[amazon.co.uk] Alienware Steam Machine (Intel Core i3 4170T, 4GB RAM, 500GB HDD, DOS +Steam Controller) für 304€ inkl. Versand statt 590€
247°Abgelaufen

[amazon.co.uk] Alienware Steam Machine (Intel Core i3 4170T, 4GB RAM, 500GB HDD, DOS +Steam Controller) für 304€ inkl. Versand statt 590€

24
eingestellt am 5. Dez 2016

hi

bei amazon.co.uk erhaltet ihr grrade die Alienware Steam Machine für umgerechnet 304€ inkl. Versand, somit 50€ günstiger als beim letzten deal im September



Nächster Vergleichspreis den ich finden konnte ist 598€
idealo.de/pre…tml

895376.jpg
Test:

computerbild.de/art…tml
pcgameshardware.de/Ste…75/

.

  • Technische Daten
  • Plattform: Alienware Steam Machine
  • Prozessor: Intel® Core™ i3-4170T Processor
  • Speicher: 4 GB DDR3L-Speicher (1 x 4 GB), 1.600 MHz
  • Betriebssystem: Steam OS
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GPU 2GB GDDR5
  • Festplatte: 500GB 7200rpm SATA HDD

Beste Kommentare

So müsste es ungefähr heißen:

Das muss man gesehen haben: Ausgestattet mit einem 2 GB NVIDIA ® GTX Grafikprozessor basierend auf der alten "Maxwell"-Architektur, verhält sich die Alienware Steam Machine wie eine schlechte Laptopgrafikkarte (NVIDIA® GeForce® GTX 860M) und verfügt über unterdurchschnittlich viel Leistung, die Ihr Gaming-Erlebnis in eine neue ruckelige/pixelige Dimensionen bringt.
24 Kommentare

Gaming Erlebnis in neue Dimensionen? oO es wird schlechter oO?

preis aber ordneltich dafür

"Leistung eines PCs". Falsch ist die Aussage ja nicht...

Festplatte raus und SSD rein dann ist es ein netter HTPC

"This item does not ship to Germany - Mainland."

autsch

Höchstens noch über Borderlinx aber dann natürlich mit Aufpreis.

Verfasser

Moon777vor 2 m

"Leistung eines PCs". Falsch ist die Aussage ja nicht...


bisschen copy&paste

Verfasser

BeamMeUpScottyvor 47 s

"This item does not ship to Germany - Mainland."autsch Höchstens noch über Borderlinx aber dann natürlich mit Aufpreis.


einfachmal soweit wie möglich durch klicken

Sabi54vor 1 m

einfachmal soweit wie möglich durch klicken


ok geht wohl problemlos durch

In wiefern lassen sich die Komponenten tauschen? Aufrüstbarkeit eines PCs oder einer Konsole?

Sowas darf sich Gaming Maschine nennen?Sachen gibt's. Bei den ebay Deals zu diversen Fertig-PCs würde eine solche Ausstattung (zurecht) Richtung -1000 Grad tendieren.

Verfasser

LastEvolutionvor 27 m

Sowas darf sich Gaming Maschine nennen?Sachen gibt's. Bei den ebay Deals zu diversen Fertig-PCs würde eine solche Ausstattung (zurecht) Richtung -1000 Grad tendieren.


ed
Bearbeitet von: "Sabi54" 5. Dez 2016

Sabi54vor 3 m

wieso wird das mit deinen billig pcs verglichen ? ist ne konsole und kein pc

​Weil es aufgebaut ist wie ein pc. Und noch dazu ein ziemlich schlechter.

GTX 860M mit 2GB... wow was für eine brutale Gamingmaschine

Ich find das Ding super. Hab ne SSD reingehauen und jetzt rennt das Teil super. Spiele sogar Mafia 3 damit im Wohnzimmer aufm Fernseher. Klar, nur in FullHD und mit niedrigen Details, aber das ist bei Mafia sowieso egal. Für den Preis ist das Ding echt klasse.

Sabi54vor 19 m

wieso wird das mit deinen billig pcs verglichen ? ist ne konsole und kein pc


Es ist schlicht und ergreifend ein PC mit Linux (SteamOS ist eine Linux-Distribution).

Du kannst dir genauso gut selbst einen kleinen PC zusammenbauen, SteamOS (kostenlos) darauf installieren und dann mit dem Steam-Controller damit spielen. Der Vergleich ist also mehr als angebracht.

Zumal die Aussagen im Werbetext schlichtweg falsch sind:
Das muss man gesehen haben: Ausgestattet mit einem 2 GB NVIDIA ® GTX Grafikprozessor basierend auf der neuen "Maxwell"-Architektur, verhält sich die Alienware Steam Machine wie NVIDIA® GeForce® GTX 860M und verfügt über jede Menge Leistung, die Ihr Gaming-Erlebnis in eine neue Dimensionen bringt

Die Maxwell-Generation ist veraltet, nicht neu und jede Menge Leistung hat die 860M auch nicht. Dass das Gaming-Erlebnis in eine neue Dimension gebracht werden soll, kann man höchstens als Sarkasmus bezeichnen.

Nichtsdestotrotz ist der Preis für einen Alienware-HTPC inkl. Steam-Controller schon gut.

So müsste es ungefähr heißen:

Das muss man gesehen haben: Ausgestattet mit einem 2 GB NVIDIA ® GTX Grafikprozessor basierend auf der alten "Maxwell"-Architektur, verhält sich die Alienware Steam Machine wie eine schlechte Laptopgrafikkarte (NVIDIA® GeForce® GTX 860M) und verfügt über unterdurchschnittlich viel Leistung, die Ihr Gaming-Erlebnis in eine neue ruckelige/pixelige Dimensionen bringt.

gamermanuvor 43 m

So müsste es ungefähr heißen:Das muss man gesehen haben: Ausgestattet mit einem 2 GB NVIDIA ® GTX Grafikprozessor basierend auf der alten "Maxwell"-Architektur, verhält sich die Alienware Steam Machine wie eine schlechte Laptopgrafikkarte (NVIDIA® GeForce® GTX 860M) und verfügt über unterdurchschnittlich viel Leistung, die Ihr Gaming-Erlebnis in eine neue ruckelige/pixelige Dimensionen bringt.


Die haben den Werbetext halt nie angepasst und wer will ihnen das schon vorwerfen, die wollen ja schließlich was verkaufen. Zu viel Ehrlichkeit war noch nie gut und wie man in den Kommentaren hier lesen kann, kann man damit ja auch durchaus Mafia 3 spielen. Wenn man den Preis mal in Relation zur Leistung setzt, kann das (je nach persönlichen Ansprüchen und Einsatzzweck) immer noch ein guter Deal sein.

"nVidia GeForce GPU 2GB GDDR5" die beste aller Grafikkarten

Lüfter verbaut? Dann gleich doppelt cold.

Was erwartet ihr denn für 300 Euro?
Bin momentan stark am überlegen mir das Ding zu bestellen , um einfach ein paar ältere Titel aus der letzten Generation noch im Wohnzimmer nachzuholen ohne dafür nen HDMI Kabel quer durch die Wohnung zu spannen.
( Steamlink ist eher semi optimal )

Klar kann man auch selbst was zusammenbauen , aber da biste bei den Gehäusen gleich wieder weitaus größer und kommst am Ende auch nicht billiger weg.

Dass man bei einem Preis von lediglich 300€ keine aktuelle Hardware erwarten kann, sollte klar sein. Allein der Controller ist nochmal um die 40€ Wert, was den Preis für die "Machine" nochmals sinken lässt. Einen besseren PC bekommt man nicht für das Geld, schon gar nicht in dem Formfaktor.
Hot.

Ich finde die Konfiguration für 300€ einen sehr fairen Preis. Man sollte evtl die HDD durch eine SSD tauschen.. Der Rest reicht für den Casual der im Wohnzimmer gemütlich ne runde daddeln will schon aus. Natürlich sind keine High-Settings für Games nach 2012 drin. Aber wer AAA Titel zu dem Preis spielen will und sonnst nichts, der kauft einfach ne Xb1 oder PS4
Ansonsten mach ich mir nur Sorgen über eine evtl laute Graka kühlung, der CPU sollte mit 35W TDP keine große Hürde für jegliche Kühlung sein.

Da sieht man aber mal, wie günstig in Wirklichkeit die Komponenten sind. Es heißt doch immer, eine gute Grafikkarte schraubt den Notebookpreis alleine schon vom Einkaufspreis hoch. Und wenn ich mir da überlege, was mein Laptop mit einer schlechteren 850m gekostet hat...

Hier ein Testbericht

pcgameshardware.de/Ste…75/


Leider ist die GPU fest verlötet. Sonst wäre der kleine PC der Hammer. Man darf nicht vergessen das itx Hardware nicht gerade billig ist. Wenn die GPU austauschbar wäre, hätte das Teil sehr gutes Aufrüstungspotential. Wem es nur um die CPU Power geht kann diese tauschen.

Schicker Preis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text