AmazonBasics Lightning auf USB A Kabel 1,8m , Rot, Apple MFi Zertifiziert Prime
2024°

AmazonBasics Lightning auf USB A Kabel 1,8m , Rot, Apple MFi Zertifiziert Prime

4,87€8,89€-45%Amazon Angebote
78
eingestellt am 27. Jun
Jetzt 4,87€! Danke für den Hinweis

Hab dieses Angebot gerade auf der Suche nach einem Ersatzkabel für mein iPhone gefunden. Amazonbasics sind aus meiner Erfahrung solide und zuverlässig. Kabel ist MFI zertifiziert.

Wer kein Prime Kunde ist muss noch VSK addieren.

PVG ist die weiße Variante des selben Kabels
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ist das Dealbild Zufall oder eine Prophezeiung?
26859334-rGDz8.jpg
marcometer28.06.2020 09:55

Mal für die nervigen iPhone Besucher mitgenommen, die in meinem Android …Mal für die nervigen iPhone Besucher mitgenommen, die in meinem Android only Haushalt immer auf dem trockenen sitzen.


Wie überaus großzügig von dir. Im Namen deiner nervigen iPhone Besucher vielen Dank
Okay, um‘s mal klarzustellen: Entsprechende iPhones können mit Power Delivery (PD) schnellgeladen werden (betrifft neuere Modelle, ich meine, ab iPhone 8 aufwärts). Nein, das geht NICHT per USB-A, egal, wie mächtig das Ladegerät auch sein mag. Hat etwas mit der internen Kommunikation der Geräte miteinander zu tun. Hier liest man mal wieder massenweise Halbwissen ... QuickCharge (ein Qualcomm-Protokoll und mit USB-A kompatibel) ist NICHT PD. iPhones sind NICHT QuickCharge-fähig. Gleichwohl profitieren iPhones natürlich (bis zu einer gewissen Grenze) von einem kräftigeren Ladestrom, auch per USB-A. Aber Schnelllade-Niveau von USB-PD erreichen sie so eben NICHT.
Mal für die nervigen iPhone Besucher mitgenommen, die in meinem Android only Haushalt immer auf dem trockenen sitzen.
78 Kommentare
Zwar hot von mir, aber dat Teil ist ja länger als icke
lädt viel zu langsam. Ohne Schnellladegerät komme ich nicht mehr aus
schnappaa28.06.2020 00:37

lädt viel zu langsam. Ohne Schnellladegerät komme ich nicht mehr aus


Kommt es dann nicht auf das Netzteil an?
chasey28.06.2020 00:50

Kommt es dann nicht auf das Netzteil an?


Nein - nicht nur...

Um Schnellladen zu nutzen benötigst du ein USB-C auf Lightning Kabel und entsprechendes Netzteil. Beides muss dem Standard entsprechen.
Bearbeitet von: "chrispac" 28. Jun
Ist das Dealbild Zufall oder eine Prophezeiung?
26859334-rGDz8.jpg
Hab davon noch zwei Kartons aus dem 6€ für 12 Kabel-Deal
chrispac28.06.2020 01:20

Nein - nicht nur...Um Schnelladen zu nutzen benötigst du ein USB-C auf …Nein - nicht nur...Um Schnelladen zu nutzen benötigst du ein USB-C auf Lightning Kabel und entsprechendes Netzteil. Beides muss den Standart entsprechen


Danke für die Aufklärung, das war mir nicht bewusst
FerdiCorleone28.06.2020 00:35

Hab davon noch zwei Kartons aus dem 6€ für 12 Kabel-Deal


Ja da sind wir auch lange ausgerüstet damit.
Vielen Dank! Genau richtig zum neuen roten iPhone SE
FerdiCorleone28.06.2020 00:35

Hab davon noch zwei Kartons aus dem 6€ für 12 Kabel-Deal


Von wann?
schnappaa28.06.2020 00:37

lädt viel zu langsam. Ohne Schnellladegerät komme ich nicht mehr aus


Ist das für ein iPhone X relevant? Ich habe auch so ein graues Amazon 1.8m Kabel und mein XS lädt eigentlich relativ zügig.
Mal für‘s Gästeklo mitgenommen
Mal für die nervigen iPhone Besucher mitgenommen, die in meinem Android only Haushalt immer auf dem trockenen sitzen.
chrispac28.06.2020 01:20

Nein - nicht nur...Um Schnelladen zu nutzen benötigst du ein USB-C auf …Nein - nicht nur...Um Schnelladen zu nutzen benötigst du ein USB-C auf Lightning Kabel und entsprechendes Netzteil. Beides muss den Standart entsprechen



"den Standart" - das brennt in den Augen
blackbirdy28.06.2020 09:56

"den Standart" - das brennt in den Augen


Angepasst. Aber nur für deine Augen
Hab das Basic Kabel seit 3Jahren und es funktioniert perfekt
marcometer28.06.2020 09:55

Mal für die nervigen iPhone Besucher mitgenommen, die in meinem Android …Mal für die nervigen iPhone Besucher mitgenommen, die in meinem Android only Haushalt immer auf dem trockenen sitzen.


Wie überaus großzügig von dir. Im Namen deiner nervigen iPhone Besucher vielen Dank
Zugfahrt28.06.2020 09:52

Ist das für ein iPhone X relevant? Ich habe auch so ein graues Amazon 1.8m …Ist das für ein iPhone X relevant? Ich habe auch so ein graues Amazon 1.8m Kabel und mein XS lädt eigentlich relativ zügig.


Wenn du ein Ipad Netzteil nimmst kannst du das auch mit nem normalen USB Kabel „Schnellladen“. Die Ergebnisse dabei sind ähnlich als wenn du das extra Schnellladegerät von  mit USB C auf Lightning Kabel holst!
Zugfahrt28.06.2020 10:08

Danke, ist bestellt.


Sorry Zugfahrt, da stand Mist! Günstig Schnellladen mit Ipad Ladegerät, ansonsten bietet  halt für knapp 90 Euro ein Kabel plus Schnellladegerät an!


google.de/amp…amp
Bearbeitet von: "matkus" 28. Jun
Vielen Dank, genau das suchte ich
matkus28.06.2020 10:12

Sorry Zugfahrt, da stand Mist! Günstig Schnellladen mit Ipad Ladegerät, a …Sorry Zugfahrt, da stand Mist! Günstig Schnellladen mit Ipad Ladegerät, ansonsten bietet  halt für knapp 90 Euro ein Kabel plus Schnellladegerät an!https://www.google.de/amp/s/www.techbook.de/mobile/iphone-schnellladefunktion-nutzen/amp


Danke! Aber das ist mir eh zu teuer. Bisher kamen auch normale Lightning Kabel zum Einsatz und es hat gereicht.

Wenn ich ein neues iPhone dann kommt, steige ich um. Schont auch den Akku.
chasey28.06.2020 07:58

Danke für die Aufklärung, das war mir nicht bewusst


Vielen Leuten soll es auch reichen sein Handy einmal über Nacht zu laden 🙈
Hat jemand das schon länger im Einsatz? Auf mein Jetziges mit "Lebenslanger Garantie" hab ich nach dem vierten Austausch nämlich keine Lust mehr.
FerdiCorleone28.06.2020 00:35

Hab davon noch zwei Kartons aus dem 6€ für 12 Kabel-Deal


Habe glaub auch noch an die 100 Kabel hier rumliegen
chrispac28.06.2020 01:20

Nein - nicht nur...Um Schnellladen zu nutzen benötigst du ein USB-C auf …Nein - nicht nur...Um Schnellladen zu nutzen benötigst du ein USB-C auf Lightning Kabel und entsprechendes Netzteil. Beides muss dem Standard entsprechen.



what? Es gibt selbstverständlich auch USB A Schnelladegeräte.
Ich hab hier immernoch 8 3m Kabel hier liegen aus dem 10 für 5 Euro Deal...
user10128.06.2020 10:45

what? Es gibt selbstverständlich auch USB A Schnelladegeräte.


Das Netzteil und das Kabel müssen Power Delivery unterstützen. Ich kenne hier nur USB-C Lösungen. Siehe hierzu auch: support.apple.com/de-…137
lotus0928.06.2020 10:26

Hat jemand das schon länger im Einsatz? Auf mein Jetziges mit …Hat jemand das schon länger im Einsatz? Auf mein Jetziges mit "Lebenslanger Garantie" hab ich nach dem vierten Austausch nämlich keine Lust mehr.


Seit dem 09.02.2016...ist immer an der gleichen Stelle und bisher kann ich mich nicht beschweren!
Als Schnellladegerät habe ich eins von Amazon samt usb c Lightning Kabel, waren keine 30 Euro
lotus0928.06.2020 10:26

Hat jemand das schon länger im Einsatz? Auf mein Jetziges mit …Hat jemand das schon länger im Einsatz? Auf mein Jetziges mit "Lebenslanger Garantie" hab ich nach dem vierten Austausch nämlich keine Lust mehr.


Was machst du mit den Kabeln?
Okay, um‘s mal klarzustellen: Entsprechende iPhones können mit Power Delivery (PD) schnellgeladen werden (betrifft neuere Modelle, ich meine, ab iPhone 8 aufwärts). Nein, das geht NICHT per USB-A, egal, wie mächtig das Ladegerät auch sein mag. Hat etwas mit der internen Kommunikation der Geräte miteinander zu tun. Hier liest man mal wieder massenweise Halbwissen ... QuickCharge (ein Qualcomm-Protokoll und mit USB-A kompatibel) ist NICHT PD. iPhones sind NICHT QuickCharge-fähig. Gleichwohl profitieren iPhones natürlich (bis zu einer gewissen Grenze) von einem kräftigeren Ladestrom, auch per USB-A. Aber Schnelllade-Niveau von USB-PD erreichen sie so eben NICHT.
BalubaerFR28.06.2020 11:40

Okay, um‘s mal klarzustellen: Entsprechende iPhones können mit Power De …Okay, um‘s mal klarzustellen: Entsprechende iPhones können mit Power Delivery (PD) schnellgeladen werden (betrifft neuere Modelle, ich meine, ab iPhone 8 aufwärts).


Das wusste ich nicht, danke für die Information.

muss man beim Lightning-auf-USB-C-Kabel etwas beachten? Also muss das als PD-fähig gekennzeichnet sein oder reicht mfi-zertifiziert?
Bearbeitet von: "carfal" 28. Jun
user10128.06.2020 10:45

what? Es gibt selbstverständlich auch USB A Schnelladegeräte.


Das denke ich doch auch. Mir sind die C Stecker zu fipselig. Lade immer mit A und bin zufrieden.
BalubaerFR28.06.2020 11:40

Okay, um‘s mal klarzustellen: Entsprechende iPhones können mit Power De …Okay, um‘s mal klarzustellen: Entsprechende iPhones können mit Power Delivery (PD) schnellgeladen werden (betrifft neuere Modelle, ich meine, ab iPhone 8 aufwärts). Nein, das geht NICHT per USB-A, egal, wie mächtig das Ladegerät auch sein mag. Hat etwas mit der internen Kommunikation der Geräte miteinander zu tun. Hier liest man mal wieder massenweise Halbwissen ... QuickCharge (ein Qualcomm-Protokoll und mit USB-A kompatibel) ist NICHT PD. iPhones sind NICHT QuickCharge-fähig. Gleichwohl profitieren iPhones natürlich (bis zu einer gewissen Grenze) von einem kräftigeren Ladestrom, auch per USB-A. Aber Schnelllade-Niveau von USB-PD erreichen sie so eben NICHT.


Okay . Danke für deine Ausführung. Also kann ich ein PD Gerät mit USB A laden. Das geht zwar nicht per schnelllade ( o gott 3x L?) aber trotzdem relativ schnell?
chasey28.06.2020 00:50

Kommt es dann nicht auf das Netzteil an?


das iphone am ipad Netzteil geht auch annähernd so schnell wie am usb-c Netzteil
heise.de/mac…tml
Bearbeitet von: "phale" 28. Jun
Vielen Dank! Schon länger darauf gewartet
carfal28.06.2020 12:02

Das wusste ich nicht, danke für die Information. muss man beim …Das wusste ich nicht, danke für die Information. muss man beim Lightning-auf-USB-C-Kabel etwas beachten? Also muss das als PD-fähig gekennzeichnet sein oder reicht mfi-zertifiziert?


Da bin ich mir leider nicht sicher, sorry. Ich meine, USB-C-Lightning-Kabel sollten die entsprechen Leitungen alle aufweisen, aber das ist gefährliches Halbwissen.
klauswunderbaum28.06.2020 12:17

Okay . Danke für deine Ausführung. Also kann ich ein PD Gerät mit USB A la …Okay . Danke für deine Ausführung. Also kann ich ein PD Gerät mit USB A laden. Das geht zwar nicht per schnelllade ( o gott 3x L?) aber trotzdem relativ schnell?


Genau, du kannst natürlich alle iPhones, die über PD verfügen, auch „traditionell“ per USB-A-Kabel laden. Mache ich selbst auch in 70 % der Fälle. Wenn du eine 2,4A-Ladebuchse benutzt, geht das auch recht rasch. Die Vorteile von PD (Schnellladung von 0-50% in ca. einer halben Stunde) hast du damit zwar nicht, aber viele brauchen sie ja auch nicht.
user10128.06.2020 10:45

what? Es gibt selbstverständlich auch USB A Schnelladegeräte.


Absolut gibt’s die. Bringen dir aber beim iPhone genau nüscht.

Edit: Nüscht stimmt auch wieder nicht. Aber du hast eben keine Schnellladefunktionalität. Es bleibt dann eben nicht mehr als ein recht kräftiges Netzteil — dessen (vermutlich QuickCharge-)Schnellladefunktion ist beim iPhone komplett für die Katz.
Bearbeitet von: "BalubaerFR" 28. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text