Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[amazon.de] Beko DE8635RX Wämepumpentrockner / A+++ Preisleistungssieger
268° Abgelaufen

[amazon.de] Beko DE8635RX Wämepumpentrockner / A+++ Preisleistungssieger

525€586,90€-11%Amazon Angebote
13
eingestellt am 5. AprBearbeitet von:"Chappi"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ein absoluter Preis-Leistungssieger bei Stiftung Warentest. Hält absolut mit sehr teuren Geräten von Miele, Bosch etc. mit. Der Ablauf ist direkt an das Abwasser anschließbar.

PVG:


Technische Daten
Abmessungen (B/H/T)
595 mm x 846 mm x 654 mm
jährl. Energieverbrauch elektrisch beheizt
159 kWh/Jahr
Schallleistung
64 dB (A)
Feuchtigkeitssensor
Ja
Knitterschutz
Ja
Anzeige Programmende
Ja
Restzeitanzeige
Ja
Filter Kontrollanzeige
Ja
Startzeitvorwahl
0-24 Std.
Programme
Koch-/ Buntwäsche - Schranktrocken, Koch-/ Buntwäsche - Bügeltrocken, Koch-/ Buntwäsche - Extratrocken, Pflegeleicht - Schranktrocken, Pflegeleicht - Bügeltrocken, Jeans, Mini, Express, Wolle, Leise, Baby Protect, Schonprogramm, Mix, Auffrischen, Hemden 30', Zeitprogramme
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Energie
• Energieeffizienzklasse: A+++ -10% 1)
• Programmdauer im Standardprogramm, teilbeladen (min): 120
• Dauer des unausgeschalteten Zustands (min): 30
• Programmdauer im Standardprogramm, vollbeladen (min): 193
• gewichtete Programmdauer (min): 151
• gewichteter Energieverbrauch (kWh): 1,31
• Energieverbrauch im Standardprogramm, vollbeladen (kWh): 1,31
• Kondensationseffizienz (%): 91
• Energieverbrauch pro Jahr (kWh/Jahr): 159
• Kondensationseffizienz im Standardprogramm, teilbeladen: 91
• Energieverbrauch Standardprogramm, teilbeladen (kWh): 0,75
• Kondensationseffizienz im Standardprogramm, vollbeladen: 91
• Standby-Verbrauch im "left-on mode" (W): 1
• Kondensationseffizienzklasse: A
• Standby-Verbrauch im "off-mode" (W): 0,10
• Geräuschpegel (dB): 64
• Geräuschpegel im Standardprogramm (dB(A)): 64

Technische Daten
• Sicherung (A): 10
• Anschlusswert (W): 800
• Spannung (V): 220-240
• Max. Stromstärke (A): 3,5
• Frequenz (Hz): 50

Maße und Gewicht
• Höhe (cm): 84,6
• Breite (cm): 59,5
• Tiefe (cm): 60,9
• Gewicht (kg): 52,50
• Breite - mit Verpackung (cm): 65,0
• Tiefe - mit Verpackung (cm): 66,5
• Gewicht - mit Verpackung (kg): 53,0
Eine Trockung bei Vollbefüllung verbraucht 1,31 kWh, kostet also bei 30 Cent pro kWh knapp 40 Cent.

Beko finde ich persönlich gut. Wir haben den jetzt schon länger als ein Jahr und keine Probleme bisher. Lässt sich gut bedienen und ist auch nicht so laut (steht bei uns im Badezimmer).

Wir hatten den Trockner übrigens für etwa knapp 500 Euro erworben einschließlich Anschluss und Aufstellung im Badezimmer (Otto Versand... und wegducken...).
Haben den jetzt auch schon knapp ein Jahr.
Gutes Ding bis jetzt...
Vor Kauf bitte die Rezensionen zum Kundenservice beachten. Mein Testsieger Geschirrspüler hat nach vier Wochen Macken gemacht, nach 4 Jahren defekt und habe stattdessen ein Siemens Gerät gekauft...
für das Geld bekommt man schon fast nen BSH Gerät, ebenfalls mit A+++
Tomratz05.04.2019 13:00

Vor Kauf bitte die Rezensionen zum Kundenservice beachten. Mein Testsieger …Vor Kauf bitte die Rezensionen zum Kundenservice beachten. Mein Testsieger Geschirrspüler hat nach vier Wochen Macken gemacht, nach 4 Jahren defekt und habe stattdessen ein Siemens Gerät gekauft...



Das Problem, was hier angesprochen wird, existiert. Allerdings bei allen Herstellern. Entweder sehr teuer, oder schlechter Reparaturservice, oder oder oder... Insofern würde ich das mal nicht bewerten wollen.

Ob ich Siemens oder Beko kaufe, bleibt sich gleich. Der Service ist bei beiden nur so gut, wie der Techniker, der versucht, das zu reparieren. 80 % dieser Leute taugen wenig bis nichts, 20 % sind ok. Aber das hat nichts mit der Herstellerfirma des Gerätes zu tun...

Ich hatte mal eine Miele, die hat nach drei Jahren Probleme gemacht (war auch ein Testsieger)... und dann habe ich Beko gekauft. Unterschied: 800 Euro weniger Anschaffungskosten.

Und dann hatte meine Oma mal eine Miele, die hat nach 24 Jahren Macken gemacht... sie hat dann stattdessen wieder eine Miele gekauft gehabt... war die reine Sturheit, die in Westfalen so üblich ist.
mmm0000105.04.2019 13:19

Das Problem, was hier angesprochen wird, existiert. Allerdings bei allen …Das Problem, was hier angesprochen wird, existiert. Allerdings bei allen Herstellern. Entweder sehr teuer, oder schlechter Reparaturservice, oder oder oder... Insofern würde ich das mal nicht bewerten wollen.Ob ich Siemens oder Beko kaufe, bleibt sich gleich. Der Service ist bei beiden nur so gut, wie der Techniker, der versucht, das zu reparieren. 80 % dieser Leute taugen wenig bis nichts, 20 % sind ok. Aber das hat nichts mit der Herstellerfirma des Gerätes zu tun... Ich hatte mal eine Miele, die hat nach drei Jahren Probleme gemacht (war auch ein Testsieger)... und dann habe ich Beko gekauft. Unterschied: 800 Euro weniger Anschaffungskosten.Und dann hatte meine Oma mal eine Miele, die hat nach 24 Jahren Macken gemacht... sie hat dann stattdessen wieder eine Miele gekauft gehabt... war die reine Sturheit, die in Westfalen so üblich ist.


Ich würde deiner Oma eher Intelligenz anstatt Sturheit attestieren.
Pimpmygunvor 1 m

Ich würde deiner Oma eher Intelligenz anstatt Sturheit attestieren.



Wirklich... Du bist auf dem besten Weg, meine Ironie, die ich zum Ausdruck bringen wollte, nachzuvollziehen.
checkvor 3 h, 50 m

für das Geld bekommt man schon fast nen BSH Gerät, ebenfalls mit A+++


Bei Wärmepumpentrocknern würde ich nie BSH kaufen. Dann lieber Beko.
mmm0000105.04.2019 13:19

Das Problem, was hier angesprochen wird, existiert. Allerdings bei allen …Das Problem, was hier angesprochen wird, existiert. Allerdings bei allen Herstellern. Entweder sehr teuer, oder schlechter Reparaturservice, oder oder oder... Insofern würde ich das mal nicht bewerten wollen.Ob ich Siemens oder Beko kaufe, bleibt sich gleich. Der Service ist bei beiden nur so gut, wie der Techniker, der versucht, das zu reparieren. 80 % dieser Leute taugen wenig bis nichts, 20 % sind ok. Aber das hat nichts mit der Herstellerfirma des Gerätes zu tun... Ich hatte mal eine Miele, die hat nach drei Jahren Probleme gemacht (war auch ein Testsieger)... und dann habe ich Beko gekauft. Unterschied: 800 Euro weniger Anschaffungskosten.Und dann hatte meine Oma mal eine Miele, die hat nach 24 Jahren Macken gemacht... sie hat dann stattdessen wieder eine Miele gekauft gehabt... war die reine Sturheit, die in Westfalen so üblich ist.


Miele sitzt in Gütersloh. Sie hat damit auch die Region und viele Arbeitsplätze unterstützt.
Im Vergleich kostet der AEG T8DE86685 Testsieger Stiftung Warentest nur 100 EUR mehr bei Amazon. Wäre das nicht der bessere Deal?
Miercolesvor 10 m

Miele sitzt in Gütersloh. Sie hat damit auch die Region und viele …Miele sitzt in Gütersloh. Sie hat damit auch die Region und viele Arbeitsplätze unterstützt.



Das sehe ich auch so. Es ist aber bei vielen Firmen so, dass diese sich sehr viel Mühe bei der Entwicklung und Produktion sowie beim Verkauf geben... aber beim Service wird nur der Verkauf von Ersatzteilen forciert, während man bei den Service-Technikern nicht so genau hinschaut und das dann outsourct an irgendwelche Firmen, wo man letztlich gut mitverdient, aber es halt dann auch dabei beläßt. Würden gute Firmen das Problem besser in den Griff bekommen, bin ich sicher, dass auch deutlich mehr Kunden zu dem Qualitätsprodukt greifen werden und nicht "made in China" (ich weiß, diskriminierend...), also billig billig kaufen werden.
oki1704vor 9 m

Im Vergleich kostet der AEG T8DE86685 Testsieger Stiftung Warentest nur …Im Vergleich kostet der AEG T8DE86685 Testsieger Stiftung Warentest nur 100 EUR mehr bei Amazon. Wäre das nicht der bessere Deal?



Das kann sein, weiß ich aber nicht. Am besten: in einen Laden gehen und beide Geräte in Augenschein nehmen. So bekommt man dann deutlich mehr Informationen und kann sich ein persönliches Bild machen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text