[Amazon] Worx Landroid L2000i Rasen-Mähroboter bis 2000 qm mit Wi-Fi, WG797E.1
159°Abgelaufen

[Amazon] Worx Landroid L2000i Rasen-Mähroboter bis 2000 qm mit Wi-Fi, WG797E.1

1.451,72€Amazon Angebote
27
eingestellt am 24. Aug 2017
Für die Großgrundbesitzer unter uns, denen die üblichen Angebote für Mähroboter bis 400 oder 600 m² nicht ganz reichen, gibt es seit heute auch den Worx Landroid für bis zu 2000 m² zum reduzierten Preis, und das auch noch bei Amazon.

PVG: 1629 EUR bei Obi
Bis gestern hat er wohl 1.574,35 EUR gekostet.

Bei Amazon gibt es nur wenige Bewertungen, wodurch die eine 0-Sterne-Bewertung stark ins Gewicht fällt. Mit der neuen Bewertung von heute kommt er trotzdem auf 4 Sterne. Ich habe selber keine Erfahrung mit dem Gerät, mich aber für unser Grundstück auf Grund von Testberichten, dem hervorragenden P/L-Verhältnis in dieser Klasse und den günstigen Folgekosten schon vor einiger Zeit auf den Landroid eingeschossen.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

27 Kommentare
Hat eingentlich keiner von euch die Befürchtung, dass, wenn ihr so ein Teil für 1500 Tacken alleine durch den Garten surren lässt, nach einiger Zeit zwei davon herumsurren?
Nicht uninteressant. Aber ich suche noch nach einem günstigen Angebot für einen Gardena R70li ...
Sicher guter Preis, aber da sollte man dann doch eher noch 500 drauf legen und ne Marke kaufen, die wissen was sie machen....
Mein Automower funzt seit 4 Jahren auf 2.200qm ohne auch nur einen Aussetzer zu 100 % bei jedem Wetter....
Ist es nicht eigentlich billiger, wenn man den Gärtnerbetrieb ums Eck zum Rasenmähen anheuert oder ganz oldschool einen Schöööler?

Für nur mähen dürfte das doch kostentechnisch auf die Laufzeit des Roboters gleichkommen bzw billiger seund dazu noch ordentlicher und schneller.
Bearbeitet von: "Suppentasse" 24. Aug 2017
Suppentasse24. Aug 2017

Ist es nicht eigentlich billiger, wenn man den Gärtnerbetrieb ums Eck zum …Ist es nicht eigentlich billiger, wenn man den Gärtnerbetrieb ums Eck zum Rasenmähen anheuert oder ganz oldschool einen Schöööler?Für nur mähen dürfte das doch kostentechnisch auf die Laufzeit des Roboters gleichkommen bzw billiger seund dazu noch ordentlicher und schneller.


Naja Kosten sind halt auch nur ein Aspekt bei so einem Ding.

Der Rasen verändert sich enorm, wenn er kontinuierlich gemäht wird und die kurzen Schnipsel im Rasen liegenbleiben und diesem quasi direkt wieder Nährstoffe zuführen. Er wird viel dichter und schöner.
Lippasti24. Aug 2017

Naja Kosten sind halt auch nur ein Aspekt bei so einem Ding.Der Rasen …Naja Kosten sind halt auch nur ein Aspekt bei so einem Ding.Der Rasen verändert sich enorm, wenn er kontinuierlich gemäht wird und die kurzen Schnipsel im Rasen liegenbleiben und diesem quasi direkt wieder Nährstoffe zuführen. Er wird viel dichter und schöner.


Und bei 1500m^2 mit einmal die Woche mähen und dem Schüler (wahrscheinlich noch niedrig angesetzte) 10€ sind im Jahr auch etwa schon 250€. Hinzu kommt ein Rasenmäher für die Fläche und Sprit/Strom/Verschleiß würde ich etwa gleichsetzen. Mich freut es inzwischen, dass man den Lärm nicht hat und (das ist jetzt böse) freue ich mich Woche für Woche, wenn ich nicht hinter dem Gerät hinterherlaufe, der liebe(!) Nachbar aber schon...
harvocker24. Aug 2017

Und bei 1500m^2 mit einmal die Woche mähen und dem Schüler (wahrscheinlich …Und bei 1500m^2 mit einmal die Woche mähen und dem Schüler (wahrscheinlich noch niedrig angesetzte) 10€ sind im Jahr auch etwa schon 250€. Hinzu kommt ein Rasenmäher für die Fläche und Sprit/Strom/Verschleiß würde ich etwa gleichsetzen. Mich freut es inzwischen, dass man den Lärm nicht hat und (das ist jetzt böse) freue ich mich Woche für Woche, wenn ich nicht hinter dem Gerät hinterherlaufe, der liebe(!) Nachbar aber schon...


Geht mir genauso.. habe damals überschlagen was mich der Benziner + Benzin jedes Jahr Kosten würde und kam auf einen Stundenlohn für den sich auch kein Schüler findet (und wenn der dann im Urlaub ist, es regnet, er keinen Bock hat steh ich plötzlich wieder selbst da und mähe..). Und wenn man den Rasen ordentlich verkabelt macht der Schüler das auch nicht ordentlicher. Das der Rasen mit der Zeit ganz anders aussieht als ein wöchentlich gemähter wurde auch schon erwähnt, und endlich nicht mehr den Krach am einzigen schönen Tag in der Woche wäre nochmal Aufpreis Wert...
Torjaeger24. Aug 2017

Sicher guter Preis, aber da sollte man dann doch eher noch 500 drauf …Sicher guter Preis, aber da sollte man dann doch eher noch 500 drauf legen und ne Marke kaufen, die wissen was sie machen....Mein Automower funzt seit 4 Jahren auf 2.200qm ohne auch nur einen Aussetzer zu 100 % bei jedem Wetter....



Dein Kommentar disqualifiziert dich völlig.
Bitte Belege dafür, dass die von Worx nicht wissen was sie tun.
Es gibt also keinen Automower der Probleme hat?
Plumper Versuch seine teure Anschaffung zu rechtfertigen.
Lippasti24. Aug 2017

Naja Kosten sind halt auch nur ein Aspekt bei so einem Ding.Der Rasen …Naja Kosten sind halt auch nur ein Aspekt bei so einem Ding.Der Rasen verändert sich enorm, wenn er kontinuierlich gemäht wird und die kurzen Schnipsel im Rasen liegenbleiben und diesem quasi direkt wieder Nährstoffe zuführen. Er wird viel dichter und schöner.




Ja, schon, aber dafür haben die Insekten die Arschkarte und kein Blümchen kann mehr wachsen. Ein Mähroboter ist nur für den sterilen Spießergarten geeignet.
satosato24. Aug 2017

Ja, schon, aber dafür haben die Insekten die Arschkarte und kein Blümchen k …Ja, schon, aber dafür haben die Insekten die Arschkarte und kein Blümchen kann mehr wachsen. Ein Mähroboter ist nur für den sterilen Spießergarten geeignet.


ich habe meinen Rasen bewusste ohne Rasenkantensteine, da wächst um den ganzen Garten ein Grünband das nur selten gestutzt wird. Außerdem hab ich den Rasenmäher bewusst im Frühjahr erst später angeworfen, eben damit die Insekten die frühen Gräser / Blumen im Rasen haben solange keine Blumen wachsen. Aber ja, 98% der Leute lassen den Rasenmäher voraussichtlich von März bis Dezember laufen, das ist suboptimal...
Für den grossen Garten gibt es bessere Rasenkürzer, dass tolle daran ist aber die Nachverwertung :).
14704816-chZ2y.jpg
Bearbeitet von: "schnapper13" 24. Aug 2017
Suppentasse24. Aug 2017

Ist es nicht eigentlich billiger, wenn man den Gärtnerbetrieb ums Eck zum …Ist es nicht eigentlich billiger, wenn man den Gärtnerbetrieb ums Eck zum Rasenmähen anheuert oder ganz oldschool einen Schöööler?Für nur mähen dürfte das doch kostentechnisch auf die Laufzeit des Roboters gleichkommen bzw billiger seund dazu noch ordentlicher und schneller.

Ich habe einen Worx seit 1 Jahr im Einsatz, mäht täglich, rasen sieht also jeden Tag perfekt aus. So dicht und gut hatte ich ihn noch nie.

Wenn der Schüler jetzt also 3 mal die Woche 30min zum mähen kommt, macht das im Jahr bei 15€ Stunde 1080€. Dazu brauchst du natürlich einen eigenen Rasenmäher, der auch 400-500€ kostet.
Wenn man einen Gärnter kommen lässt zahlt Du mit Anfahrt, Geräten locker 2-3k€ im Jahr.


Ich habe den Worx für 1000m² für 650€ bei clasohlson.com/de/…4-1 gekauft.
Eine einfachere und günstigere Variante gibt es im Grunde nicht. Der Worx mäht nach dem selben Prinzip wie der Husqvarna, macht keine Problem und läuft super.
@satosato

Wenn man keine Ahnung hat!
In einem richtigen, gepflegten Garten finden die Insekten genügend Blümchen und Sträucher etc. So ein Blödsinn
auf der Ökoschiene zu posten! Lachhaft!
Bearbeitet von: "Mediasparopfer" 24. Aug 2017
schnapper1324. Aug 2017

Für den grossen Garten gibt es bessere Rasenkürzer, dass tolle daran ist a …Für den grossen Garten gibt es bessere Rasenkürzer, dass tolle daran ist aber die Nachverwertung :).[Bild]


CO² Ausstoß beachtet? Klimawandel? Steaks ?
mdnrra24. Aug 2017

Wenn der Schüler jetzt also 3 mal die Woche 30min zum mähen kommt, macht d …Wenn der Schüler jetzt also 3 mal die Woche 30min zum mähen kommt, macht das im Jahr bei 15€ Stunde 1080€.



Wenn der Schüler jetzt allerdings 30 mal die Woche zum Mähen kommt, macht das im Jahr bei 15€/Stunde sogar 10.080 € und somit eine richtig fette Ersparnis <3.
Vielleicht gibt er ja von der Kohle noch dem Milchmädchen was ab

Nichts für ungut, aber drei mal die Woche halte ich für übertrieben.
3 mal die Woche muss es dann sein um diese Rasen Qualität zu erreichen.Selbst wenn es 2 mal die Woche gemacht wird ist es spätestens nach 2 Jahren teurer.
Mike.lotz24. Aug 2017

Wenn der Schüler jetzt allerdings 30 mal die Woche zum Mähen kommt, macht d …Wenn der Schüler jetzt allerdings 30 mal die Woche zum Mähen kommt, macht das im Jahr bei 15€/Stunde sogar 10.080 € und somit eine richtig fette Ersparnis <3. Vielleicht gibt er ja von der Kohle noch dem Milchmädchen was ab Nichts für ungut, aber drei mal die Woche halte ich für übertrieben.


Natürlich ich auch. Es geht aber doch um ein vergleichbares Ergebnis. Der Robtoer mäht schließlich täglich.
Beckhh24. Aug 2017

Dein Kommentar disqualifiziert dich völlig.Bitte Belege dafür, dass die v …Dein Kommentar disqualifiziert dich völlig.Bitte Belege dafür, dass die von Worx nicht wissen was sie tun.Es gibt also keinen Automower der Probleme hat?Plumper Versuch seine teure Anschaffung zu rechtfertigen.

Das ist doch Quatsch was Du sagst! - Warum sollte ich "meine teure Anschaffung" rechtfertigen wollen??? Husqvarna waren die ersten die einen Mähroboter auf den Markt gebracht haben, sind selbst bei Hotels, Golfplätzen und Fußballvereinen im professionellen Einsatz, und haben ihre Produkte ständig verbessert und optimiert...
Warum ich in Anbetracht dessen für ein "No Name Produkt" 66 % des Preises zahlen soll, leuchtet mir einfach nicht ein!!!???
Also ich habe einen Husqvarna 430x und muss sagen, dass es eine der besten Anschaffungen ist, die ich jemals getätigt habe.
Ich verliere zwar Geld, aber ich gewinne unheimlich an Zeit. Wir haben über 2000qm an Garten und ich schaue dem Kleinen zu wie er arbeitet und kann alles per App steuern. Ein Benziner wäre für mich zu laut und ein selbiger Aufsitzmäher für die Fläche auch nicht viel günstiger.
Die Unterhaltung der Roboter hält sich je nach Modell auch in Grenzen.

Also dass hier bei einem Rasenmähroboter die Umweltkeule geschwungen wird, von wegen es gibt dann keine Blumen mehr, ist ja Blödsinn. Jeder, der seinen Rasen mäht ist also ein Insektenmörder. Schon klar. Ich hab zum Ausgleich eine Blumenmischung für Bienen und so gestreut. Sieht auch schön aus.

Zum Thema klauen: die Werbeversprechen der Hersteller sind für's Arsch. Es gibt ja PIN und GPS (je nach Modell).
Unser Versicherer hat uns für 20€ im Jahr eine Versicherung angeboten gegen Diebstahl. Denn was machen die Diebe?
Sie heben das Ding an und ruppen den Akku raus, dann bringt PIN und GPS nix mehr. Zuhause wird das Ding dann umprogrammiert.
(Aussage von unserem Versicherungsmemschen der mehrere dieser Fälle schon hatte).
Bearbeitet von: "Buddy151" 24. Aug 2017
Interessante Diskussion. Setze ich mal auf meine Merkliste. Vielleicht habe ich ja irgendwann wieder Weihnachten.
Torjaeger7924. Aug 2017

Das ist doch Quatsch was Du sagst! - Warum sollte ich "meine teure …Das ist doch Quatsch was Du sagst! - Warum sollte ich "meine teure Anschaffung" rechtfertigen wollen??? Husqvarna waren die ersten die einen Mähroboter auf den Markt gebracht haben, sind selbst bei Hotels, Golfplätzen und Fußballvereinen im professionellen Einsatz, und haben ihre Produkte ständig verbessert und optimiert...Warum ich in Anbetracht dessen für ein "No Name Produkt" 66 % des Preises zahlen soll, leuchtet mir einfach nicht ein!!!???


Aha quatsch... Hast nicht ein Argument oder Beleg zu meinen Aussagen gebracht.
Lassen wir es lieber,denn ich seh zum zweiten Mal wie Sinnlos das ist... No Name Produkt... Lol
Übrigens, deine Fragezeichen- und Ausrufezeichentaste klemmt!!!111elfelf
Da wir hier zum sparen sind, ein wesentlich preiswerteres Modell das immerhin auch satte 1500 qm schafft. Den GardenHero von OneConcept gibts für 599,- Normalpreis. Auf diversen Verkaufsportalen bei Gutscheinaktionen manchmal noch billiger. Aktuell leider Ausverkauft.
Hmm interessanter Tipp, immerhin dann halb so teuer wie der Worx mit 1500 m². Fraglich, ob man der Angabe vertrauen kann. Die (wieder nur sehr wenigen) Rezensionen lesen sich nicht gut. Wer's trotzdem ausprobieren will bekommt ihn aber gebraucht sogar für 495 EUR
amazon.de/gp/…all
Bearbeitet von: "Spacefish" 25. Aug 2017
Torjaeger24. Aug 2017

Mein Automower funzt seit 4 Jahren auf 2.200qm ohne auch nur einen …Mein Automower funzt seit 4 Jahren auf 2.200qm ohne auch nur einen Aussetzer zu 100 % bei jedem Wetter....


Und welcher ist das?
Buddy15124. Aug 2017

Also ich habe einen Husqvarna 430x und muss sagen, dass es eine der besten …Also ich habe einen Husqvarna 430x und muss sagen, dass es eine der besten Anschaffungen ist, die ich jemals getätigt habe. Ich verliere zwar Geld, aber ich gewinne unheimlich an Zeit.


Warum verlierst du an Geld? Du meinst die Anschaffungskosten?


Hat sich ansonsten schon jemand mal selbst so ein Ding gebaut? Gibt ja genügend Anleitungen mit einem Arduino usw.
Torjaeger24. Aug 2017

Sicher guter Preis, aber da sollte man dann doch eher noch 500 drauf …Sicher guter Preis, aber da sollte man dann doch eher noch 500 drauf legen und ne Marke kaufen, die wissen was sie machen....Mein Automower funzt seit 4 Jahren auf 2.200qm ohne auch nur einen Aussetzer zu 100 % bei jedem Wetter....



Torjaeger24. Aug 2017

Sicher guter Preis, aber da sollte man dann doch eher noch 500 drauf …Sicher guter Preis, aber da sollte man dann doch eher noch 500 drauf legen und ne Marke kaufen, die wissen was sie machen....Mein Automower funzt seit 4 Jahren auf 2.200qm ohne auch nur einen Aussetzer zu 100 % bei jedem Wetter....



wirklich komplett ohne Aussetzer? Ich habe auch einen Automower, den 330X, das ganze Grundstück sind 4600qm, ich würde schätzen, dass er etwa 2500qm zu mähen hat. macht er seit zwei Jahren auch ganz gut, aber ich habe trotzdem häufiger mal Probleme. inzwischen schon das dritte Netzteil. Manchmal steht er vor der Ladestation und hat kein Schleifensignal, weil die schleife noch im standby ist. hin und wieder hängt sich die Software auf..dann geht der Alarm und man kann ihn nicht ausschalten... immer mal wieder Fehlermeldungen ich solle nicht mit wasser reinigen...oder ladestrom zu hoch oder oder oder...

also versteht mich nicht falsch, das mähergebnis ist super und die Zeitersparnis aus, aber man hat immer latent angst, dass das teil mal aufgibt...bisher hat er etwa 2700h runter und eigentlich hoffe ich, dass er 10000h durchhält..
Saeufer25. Aug 2017

Und welcher ist das? Warum verlierst du an Geld? Du meinst die …Und welcher ist das? Warum verlierst du an Geld? Du meinst die Anschaffungskosten?Hat sich ansonsten schon jemand mal selbst so ein Ding gebaut? Gibt ja genügend Anleitungen mit einem Arduino usw.


Ja genauso, ich meinte die Anschaffungskosten. Verlieren war vielleicht das falsche Wort. Ich gebe mehr Geld aus als für einen kleinen Benziner.
So, nun kostet er wieder 1619,60 EUR, damit abgelaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text