209°
ABGELAUFEN
[Amazon.de] ***Achtung*** Nochmal die 90er: SeaQuest - Die komplette Serie (17 DVDs) für 47,97€ incl.Versand!

[Amazon.de] ***Achtung*** Nochmal die 90er: SeaQuest - Die komplette Serie   (17 DVDs) für 47,97€ incl.Versand!

EntertainmentAmazon Angebote

[Amazon.de] ***Achtung*** Nochmal die 90er: SeaQuest - Die komplette Serie (17 DVDs) für 47,97€ incl.Versand!

Preis:Preis:Preis:47,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächste Preise ab 67€.

Wenn wir schon mit Roxette in den 90ern sind können wir auch gleich an Bord der SeaQuest gehen.

Eine "Schöne neue Welt" ist es, die Co-Executive-Producer Steven Spielberg erschaffen hat: Nur wenige Jahre in der Zukunft angesiedelt, patrouilliert das Hightech-U-Boot SeaQuest DSV als eine Art Forschungs-und Friedenserhaltungsinstrument die Weltmeere. Angeführt zunächst von Roy Scheider ("Der weiße Hai"), in Staffel drei schließlich von Michael Ironside, gelang es der Crew etliche wissenschaftliche Entwicklungen vorwegzunehmen und diese, mit aufwändigen Actionelementen gepaart, zum packenden TV-Ereignis werden zu lassen.

Herstellungsjahr: 1996
Darsteller: Roy Schneider, Don Franklin, Jonathan Brandis, Stacy Haiduk, Royce D. Applegate, John D'Aquino, Marco Sanchez
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
Spieldauer: 2585 Minuten

8 Kommentare

"Die Computeranzeigen (Benutzeroberflächen, Diagnoseanzeigen usw.) der seaQuest DSV wurden auf einem CommodoreAmiga erstellt."

Boah war ich STOLZ damals auf meinem Amiga bevor ich ihn gegen ein 386er getauscht habe

Babylon 5 wurde komplett auf Amiga Basis erstellt und per Newtek Karten gerendert. Hach waren das Zeiten ...

Ja, hatte damals auch einen Amiga und war stolz drauf, aber die Rendersequenzen konnten die Niveautauchfahrt der Serie nicht aufhalten... ^^

Ich habe das damals nur wegen "Presendet by Commodore Amiga" geschaut oO
Dabei war eine Folge schlechter als die andere.

Ich hab's immer gern geguckt, wegen dem coolen Schiff und dem Delfin Darwin. Aber nicht so lang. Glaub irgendwann wurde das ganze Schiff von nem UFO entführt und auf nen fremden Planeten ins dortige Meer geschmissen?

Die erste Staffel war für damalige Verhältnisse echt gut, heute leider nicht mehr so.

Die zweite wurde auf hirnlose Action eingedummt und der Drehort wurde gewechselt, so dass einige der Darsteller abgesprungen sind. Zum Finale wurde das Boot dann auf einen fremden Planeten entführt, um dort die guten Aliens vor den bösen Aliens zu retten indem sie die einzige Rückkgehrmöglichkeit zur Erde zerstören: Klischee.

Und für die dritte Staffel "SeaQuest 2032" ist die SeaQuest (nach zehn Jahren Tiefschlaf) dann wieder auf der Erde und bekommt einen neuen Captain?! In der Zwischenzeit ist die Welt komplett heruntergekommen und "böse" geworden, nur weil die SeaQuest plötzlich weg war. Na egal, denn jetzt ist die SeaQuest, das mächtigste Boot der Welt (und seit ca. 10 Jahren technisch komplett veraltet) ja wieder da, um alles zurück ins Lot zu bringen...

Sorry, Staffel 2 war eine Zumutung und bei der dritten habe ich mit ruhigem Gewissen abgeschaltet. Letztendlich war die Serie für mich schon tot, als Stacy Haiduk nach der ersten Staffel ausgestiegen ist, weil sie nicht die Deko-Barbie sein wollte.

Als nach Staffel 1 von Earth 2 die Pläne für ähnliche Veränderungen bekannt wurden waren sie wenigstens so konsequent und haben die Serie frühzeitig eingestampft. Eine Gnade, die man SeaQuest durch verneinung der Existenz von Staffel 2 & 3 noch rückwirkend erweisen sollte. Über YouTube o.ä. würde ich sie mir vielleich mal komplett angucken, aber in meinem Regal ist nur Platz für Staffel 1 ... und die 3 gebundenen Bücher.

dummy

seaQuest...Earth 2


Heute fehlen solch SciFi Serien im Programm. Nach dem Stargate Franchise kam noch BSG und dann nix mehr?
Wollte Steven Spielberg nicht ne Halo Serie anfangen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text