Amazon.de: Bose SoundTouch 10 Lautsprecher + Amazon Echo Dot (2nd Gen) Bundle 189,99€ schwarz oder weiß
291°Abgelaufen

Amazon.de: Bose SoundTouch 10 Lautsprecher + Amazon Echo Dot (2nd Gen) Bundle 189,99€ schwarz oder weiß

189,99€215€-12%Amazon Angebote
17
eingestellt am 22. MärBearbeitet von:"predatorJr"
Amazon verkauft seit heute Morgen den Bose Soundtouch 10 im Set mit dem Echo Dot zum günstigen Preis.

Erhältlich in schwarz und weiß

Den Echo Dot bekommt man aktuell in der Aktion -15€, also 45€
Der Bose SoundTouch 10 liegt bei 170€ Vergleichspreis,
das wären zusammen im Einzelkauf 215€



Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ein vernünftiger Deal für die SoundTouch 10 allein wäre auch mal ganz interessant
17 Kommentare
Leider gibt es den Bose Skill nicht in Deutschland
noname951vor 10 m

Leider gibt es den Bose Skill nicht in Deutschland


Hält mich aktuell ebenfalls noch vom Kauf ab. Aber auch ein wenig komisch, dass Amazon das Bundle anbietet, die Geräte aber quasi nicht interagieren können.

Wenn die sich nicht ranhalten, wird es wohl dann doch Sonos.
Bearbeitet von: "timtim" 22. Mär
timtimvor 1 m

Hält mich aktuell ebenfalls noch vom Kauf ab. Aber auch ein wenig komisch, …Hält mich aktuell ebenfalls noch vom Kauf ab. Aber auch ein wenig komisch, dass Amazon das Bundle anbietet, die Geräte aber quasi nicht interagieren können. Wenn die sich nicht ran halten, wird es wohl dann doch Sonos.


Der Kleine hat aber glaube ich auch einen AUX Anschluss oder halt per Bluetooth koppeln.

Bei Bose liebe ich die Direkttasten und die Fernbedienung.
Bearbeitet von: "noname951" 22. Mär
Ich weiß nicht, was der Skill jetzt noch erlauben würde, wahrscheinlich Funktionen der Fernbedienung dann auf Sprachanweisung hin umsetzen.

Die Kopplung der Audioausgabe vom Echo Dot zum Bose Soundtouch aber sollte davon unabhängig in jedem Fall funktionieren.
predatorJrvor 5 m

Ich weiß nicht, was der Skill jetzt noch erlauben würde, wahrscheinlich F …Ich weiß nicht, was der Skill jetzt noch erlauben würde, wahrscheinlich Funktionen der Fernbedienung dann auf Sprachanweisung hin umsetzen.Die Kopplung der Audioausgabe vom Echo Dot zum Bose Soundtouch aber sollte davon unabhängig in jedem Fall funktionieren.


Genau.

Alexa spiele XY auf Bose ab.
Alexa Lautstärke aus 50% bei Bose

Kopplung funktioniert momentan halt nur mit Bluetooth oder Kabel.
Das ist aber der Sound Touch 10, nicht III
Ja das böse multi room für Alexa wär auch geil. Ich hab einen per Bluetooth verbunden, aber damit geht das Multitool nicht und nativ kann er es noch nicht. Sonos hatte ich auch überlegt. Mir geht nur das fehlende Bluetooth gegen den Strich falls man Mal einen nicht Cloud Dienst anbinden möchte.
wer-bin-ichvor 6 m

Das ist aber der Sound Touch 10, nicht III


Ja es ist der Soundtouch 10, aber 8ch meine III ist die Generation
noname951vor 1 h, 8 m

Der Kleine hat aber glaube ich auch einen AUX Anschluss oder halt per …Der Kleine hat aber glaube ich auch einen AUX Anschluss oder halt per Bluetooth koppeln.Bei Bose liebe ich die Direkttasten und die Fernbedienung.


Ja die Direkttasten wiegen auch immer noch schwer im Vergleich. Stelle ich mir sehr komfortabel vor.

xaszyvor 5 m

Ja das böse multi room für Alexa wär auch geil. Ich hab einen per Bl …Ja das böse multi room für Alexa wär auch geil. Ich hab einen per Bluetooth verbunden, aber damit geht das Multitool nicht und nativ kann er es noch nicht. Sonos hatte ich auch überlegt. Mir geht nur das fehlende Bluetooth gegen den Strich falls man Mal einen nicht Cloud Dienst anbinden möchte.


Auch wieder war, wobei das ja hoffentlich mit dem AirPlay Patch dann zumindest für Apple Geräte nicht mehr so ins Gewicht fällt.
Wenn ich die beiden mit Bluetooth oder aux verbinde, klappt dann die Aktivierung auf Zuruf? Oder muss ich die soundtouch händisch erst anschalten?
wer-bin-ichvor 30 m

Das ist aber der Sound Touch 10, nicht III



Stimmt, die Bezeichnung müsste noch eine 10 enthalten.

Modellnummer: 731396-210
Ein vernünftiger Deal für die SoundTouch 10 allein wäre auch mal ganz interessant
Die Fernbedienung bzw die Hardware Tasten ist wirklich sehr gewichtig wie ich finde. Bruchteile von Sekunden anstelle das Handy entsperren app laden um direkt seinen Wunschsender / Playlist abzuspielen.
Ich dachte das wäre ein Geschirrspüler + echo dot
"Serie III" kann man streichen, weil es nur eine Serie, also Serie I von der ST 10 gibt.
Solange man die ST nicht mit dem Dot einschalten und steuern kann, ist das eine völlig sinnfreie Kombi.
Kleiner Hinweis, welcher ich in einem Review gelesen habe.

die Bose ST 10 hat einen Micro USB "Service" Anschluss. Mit einem USB OTG Kabel kann man diesen Anschluss als Power für den Echo Dot verwenden.
Wie das aussieht und was passiert wenn die ST in Standby geht kann ich nicht sagen.
Finde es trotzdem eine interessante Möglichkeit ein Stromkabel einzusparen, welche ich gerne teilen möchte.

Habe daheim auch eine ST300 und bin die ganze Zeit am überlegen, Bose ST oder Sonos und die ST 300 mit Sonos connect einbinden. Sollte Bose in den nächsten 2-3 Monaten keine Deutschen Alexa Skills zur Verfügung stellen wird es Sonos!

Also Bose ranhalten!
Bearbeitet von: "Gjj" 23. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text