186°
[Amazon.de] [Blu-ray] Angels' Share - Ein Schluck für die Engel - [Prime 5,00 €; ohne 8,00 €]

[Amazon.de] [Blu-ray] Angels' Share - Ein Schluck für die Engel - [Prime 5,00 €; ohne 8,00 €]

EntertainmentAmazon Angebote

[Amazon.de] [Blu-ray] Angels' Share - Ein Schluck für die Engel - [Prime 5,00 €; ohne 8,00 €]

Preis:Preis:Preis:8€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon hat den Preis der oben genannten Bluray auf 5 Euro gesenkt (von 15,99). Nicht-Primemitglieder zahlen 3 Euro Versand. Bei idealo liegt der Film bei 14,95 € inkl. Versand, 9,95 € exkl. Versand.

Kurzbeschreibung des Films:

Vier arbeitslose Kids aus dem schottischen Glasgow wollen den teuersten Whisky der Welt stehlen. Ein raubeiniges Loblied auf Schottland, seine Bewohner und ihr heiliges Nationalgetränk, den Whisky.

Robbie wird zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert und trifft dabei nicht nur auf drei Gleichgesinnte, sondern auch auf eine neue Leidenschaft: Whisky. Um sich und seiner jungen Familie eine Zukunft zu ermöglichen, lässt er sich bald darauf auf einen wagemutigen Coup ein: Irgendwo in den schottischen Highlands soll nämlich noch ein Fässchen des teuersten Whiskys der Welt existieren. Und ein paar Flaschen von diesem „Wasser des Lebens“ könnten ihm und seinen Freunden tatsächlich eine sorgenfreie Zukunft bescheren. Oder aber 5 Jahre hinter Gittern…

IMDB 7,0/10

10 Kommentare

Netter Film für Schottland-Freunde, aber bestimmt nicht Ken Loachs bester ...

Danke, mal mitgenommen!

toller Film!

Wer Prime nutzt kann den Film auch direkt bei Instant Video sehen. Btw. fand ihn auch ganz ansehnlich.

Film war m. E. absolut enttäuschend. Vermeintlich ein Heist-Movie mit starkem Scotch-Bezug, schneidet er dann irgendwelche belanglosen sozialkritischen Klischees an, in denen er dann letztlich versandet. Darüber hinaus fand ich alle Hauptfiguren herzlich unsympathisch.

Ein Schluck für die Engel? Klingt nach nem schlechten Pornofilm

Ein schöner, munterer Film von Ken Loach!

Derzeit auch bei Netflix mit Englisch/Deutsch vorhanden.

JoeD

Film war m. E. absolut enttäuschend. Vermeintlich ein Heist-Movie mit starkem Scotch-Bezug, schneidet er dann irgendwelche belanglosen sozialkritischen Klischees an, in denen er dann letztlich versandet. Darüber hinaus fand ich alle Hauptfiguren herzlich unsympathisch.


Um das besser einordnen zu können, stellt sich die Frage, wie du generell die Filme von Ken Loach einschätzen würdest. Denn es gibt nicht wenige, die das Gesagte über so gut wie alle Filme von ihm sagen würden.

HellsDelight

Derzeit auch bei Netflix mit Englisch/Deutsch vorhanden.


und auch bei Prime Instant Video. Das Deal ist daher halt nur interessant fuer die Leute, die ihn gerne im Regal stehen haben moechten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text