263°
ABGELAUFEN
[amazon.de] ABUS Bremsscheibenschloss-ABUS Bremsscheibenschloss Detecto 8077 Motorrad SRA Granit X-Plus Gelb // 30% unter PVG
18 Kommentare

Gegen Falschparker vor dem Haus.

Auf jeden Fall das Geld für ein Erinnerungskabel investieren. Sonst macht man sich mehr kaputt als man will

orPoGvor 1 m

Auf jeden Fall das Geld für ein Erinnerungskabel investieren. Sonst macht man sich mehr kaputt als man will

​Das ist ein Alarmschloss du Held ^^

Verfasser

Forza-RWEvor 7 m

​Das ist ein Alarmschloss du Held ^^



Richtig - das Schloss piept bei der ersten Bewegung, nach ein paar Sekunden geht der Alarm los.
Beim Lösen des Lenkradschlosses bzw. Daraufsetzen warnt es zuverlässig.

Hab aber trotzdem ein Kabel dran ...

Preis erscheint mir aber gut.
Habe vor vielen Jahren den Vorgänger (Detecto 8000) gekauft.
Funktioniert immer noch zuverlässig, obwohl es anfangs, als ich noch keine Garage hatte, lange Zeit Wind & Wetter ausgesetzt war.

12783340-i7QXu.jpg
Hat in Kombination mit der dazugehörigen Kette noch gut 130 € gekostet.

12783340-xliSO.jpg

Abus hatte dies dann zugunsten des gelben Schlosses (Detecto 8077) aus diesem Deal eingestampft.
12783340-cL5xw.jpg


Hier gab es dann allerdings Beschwerden, dass es an zahlreiche Bremsscheiben nicht mehr gepasst hat.

Inzwischen ist man mit dem "Detecto 8008" zum bewährten Design zurückgekehrt.
12783340-u2A3M.jpg

Bearbeitet von: "Forza-RWE" 31. Dez 2016

100db? Dient wirklich nur dazu um selber nicht zu vergessen das das Ding dran ist.

Bei meinem alten Schloss kann man wenn man den "Lautsprecher" mit der Hand abdeckt, zuklebt den Alarm auch vergessen.

Teure bikes werden eh in Transporter gestellt und weg sind sie.

Hilft nur Kette mit bodenanker oder wer die Möglichkeit hat: ins Wohnzimmer stellen.

fr3chdachsvor 1 h, 9 m

100db? Dient wirklich nur dazu um selber nicht zu vergessen das das Ding dran ist. Bei meinem alten Schloss kann man wenn man den "Lautsprecher" mit der Hand abdeckt, zuklebt den Alarm auch vergessen. Teure bikes werden eh in Transporter gestellt und weg sind sie. Hilft nur Kette mit bodenanker oder wer die Möglichkeit hat: ins Wohnzimmer stellen.

Motorradschuppen mit Starkstrom auf der Türklinke und entsprechendem Warnhinweis an der Tür ist sehr bewährt.

fr3chdachs31. Dezember 2016

100db? Dient wirklich nur dazu um selber nicht zu vergessen das das Ding …100db? Dient wirklich nur dazu um selber nicht zu vergessen das das Ding dran ist. Bei meinem alten Schloss kann man wenn man den "Lautsprecher" mit der Hand abdeckt, zuklebt den Alarm auch vergessen. Teure bikes werden eh in Transporter gestellt und weg sind sie. Hilft nur Kette mit bodenanker oder wer die Möglichkeit hat: ins Wohnzimmer stellen.

12783992-io82D.jpg

Forza-RWEvor 4 h, 8 m

​Das ist ein Alarmschloss du Held ^^

​Das hilft aber auch nicht immer du Held.

Hatte selber schon ein Bremsscheibenschloss mit Alarmfunktion. Da der Alarm aber erst mit ein wenig Verzögerung losgeht bzw beim ersten Wackler nur kurz warnt, kann man das trotzdem schnell vergessen. Schiebt man beispielsweise mal das Motorrad schnell wo anders hin, reicht der Alarmton nicht mehr aus um rechtzeitig dran zu denken. Und dann ist die USD Gabel, der Bremssattel oder der Spritzschutz schneller kaputt als man schauen kann.
Besser direkt dran erinnert werden als sich später zu ärgern.

PS: wie ich es liebe, dass manche Leute hier direkt andere anmachen müssen. Und erst recht, wenn sie selber keine Ahnung haben...

Passen die Schlösser auch bei Bremsscheiben von Fahrrädern oder brauche ich dafür eigene Modelle?

sieht aus wie ein tacker.

Funktioniert super. Meins sieht genauso aus, ist aber schwarz und extrem laut. Hilft halt einfach, das beim aufladen einer der Nachbarn aus dem Fenster schaut und sich ein Nummernschild aufschreibt. Habe zur Not bei falschauslösung einen Aufkleber mit Telefonnummer drauf. Keine Lust das bei Falschalarm die Polizei/Feuerwehr kommt.

Hilft übrigens auch gegen spielende Kinder!

Überlege schon länger, mein altes Schloss mit einem mit Alarm zu ersetzen. Habe immer Bedenken, dass es zu Fehlalarmen kommt... Hab ich zumindest öfter gehört... Wie is es denn nun?

Verfasser

neo7777vor 2 h, 49 m

Überlege schon länger, mein altes Schloss mit einem mit Alarm zu ersetzen. Habe immer Bedenken, dass es zu Fehlalarmen kommt... Hab ich zumindest öfter gehört... Wie is es denn nun?




Haben 2 im Einsatz, keine Fehlalarme. ... Aber ja nicht versehentlich am Moped rütteln. ...

orPoGvor 10 h, 26 m

​Das hilft aber auch nicht immer du Held. Hatte selber schon ein Bremsscheibenschloss mit Alarmfunktion. Da der Alarm aber erst mit ein wenig Verzögerung losgeht bzw beim ersten Wackler nur kurz warnt, kann man das trotzdem schnell vergessen. Schiebt man beispielsweise mal das Motorrad schnell wo anders hin, reicht der Alarmton nicht mehr aus um rechtzeitig dran zu denken. Und dann ist die USD Gabel, der Bremssattel oder der Spritzschutz schneller kaputt als man schauen kann. Besser direkt dran erinnert werden als sich später zu ärgern. PS: wie ich es liebe, dass manche Leute hier direkt andere anmachen müssen. Und erst recht, wenn sie selber keine Ahnung haben...



Jo, keine Ahnung ... ist klar ^^

Mein Granit Detecto 8000 löst seit Jahren immer sofort aus (bei diesem Modell gibt es auch keinen Vorwarnton), wenn sich die Lage des Schloses durch aufrichten oder anschieben der Maschine auch nur minimal ändert ... der Ton ist mehr als deutlich hörbar, das Teil kann man nicht vergessen.

Weiß ja nicht, was du für eins hattest ... entweder eben billigen Chinaschrott (bei Abus passiert das nicht) oder eben wirklich Montagsware (hättest du umtauschen können).

Ansonsten zeugt es für mich aber auch einfach von Unachtsam- und Unbesonnenheit, wenn man sich Bremmscheiben, Bremssattel und USD-Gabel zerrungst, weil man nicht an sein massives Bremsscheibenschloss denkt, welches man zuvor selbst angebracht hat und den Schlüssel bei sich trägt.

Ist doch ein festes Ritual: erst Schlösser ab, dann die Zündung ein.
Beim Fahrrad denkt man doch auch daran, dass man es angeschlossen hat?

Übersehen kann man es auch nicht ... einen kurzen Blick rund ums Motorrad sollte wohl jeder Biker vor Fahrtantritt wagen, ist ja wohl bei den meisten etwas mehr, als ein notwendiges Übel (Transportmittel von A nach B), sondern ein Stück weit Leidenschaft, welches man gerne betrachtet und dient nicht zuletzt der eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer.
Oder ist es: Hirn aus, draufsetzten, losfahren bei dir?

Bei einem einfachen Bremsscheibenschloss ohne Alarm hätte ich dir beim Erinnerungskabel recht gegeben (liegt dort i. d. R. dann ohnehin bei) ... bei den Alarmschlössern von Abus ist dies völlig überflüssig, wenn man kein DAU ist - deswegen legt Abus auch keins bei.

PS: Wie ich es liebe, wenn Leute ihren offensichtlichen Fehler nicht einsehen können, sich dann um Kopf und Kragen reden, obwohl sie keine Ahnung haben oder schlichtweg zu unbesonnen sind ^^

eiksenvor 7 h, 34 m

Passen die Schlösser auch bei Bremsscheiben von Fahrrädern oder brauche ich dafür eigene Modelle?



Kommt sicher auf die Bremsscheibe an, aber würde sagen: eher nicht.
Bei mir hat es nicht gepasst ... Bremsscheibe vom Fahrrad ist zu klein und dünn, zudem ist die Bremsscheibe zu nah an den Speichen, wodurch es dort anstoßen würde und du es gar nicht drüber bekommst.

Sollte es doch passen, machst du dir das fragile Zeug beim Fahrrad doch deutlich eher kaputt ... die Schlösser sind schon sehr massiv und schwer - das will man eigentlich auch nicht auf dem Fahrrad mit sich rumschleppen.


neo7777vor 3 h, 5 m

Überlege schon länger, mein altes Schloss mit einem mit Alarm zu ersetzen. Habe immer Bedenken, dass es zu Fehlalarmen kommt... Hab ich zumindest öfter gehört... Wie is es denn nun?



Brauchst dir bei Abus keine Gedanken machen. Es ist definitiv ausreichend empfindlich, zu Fehlalarmen kam es bei mir bisher nie (sofern man es halbwegs gewissenhaft anbringt).

Forza-RWEvor 3 h, 54 m

Kommt sicher auf die Bremsscheibe an, aber würde sagen: eher nicht.Bei mir hat es nicht gepasst ... Bremsscheibe vom Fahrrad ist zu klein und dünn, zudem ist die Bremsscheibe zu nah an den Speichen, wodurch es dort anstoßen würde und du es gar nicht drüber bekommst.Sollte es doch passen, machst du dir das fragile Zeug beim Fahrrad doch deutlich eher kaputt ... die Schlösser sind schon sehr massiv und schwer - das will man eigentlich auch nicht auf dem Fahrrad mit sich rumschleppen.Brauchst dir bei Abus keine Gedanken machen. Es ist definitiv ausreichend empfindlich, zu Fehlalarmen kam es bei mir bisher nie (sofern man es halbwegs gewissenhaft anbringt).

​Danke dir!!

Forza-RWEvor 5 h, 18 m

Jo, keine Ahnung ... ist klar ^^Mein Granit Detecto 8000 löst seit Jahren immer sofort aus (bei diesem Modell gibt es auch keinen Vorwarnton), wenn sich die Lage des Schloses durch aufrichten oder anschieben der Maschine auch nur minimal ändert ... der Ton ist mehr als deutlich hörbar, das Teil kann man nicht vergessen.Weiß ja nicht, was du für eins hattest ... entweder eben billigen Chinaschrott (bei Abus passiert das nicht) oder eben wirklich Montagsware (hättest du umtauschen können).Ansonsten zeugt es für mich aber auch einfach von Unachtsam- und Unbesonnenheit, wenn man sich Bremmscheiben, Bremssattel und USD-Gabel zerrungst, weil man nicht an sein massives Bremsscheibenschloss denkt, welches man zuvor selbst angebracht hat und den Schlüssel bei sich trägt. Ist doch ein festes Ritual: erst Schlösser ab, dann die Zündung ein.Beim Fahrrad denkt man doch auch daran, dass man es angeschlossen hat? Übersehen kann man es auch nicht ... einen kurzen Blick rund ums Motorrad sollte wohl jeder Biker vor Fahrtantritt wagen, ist ja wohl bei den meisten etwas mehr, als ein notwendiges Übel (Transportmittel von A nach B), sondern ein Stück weit Leidenschaft, welches man gerne betrachtet und dient nicht zuletzt der eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer.Oder ist es: Hirn aus, draufsetzten, losfahren bei dir?Bei einem einfachen Bremsscheibenschloss ohne Alarm hätte ich dir beim Erinnerungskabel recht gegeben (liegt dort i. d. R. dann ohnehin bei) ... bei den Alarmschlössern von Abus ist dies völlig überflüssig, wenn man kein DAU ist - deswegen legt Abus auch keins bei.PS: Wie ich es liebe, wenn Leute ihren offensichtlichen Fehler nicht einsehen können, sich dann um Kopf und Kragen reden, obwohl sie keine Ahnung haben oder schlichtweg zu unbesonnen sind ^^

​Na wenn du meinst. Ist mir auch zu dumm jetzt weiter zu diskutieren.

Es ist halt auch nicht immer wie es bei dir wohl läuft: ein Motorrad und auch nur eine Person, die es fährt/schiebt. In meiner Familie muss man z.b. Schon mal zwei drei Maschinen umstellen, um an seine dann dran zu kommen. Da kommt es schnell mal vor, dass ein anderer als man selber das Motorrad bewegt. Und selbst wenn dann ein Warnton kommt, heißt das nicht automatisch, dass man auf der Stelle aufhört zu schieben. Vor allem, wenn man selber das Schloss nicht angebracht hat. Dann passiert chon mal schneller was.

Aber schön, dass man immer gleich unfreundlich wird hier. Ursprünglich war der Hinweis von mir (auf den du unfreundlich reagiert hast) auch Jürgen gut gemeint und soll anderen Geld, Geduld und Arbeit sparen. DU musst es ja nicht so machen.

Einen guten Rutsch noch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text