Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AmazonBasics - Kabellose Tastatur mit Touchpad QWERTZ [Amazon Prime]
1338° Abgelaufen

AmazonBasics - Kabellose Tastatur mit Touchpad QWERTZ [Amazon Prime]

16,92€21,15€-20%Amazon Angebote
37
eingestellt am 25. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon bekommt ihr gerade eine Kabellose Tastatur mit Touchpad für 16,92€ inkl. Versand. Prime Kunden bekommen an der Kasse den 20% Extra Rabatt.

1439698-z96UE.jpg

Details:
  • Vollständige Tastatur/Touchpad für mit Smart-TV verbundenem PC
  • Erleichtert die Navigation von Streaming-Angeboten
  • Bis zu 10 m Reichweite
  • Platzsparendes Design - ideal fürs Wohnzimmer
  • Komfortable, bekannte Tasten und großes Touchpad
  • Plug-and-Play-Design mit USB-Empfänger
  • Kompatibel mit Windows und Mac


Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
maggus8625.09.2019 23:04

Täuscht das oder ist die identisch zur logitech k400 ?


Zum Glück sind die in einigen Sachen identisch. Keine Lust auf anders sortierte Buchstaben /Tasten.
Berri26.09.2019 00:58

So unterschiedlich sehen die auch wieder nicht aus. In der Tat besteht …So unterschiedlich sehen die auch wieder nicht aus. In der Tat besteht eine Ähnlichkeit


sind halt beides Tastaturen
würde immer zur logitech k400 greifen auf Grund der Maustaste oben links
Bearbeitet von: "el-huron" 26. Sep
Das gehört zu Amazons Geschäftsmodell: wenn sich etwas von einer Firma sehr gut verkauft, gehen sie zum Teil zur selben Fabrik, lassen das selbe herstellen aber packen dann ihr Logo "Amazon basic" drauf und verkaufen es für weniger als der ursprüngliche hersteller... So baut man halt die eigene Monopolstellung noch weiter aus.
37 Kommentare
Täuscht das oder ist die identisch zur logitech k400 ?
Die Enter Taste sieht ziemlich klein aus.
maggus8625.09.2019 23:04

Täuscht das oder ist die identisch zur logitech k400 ?


Ne, das täuscht schon gar nicht. Die sehen doch total unterschiedlich aus.
nafspa1225.09.2019 23:28

Ne, das täuscht schon gar nicht. Die sehen doch total unterschiedlich aus.


So unterschiedlich sehen die auch wieder nicht aus. In der Tat besteht eine Ähnlichkeit
maggus8625.09.2019 23:04

Täuscht das oder ist die identisch zur logitech k400 ?


Zum Glück sind die in einigen Sachen identisch. Keine Lust auf anders sortierte Buchstaben /Tasten.
Berri26.09.2019 00:58

So unterschiedlich sehen die auch wieder nicht aus. In der Tat besteht …So unterschiedlich sehen die auch wieder nicht aus. In der Tat besteht eine Ähnlichkeit


sind halt beides Tastaturen
maggus8625.09.2019 23:04

Täuscht das oder ist die identisch zur logitech k400 ?


Abgesehen davon, dass es Tastaturen mit TouchPad sind, kann ich absolut keine Ähnlichkeit erkennen.

Schade, wären die Tasten beleuchtet, würde die meine K400 im Heimkino ersetzen.
würde immer zur logitech k400 greifen auf Grund der Maustaste oben links
Bearbeitet von: "el-huron" 26. Sep
el-huron26.09.2019 12:04

würde immer zur logitech k400 greifen auf Grund der Maustaste oben links



Dito, ...sehr nützlich.
Das ist eine umgelabelte US/ANSI/qwerty Tastatur. Sich Form der Enter Taste... und die linke Shift Taste. Dementsprechend sind <> nicht gescheit erreichbar... sowie eine Umgewöhnung was Enter betrifft angesagt. Für mich ein totales NoGo.

Entweder richtig qwertz. Oder komplett qwerty...
Das gehört zu Amazons Geschäftsmodell: wenn sich etwas von einer Firma sehr gut verkauft, gehen sie zum Teil zur selben Fabrik, lassen das selbe herstellen aber packen dann ihr Logo "Amazon basic" drauf und verkaufen es für weniger als der ursprüngliche hersteller... So baut man halt die eigene Monopolstellung noch weiter aus.
Berri26.09.2019 00:58

So unterschiedlich sehen die auch wieder nicht aus. In der Tat besteht …So unterschiedlich sehen die auch wieder nicht aus. In der Tat besteht eine Ähnlichkeit


Und warum sollte man dann auf eine Tastatur setzen, deren Qualität man nicht beurteilen kann, nur um 3 € irgendwas zu sparen? ich meine, Logitech ist in den letzten Jahren auch schlechter geworden aber doch immerhin noch ein Markengerät.
ich bin davon überzeugt, das amazon hier ein gutes geschäft zum eigenen nutzen übernimmt:

lasse durch einen billigproduzenten ein gutes produkt (logitech k400) kopieren und vertreibe es selbst ein paar euro billiger.

und genau deshalb bleibe ich bei der k400. logitech hat einen namen zu verlieren, wenn sie schrott anbieten. amazon sucht sich dann nach der aldi-methode einfach einen neuen lieferanten.

alles, was mir an der k400 fehlt, ist ein zweiter empfänger und ein umschalter an der tastatur,

schaut einfach mal öfter, wenn die k400 bei saturn/mm im angebot ist, dann sind´s auch nur 20 euro.
Bearbeitet von: "alsdkjfoueworo" 26. Sep
diogenes26.09.2019 12:34

Und warum sollte man dann auf eine Tastatur setzen, deren Qualität man …Und warum sollte man dann auf eine Tastatur setzen, deren Qualität man nicht beurteilen kann, nur um 3 € irgendwas zu sparen? ich meine, Logitech ist in den letzten Jahren auch schlechter geworden aber doch immerhin noch ein Markengerät.


Wer hat denn was von der Qualität gesagt? Es ging nur um die Ähnlichkeit. Rein vom Aussehen her...immer diese Leute, die ihren Senf dazu geben, dabei aber voll am Thema vorbeireden
alsdkjfoueworo26.09.2019 12:34

logitech hat einen namen zu verlieren, wenn sie schrott anbieten.


Hahaha. Die Qualität bei Logitech ist seit Jahren rapide auf Talfahrt. Die sind drauf und dran Ihren "guten Namen" zu verlieren
Kann man die Tastatur auch mit dem IPad verbinden ?
Hoffentlich kommt bald ein Deal mit einer Bluetoothtastatur mit kleinem Formfaktor. Evtl. mechanisch, aber nicht laut. Und am liebsten mit Trackball.
Alfred_Jodocus_Fuck26.09.2019 12:34

Das gehört zu Amazons Geschäftsmodell: wenn sich etwas von einer Firma s …Das gehört zu Amazons Geschäftsmodell: wenn sich etwas von einer Firma sehr gut verkauft, gehen sie zum Teil zur selben Fabrik, lassen das selbe herstellen aber packen dann ihr Logo "Amazon basic" drauf und verkaufen es für weniger als der ursprüngliche hersteller... So baut man halt die eigene Monopolstellung noch weiter aus.


Woah, ganz schön viel gefährliches Halbwissen!

Das ganze nennt sich Whitelabel-Geschäft und ist schon Jahrzehnte alt. Dabei fragt Amazon nicht direkt bei der Fabrik nach, sondern spielt das mit dem Hersteller durch, der dadurch übrigens auch sehr stark profitiert.

Und das machen eigentlich alle Einzelhandelskaufhäuser so - Metro, Rewe, Mediamarkt, Tesco, Aldi, you name it.
Daher: nichts verwerfliches dran
Sieht für mich nach Perixx aus. Wäre auch im gleichen Preissegment angesiedelt.
Das Touchpad ist bei der K400 kleiner, dafür hat sie einen weiteren Mausklick Button an linken oberen Ecke was ich recht praktisch finde...Die Cursor Tasten sind auch anders angeordnet, wobei das wahrscheinlich nicht arg viel ausmacht. Das mit dem 2Dongle geht wohl nicht so einfach, wäre aber einer Bluetooth Version möglich (als Profile Switch wie bei der MX Master etc.).
Ich würde trotzdem beim Original bleiben..
maggus8625.09.2019 23:04

Täuscht das oder ist die identisch zur logitech k400 ?


nein die K400 und k400+ haben zum Glück noch oben Links eine Taste für Linksklick die sehr Praktisch ist wenn man die Tastatur in der Hand hält
Sorry bin grad unterwegs falls es schon wer gefragt hat: ist die mit der Xbox One S kompatibel?
Bearbeitet von: "Furbain" 26. Sep
lakai26.09.2019 12:42

Hahaha. Die Qualität bei Logitech ist seit Jahren rapide auf Talfahrt. Die …Hahaha. Die Qualität bei Logitech ist seit Jahren rapide auf Talfahrt. Die sind drauf und dran Ihren "guten Namen" zu verlieren


alsdkjfoueworo26.09.2019 12:34

ich bin davon überzeugt, das amazon hier ein gutes geschäft zum eigenen n …ich bin davon überzeugt, das amazon hier ein gutes geschäft zum eigenen nutzen übernimmt:lasse durch einen billigproduzenten ein gutes produkt (logitech k400) kopieren und vertreibe es selbst ein paar euro billiger. und genau deshalb bleibe ich bei der k400. logitech hat einen namen zu verlieren, wenn sie schrott anbieten. amazon sucht sich dann nach der aldi-methode einfach einen neuen lieferanten.alles, was mir an der k400 fehlt, ist ein zweiter empfänger und ein umschalter an der tastatur,schaut einfach mal öfter, wenn die k400 bei saturn/mm im angebot ist, dann sind´s auch nur 20 euro.



Logitech haben es mit ihrem Unity-Empfänger verkackt. Mit Anlauf. Soviel zum Thema Markenhersteller.
Berri26.09.2019 12:37

Wer hat denn was von der Qualität gesagt? Es ging nur um die Ähnlichkeit. R …Wer hat denn was von der Qualität gesagt? Es ging nur um die Ähnlichkeit. Rein vom Aussehen her...immer diese Leute, die ihren Senf dazu geben, dabei aber voll am Thema vorbeireden


Bist du immer so freundlich zu anderen Menschen?
Nein, ich denke nur schon einen Schritt weiter. Ich sehe keinen Grund darin, eine noname Tastatur zu kaufen, fände es aber durchaus interessant, wenn es eine Amazon gebrandete Logitech wäre - dann wüsste ich zumindest, dass das Ding einigermaßen was taugt. Und das war ja wohl auch die Ursprungs Frage.
Hab sie bestellt, war sowieso auf der suche nach einer billigen kabelllosen Tastatur und Maus Kombi. Und sehe auch keinen grund 10€ mehr auszugeben damit Logitech draufsteht.
diogenes26.09.2019 14:06

Bist du immer so freundlich zu anderen Menschen?Nein, ich denke nur schon …Bist du immer so freundlich zu anderen Menschen?Nein, ich denke nur schon einen Schritt weiter. Ich sehe keinen Grund darin, eine noname Tastatur zu kaufen, fände es aber durchaus interessant, wenn es eine Amazon gebrandete Logitech wäre - dann wüsste ich zumindest, dass das Ding einigermaßen was taugt. Und das war ja wohl auch die Ursprungs Frage.


Was daran war denn bitte unfreundlich? Wenn du vom Thema abweichst, dann musst du auch mit einer Antwort rechnen, die dich darauf hinweist.
Nochmal...es ging nur um das Aussehen. Um nichts anderes. Da brauchst du dich auch nicht angegriffen fühlen, weil es kein Angriff o.ä. war.
benemaster26.09.2019 13:11

Woah, ganz schön viel gefährliches Halbwissen!Das ganze nennt sich W …Woah, ganz schön viel gefährliches Halbwissen!Das ganze nennt sich Whitelabel-Geschäft und ist schon Jahrzehnte alt. Dabei fragt Amazon nicht direkt bei der Fabrik nach, sondern spielt das mit dem Hersteller durch, der dadurch übrigens auch sehr stark profitiert.Und das machen eigentlich alle Einzelhandelskaufhäuser so - Metro, Rewe, Mediamarkt, Tesco, Aldi, you name it.Daher: nichts verwerfliches dran


Ich wüsste jetzt nicht wie der Händler profitiert, wenn Amazon sein Produkt nachmacht. Zum Teil sagen Händler ja auch nein und Amazon macht es trotzdem... Und wenn Händler halt nicht mitspielen dann geht man zu einer Fabrik die mitspielt und lässt das gleiche herstellen und verkauft es günstiger, so dass der ursprüngliche Händler nicht nur nichts davon hat, sondern auch noch weniger seiner ursprünglichen Ware verkauft da er unterboten wird und Amazon seine eigene Ware natürlich mehr pusht als die Konkurrenz....
Die oder die k380?
benemaster26.09.2019 13:11

Woah, ganz schön viel gefährliches Halbwissen!Das ganze nennt sich W …Woah, ganz schön viel gefährliches Halbwissen!Das ganze nennt sich Whitelabel-Geschäft und ist schon Jahrzehnte alt. Dabei fragt Amazon nicht direkt bei der Fabrik nach, sondern spielt das mit dem Hersteller durch, der dadurch übrigens auch sehr stark profitiert.Und das machen eigentlich alle Einzelhandelskaufhäuser so - Metro, Rewe, Mediamarkt, Tesco, Aldi, you name it.Daher: nichts verwerfliches dran


Nicht ganz, gerade beim Supermarkt nicht, schau dir bei kaufland mal die Wurst SB Abteilung an, die haben da nahezu alle Produkte durch ihre eigenenmarken ersetzt, die Wiener von kannst du bsp komplett vergessen.

Märkte versuchen immer weiter selbst zu produzieren weil gewinnmarge höher ist, whitelabel ist da nur ein kleiner teil.
el-huron26.09.2019 12:04

würde immer zur logitech k400 greifen auf Grund der Maustaste oben links



Kann ich nur unterstreichen, wollte grade schon dasselbe schreiben!
stefan226.09.2019 16:29

Nicht ganz, gerade beim Supermarkt nicht, schau dir bei kaufland mal die …Nicht ganz, gerade beim Supermarkt nicht, schau dir bei kaufland mal die Wurst SB Abteilung an, die haben da nahezu alle Produkte durch ihre eigenenmarken ersetzt, die Wiener von kannst du bsp komplett vergessen.Märkte versuchen immer weiter selbst zu produzieren weil gewinnmarge höher ist, whitelabel ist da nur ein kleiner teil.


Ja, natürlich gilt das nicht überall - selbst hergestellte Eigenmarken sind im kommen. Dennoch ist Whitelabel ein riesig wachsender Markt. Im Grunde genommen sieht man es bei quasi jedem Aldi-Produkt des täglichen Bedarfs - egal ob Golden Toast, Dosengemüse, etc. das ist i.d.R. Whitelabelware.

Auch die Kaufland-Eigenmarke der Wurst ist mit ziemlicher Sicherheit nur Whitelabel der Betrieb einer eigenen Großmetzgerei ist bei den Preisen einfach nicht drin. Anders als z. B. REWE mit Wilhelm Brandenburg, da ist der Preis aber auch ein anderer

Viele Grüße vom Parkplatz eines großen deutschen Mittelständlers, der sehr viel Whitelabel verkauft und mir damit meinen Job sichert
benemaster26.09.2019 18:28

Ja, natürlich gilt das nicht überall - selbst hergestellte Eigenmarken s …Ja, natürlich gilt das nicht überall - selbst hergestellte Eigenmarken sind im kommen. Dennoch ist Whitelabel ein riesig wachsender Markt. Im Grunde genommen sieht man es bei quasi jedem Aldi-Produkt des täglichen Bedarfs - egal ob Golden Toast, Dosengemüse, etc. das ist i.d.R. Whitelabelware.Auch die Kaufland-Eigenmarke der Wurst ist mit ziemlicher Sicherheit nur Whitelabel der Betrieb einer eigenen Großmetzgerei ist bei den Preisen einfach nicht drin. Anders als z. B. REWE mit Wilhelm Brandenburg, da ist der Preis aber auch ein anderer :)Viele Grüße vom Parkplatz eines großen deutschen Mittelständlers, der sehr viel Whitelabel verkauft und mir damit meinen Job sichert


Klar man wird aktuell viel aus dem Mittelstand kaufen, dazu gibt es auch berichte zu den Herstellern der Lidlware, man geht halt den weg von der marke zum Mittelstand und hier gibt es inzwischen im Nahrungsmittelbereich Firmen die ausschließlich für die Region und sonst Discounter fabrizieren.

Wobei Kaufland es mit Lidl zusammen durchaus schaffen würde ne eigene Metzgerei zu machen.

Das ist aber im Grunde was anderes als nen Whitelabel von LG da diese generell die eigene Marke am laufen haben.

Thoman, Musicstore und Just Music greifen z. B bei bestimmten Sachen auf die selben Lieferanten zu bsp die eigenmarken der Drumsets.


Ich verbinde mit Whitelabel eher dass Frosta im Grunde für alle Discounter herstellt aber trotzdem ihre Marke im Handel hat.

Vielleicht definiere ich es aber auch nur falsch

Edit: Zumindest Wiki sagt das doch beides whitelabel ist
Bearbeitet von: "stefan2" 26. Sep
Super Preis, aber wartet auf die i400 für 20 euro, die extra maustaste ist gold wert
Alternative umsonst, wenn es nur darum geht mal einen Film zu starten: Unified Remote. Die App ist umsonst lässt euch den PC per WLAN mit dem Smartphone steuern. Funktioniert gut.
el-huron26.09.2019 12:04

würde immer zur logitech k400 greifen auf Grund der Maustaste oben links


Das stimmt. Auf die würde ich auch nicht verzichten wollen.
nafspa1226.09.2019 13:55

Logitech haben es mit ihrem Unity-Empfänger verkackt. Mit Anlauf. Soviel …Logitech haben es mit ihrem Unity-Empfänger verkackt. Mit Anlauf. Soviel zum Thema Markenhersteller.


Nicht nur das. Die k400 ist schrecklich. Ich bin von dem Teil total schockiert.
Preis gilt nicht mehr.
Was haben alle mit den oberen/unteren Maustasten? Mit dem Ding funktioniert Klick und Linksklick einfach und zuverlässig mit Doppel- und Zweifinger-Klick - wie bei jedem anderen Touchpad. Warum überhaupt die Tasten nutzen?

Das Ding kam gestern an (ist fürs Benchtable gedacht). Touchpad ist absolut spitze, angenehm angeraut und sehr präzise. Die Tasten selbst wirken sehr billig - wird bei der K400 aber auch nicht besser sein. Simples Rubber-Dome halt. Für den Benchrechner oder halt Fernseher absolut ausreichend.

Bisschen Borderlands damit ging sogar auch
Bearbeitet von: "TheOpenfield" 28. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text