[Amazon.com] Download-Deals Countdown/Vorschau zum Black Friday (PC-Spiele Direkt/Origin/Steam)
431°Abgelaufen

[Amazon.com] Download-Deals Countdown/Vorschau zum Black Friday (PC-Spiele Direkt/Origin/Steam)

73
eingestellt am 16. Nov 2012
Heute startet bei Amazon.com die Countdown-Woche zum allseits beliebte "Black Friday", der traditionell mit zahlreichen Angebote im Einzelhandel lockt. Für uns sind dank der digitalen Distribution immerhin noch die Download-Deals interessant.

Die meisten Spieleangebote kann man über die Suche finden. Es sind soviele Angebote, dass es sich lohnt sie selber mal durchzuschauen. Einen Link dazu findet ihr im 3. Kommentar. Ich liste hier nur einige subjektiv interessante Deals auf, die Steam oder Origin benötigen:

PAYDAY: The Heist (Steam) - $4.99 (~3,93€)

PAYDAY: The Heist 4-PACK (Steam) - $14.99 (~11,77€)

PAYDAY: The Heist DLC Wolfpack (Steam) - $2.49 (~1,96€)

FIFA Soccer 13 (Origin): $19.99 (~15,71€)

Fifa Manager 2013 (Origin): $15.99 (~12,56€)

Sid Meier's Civilization V: Gods and Kings [Mac Download] (Steamplay für Win & Mac): $7,49 (~5,88€)

Forge 2-Pack (Steam, noch im Beta-Status): $14.99 (~11,77€)

Forge 4-Pack (Steam, noch im Beta-Status): $24.99 (~19,63€)

Hotline Miami (Steam): $7.49 (~5,88€)

The Tantaling THQ Medley: $9.99 (~7,85€) beinhaltet (alles Steam-Keys):
- S.T.A.L.K.E.R: Shadow of Chernobyl
- Warhammer: Space Marine
- Red Faction: Armageddon
- Red Faction: Guerrilla
- Homefront
- Metro 2033

Sega Action Only Pack: $19,99 (~15,71€)
- Binary Domain (Steam)
- AVP (Steam)
- Viking (Steam)
- Hell Yeah (Steam)
- Condemned (Amazon.com-Download)

Sonic CD (Steam): $1.24 (~0,97€)

Sonic The Hedgehog 4 Episode 2 (Steam): $3.74 (~2,94€)

Sonic The Hedgehog 4 Episode 1 (Steam): $2.99 (~2,35€)

Sonic Generations (Steam): $7.49 (~5,88€)

Serious Sam 3 DLC - Jewel of the Nile (Steam): $2.49 (~1,96€)

Total War: SHOGUN 2 DLC - Rise of The Samurai Campaign (Steam): $4.99 (~3,93€)

Alien vs Predator (Steam): $3.99 (~3,14€)

Dungeon Defenders (Steam): $2.99 (~2,35€)

Binary Domain (Steam): $8.99 (~7,06€)

________________________________________________________

Vorschau auf Deals voraussichtlich am Black Friday (23.11.) - Es handelt sich hierbei wahrscheinlich größtenteils um Tagesangebot.


Syndicate (Origin): $5 (~3,93€)

Need for Speed Most Wanted: $25 (~19,64€)

Medal of Honor: Warfighter (Origin): $30 (~23,57€)

Call of Duty: Black Ops (Steam): $9.99 (~7,85€)

Call of Duty: Modern Warfare 2 (Steam): $9.99 (~7,85€)


Die folgenden Bundles haben noch keinen Titel und die Art des Downloads (Origin/Steam/Direkt) ist noch nicht sicher:

Bundle #1: $7,49 (~5,89€)
- Victoria Franchise
- Hearts of Iron III Collection
- King Arthur Collection
- King Arthur II
- Achtung Panzer 1943
- Gettysburg Armored Warfare

Bundle #2: $9,99 (~7,85€)
- Lord of the Rings: War In The North (Steam)
- Mortal Kombat Kollection
- Batman Arkham Asylum GOTY

Bundle #3: $14,99 (~11,78€)
- Mass Effect 1
- Mass Effect 2
- Dargon Age 1 UE
- Dragon Age 2

Bundle #4: $14,99 (~11,78€) [Preis wird sehr wahrs. noch geändert]
- Call of Duty: Black Ops (Steam)
- Call of Duty: Modern Warfare 2 (Steam)


Zusätzlich gibt es bei den meisten Downloads beim Kauf bis zum 31.12. einen Bonus in Form eines 5$-Gutscheincodes, den man im Januar 2013 auf ein "Editor's Choice"-Spieledownload einlösen kann. Das kann sich durchaus lohnen, da Amazon.com oft Steam-Deals kontert und man somit gute Angebote noch günstiger bekommen kann.

________________________________________________________

Hier noch die Anleitung für den Kauf für Kunden außerhalb der USA (aka. uns alle):

Amazon.com erlaubt zwar offiziell nur US-Bürgern den Zugang zu diesen Angeboten, definiert diesen aber ungeprüft über die angegebene Adresse im Nutzerkonto. Unser aller "opefi" hatte dazu eine Anleitung verfasst, die ich hier aber nicht Wort für Wort übernehmen möchte:

Man benötigt:

1) Kreditkarte (zwingend notwendig!)
2) US-Adresse (zB. von Borderlinx, Google Maps, Bekannte)
3) Mail-Adresse

Amazon erhebt dabei Steuern auf den Einkauf aus folgenden Bundesstaaten:

Kansas, Kentucky, New York, North Dakota, Texas, Washington
(also einfach einen der 44 anderen auswählen)

Man kann einen neuen Account erstellen, aber auch das Hinzufügen der US-Adresse zu seinem bestehenden Account soll genügen. Danach den Kauf wie gewohnt durchführen und die Kreditkarte für die Bezahlung angeben. Nach dem ersten Einkauf sind diese Einstellungen im Account gespeichert und nachfolgende Käufe sind ohne erneute Angabe durchführbar.

Die Rechnung wird bei digitalen Produkten nur per Mail verschickt und die Auslieferung erfolgt natürlich nur als Download bzw. in Form eines Codes für die Aktivierung bei alternativen Downloadanbietern.

THQ Weekend - Up to 75% Off PC Game Downloads: amazon.com/gp/…011
- oepfi

Beste Kommentare

Chip.de kopiert Mydealz-Know-how X)

Chip.de

US-Schnäppchen: FIFA 13 & Co. supergünstigMit dem Black Friday steht den A … US-Schnäppchen: FIFA 13 & Co. supergünstigMit dem Black Friday steht den Amerikanern Ende der Woche der größte Schnäppchentag des Jahres bevor, doch Amazon legt jetzt schon mal vor: Zahlreiche Top-Spiele gibt es als Downloads derzeit extrem günstig.Insgesamt ist die Liste aller verfügbaren Spiele extrem lang, jeder Interessent sollte sich also am besten selbst umsehen. Hier als Orientierungshilfe einige Schnäppchen, die uns auf Anhieb ins Auge fielen und die das breite Spektrum der Angebote gut widerspiegeln: FIFA Soccer 13 für 19,99 Dollar (ca. 15,60 Euro), Metro 2033 für 10 Dollar (ca. 7,80 Euro), The Sims 3 für 19,99 Dollar (ca. 15,60 Euro) oder auch der Klassiker Beyond Good & Evil für 2,49 Dollar (ca. 1,95 Euro). Selbst wenn jetzt nichts für Sie dabei sein sollte, lohnt es sich, die Angebotsseite im Auge zu behalten. Die Liste wird von Amazon nämlich in den nächsten Stunden und Tagen ständig aktualisiert, wodurch der erhoffte Hit dann vielleicht doch noch dort auftaucht.Einkauf mit HindernissenAlle PC-Spiele-Downloads erfordern entweder Origin oder Steam – sollten Sie eine Abneigung gegen diese Plattformen haben, sind die Angebote bei Amazon also für Sie uninteressant. Aber auch wenn Sie sich dadurch nicht abschrecken lassen, gibt es noch eine weitere Hürde zu meistern: Amazon verkauft die Black-Friday-Countdown-Schnäppchen nur an Personen mit US-Adresse.Das wäre natürlich ein Problem, wenn es um Waren ginge, die postalisch verschickt werden müssen. Da es sich bei den Spielen aber nur um Downloads handelt, können Sie Amazon austricksen:• Legen Sie sich zunächst einen neuen Account bei Amazon.com an.• Wählen Sie als Zahlungsmittel Kreditkarte aus.• Nun kommen die Lieferangaben. Dort muss eine valide amerikanische Adresse stehen. Suchen Sie sich die einfach per Google oder Google Maps raus. Die Anschrift eines Hotels ist beispielsweise sehr leicht auffindbar. Achten Sie darauf, einen Bundesstaat zu wählen, für den Amazon keine zusätzlichen Steuern berechnet. Kalifornien beispielsweise sollte sicher sein.• Fertig. Sie können Ihre Spiele nun kaufen und runterladen.Auch wenn Sie bereits einen Account bei Amazon.de oder Amazon.com haben sollten, empfehlen wir, ein neues Benutzerkonto zu erstellen. Dies ist wichtig, da Amazon eventuell irgendwann merkt, dass die angegebene Adresse nicht Ihre eigene ist und den Account dann sperrt. (cel)



Img_4_3_220_2wbq3955.jpg2494856808982268

Ich würde empfehlen, eine echte eigene Adresse bei Borderlinx anzulegen (einfach mal googlen). Ist ein völlig legaler Service von DHL, damit bekommt man eine eigene Unteradresse für US und UK, an die man sich im übrigen auch reale Waren liefern lassen kann!

73 Kommentare

Heute ist doch nicht Black Friday, der ist erst nächste Woche nach Thanksgiving...

Es sind laut Amazon "Count-Down-Angebote", um die Wartezeit bis zum Black Friday zu verkürzen (_;)

Verfasser

"Countdown zum Black Friday"-Deals


toomass32

Heute ist doch nicht Black Friday, der ist erst nächste Woche nach Thanksgiving...


Sorry, war falsch formuliert und ist korrigiert. Die Angebote gelten dennoch ab heute im Rahmen der "Black-Friday"-Aktion(en).

Kann man da ohne große Basteleien mit einer deutschen Kreditkarte zuschlagen?

Danke. Manager13 für ~ 13€ ist ein absoluter Hammerpreis.

Werschtsupp

Kann man da ohne große Basteleien mit einer deutschen Kreditkarte zuschlagen?



ja, dauerte bei mir ~ 9 Monate bis sie es gecheckt haben und meinen Account platt gemacht haben.

Verfasser

Deswegen würde ich dazu raten, nur Spiele zu kaufen, die auf einer Drittanbieter-Plattform wie Steam oder Origin aktiviert werden müssen/können. So. ist der Amazon-Account nicht weiter wichtig nach dem Kauf und entbehrlich.

Hier war ein Quarkhaufen!

Muss man bei Steam ein US VPN nutzen oder reicht ein Proxy? Gibt es dazu Erfahrungen?

Heißt das Amazon sperrt den Account dann ggf. komplett? Ich habe bisher immer mein normales Amazon-Konto auch bei amazon.com genutzt und auch noch einiges an Guthaben drin, da wäre eine Sperrung extrem ärgerlich.

LaBuse

ja, dauerte bei mir ~ 9 Monate bis sie es gecheckt haben und meinen Account platt gemacht haben.



hat da sonnst schon jemand Probleme gehabt, dass der Amazon Account geschlossen wurde? Hab das über meinen gemacht und keinen "Fake" account angelegt. Wäre blöd.

Verfasser

schnettker

Muss man bei Steam ein US VPN nutzen oder reicht ein Proxy? Gibt es dazu Erfahrungen?



Viele nutzen Hotspotshield oder Anleitungen von einem der zahllosen Keystores zur Aktivierung, soweit ich weiß ist es egal, ob VPN oder Proxy. Es müssen aber nicht zwingend alle Spiele mit US-IP aktiviert werden, sondern nur einige bestimmte - bspw. SR3 oder Sniper Elite V2

@hqs
Das wurde schonmal diskutiert. Generell empfehle ich es nicht, den Hauptaccount dafür zu verwenden. Es gibt aber Hinweise, dass Accounts nur gesperrt werden, wenn die Adresse komplett ausgedacht ist! Ist die Adresse aber wenigstens real, d.h. auf der Landkarte (Restaurant, Hotel, öffentl. Einrichtung etc.) zu finden, sollte es keine Folgen haben.
LaBuse muss vielleicht kurz mitteilen, ob seine Adresse nur ausgedacht oder real war.

Gibt es irgendwelche Hinweise darauf, WANN der Manager13 für 16$ erhältlich sein wird?

Hat schon jemand versucht Saints Row 2 zu kaufen und mit
deutscher IP zu aktivieren ?
Sehe oben keinen VPN Hinweis hinter Teil 2 und nun würde mich
interessieren obs uncut ist und vlt sogar deutsch ?
Danke

Cenny

@hqsDas wurde schonmal diskutiert. Generell empfehle ich es nicht, den Hauptaccount dafür zu verwenden. Es gibt aber Hinweise, dass Accounts nur gesperrt werden, wenn die Adresse komplett ausgedacht ist! Ist die Adresse aber wenigstens real, d.h. auf der Landkarte (Restaurant, Hotel, öffentl. Einrichtung etc.) zu finden, sollte es keine Folgen haben. LaBuse muss vielleicht kurz mitteilen, ob seine Adresse nur ausgedacht oder real war.



Meine Adresse gab es. War ein Hotel in Las Vegas.
Hier mein alter Thread
hukd.mydealz.de/div…927

Ich würde empfehlen, eine echte eigene Adresse bei Borderlinx anzulegen (einfach mal googlen). Ist ein völlig legaler Service von DHL, damit bekommt man eine eigene Unteradresse für US und UK, an die man sich im übrigen auch reale Waren liefern lassen kann!

Verfasser

Michael777

Gibt es irgendwelche Hinweise darauf, WANN der Manager13 für 16$ erhältlich sein wird?

Der Broadcast beginnt beginnt heute 23Uhr MEZ (2pm PST) und die ersten 6 Deals in der Beschreibung inkl. Manager 13 wurden im Zusammenhang damit angekündigt.

Ima

Hat schon jemand versucht Saints Row 2 zu kaufen und mitdeutscher IP zu aktivieren ? Sehe oben keinen VPN Hinweis hinter Teil 2 und nun würde mich interessieren obs uncut ist und vlt sogar deutsch ?Danke

VPN-Hinweis hinzugefügt, es ist als US-Key defintiv unzensiert und Deutsch ist laut der US-Steamseite zum Spiel neben vielen anderen Sprachen verfügbar.

@LaBuse
Ich glaube Amazon zeigt sich bei einer freundlichen Anfrage inkl. (zurechtgebogener) Erklärung recht kulant mit der Freischaltung eines gesperrtne Accounts. Aber dennoch würde ich auch bei meiner Empfehlung bleiben und einen neuen Account dafür erstellen.

@DonCorleone
Borderlinx habe ich in der Anleitung oben auch als Beispiel für die Adresssuche angegeben. Das löst aber nicht das Problem der möglichen Accountsperre, da die Adresse der Kreditkarte und die US-Wohnadresse auch damit immer noch nicht übereinstimmen! Nur darauf bezieht sich Amazon bei der Sperrbegründung.

Danke für den Hinweis

Starcraft nur auf US Battle.net Servern? Was ein quatsch Oo

Ich lasse seit knapp zwei Jahren an eine echte US-Adresse liefern. Mittlerweile sind da ca. 10 Lieferungen hingegangen, und es gab kein Problem. Evtl. liegt es daran, dass physische Waren gekauft wurden.

Interessant. Ich hatte hier letztens auch schon mal gefragt, ob es unnötig war, dass ich mir extra für die US-Deals einen zweiten Account angelegt habe. War wohl doch eine gute Idee.

Wobei: Ich habe inzwischen sogar von Fällen gehört, in denen Amazon auch einen Haupt-Account dichtgemacht hatte, nachdem ein Zweit-Account wegen Verstoßes gg. die Nutzungbedingungen geschlossen wurde! Amazon könnte die Accounts z.B. durch gemeinsame Kreditkartendaten oder Rechnungsadressen in Verbindung bringen.
Theoretisch könnte es sogar passieren, dass amazon hinterher auch neue Accounts wieder schließt, da man als "Betrüger" im System geblacklisted ist!

Irgendwie hab ich jetzt ein mulmiges Gefühl mit meinen beiden Accounts. Vielleicht wäre es besser, den US-Account weitestgehend dichtzumachen, nicht mehr zu nutzen und auf die Deals zu verzichten? Einen geschlossenen amazon.de Account wär mir das alles nicht wert.

Hat jemand ein paar beruhigende Worte übrig?

Ich nehme an, dass bei einer Schließung mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Stellt man sich dumm an und wählt eine widersprüchliche Adresse (Straße/Stadt/Bundestaat passen nicht zusammen) ist man selbst schuld. Wenn die Adresse existiert, spielt die Nutzung des Accounts sicherlich mit hinein. Liegt der eigene Umsatz im Bereich des Durchschnitts oder drüber, zeigt sich Amazon kulanter. Sie würden sich sonst um einen wertvollen Kunden bringen. Kunden werden dort auch verschiedenen rankings unterzogen.
Das ist mir vor kurzem aufgefallen, als ich einen Artikel zurückgesendet habe. Hab das Paket Abends abgegeben und am nächsten morgen die Bestätigung für die Rückbuchung auf mein Konto bekommen, obwohl das Paket zu dem Zeitpunkt noch unterwegs war.
Anders siehts natürlich aus, wenn man dort wenig aktiv ist.

Cheapskate82

Interessant. Ich hatte hier letztens auch schon mal gefragt, ob es unnötig war, dass ich mir extra für die US-Deals einen zweiten Account angelegt habe. War wohl doch eine gute Idee.Wobei: Ich habe inzwischen sogar von Fällen gehört, in denen Amazon auch einen Haupt-Account dichtgemacht hatte, nachdem ein Zweit-Account wegen Verstoßes gg. die Nutzungbedingungen geschlossen wurde! Amazon könnte die Accounts z.B. durch gemeinsame Kreditkartendaten oder Rechnungsadressen in Verbindung bringen.Theoretisch könnte es sogar passieren, dass amazon hinterher auch neue Accounts wieder schließt, da man als "Betrüger" im System geblacklisted ist! Irgendwie hab ich jetzt ein mulmiges Gefühl mit meinen beiden Accounts. Vielleicht wäre es besser, den US-Account weitestgehend dichtzumachen, nicht mehr zu nutzen und auf die Deals zu verzichten? Einen geschlossenen amazon.de Account wär mir das alles nicht wert. Hat jemand ein paar beruhigende Worte übrig?



Borderlinx-Adresse + Hauptkonto benutzen.

Manager13 ist endlich für 15,99$ erhältlich!

Danke für den Tipp - für $16 kann man Fifa Manager 13 mal probieren!

Michael777

Manager13 ist endlich für 15,99$ erhältlich!


Bleibt halt die Frage, ob er das Wert ist. Die Schrift soll sehr sehr klein sein und die features (also bugs) wie jedes Jahr nahezu gleich. Das nur als Warnung.

und live
The Tantaling THQ Medley - $9.99 (All Steam keys)

- S.T.A.L.K.E.R: Shadow of Chernobyl
- Warhammer: Space Marine
- Red Faction: Armageddon
- Red Faction: Guerrilla
- Homefront
- Metro 2033


Hotline Miami - $7.49 (Steam key)

Saints Row: The Third - $10.00 (Steam key)

Saints Row: The Third - Season Pass DLC - $5.00 (Steam key)

Forge 4 pack - $24.99 (You'll get Steam keys once released in Steam)

FIFA Manager 13 - $15.99 (Origin)

Hier der link zum THQ Bundle:
amazon.com/THQ…ley

Michael777

Manager13 ist endlich für 15,99$ erhältlich!



Habe mir die Demo geholt, so schlecht fand ich das nicht.

Cheapskate82

Hat jemand ein paar beruhigende Worte übrig?



Ja, das ist die Frage, was denn nun besser ist. Wenn man das Hauptkonto nutzt und Amazon macht das zu, steht man dumm da. Andererseits hat man vermutlich bessere Chancen, eine Aufhebung der Sperrung zu erreichen, wenn man nur ein deutsches Konto aktiv nutzt. Zudem stimmen dann Hauptadresse und Rechnungsadresse überein. Nur die zusätzliche Lieferanschrift ist in den USA.

Aber eigentlich müsste die Sache mit Borderlinx doch genaugenommen risikolos sein und keine Probleme bringen – egal, ob nun mit deutschem oder US-Account:

1) Man darf mehrere amazon-Accounts besitzen. Also kann man auch einen US-Account für Bestellungen in den USA anlegen, muss man aber nicht.

2) Borderlinx ist völlig legal. Partnerunternehmen sind z.B. MasterCard und DHL.

3 ) Es handelt sich um keine nicht-existente Adresse und es ist auch nicht die Adresse einer dritten, unbekannten Person. Die Adresse ist echt und dem tatsächlichen Käufer zugeordnet.

4) Der Sinn von Borderlinx IST ES, Artikel in den USA bestellen zu können, auch wenn diese nicht ins Ausland versendet werden können – und nichts anderes machen wir damit. Zwar keine materiellen Güter, aber es steht nirgends, dass diese ausgeschlossen sind. Derzeit wirbt Borderlinx sogar mit den Black Friday Deals von amazon.com!

5) In den (deutschen) AGB von amazon steht nirgends, dass derartige Zwischenadressen verboten sind. Der relevante Absatz lautet: "Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihre Angaben an uns korrekt und vollständig sind[...]" – Die Angaben sind korrekt und vollständig. Kein Problem!

6) Weiter: „Sie dürfen einen Amazon Service nicht verwenden: […] (ii) für betrügerische Zwecke oder in Verbindung mit einer Straftat oder rechtswidrigen Aktivität [...]“ - Hierüber könnte man streiten, aber eigentlich ist auch das nicht zutreffend.


… Momentan tendiere ich dazu, meine Kreditkarteninfos und die Borderlinx-Adresse bei amazon.com zu löschen und in meinem dt. Account einzutragen. Eigentlich ist da nichts Verbotenes dran.

kikilores

The Tantaling THQ Medley - $9.99 (All Steam keys)- S.T.A.L.K.E.R: Shadow of Chernobyl- Warhammer: Space Marine- Red Faction: Armageddon- Red Faction: Guerrilla- Homefront- Metro 2033


Leider habe ich schon
- Red Faction: Guerrilla
- Homefront
- Metro 2033.

Ob sich da der Bundle-Kauf lohnt, nur um die anderen 3 Games zu bekommen. Doppelten Steam-Keys könnte ich zum fairen Preis verscherbeln und einen $5 Promo-Coupon bekommt man ja auch noch.

Was meint Ihr?

FM13 läuft bei mir nicht.
Fängt ja schon gut an.
"Für FUSSBALL MANAGER 13 wird ein Hardware-Grafikbeschleuniger benötigt."

Scheint noch nicht Windows 8 komaptibel zu sein.

AS1287

FM13 läuft bei mir nicht.Fängt ja schon gut an."Für FUSSBALL MANAGER 13 wird ein Hardware-Grafikbeschleuniger benötigt."Scheint noch nicht Windows 8 komaptibel zu sein.


Die FM.exe (oder wie sich auch immer heißt) auf Win7 Kompatibilität einstellen. Hat bei mir schon bei so manchem Programm Wunder bewirkt.
Und wenn du sowas wie Nvidia Optimus besitzt, bei den Grafikeinstellungen nachsehen, ob nicht zufällig die integrierte Intel GPU verwendet werd.

Wann gibts den Sonic Deal? Der Reizt mich schon sehr. Da werden Kindheitserinnerungen wach.

scooby345

Die FM.exe (oder wie sich auch immer heißt) auf Win7 Kompatibilität einstellen. Hat bei mir schon bei so manchem Programm Wunder bewirkt.



Danke.

Verfasser

Cheapskate82

...


Das einzige was mich daran stört ist allerdings der Zusatz "for US customers only". Eine Lieferadresse in den USA macht dich nicht automatisch zum US-Kunden und ist wohl eher dazu gedacht Lieferbeschränkungen für physische Artikel zu umgehen. Die Download-Deals sind aber von Publishern bestimmt und die haben mit Amazon ausgemacht, dass nur Kunden aus den USA auf diese Preise Zugriff haben. Borderlinx und anders lautende Kreditkarten-Rechnungsadresse sind deshalb meiner Meinung immer noch nicht risikofrei.

oepfi

Ob sich da der Bundle-Kauf lohnt, nur um die anderen 3 Games zu bekommen. Doppelten Steam-Keys könnte ich zum fairen Preis verscherbeln und einen $5 Promo-Coupon bekommt man ja auch noch.Was meint Ihr?

Wenn du die Spiele haben möchtest bekommst du sie höchstwahrscheinlich nie einzeln unter 2$ und wenn du die doppelten für 2€ (um ne glatte Zahl zu haben) anbietest werden sich sicher welche finden. Selbst wenn du auf einem Spiel sitzen bleibst ist der Deal immer noch ausgezeichnet.
scooby345

Wann gibts den Sonic Deal? Der Reizt mich schon sehr. Da werden Kindheitserinnerungen wach.

Eine Startzeit wurde leider nicht gemeldet, er soll in der Woche bis zum nächsten Freitag live gehen, kann allerdings auch erst am Black Friday selbst kommen. Ich versuche die Augen offenzuhalten und den Deal rechtzeitig zu melden. Die Preise sind bis dahin allerdings leider nicht fix, da der Publisher bis kurz vor Schluss natürlich noch seine Meinung ändern kann - es handelt sich also um den momentanen Kenntnisstand.

Z.B. stand auch ein CoD Bundle aus BOps+ MW2 (beides Steam) für $15 (~11,80€) am Black Friday in Aussicht, allerdings möchte Activision den Preis anscheinend doch noch ändern.

Cheapskate82

Hat jemand ein paar beruhigende Worte übrig?



Ich habe einen einen Account (registriert bei amazon.de) und benutze diesen auch bei amazon.com. Habe auf der .de Seite meine Borderlinxadresse + meine KK-Daten angegeben. Nachdem ich mich auf .com eingeloggt habe, musste ich lediglich meine KK-Daten nochmal eingeben, hat aber geklappt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text