161°
[amazon.de] 10 Stück Lighting Ever LED 4 Watt GU10 - 310 lm - ersetzt 50W

[amazon.de] 10 Stück Lighting Ever LED 4 Watt GU10 - 310 lm - ersetzt 50W

ElektronikAmazon Angebote

[amazon.de] 10 Stück Lighting Ever LED 4 Watt GU10 - 310 lm - ersetzt 50W

Preis:Preis:Preis:46,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Grad auf der Suche nach GU10 LEDs für den Flur gewesen. Die hier scheinen ganz brauchbar mit angenehmer Lichtfarbe zu sein. Unter 5,-- € pro LED. Meiner Meinung nach guter Preis. Preisvergleich schwierig. Eine einzelne kostet bei Amazon 6,69 €.

Kurz zu den wichtigsten technischen Daten:

- 4 Watt entspricht 50 Watt (gehe eher mal von 35-40 Watt aus)
- 310 lm
- Abstrahlwinkel 38 Grad
- 3000 Kelvin
- Farbwiedergabeindex: 80

Von der Länge wie die normalen GU10 Strahler.

Gibt es zum gleichen Preis auch als 10er Pack mit Abstrahlwinkel 120 Grad. Hier entsprechen die 4 Watt dann 40 Watt und 280 lm. Laut den Rezensionen aber wohl von der Helligkeit kein Unterschied.

Sind dann die hier:
amazon.de/Lig…JM6

Evtl. für den ein oder anderen auch interessant.

17 Kommentare

amazon.de/pro…s=1

Edit 07.02.: Tja, nach nur einer Woche hat der erste Strahler den Geist aufgegeben :-( Wenn das so weiter geht, war es definitiv ein Fehlkauf!

Farbwiedergabeindex ist nicht soo super und 3000K sind recht "weiß". Außerdem halte ich eine Ausbeute von über 70lm/W für sehr unrealistisch. Da stimmen die Angaben vermutlich nicht

38 Grad Abstrahlwinkel ist nur für Akzentbeleuchtung sinnvoll.

Ich sag ja .. ich vermute eher, dass man ca. 35-40 Watt ersetzen kann. Und nach den Rezensionen scheinen die 3000K wohl mehr Richtung 2700K zu gehen. Auch die Kundenbilder schauen nicht schlecht aus.

Mal schauen. Ich hab beide Packs bestellt und werden das am Wochenende austesten.

Klärt mich mal mit dem Abstrahlwinkel auf: Im Flur hab ich im Moment 5 Stück normale GU10. Die haben doch ca. 30 Grad. Warum reichen dann bei LED keine 38?

so ein Schwachsinn, wie können lausige 310 Lumen (lm) einen 50 Watt Halogen Strahler (510 Lumen) ersetzen.

Das Teil entspricht ungefähr einem 35-Watt Halogen Strahler,,,,,

Ich hab Teile meiner Halogenstrahler durch LED-Strahler ersetzt, die auf dem Papier heller sein müssten. Sind sie aber definitiv nicht. Der Raum wird nicht mehr so gut ausgeleuchtet wie vorher - das Licht trägt irgendwie nicht mehr so weit. Ich frag mich, wie diese Lumenangaben gemessen werden bei manchen Herstellern.

OfraSchnappi

Mal schauen. Ich hab beide Packs bestellt und werden das am Wochenende austesten.



Bin gespannt was Du berichtest :-)
(Memo für mich)

Genau so geht's mir auch. Deswegen geb ich erst mal nicht so viel auf die technischen Daten, sondern eher auf die "gefühlten". Hier noch die Rezensionen von den einzelnen LEDs. Sind etwas mehr als die von den 10er Packs.

amazon.de/pro…s=1

amazon.de/pro…s=1

Morgen Nachmittag bin ich schlauer ...

Bin gespannt, kein Bock auf Schrott ...

Wie lange wird es eigentlich noch dauern, bis solche LED-Leuchten mal bezahlbar werden? Bei den Preisen müssen die erstmal etliche Jahre halten, bis sich das rechnet ...

besucherpete

Wie lange wird es eigentlich noch dauern, bis solche LED-Leuchten mal bezahlbar werden? Bei den Preisen müssen die erstmal etliche Jahre halten, bis sich das rechnet ...


Na was wird denn erwartet? Möglichst geschenkt bekommen und gleich im Plus sein? Unsere amortisieren sich nach etwas mehr als einem Jahr, was ich i.O. finde.
Viele andere Investitionen amortisieren sich erst nach einer deutlich längeren Zeitspanne.

Wir haben im Bad 5x 35W durch 5x 3W ersetzt. Vom Licht her natürlich etwas anders als die Halo, aber OK. Preis 25 Euro für die 5.
Bei gerechnet 1h / Tag Licht im Bad sind das 5,5kWh statt 64kWh pro Jahr. Gespart: ~ 16 Euro. Nach 1,5 Jahren gut raus. Danach wird dann "Plus" gemacht.
Wohnzimmerlampe ist sicherlich 4-5 Stunden / Tag an, da kann man schnell hochrechnen nach was für einer Zeit sich das rechnet.
Im Flur auch gerade auf 5x 3,6W Osram E14 umgestiegen. Die 35 Euro werden sich auch nach "kurzer" Zeit rechnen.

Umweltschutz fordert total überteuerte Preise, Frechheit! Siehe Energiewende, ein Faß ohne Boden für den Normalbürger, Abzocke.

Hartz4Joe

Umweltschutz fordert total überteuerte Preise, Frechheit! Siehe Energiewende, ein Faß ohne Boden für den Normalbürger, Abzocke.


Schreibt jemand, der sich "Hartz4Joe" nennt.

Boah - endlich mal "fortschrittliche LED-Technick" (Zitat aus der Amazon-Beschreibung)! Ist das der "Tech-Nick" von Saturn?

So ... Nun meine Testergebnisse. Die LEDs sind super. Ich hab wirklich schon etliche Chinaböller getestet, genauso wie Philips und Osram. Die Osram waren auch super, aber haben leider nicht in meinen altmodischen Lampenschirm gepasst, weil der Sockel bei den Osram noch so einen extra "Bauch" macht.

Ich werde die 310lm mit 38 Grad Abstrahlwinkel behalten. Das ist der perfekte Ersatz für meine 35W Osram. Die Lichtfarbe ist perfekt, im Prinzip kein Unterschied zu den Halogen. Die LEDs sind gefühlt sogar heller als die Halogen.

Warum nicht die 280lm mit 120 Grad Abstrahlwinkel? Ganz ehrlich, die waren mir zu hell. Durch den grossen Abstrahlwinkel hab ich im Flur überhaupt keinen dunklen Fleck mehr an der Wand. Der ganze Raum ist einfach nur hell, für mich zu hell. Schaut einfach nicht so schön aus.

Wie gesagt, alles nur gefühlte Testergebnisse.

Fastvoice: Ich würde mich freuen, wenn Du die Dinger mal testest, damit es mal eine professionelle Meinung dazu gibt. Ich persönlich bin begeistert. Ich hätte nicht gedacht, dass ich in meinem Leben nochmal was auf LED umrüste, da mir bisher, bis auf die Osram, die Lichtfarbe nie gefallen hat.




Dein Kommentar
Avatar
@
    Text