Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AmazonBasics 4x Vorgeladene Ni-MH AAA-Akkus (800mAh) plus weitere Cybermonday Angebote bei den Akkus
381° Abgelaufen

AmazonBasics 4x Vorgeladene Ni-MH AAA-Akkus (800mAh) plus weitere Cybermonday Angebote bei den Akkus

5,99€7,99€-25%Amazon Angebote
23
eingestellt am 2. Dez 2019Bearbeitet von:"readonly"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Heute noch im Angebot für 5,99 EUR. Sonst 7,99 EUR.
Ich selbst nutze mittlerweile zwar fast nur noch Eneloops, doch für manche Einsatzgebiete reichen mir diese hier auch noch vollkommen.

Das 12er Pack zu 13,59 EUR findet ihr hier: Klick mich @Norbert Danke für den Hinweis!


AmazonBasics AAA 2000mAh 16er Pack zu 17,24 EUR statt 22,99 EUR Klick mich
AmazonBasics AA 2000mAh 12er Pack zu 15,99 EUR statt 19,99 EUR Klick mich
AmazonBasics AA 2400mAh 12er Pack zu 16,79 EUR statt 20,99 EUR Klick mich
AmazonBasics AA 2400mAh 16er Pack zu 22,49 EUR statt 29,99 EUR Klick mich
AmazonBasics 9V Zellen 200 mAh 4er Pack zu 11,24 EUR statt 14,99 EUR Klick mich
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

23 Kommentare
Bräuchte mal Akkus mit höherer Spannung für bestimmte Lichterketten
Bearbeitet von: "Hedonist" 2. Dez 2019
Haben nicht alle aaa und aa Akkus ne Spannung von nur 1,2v?
Hedonist02.12.2019 16:49

Bräuchte mal Akkus mit höherer Spannung für bestimmte Lichterketten


NiZn. Sind aber nur mit geeigneten Ladegeräten verwendbar.
Gibt auch andere Stückzahlen im Angebot, ich habe 12 Stück für 13,59 Euro bestellt:
amazon.de/gp/…c=1
Bearbeitet von: "Norbert" 2. Dez 2019
Sorry, 1,50€ pro AAA Akku ist alles, aber nicht billig
Steve09602.12.2019 16:57

Sorry, 1,50€ pro AAA Akku ist alles, aber nicht billig


Kommt auf die Akkus an
Hedonist02.12.2019 16:49

Bräuchte mal Akkus mit höherer Spannung für bestimmte Lichterketten



li ion akku 18650
dachte die amazon basics wären eneloops. zumind waren es mal welche
"Ich kaufe sie nur, wenn sie schon vorgeladen sind... Ach, sind sie ja, passt" - Niemand
Bearbeitet von: "Crunch91" 2. Dez 2019
Warum ist der 12er billiger als der 16er (pro Stück gerechnet)?
egegeg02.12.2019 17:31

dachte die amazon basics wären eneloops. zumind waren es mal welche


Angeblich die schwarzen. Sind allerdings nicht im Angebot, schaue schon seit Freitag immer wieder
Hab mich die letzten Tage mit Tests befasst und zum Entschluss gekommen, dass die beste P/L immer noch original Eneloops sind, wegen der viel höheren Zyklen bzw. Haltbarkeit und geringer Selbstentladung. Das spiegelt auch mein aktuelles Akkuportfolio wieder. Alle Discounterakkus haben teilweise Ausfälle zu verzeichnen und sind teilweise tiefententladen (Aldi/Lidl). Nur die Eneloops funktionieren seit Jahren einwandfrei und ohne Probleme. Über die Amazon Basics kann ich direkt nichts sagen, aber ich persönlich kaufe nur noch original Eneloop. Siehe auch den folgenden sehr guten Test: pocketnavigation.de/201…ch/

Soweit ich durch Tests und Vergleiche rausfinden konnte, gibt es keine wirklichen Nachbauten von den originalen Eneloops. Die Ikea LADDA sind die einzigen die vergleichbar sind mit den Eneloop XX, also höhere Kapazität, aber weniger Zyklen.
Also wer die Eneloop XX benötigt kann ruhig Ikea LADDA holen und paar Euro sparen. Ansonsten würde ich die original Eneloop bevorzugen.

Wer 1,5V Akkus sucht dem empfehle ich diese hier:
aliexpress.com/ite…_53
Kosten allerdings ca. 5€/Stück und sind daher relativ teuer. Vorteil ist die höhere Spannung von 1,5V welche konstant gehalten wird. Für Taschenlampen evtl. besser geeignet als normale 1,2V Akkus.
Bearbeitet von: "mrosiris" 2. Dez 2019
Falcon702.12.2019 17:44

Angeblich die schwarzen. Sind allerdings nicht im Angebot, schaue schon …Angeblich die schwarzen. Sind allerdings nicht im Angebot, schaue schon seit Freitag immer wieder


Suche auch die schwarzen Basics. Oben die 12 sind auf schwarze verlinkt. 12 St. für 15,99.

amazon.de/Ama…-22

Wenn ich selber schaue finde ich noch diese.


amazon.de/dp/…Q==


Wo ist der Unterschied?
schwatter02.12.2019 19:05

Suche auch die schwarzen Basics. Oben die 12 sind auf schwarze verlinkt. …Suche auch die schwarzen Basics. Oben die 12 sind auf schwarze verlinkt. 12 St. für 15,99.https://www.amazon.de/AmazonBasics-AA-Batterien-wiederaufladbar-12er-Pack-vorgeladen-Schwarz/dp/B07NWWLP5S/ref=sr_1_22?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=amazonbasic+akkus&qid=1575302213&s=ce-de&smid=A3JWKAKR8XB7XF&sr=1-22Wenn ich selber schaue finde ich noch diese.https://www.amazon.de/dp/B00CWNMV4G/ref=sspa_dk_detail_3?psc=1&pd_rd_i=B00CWNMV4G&pd_rd_w=aj5nt&pf_rd_p=ba8dd0a6-f259-424f-a55c-308aa41eb539&pd_rd_wg=Thm4l&pf_rd_r=EMSKEESBP4F8VMJ96BMJ&pd_rd_r=314de728-6007-4165-bed4-89fb3d8f4762&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzUkVTSlI5Q1RFQ1BEJmVuY3J5cHRlZElkPUEwNjY3NzYyMjE3Q1lGUlpKSUE1UCZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwNTg3ODg5U1BOTlJKOUpMTzAxJndpZGdldE5hbWU9c3BfZGV0YWlsJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==Wo ist der Unterschied?


Ja ok, hast Recht, das war zu unspezifisch. Die verlinkten hatte ich gesehen, aber das scheinen die made in China zu sein. Artikelbeschreibung ist auch anders als bei den anderen die du verlinkt hast. Hatte irgendwo gelesen dass die aus China wohl andere sind und man auf Japan achten soll. Warum es von den schwarzen nun 2 Varianten gibt verstehe ich aber nicht
Japan, ok. Danke für den Hinweis!
Ich bin auch schon länger auf der Suche nach Akkus, aber weiß nicht welche bei der ganzen Auswahl.
Vielleicht kann mir jemand welche empfehlen mit entsprechenden Links?
Bräuchte AA und AAA.
Werden benötigt für das Nachtlicht unseres Sohns, kleine LED-Lampen/Lichterketten und so Kram.
Habe mit Amazon-Akkus bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Von 12 vor vier Jahren gekauften AAA-Akkus sind 4 tot. In meiner Stirnlampe entladen die anderen sich auch wesentlich schneller als meine zur gleichen Zeit gekauften Eneloops, die alle noch ihren Dienst verrichten.

Waren damals die schwarzen AmazonBasics, allerdings Made in China: amazon.de/dp/…AC/
Hol dir die normalen, weißen Eneloops, damit machst nix falsch.
BK-3MCCE
BK-4MCCE
ewanto.de/sea…p=1
Bearbeitet von: "mrosiris" 2. Dez 2019
mrosiris02.12.2019 19:59

Hol dir die normalen, weißen Eneloops, damit machst nix …Hol dir die normalen, weißen Eneloops, damit machst nix falsch.BK-3MCCEBK-4MCCEhttps://ewanto.de/search?sSearch=eneloop%2BAA&p=1



ist das nicht schon ein guter Deal? Panasonic Eneloop AAA 16 St. für 25,76 EUR also 1,61 EUR/ St. inkl. Versand?
So, ich hab viel gelesen und hab mich jetzt für Ikea Ladda entschieden. Grund ist dieser Link

mydealz.de/dea…004

Preis passt bei Ikea gerade.

24045377-4PHIO.jpg
Das wichtigste Merkmal an guten Akkus ist eine geringe Selbstentladung, so dass man sie auch längere Zeit, d.h. über Monate lagern kann, ohne dass sie kaputt gehen. Bei großer Selbstentladung sind sie evtl. nach paar Wochen leer und tiefenentladen -> Akku kaputt. Bei Akkus die sich nicht viel selbst entladen passiert das nicht.
Auch ist es wichtig den Akku zu laden bevor er tiefenentladen ist. D. h. bei normaler Nutzung die Akkus immer direkt wieder Aufladen nachdem sie leer sind und nicht ewig rumliegen lassen, ansonsten droht wieder die Tiefenentladung.
Und da haben die Eneloops ganz klar die Nase vorne.
Man sollte auch ein Microcontroller gesteuertes Ladegerät haben, z.B. BC700 und den Ladestrom nicht zu hoch wählen. 200mA ist optimal.
mrosiris02.12.2019 18:06

Hab mich die letzten Tage mit Tests befasst und zum Entschluss gekommen, …Hab mich die letzten Tage mit Tests befasst und zum Entschluss gekommen, dass die beste P/L immer noch original Eneloops sind, wegen der viel höheren Zyklen bzw. Haltbarkeit und geringer Selbstentladung. Das spiegelt auch mein aktuelles Akkuportfolio wieder. Alle Discounterakkus haben teilweise Ausfälle zu verzeichnen und sind teilweise tiefententladen (Aldi/Lidl). Nur die Eneloops funktionieren seit Jahren einwandfrei und ohne Probleme. Über die Amazon Basics kann ich direkt nichts sagen, aber ich persönlich kaufe nur noch original Eneloop. Siehe auch den folgenden sehr guten Test: https://www.pocketnavigation.de/2015/03/mignon-aa-akkus-test-vergleich/Soweit ich durch Tests und Vergleiche rausfinden konnte, gibt es keine wirklichen Nachbauten von den originalen Eneloops. Die Ikea LADDA sind die einzigen die vergleichbar sind mit den Eneloop XX, also höhere Kapazität, aber weniger Zyklen.Also wer die Eneloop XX benötigt kann ruhig Ikea LADDA holen und paar Euro sparen. Ansonsten würde ich die original Eneloop bevorzugen.Wer 1,5V Akkus sucht dem empfehle ich diese hier:https://www.aliexpress.com/item/33021031636.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.58e051d2Y2cu51&algo_pvid=1507b553-0a80-4734-aff5-9588e04a7d29&algo_expid=1507b553-0a80-4734-aff5-9588e04a7d29-5&btsid=f6d2b8c1-82c3-4525-be2e-0b0a842751bb&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_10,searchweb201603_53Kosten allerdings ca. 5€/Stück und sind daher relativ teuer. Vorteil ist die höhere Spannung von 1,5V welche konstant gehalten wird. Für Taschenlampen evtl. besser geeignet als normale 1,2V Akkus.


Man muß die Preise in Relation setzen! Weil die Eneloops meist doppelt so teuer sind könnten einem von den billigeren schon ein paar kaputt gehen und man fährt am Ende immer noch billiger. Bei den meisten Nutzern erreichen Akkus in vielen Jahren nicht mal 100 Ladezyklen. Selbst meine Taschenlampenakkus lade ich nur 2-3x im Jahr. Eneloops lohnen sich eigentlich nur für Anwendungen wo ich jede Woche ein paar Sätze Akkus brauche. Welcher Nomaluser hat so einen Fall? Die meisten Akkus langweilen sich doch nur in Lampen, Uhren, Funkthermometern, Spielzeug, Fernbedienungen usw. Und gerade bei AAAs sind auch wenig "Hochstrom" Anwendungen dabei wo sich die teuren Eneloops wirklich absetzten können, zumal die meisten wirklichen Hochstromanwendungen (Dampfen, Highperformance Taschenlampen) heute sowieso über Lithium Akkus laufen.
Bearbeitet von: "ndorphin" 3. Dez 2019
schwatter02.12.2019 21:58

So, ich hab viel gelesen und hab mich jetzt für Ikea Ladda entschieden. …So, ich hab viel gelesen und hab mich jetzt für Ikea Ladda entschieden. Grund ist dieser Linkhttps://www.mydealz.de/deals/warum-einen-unnotigen-aufpreis-fur-den-markennamen-eneloop-zahlen-besser-ikea-ladda-kaufen-903004Preis passt bei Ikea gerade.[Bild]


Noch zufrieden? Welches Ladegerät hast du? Leider sind die Laddas derzeit nicht im Angebot
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text