerät den Namen neu zuweisen. Das ist lästig und ich will nicht anhand der MAC Adresse raten um welches Gerät es sich handelt.

Avemon

Stimmt schon das ich kein Netzwerknerd bin. zu 2. http langt ja zumal die Browser und App Werbung darüber geleitet wird. Alle anderen Protokolle werden dafür eher sehr selten genutzt. ( Ich benötige das auch zum Blocken der Updates für den Tv und das "Heimtelefonieren" der Hifigeräte (TV, Sonos usw.) bin kein Freund der statistischen Erhebung auf meine Kosten.zu 3. Ich habe ein Nas aber das ist nicht immer an und ich will ein kleinen Netzwerkordner für permanent haben (128 GB Stick oder kleine 2,5er HDD)zu 4. Bei Mediageräten (Hifi Anlage usw.) ist der Hostname nicht konfigurierbar. Bei Android auch nur per Root oder man muss nach jedem Neustart dem Gerät den Namen neu zuweisen. Das ist lästig und ich will nicht anhand der MAC Adresse raten um welches Gerät es sich handelt.



Okay dann OpenWRT drauf und du hast alles was du willst.
Das heim telefonieren geht ja einfach per Firewall Regeln.
Vorher klang es einfach so, dass jemand ganz ohne Ahnung sowas haben möchte.

Avemon

Hab mal folgende Fragen:1. Kann der Router zeitgesteuertes Wlan?2. ist eine Adblock(ublock usw.) Liste im Router konfigurierbar?3. USB als ordentliches Nas nutzbar?4. Können den einzelnen Geräten im Lan&Wlan Namen zugewiesen werden?Danke


Adblock kann man entweder über Squid+SquidGuard/andere Proxy und ggf auch nginx realisieren.
Alternativ kann man hier auch mit dnsmasq arbeiten, dafür braucht man deutlich weniger Leistung. Gibt da ein fertiges Script mit Adblock im Namen.

Für Netzwerkfreigaben NFS oder Samba, ersteres ist schneller.
Wlan zeitgesteuert geht z.B. mittels Cron.

Alternative:
wiki.openwrt.org/toh…60l

Avemon

Stimmt schon das ich kein Netzwerknerd bin. zu 2. http langt ja zumal die Browser und App Werbung darüber geleitet wird. Alle anderen Protokolle werden dafür eher sehr selten genutzt. ( Ich benötige das auch zum Blocken der Updates für den Tv und das "Heimtelefonieren" der Hifigeräte (TV, Sonos usw.) bin kein Freund der statistischen Erhebung auf meine Kosten.zu 3. Ich habe ein Nas aber das ist nicht immer an und ich will ein kleinen Netzwerkordner für permanent haben (128 GB Stick oder kleine 2,5er HDD)zu 4. Bei Mediageräten (Hifi Anlage usw.) ist der Hostname nicht konfigurierbar. Bei Android auch nur per Root oder man muss nach jedem Neustart dem Gerät den Namen neu zuweisen. Das ist lästig und ich will nicht anhand der MAC Adresse raten um welches Gerät es sich handelt.



Da LG TV´s z.B. leider viel über den Port 80 schickt und man den nun ja nun eher nicht blocken sollte :-P, benötige ich halt eine erweitere Firewall die nicht nur Ports blocken kann.

Hab mir mal einen bestellt und werde es testen ansonsten geht er wieder retour.

ktxjg

Alternative:https://wiki.openwrt.org/toh/d-link/dir-860l



Was macht der D-Link besser als der c7? Preislich sind sie ja beide im selben Bereich.
Ist die Wrt Community aktiver?
Haben die Communitys Roms eigentlich inzwischen auch einen autoupdater wie CM unter Android oder muss man die aktellen Updates manuell flashen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text