235°
ABGELAUFEN
Amazon - Whiskey Ardbeg 10 J.
28 Kommentare

Was kostet der denn sonst? Wäre gut zu wissen, um zu sehen, ob das für andere auch ein Topdeal ist

p.s. im Kaufland (war grad in Plauen) gabs den Islay Storm von 32 auf 22€ reduziert (PV um die 29-30€)

polarisierender als der Ardbeg, aber dafür auch 12€ günstiger

... den Islay Storm muss man aber wirklich dekantieren (1-2 Stunden) sonst denkt man, es ist Abbeizmittel

p.s. der preis für den Ardbeg ist gut, grad inkl versand, aber nicht "weltbewegend" da meist von 35-40€
Bearbeitet von: "pumuckel" 19. Oktober

meistens so um die 40 Euronen + Lieferung

Steph2015vor 9 m

Was kostet der denn sonst? Wäre gut zu wissen, um zu sehen, ob das für andere auch ein Topdeal ist



Nee Topdeal ist das nicht aber etwas mehr als 10% sinds schon daher ist es ok bekommt man immer so für 40/42 Euro.

wenn man auf hochprozentiges guckt dann ist

amazon.de/gp/…ery

bzw amazon.de/gp/…031 (nur für Whisky)

immer ein gutes Lesezeichen

die Preise ändern sich aber teils stündlich und sehr oft unterbietet Delinero gern Amazon Offers weit (auch inkl kostenlosem Versand) ... z.B.

Bombay Sapphire London Dry Gin (1 x 1 l) oft zu 17,99
Tanqueray London Dry Gin (1 x 1 l) letztens zu 16,99
Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky (1 x 0.7 l) letztens zu 17,99
Bulleit Bourbon Frontier Whiskey (1 x 0.7 l) letztens zu 17,99

... leider versendet Amazon UK nicht nach DE ... da gibts Hammerpreise z.B. wie
geizhals.de/mac…=uk
Bearbeitet von: "pumuckel" 19. Oktober

pumuckelvor 38 m

den Islay Storm muss man aber wirklich dekantieren (1-2 Stunden)


Bitte was?
Whisky dekantiert man doch nicht. Bestenfalls lässt du ihn im Glas etwas "atmen".

bordavor 11 m

Bitte was? Whisky dekantiert man doch nicht. Bestenfalls lässt du ihn im Glas etwas "atmen".



Whatever ^^ ... wenn du den aufmachst und versuchst gleich zu trinken, dann haste, wie beim Maker's Mark auch, den Brechreiz ^^

nach ca 1 Stunde ist das phenolige dann ... nenn es wie du magst ... ich trinke es, aber zelebriere es nicht

und ja ich "dekantiere" : ich fülle ihn in eine Glasflasche ... mehr ist dekantieren nicht


... im web sieste oft Rezensionen von leuten, die eben genau das nicht beachtet haben
Bearbeitet von: "pumuckel" 19. Oktober

Preis ist OK, bei Travel Free kostet der Liter soviel und im Angebot 29,99€. Jaja, ich weiß, regional und lokal, wollte es nur erwähnt haben.

26junivor 8 m

Preis ist OK, bei Travel Free kostet der Liter soviel und im Angebot 29,99€. Jaja, ich weiß, regional und lokal, wollte es nur erwähnt haben.



ich seh atm 49,99€ bei Travel Free für den 1L Ardbeg (und wohn nur ein paar KM von der Grenze weg von Aš)

btw waren die IMMER teurer als das Kaufland neben mir ^^ (wobei das noch oft teurer ist als das nächste in Plauen)
Bearbeitet von: "pumuckel" 19. Oktober

Preis ist ok, aber jetzt auch nicht dolle. Kriegt man öfters mit Gutscheinen besser hin.

den ardberg bring ich nicht runter.

aber gerne fleißig weitere whisky-deals posten

wiki
pumuckelvor 41 m

Whatever ^^ ... wenn du den aufmachst und versuchst gleich zu trinken, dann haste, wie beim Maker's Mark auch, den Brechreiz ^^nach ca 1 Stunde ist das phenolige dann ... nenn es wie du magst ... ich trinke es, aber zelebriere es nicht und ja ich "dekantiere" : ich fülle ihn in eine Glasflasche ... mehr ist dekantieren nicht ... im web sieste oft Rezensionen von leuten, die eben genau das nicht beachtet haben


Ich glaube, du verwechselst Dekantieren und Karaffieren


Oder nutzt du soetwas?:

11576752-B4glu.jpg

bordavor 13 m

wiki Ich glaube, du verwechselst Dekantieren und Karaffieren Oder nutzt du soetwas?:[Bild]



Zitat:

Der Ausdruck Dekantieren (aus dem Französischen: décanter für „umfüllen, abgießen“, „klären“, „absetzen“, „abgießen“ oder „umfüllen“)

dabei geht es rein darum, dem Inhalt der Flasche der Atmosphäre auszusetzen, so dass eine Oxidation und Ausdunstung stattfinden kann

öffne mal nen phenoligen Whisky/Bourbon und trink den gleich


bestes Beispiel im Low Segment ist hier der Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky (frisch offen haste "Terpentin")

wer den ungeübt öffnet und trinkt ... der kauft den nie mehr
Bearbeitet von: "pumuckel" 19. Oktober

pumuckelvor 1 h, 5 m

Whatever ^^ ... wenn du den aufmachst und versuchst gleich zu trinken, dann haste, wie beim Maker's Mark auch, den Brechreiz ^^nach ca 1 Stunde ist das phenolige dann ... nenn es wie du magst ... ich trinke es, aber zelebriere es nicht und ja ich "dekantiere" : ich fülle ihn in eine Glasflasche ... mehr ist dekantieren nicht ... im web sieste oft Rezensionen von leuten, die eben genau das nicht beachtet haben


Guten Whisky sollte man ein paar wochen in einer geöffneten oder halb leeren Flasche stehen lassen. Da der Destillierprozess viel unsauberer als bei z.B. Vodka ist, bei dem die alkoholischen Dämpfe in sehr reiner Form gewonnen werden. Wenn man nicht so viel Zeit hat, hilft auch die Beigabe von Eis, damit man die zusätzlichen Bestandteile nicht so stark herausschmeckt. Auch sollte man ein Glas mit einer möglichst breiten Öffnung verwenden, damit selbige nicht so stark über die Nase (Stichwort 'Nosing') wahrgenommen werden.

pumuckelvor 19 m

Zitat:Der Ausdruck Dekantieren (aus dem Französischen: décanter für „umfüllen, abgießen“, „klären“, „absetzen“, „abgießen“ oder „umfüllen“)dabei geht es rein darum, dem Inhalt der Flasche der Atmosphäre auszusetzen, so dass eine Oxidation und Ausdunstung stattfinden kannöffne mal nen phenoligen Whisky/Bourbon und trink den gleichbestes Beispiel im Low Segment ist hier der Maker's Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky (frisch offen haste "Terpentin")wer den ungeübt öffnet und trinkt ... der kauft den nie mehr


Hmpf. Lies den Wiki Artikel einfach mal komplett. Insbesondere der von dir nicht zitierte Teil der Definition macht deutlich, dass es beim Dekantieren um das Trennen von etwas geht (IdR den Wein vom Bodensatz). Du redest aber die ganze Zeit vom Karaffieren, bzw. Belüften.
Genug OT für heute...

gsamnavor 1 m

Guten Whisky sollte man ein paar wochen in einer geöffneten oder halb leeren Flasche stehen lassen. Da der Destillierprozess viel unsauberer als bei z.B. Vodka ist, bei dem die alkoholischen Dämpfe in sehr reiner Form gewonnen werden. Wenn man nicht so viel Zeit hat, hilft auch die Beigabe von Eis, damit man die zusätzlichen Bestandteile nicht so stark herausschmeckt. Auch sollte man ein Glas mit einer möglichst breiten Öffnung verwenden, damit selbige nicht so stark über die Nase (Stichwort 'Nosing') wahrgenommen werden.


You Sir just made my day!

P.S.: wenn es den Uigedal oder Corryvreckan zu dem Preis gibt bitte bescheid geben, dann würde ich aber schon ein paar Tropfen Wasser zugeben.

bordavor 3 m

You Sir just made my day!


Ich war irgendwie gerade inspiriert, danke. .. back to work now.

ihr könnt schimpfen wie ihr wollt

ändern nix daran, dass ihr einige ausspucken werdet, wenn ihr diese nicht etwas stehen lasst nach öffnung

wie ihr es nennt ist mir wumpe ... war nur ein gut gemeinter rat

wer nun den Big Dong haben mag oder hat ist mir egal ... der genuss zählt

bei dem vorgenannten Islay Storm : zuerst untrinkbar ... nach 1 Stunde ok, nach 1.5-2 Stunden viel besser
... danach hat man teils für 10-30 Minuten noch den Torf Geschmack im Mund (vorher nur einen geschmack von beizmittel)

siehe auch gsamna


wobei ne Woche arg viel ist ... aber 2-24 Stunden helfen viel

dazu: de.wikipedia.org/wik…ole
Bearbeitet von: "pumuckel" 19. Oktober

pumuckelvor 1 h, 22 m

ihr könnt schimpfen wie ihr wollt ändern nix daran, dass ihr einige ausspucken werdet, wenn ihr diese nicht etwas stehen lasst nach öffnungwie ihr es nennt ist mir wumpe ... war nur ein gut gemeinter ratwer nun den Big Dong haben mag oder hat ist mir egal ... der genuss zähltbei dem vorgenannten Islay Storm : zuerst untrinkbar ... nach 1 Stunde ok, nach 1.5-2 Stunden viel besser... danach hat man teils für 10-30 Minuten noch den Torf Geschmack im Mund (vorher nur einen geschmack von beizmittel)siehe auch gsamna wobei ne Woche arg viel ist ... aber 2-24 Stunden helfen vieldazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Phenole

​Also ich finde die Diskussion sehr interessant. Hast du renommierte Quellen die das Thema bzgl. Whisky näher aufgreifen?

Dein Link bzgl. Phenolen sagt ja nur das diese enthalten sind, nicht aber das man dekantieren, karraffieren, atmen, wie auch immer sollte.

Wäre klasse wenn du hierzu mehr angeben könntest als deine subjektive Beurteilung. Lerne bei dem Thema immer gerne was hinzu.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text