198°
ABGELAUFEN
[Amazon WHD] ZOTAC GeForce GTX 980Ti AMP Omega Edition 6 GB DDR für 428,49
[Amazon WHD] ZOTAC GeForce GTX 980Ti AMP Omega Edition 6 GB DDR für 428,49
ElektronikAmazon Angebote

[Amazon WHD] ZOTAC GeForce GTX 980Ti AMP Omega Edition 6 GB DDR für 428,49

Preis:Preis:Preis:428,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon WHD: Zustand gebraucht gut:

Daten sollten bekannt sein:

2816 CUDA Cores , Kerntakt (Base): 1178 MHz, (Boost): 1279 MHz Speichertakt: 7020 MHz
3 x DisplayPort 1.2 (4k at 60Hz). 1 x HDMI (4k at 60 Hz). 1 x Dual-link DVI (2560x1600). Quad Display Support
NVIDIA GeForce Treiber, Microsoft DirectX 12 (feature Level 12_1). OpenGL 4.4 OpenCL. Microsoft Windows Vista/7/8/10 x86/x64.
600-Watt Netzteil empfohlen. Dual 8-pin PCI Express Stromanschlüsse.
Ice Storm Kühler mit EKO Fans Carbon Exo Armor POWER BOOST
Verpackungsinhalt : ZOTAC GeForce GTX 980 Ti AMP! Omega.DVI-VGA adapter. Dual 6-pin zu 4x2-pin Stromkabel. Bedienungsanleitung. Treiber CD.
Sei VR-Ready mit GeForce GTX 980 Ti

Bis zu 5 Jahre Garantie bei Registrierung, weitere Infos auf der ZOTAC Webseite.

IDEALO: 474


Ja, ich weiß 1070,1080 polaris.... finde den Preis trotzdem interessant!

Beste Kommentare

Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich nicht ähnlich schnell, wie eine 980 Ti. Jesus.

55 Kommentare

Gibt auch neue in der Region
amazon.de/gp/…L0K

Zotac bietet direkten RMA an - dauert aber in der Regel ~2 Wochen.

Die Karte sollte zumindest 1450Mhz erreichen - das packen sie eigentlich alle. Damit ist sie dann deutlich schneller als ne Stock 1070er - bei der ist halt noch unklar wie hoch sie dauerhaft takten wird. Ich würde sagen, bei dem Preis, ne 980Ti nehmen, v.a. wenn man 1440p oder höher fahren will. Da bricht die Leistung der 1070er mitunter ein.

Bearbeitet von: "Frogman" 15. Jun 2016

Frogman

Zotac bietet direkten RMA an


Bei gebrauchter ware? No way!

Frogman

Zotac bietet direkten RMA an


Das ist denen. solange sie nicht registriert wurde, egal.

Ganz ernsthaft, WHD kannst du nicht mit gebrauchter Ware gleich setzen weil in den meisten Fällen der Krempel keine 10h in Betrieb war, geschweige denn, dass die registriert werden. Die werden gekauft und sind dann entweder zu laut oder haben nen schlechten OC. Wenn die Karte keine 1550 erreich geht sie retour - fertig. Ich verkaufe meine dann im Luxx Forum privat weiter weil ich es assi find, aber genau so läuft das.
Bearbeitet von: "Frogman" 15. Jun 2016

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.


Wofür willst du die 2 zusätzlich GB? Gottverdammt, ich habe in den letzten Jahren zig Karten durchgerödelt und getestet - und bin auf extreme Ausnahmen nie in ein Memorylimit gelaufen.
Ausnahme: Watchdogs auf max in 1440p auf ner 3GB 780Ti und Skyrim mit Extreme Mods, ebenfalls auf ner 780Ti.
Die 12GB meiner Titan X hab ich bislang bis zu 8GB befüllt bekommen, und zwar im SLI auf 2 4K Monitoren, die Frameraten waren aber ohne dem schon beinahe unspielbar.

Wenn du 6GB befüllt hast wird das Spiel bereits mit hoher Wahrscheinlichkeit unspielbar sein. Wichtiges Detail, der breitere Speicherbus und die grössere Anzahl an Cudas geben der 980Ti mehr Leistung in hohen Auflösungen als ner 1070er. Wer also FHD zockt braucht weder ne 1070 noch 8GB, wer 1400p zockt ist mit ner 980Ti günstiger unterwegs bei gleichem schnellerem Tempo.

overclockersclub.com/rev…ng/

Es mag vielleicht ein guter Preis sein aber ich würde die Finger davon lassen, die kommende RX 480 (230-260€) wird ähnlich schnell sein aber wesentlich günstiger und ohne DX 12 Probleme.


Ich enthalte mich mal.


Viele Grüße,
stolpi

Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich nicht ähnlich schnell, wie eine 980 Ti. Jesus.

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.


Vergiss es, hier haben die Leute die 290x wegen den 8GB gehypt, wirst du hier nicht weit kommen mit deinen Argumenten.

Bei unter 400 und NEU bin ich dabei. Dürfte bald soweit sein.

schnibbl0r

Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich n … Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich nicht ähnlich schnell, wie eine 980 Ti. Jesus.



Benchmarks sind zurzeit noch mau...aber:
10105181-Ip7kK

...und die RX 480 sollen sich angeblich gut OC lassen.


Viele Grüße,
stolpi


schnibbl0r

Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich nicht ähnlich schnell, wie eine 980 Ti. Jesus.


Abwarten. Die 480 wird auch mit mehr als 1266 MHz laufen. Und auch ist noch nicht sicher ob es eine Version mit 40 cus gibt.

Die dx12 performance ist traditionell bei AMD besser.

Also mal bis zum 29.6. abwarten. Es kann nur günstiger werden.

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



mit 1400p meinst du tatsächliche 1440 - und das ist Monitorgeschuldet, oder? Ich lese das gerade zum ersten Mal, bin etwas verwundert und frage deshalb nach. Oder gibt es dadurch Vorteile auf einen FullHD Monitor interpolieren zu lassen?
Gruß und Dank

preis Leistung wird bei der rx einfach Hammer sein wie gesagt wenn Single nicht reicht dann crossfire und immer noch besser und günstiger als 1080

Die Benchmarks kenne ich auch alle.

schnibbl0r

Die Benchmarks kenne ich auch alle.



Und, gib dir das nicht zu denken?

Nächste Woche wollen wohl zwei große Händler mit den Verkauf beginnen, dann wird es auch nicht mehr lange dauern bis weitere Vergleiche möglich sind.
Macht zu mindestens Sinn solange zu warten bevor man sein Geld verpulvert.


Viele Grüße,
stolpi

schnibbl0r

Die Benchmarks kenne ich auch alle.


Ich lese immer nur "wohl" und "angeblich". Einfach offizielle Benches abwarten und keine Fantasiewerte in den Himmel schreiben.

schnibbl0r

Die Benchmarks kenne ich auch alle.



darum gehts ja nicht sinnvoll wäre es nur zu warten...,

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.


1440p entspricht WQHD, also 2560x1440 Bildpunkten. Das ist mittlerweile eigentlich die gängige Auflösung für High End Karten. Wer mit ner 980Ti oder ner 1080er (oder auch ner 1070er) nur FHD spielt macht eh was falsch.
FullHD wäre dann 1080p, also 1920x1080 Bildpunkte.

Umso höher die Auflösung, umso höher der Speicherverbrauch. Allerdings sind wir seit den 4GB eigentlich über den für FHD und WQHD (1440p) sinnvollen Speichermengen. Das ist auch klar, denn der Grossteil der Spiele wird mittlerweile für Konsolen erstellt, diese haben aber von Haus aus nur relativ wenig VRAM verfügbar. Nehmen wir eine Xbox One der PS4 dann sprechen wir von 8GB DDR4 bzw. GDDR5 Speicher - dieser ist aber geteilt, also sowohl Videospeicher wie auch Systemspeicher. Damit bleiben den Spielen meistens nur um die 4GB Speicher als verfügbarer Speicher, bei manchen Games sogar weniger.
Ich teste eh verdammt viel Hardware und mache einiges im OC Bereich, aber es ist wirklich sehr sehr selten der Fall dass man bei Auflösungen unter 4K in die Gefahr läuft 4GB VRAM zu verbraten, geschweige denn 6GB oder 8GB. Bis die Games diese Anforderungen haben ist sowohl eine 980Ti wie auch eine 1070 eh schon altes Eisen.

@Doc_588
Crossfire ist Scheisse. Ich weiss nicht warum Leute davon labern wenn sie er vermutlich selbst noch nie verwendet haben. Darf ich mal fragen ob du jemals CF oder SLI in Verwendung hattest??
CF ist nochmals deutlich schlechter als SLI weil die Frametimes bei AMD unterirdisch sind. Wenn sie das nicht massiv verbessert haben dann will das niemand der ein Spiel vernünftig zocken will. Laufend Mikroruckler zu haben nimmt jedem Spiel die Freude. Bei SLI ist das Problem deutlich geringer, das sind die Frametimes besser, dennoch würde ich selbst da SLI nur für wenige Games empfehlen. Ich fahre seit über 6 Jahren SLI und CF Konfigurationen und es ist jedesmal ein Krampf. Würde ich es nicht benötigen, würde ich es NIEMALS verwenden geschweige denn empfehlen. Single GPU 100x > CF oder SLI
Bearbeitet von: "Frogman" 15. Jun 2016

WQHD = 1440p = Wide QHD (QHD)\x092560\x09× 1440 3.686.400 pixel

... 10105375-6P0L0 too slow....

Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 15. Jun 2016

GTX1070 für fast das gleiche Geld und deutlich mehr Leistung
=> Ultra Cold

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



Naja die 2GB bei CUDA/OpenCl lassen sich nicht wegdiskutieren, entweder man hat sie oder nicht. Betrifft hier aber wahrscheinlich nicht so viele Leute.

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.


Danke, sehr ausführlich beantwortet. Habe mir jetzt nach 5 Jahren (HD6870 - aber die letzten 3-4 Jahre nicht mehr gezockt) eine neue Graka geleistet für zweidrei Jahre alte Spiele (BF hardline und Far Cry 3 bzw 4). 100 EUR für eine GTX 770. Ich persönlich denke, dass mir FullHD noch locker 3 Jahre reichen wird, vermutlich eher 5. Da habe ich aber gesehen, dass die RX480 rauskommt - ist natürlich etwas ärgerlich - aber ich denke, dennoch einen guten Kauf gemacht zu haben. Sehe ich da was falsch?



Was bringt Dir die Speichermenge wenn die Anbindung zu gering ist...

Zudem taktet die 1070 in 4k niedriger weil der Prozessor da mal komplett ausgelastet ist.

Und ich hab keine Ahnung was die Leute hier so spielen, aber ich bekomm an meinem 4k-Monitor sogar mit WQHD gefüttert die 4GB VRAM voll. Mittelfristig werden für UHD auch 8B VRAM nicht gerade üppig sein - das Schicksal wird uns aber erst Ende nächsten Jahres ereilen, wenn dann auch die Leistungsupgrades der Konsolen am Markt sind.

P.S.: Um es klar zu machen: jeder GM200 mit 1400 MHz oder mehr macht die 1070 in 4k platt. WQHD ist mit der 1070 grenzwertig, aber in 4k noch weniger nutze als eine 980Ti/Titan X. Was für die 1070 spricht ist der Stromverbrauch und die Abwärme/Lautstärke. Aber bis die guten custom designs zuhauf im Handel sind, vergehen noch ein paar Wochen.

Bearbeitet von: "TenDance" 15. Jun 2016

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



Und die 1070er lässt sich natürlich nicht übertakten oder wie?

Doc_588

preis Leistung wird bei der rx einfach Hammer sein wie gesagt wenn Single nicht reicht dann crossfire und immer noch besser und günstiger als 1080



und mit der methode gibt es gratis mikroruckler, treiberprobleme und kein support für viele spiele. klingt super

Ach du kagge...gerade gesehen:




forum-3dcenter.org/vbu…713


Sry für OT, aber es wird wohl richtig interessant werden...


Viele Grüße,
stolpi
Bearbeitet von: "stolpi" 15. Jun 2016

lxd

Danke, sehr ausführlich beantwortet. Habe mir jetzt nach 5 Jahren (HD6870 - aber die letzten 3-4 Jahre nicht mehr gezockt) eine neue Graka geleistet für zweidrei Jahre alte Spiele (BF hardline und Far Cry 3 bzw 4). 100 EUR für eine GTX 770. Ich persönlich denke, dass mir FullHD noch locker 3 Jahre reichen wird, vermutlich eher 5. Da habe ich aber gesehen, dass die RX480 rauskommt - ist natürlich etwas ärgerlich - aber ich denke, dennoch einen guten Kauf gemacht zu haben. Sehe ich da was falsch?



Nein, das alles hängt ja wirklich von den persönlichen Präferenzen ab. Ich spiele bzw. fliege mit Flugzeugsimulatoren fürs Trockentraining auf 3xWQHD Monitoren - und das möglichst mit hohen Frameraten damit es realistisch ist. Daher auch die benötigte Leistung.
Wer aber keinen 144hz Monitor hat kommt auch mit deutlich weniger aus. Meine Empfehlung wäre derzeit allerdings einen Freesync Monitor oder Gsync Monitor und dazu eine etwas leistungsfähigere Karte, einfach weil man damit mehr Puffer hat. Dabei kämen eigentlich alle AMD Karten ab der 380er in Frage oder Nvidia Karten aber der 780Ti - damit wäre man auf FHD vermutlich noch für die nächsten 3-4 Jahre bedient, sofern man gewillt ist auch mal die Grafikeinstellungen niedriger zu setzen.
Die 770er, sofern es das 2GB Modell ist, würde ich als bereits kritisch ansehen. Es gibt durchaus Spiele die bereits bei FHD die 2GB erreichen, jedenfalls deutlich mehr als bei 4GB.

Aber für 100€ ist definitiv nichts verloren, denn alle anderen Varianten werden mehr kosten.

RX460 80€RX470 150€RX480 4GB 210€RX480 8GB 250€


Der Preis der 730 GT bildet die Basis.

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



Lies den Benchmark. Jede 980Ti schafft die im Review angegeben 1450mhz - ich hab zumindest noch keine gefunden die da nicht hinkam. Die 2050 der 1070er haben nicht alle Reviewer bislang geschafft, daraus schliesse ich, dass die 2050 die nötig sind um eine 1070er auf das Niveau einer 980Ti zu heben, nicht selbstverständlich sein werden. Dazu kommt, dass die 980Ti derzeit billiger ist und bei höheren Auflösungen vor einer 1070er liegt - was aufgrund der Architektur auch klar ist. Die 1070er erreicht ihre Performance durch höhere Taktung, was sie wiederum der 16nmFF Fertigung verdankt.

Das mag sich alles ändern wenn die 980Ti sich preislich nicht weiter nach unten bewegt und die 1070er deutlich günstiger wird, derzeit hingegen ist es so wie ich gesagt habe.
Ich denke das versteht wohl jeder?

RX460 80€RX470 150€RX480 4GB 210€RX480 8GB 250€



209€ ist natürlich der Oberhammer für normale Gamer. Klar kaufen sich die Freaks ne 1080 für 800€ und denken dann das sie damit nennen längeren haben. Aber für casual Gamer macht AMD alles richtig.

Wo ich nur noch verunsichert bin ist, nvidia bietet ja dieses Multi Monitor rendering dingens an, ob das für VR wichtig sein wird und was bringt?

Für den Preis echt zu empfehlen, die 980ti und 1070 sind ca gleichwertig @1300Mhz vs @1900Mhz also nehme ich an, dass es @1450Mhz vs @2050Mhz (derzeit das Maximum der 1070) gleich aussieht. Wer die 2GB mehr VRAM und zeug wie VR braucht bei gleicher Geräuschkulisse sollte zu ner Nicht-Blower Variante der gtx 1070 greifen, die starten zur Zeit bei ca. 470€.
Zur RX 480 gibts noch keine wirklich zuverlässigen Quellen also abwarten. "Geleakte" Benchmarks geben keinen konsistenen Eindruck. Hier z.B. der letzte Firestrike Bench von gestern, da liegt sie 5% unter ner 980. Wer sich durch die AotS Gamebenchmark Datenbank quält erhät den Eindruck, dass sie dort eher zwischen ner 390 und 390x liegt. Dann gibts noch gephotoshoppte Benches von ner koreanischen Seite die im Umlauf sind. Also alles in allem, abwarten und Tee trinken, zurzeit kann man ne Aussage mit vielleicht +-20-25% treffen, was im Grafikkartenbereich einfach hirnrissig ist.
Für Leute die gerne Kaffeessatz lesen: mMn wird es sehr darauf ankommen wieviel effizienter AMD mit dem neuen Fertigungsverfahren arbeitet.
Als sehr grober Pi-mal-Daumenvergleich die 980Ti schlägt die Fury X meistens um ein paar FPS, erstere liegt bei 6.4 TF mit max boost die Fury X mit OC bei 9 TeraFlop. TeraFlop sind kein guter Indikator zwischen Archtiekturen aber okay innerhalb der selben Architektur. Also wenn die neue Architektur von AMD mit deren 5.X TF Rx 480 die selbe TF/Spieleleistung Ratio hat wie Nvidia dann liegt die RX 480 15-20% unter ner gtx 1070/ gtx 980ti bzw 10% über ner gtx 980. Wenn die Ratio ca. gleich bleibt liegen sie zwischen ner R9 390 und ner R9 390X.

Bearbeitet von: "NomNomHase" 15. Jun 2016

schnibbl0r

Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich n … Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich nicht ähnlich schnell, wie eine 980 Ti. Jesus.


Die RX 480 wird nicht ähnlich schnell sein wie eine 980 TI. Das soll sie auch nicht, denn AMD hat sie nur als Mid-Range Karte angekündigt und die schnellen Karten kommen erst mit Vega gegen Jahresende. RX 480 wird sich zwischen 970 und 980 einordnen und die 980 TI OC ist eher zwischen 1070 und 1080 eingeordnet.

Eine gute 980 ti (z.B. Gigabyte G1 Extreme Gaming) wird im Vergleich zu einer RX 480 weiterhin um die 50% schneller sein. Glaskugel off.

Diesen Benchmark hier halte ich für realistischer:
10105983-1Lc8g

Bearbeitet von: "MarcoJoo" 15. Jun 2016

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



Nö. Im Vergleich betrachtet, nein. Die absoluten Taktraten sind bei der 1070 zwar deutlich höher, aber die prozentuale Änderung bezogen auf die Grundleistung ist beim GP104 deutlich geringer. Wenn Du beim GP104 und GM200 jeweils 300MHz Takt drauflegst gewinnt der GP104 zwischen 10 und 15% an FPS. Der GM200 über 30%. Einfacher Dreisatz.

Vor allem aber rennt die GTX1070 in WQHD zum Teil in Bandbreitenbegrenzungen die man nicht mit 100MHz mehr Takt wegbekommt. WQHD mit AA macht sich da massiv bemerkbar. Und für UHD ist die Karte einfach nicht geeignet. Dafür wird sie von nVidia aber auch nicht beworben. Zyniker mögen sagen, wenn ich für FHD keine schnellere Karte als eine GTX980 brauch und die GTX170 oberhalb von FHD durch ihr layout stark gebremst wird ist das eine Fehlkonstruktion, aber...
sagen wir so: ein Fehler der nicht sofort störend wirkt, aber die Herstellung stark vergünstigt, kann dem Gewinn nur helfen. Hat bei der GTX970 ja auch funktioniert.

P.S.: Ich weiß nicht was es zur RX480 groß zu diskutieren gibt. AMD selbst hat gesagt die Karte bietet die Leistung von Hawaii mit einem deutlich geringeren Stromverbrauch und Preis. Das ist alles. Nen frame hin oder her, das merkt der Kunde eh nicht. Dabei geht es um Größenordnungen. Leistung von der Größenordnung einer GTX980/R390 zu 2/3 des Preises klingt doch gut. Okay, im Vergleich zur GTX980 eher die Hälfte des preises, die war einfach schon immer überteuert für das Gebotene.
Bearbeitet von: "TenDance" 15. Jun 2016

schnibbl0r

Was für Erwartungen hier teilweise herrschen. Die RX 480 wird natürlich nicht ähnlich schnell, wie eine 980 Ti. Jesus.

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



komisch meine 980 Ti schafft locker über 5000 Punkte !



in 4k ist die 980 Ti deutlich schneller als eine 1070 !

Immer das gleiche....Soll doch jeder kaufen was er mag.

Ich Zahl mittlerweile nicht mehr als 150 - 200 für eine Karte und habe eine 7850 mit 2GB.

Erst mit der 470er 480er Generation wird's wieder interessant für mich.
Ich geb doch nicht so viel Geld aus für 30% mehr Leistung.
Bis dato hatte AMD nix interessantes als Nachfolger...die Mittelklasse hat sich bei beiden wenig entwickelt..immer nur Relabel und 50 Hz mehr

Bearbeitet von: "LenyKarl" 15. Jun 2016

kostet jetzt 451€

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



im Prinzip gebe ich dir sogar recht das die Single-Leistung deutlich qualitativ höher höher ist aber.... ich nutze cf seit 6 Jahren und ja die frametimes waren bescheiden aber mal am Rande es läuft und das nichtmal schlecht und mikroruckler sind teilweise nerfig aber mit guter Grafikeinstellungen kein thema.
preis Leistung zählt für mich und die ist bei nvidia in moment unterirdisch

stolpi

Es mag vielleicht ein guter Preis sein aber ich würde die Finger davon lassen, die kommende RX 480 (230-260€) wird ähnlich schnell sein aber wesentlich günstiger und ohne DX 12 Probleme.Ich enthalte mich mal.Viele Grüße,stolpi


es gibt halt Leute die Nvidia nur wegen den Treibern kaufen, da können 50% geringer Kaufpreis und weniger Aufnahme nicht überzeugen....

Quark250

Naja die zusätzlichen 2GB RAM werden ja auch nicht wachsen , somit ist 1070er sowohl für CUDA wie auch zum Zocken in 4k vorzuziehen.



im cf Segment gibt es Treiber Probleme im Single Betrieb ist mir lange nichts mehr untergekommen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text