1827°
ABGELAUFEN
[amazon.de] *** Denon X 1300 Blitzangebot 17:30 h*** Denon 7.2 AVR X1300W und X3300W für € 349,- und € 699,- mit Dolby Atmos, dtsX, WLAN, BT, Spotify Connect, HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2
[amazon.de] *** Denon X 1300 Blitzangebot 17:30 h*** Denon 7.2 AVR X1300W und X3300W für € 349,- und € 699,- mit Dolby Atmos, dtsX, WLAN, BT, Spotify Connect, HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2

[amazon.de] *** Denon X 1300 Blitzangebot 17:30 h*** Denon 7.2 AVR X1300W und X3300W für € 349,- und € 699,- mit Dolby Atmos, dtsX, WLAN, BT, Spotify Connect, HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2

Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
*** UPDATE: Der X1300W ist heute (28.11.) um 17:30 Uhr im Blitzangebot zu haben.
Für Prime Mitglieder ab 16:57 Uhr.

Aus den Erfahrungen der Woche ist der Blitzangebot-Preis identisch mit den Tagesangeboten, wir dürfen also erneut mit € 349,- rechnen.

*** UPDATE ENDE ***


Bei Amazon.de erhaltet ihr heute im Tagesangebot die beiden Denon-AVR X1300W und X3300W.
Die VGP sind € 458 für den X1200W und € 818,- für den X3300W.

Sie unterstützen Dolby Atmos, DTS:X und Auro 3D (kostenpflichtiges Upgrade).
Dank 7 Endstufen ist beispielsweise ein 5.1.2 realisierbar.

Entscheidender Unterschied (für mich) ist das Einmesssystem der beiden. Der X3300W bringt Audyssey XT32 mit, das besonders im Tieftonbereich weitreichender korrigieren kann als der X1300W.
Außerdem könnte der 2. HDMI Ausgang für den einen oder anderen relevant sein.


Hier die Daten des X1300W

7.2 Kanal AV-Receiver mit 145Watt pro Kanal Integriertes WiFi 2,4 + 5 GHZ mit Dualantenne;
Integriertes Bluetooth
4K/60 Hz vollständige Verarbeitung und 4:4:4 Farbauflösung
Sechs HDMI Eingänge (inkl. ein Vorne) mit vollständiger HDCP 2.2 Unterstützung
Dolby Atmos (bis zu 5.1.2)
DTS:X vorbereitet (via Firmware Update)
Audyssey MultEQ XT Raumeinmessung
DSD, FLAC, ALAC und AIFF High Resolution Audio Streaming
AirPlay, Spotify Connect, Internet Radio, UKW Radio
Umweltfreudlicher ECO Modus mit An/Aus/Auto Schaltung
USB-Anschluss an der Vorderseite

Lieferumfang: Denon AVRX1300WBKE2 7.1 Surround AV-Receiver, Netzkabel, Fernbedienung, Batterien, Mikrofon zur Kalibrierung, Mikrofonständer, praktische Kabelmarkierungen Ethernet Anschluss 3D-tauglich


...und hier des X3300W

7.2 Kanal AV-Receiver mit 180 Watt pro Kanal
Integriertes WiFi 2,4 + 5 GHZ mit Dualantenne;
Integriertes Bluetooth
4K/60 Hz vollständige Verarbeitung und 4:4:4 Farbauflösung
Videoskalierung von analogem und digitalem Videomaterial bis zu 4K 60/50 Hz
Acht HDMI Eingänge (inkl. ein Vorne) und zwei HDMI Ausgänge mit vollständiger HDCP 2.2 Unterstützung
Dolby Atmos (bis zu 5.1.2)
DTS:X vorbereitet (via Firmware Update)
Audyssey MultEQ XT32 Raumeinmessung
DSD, FLAC, ALAC und AIFF High Resolution Audio Streaming
AirPlay, Spotify Connect, Internet Radio, UKW Radio
Umweltfreudlicher ECO Modus mit An/Aus/Auto Schaltung
RS232 Kontrolle,
7.2 Kanal Pre-Out USB-Anschluss an der Vorderseite

Lieferumfang: Denon AVRX3300WBKE2 7.2 Surround AV-Receiver schwarz, Netzkabel, Fernbedienung, Batterien, Mikrofon zur Kalibrierung, Mikrofonständer, praktische Kabelmarkierungen

Beste Kommentare

Falls jemand zuschlägt, hab eben gelesen, dass man sein Denon Gerät Online registrieren kann (innerhalb der ersten 4 Monate nach dem Kauf) (Denon Owners Club) und dadurch +1 Jahr Garantie bekommt, also insgesamt 3 Jahre anstelle von 2 Jahren. Ich habs leider verpennt und erst jetzt erfahren und mein AVR ist schon knapp 1 Jahr alt^^ Vielleicht hilft diese Info ja irgendwem hier.
Bearbeitet von: "Ghostbuster" 22. Nov 2016

Da wollte aber einer unbedingt der Erste sein

Edit: Ganz nette Zusatzinfos zum Vergleich der Modelle:
av-wiki.de/av-…016

Soweit ich das sehe sind beide Modelle relativ ähnlich. Der X3300 hat 2 HDMI-Eingänge mehr, kann Hochskalieren und - wohl am interessantesten - hat das bessere Einmesssystem (XT32).
Zum direkten Vergleich beider Modelle kann ich noch diese Seite empfehlen:
denon.de/de/…00w
Da ganz nach unten scrollen zum "Vergleich" und den X3300 auswählen.

Und zum Thema Audyssey Einmesssystem sehr hilfreich das FAQ aus dem avsforum: avsforum.com/for…tml
Bearbeitet von: "Riverride" 22. Nov 2016

Die beiden Verstärker findet man übrigens jetzt in größeren Mengen z.B. bei ebay-kleinanzeigen. Natürlich mit einem ordentlichen Preisaufschlag (zB 775 für den X3300).
Finde ich schon dreist, dass da Leute alles kaufen was möglich ist um es danach wieder mit Gewinn zu verticken, während andere hier leer ausgehen.

Mcgustovor 30 m

Wie denn sonst?


Auswahl Source 'Internet' und über 1-n Stationstasten (Favoriten), so hätte ich mir das gewünscht. Wie früher am UKW Radio eben.
Aber als Quelle kann erstmal nur Online Musik oder so gewählt werden (für NAS etc.). Internet Radio aber nur per Taste auf FB und die Senderauswahl dann über das 1zeilige Display (wenigstens mit Favoriten). Komfortabler über 3rd-Party App.
219 Kommentare

Der Deal ist Hot, aber mehr Infos wären nicht schlecht. Danke trotzdem
Bearbeitet von: "ohneze" 22. Nov 2016

Verfasser

kommt sofort...

Da wollte aber einer unbedingt der Erste sein

Edit: Ganz nette Zusatzinfos zum Vergleich der Modelle:
av-wiki.de/av-…016

Soweit ich das sehe sind beide Modelle relativ ähnlich. Der X3300 hat 2 HDMI-Eingänge mehr, kann Hochskalieren und - wohl am interessantesten - hat das bessere Einmesssystem (XT32).
Zum direkten Vergleich beider Modelle kann ich noch diese Seite empfehlen:
denon.de/de/…00w
Da ganz nach unten scrollen zum "Vergleich" und den X3300 auswählen.

Und zum Thema Audyssey Einmesssystem sehr hilfreich das FAQ aus dem avsforum: avsforum.com/for…tml
Bearbeitet von: "Riverride" 22. Nov 2016

Ka ching(highfive) die Haushaltskasse freut sich

Oh, den Denon 1300 habe ich hier vor 2 Monaten für 436€ als Deal eingestellt. Das war ja richtig schlecht

Verfasser

Riverridevor 6 m

Da wollte aber einer unbedingt der Erste sein



mea culpa, ist aber am iPad auch kacke

Preis HOT! - ... leider kein DAB+, stattdessen UKW RDS Radio - Technik von vor 20 Jahren ... ich warte ...



Falls jemand zuschlägt, hab eben gelesen, dass man sein Denon Gerät Online registrieren kann (innerhalb der ersten 4 Monate nach dem Kauf) (Denon Owners Club) und dadurch +1 Jahr Garantie bekommt, also insgesamt 3 Jahre anstelle von 2 Jahren. Ich habs leider verpennt und erst jetzt erfahren und mein AVR ist schon knapp 1 Jahr alt^^ Vielleicht hilft diese Info ja irgendwem hier.
Bearbeitet von: "Ghostbuster" 22. Nov 2016

Der eher entscheidende Unterschied dürfte in den Vorverstärkerausgängen des 3300 liegen, beinahe alle Denon AVR, die nicht mit der Modellbezeichnung AVC beginnen, benötigen zum Betreiben potenter Frontlautsprecher externe Endstufen (den 5308 nehme ich hier mal raus, schließe den 4520 aber immer noch mit ein)

Ich beiß mir so in den Arsch. Gestern habe ich den im Zustand gut bei WHD Amzon.it für 325€ bekommen. Dafür fehlt aber die Garantie und es kann letztendlich alles kommen. Soll ich den hier bestellen und im Notfall zurück senden, wenn der aus Italien klar geht?

Lohnt sich der x2300 im Gegensatz zum x1300? Warte eigentlich auf den 2300 aber das Angebot ist schon übel.

Crysoxvor 7 m

Ich beiß mir so in den Arsch. Gestern habe ich den im Zustand gut bei WHD Amzon.it für 325€ bekommen. Dafür fehlt aber die Garantie und es kann letztendlich alles kommen. Soll ich den hier bestellen und im Notfall zurück senden, wenn der aus Italien klar geht?

​Würde die 24 Euro drauf legen und neu kaufen. Da bist du auf der sicheren Seite.
Außerdem ist ein AVR etwas, was man normalerweise nicht alle 2 Jahre austauscht. Da fällt die Differenz dann noch weniger ins Gewicht.
Ist jedenfalls meine Meinung

vossssivor 8 m

Lohnt sich der x2300 im Gegensatz zum x1300? Warte eigentlich auf den 2300 aber das Angebot ist schon übel.

​Ich zitiere aus dem Test des x1300 von areadvd:
-Geht es hingegen um pure Klangqualität und Pegelfestigkeit in allen Betriebsarten, reicht der kleinere AVR-X1300W ohne Schwierigkeiten aus.

Eigentlich wollte ich auch den x2300 haben. Aufgrund des Angebots und des Tests habe ich mir jetzt aber den x1300 bestellt...

Croshkvor 3 m

​Würde die 24 Euro drauf legen und neu kaufen. Da bist du auf der sicheren Seite. Außerdem ist ein AVR etwas, was man normalerweise nicht alle 2 Jahre austauscht. Da fällt die Differenz dann noch weniger ins Gewicht. Ist jedenfalls meine Meinung




Problem ist, dass er schon losgeschickt wurde und ich ja die Versandkosten tragen muss. Sind dann 35€ in den Sand gesetzt (15 Hinweg und 20 Rücksendung).

Okay das hilft mir weiter.... vielleicht noch eine Frage für die Kenner des Selfmade-Ambilights. Beim 3300 sind 2 HDMI Ausgänge vorhanden, skaliert der zweite auch hoch auf 4K - dann müsste ja der Splitter hinfällig werden und das Signal trotzdem richtig ankommen, denn dann würde sich der 3300 doch wieder lohnen und man müsste sich keinen 250 Euro 4K Splitter kaufen.

Crysoxvor 21 m

Problem ist, dass er schon losgeschickt wurde und ich ja die Versandkosten tragen muss. Sind dann 35€ in den Sand gesetzt (15 Hinweg und 20 Rücksendung).


Da wird nicht viel mit sein. Behalt den, der aus Italien kommt, wenn alles wie erwartet ist. Ist doch ein super Preis 325€. Ich hatte schon viele AVR, die gehen in der Regeln sehr, sehr selten kaputt innerhalb der Garantiezeit (Ausnahme Onkyo mal durch einen Billig-Elko).

Hm schade, genau um meinen Favoriten, den X2300, drumherum gemydealt .

Trotzdem hot!

Crysoxvor 2 h, 40 m

Ich beiß mir so in den Arsch. Gestern habe ich den im Zustand gut bei WHD Amzon.it für 325€ bekommen. Dafür fehlt aber die Garantie und es kann letztendlich alles kommen. Soll ich den hier bestellen und im Notfall zurück senden, wenn der aus Italien klar geht?


Ärgerlich, aber du kannst die Annahme verweigern. Darfst nur hoffen, dass das Paket nicht beim Nachbarn abgegeben wird. Im Idealfall bestellst du diesen hier mit einem Wunschtag in einigen Tagen, da du im Zweifel noch stornieren kannst. Falls weniger Zeit reicht, ginge evtl auch der Standardversand anstelle von Premium.

vossssivor 2 h, 58 m

Okay das hilft mir weiter.... vielleicht noch eine Frage für die Kenner des Selfmade-Ambilights. Beim 3300 sind 2 HDMI Ausgänge vorhanden, skaliert der zweite auch hoch auf 4K - dann müsste ja der Splitter hinfällig werden und das Signal trotzdem richtig ankommen, denn dann würde sich der 3300 doch wieder lohnen und man müsste sich keinen 250 Euro 4K Splitter kaufen.



Da würdest Du einen 2300 oder 4300 brauchen. Das sind die Modelle, die das Bild an zwei Hdmi Ausgängen ausgeben. Der 3300 kann das wohl auch regelt dann aber den Ton bei Zone 1 aug z.B Stereo runter, wenn an Zone 2 nur Stereo erkannt wird. Musste Dich mak im Hifi Forum umsehen da wird das Thema öfter mal behandelt.

Wie wahrscheinlich ist denn, dass der 2300 auch dran kommt? Jemand Erfahrungen aus den letzten Jahren?

Kennt jemand noch ein passendes, günstiges 5.1 Lautsprecher Set? Zurzeit betreibe ich einen logitech z906.

Riverridevor 6 h, 33 m

Da wollte aber einer unbedingt der Erste sein Edit: Ganz nette Zusatzinfos zum Vergleich der Modelle:http://av-wiki.de/av-receiver_2016#denonSoweit ich das sehe sind beide Modelle relativ ähnlich. Der X3300 hat 2 HDMI-Eingänge mehr, eine Zone2, kann Hochskalieren und - wohl am interessantesten - hat das bessere Einmesssystem (XT32).Zum direkten Vergleich beider Modelle kann ich noch diese Seite empfehlen:http://www.denon.de/de/product/homecinema/avreceiver/avrx1300wDa ganz nach unten scrollen zum "Vergleich" und den X3300 auswählen.Und zum Thema Audyssey Einmesssystem sehr hilfreich das FAQ aus dem avsforum: http://www.avsforum.com/forum/90-receivers-amps-processors/795421-official-audyssey-thread-faq-post-51779-a-1726.html#post21782993

​heisst das ich kann nicht ein 5.1 Lautsprecher system im Wohnzimmer und ein 2.0 System in der Küche mit verschiedenen Quellen bedienen, wäre da der Onkyo 656 die bessere Wahl?

Seh ich das richtig, dass erst der 4300 die Heos Unterstützung hat, und der 3300 noch nicht?

arg, wenn ich nicht schon den X1200W hätte... das bessere WLAN im X1300W ist schon was feines

Frage: kann man an dem x1300 auch funklautsprecher Anschließen? Hab mein 5.1 set im Wohnzimmer aber wenn ich mal in der Küche bin wollt ich nicht unbedingt durch die ganze Bude Kabel verlegen

Habe eigentlich auf den 1200er gewarnt- so ist es noch besser! Gekauft, Danke:-)

winterschnitzelvor 9 m

Frage: kann man an dem x1300 auch funklautsprecher Anschließen? Hab mein 5.1 set im Wohnzimmer aber wenn ich mal in der Küche bin wollt ich nicht unbedingt durch die ganze Bude Kabel verlegen

​ich hab in einer Rezession gelesen dass man einen Bluetooth Adapter an die zwei verbleibenden Anschlüsse anschließen und dann z.b. ein 2.0 System mit natürlich ebenfalls Bluetooth nutzen kann.

Schöner Deal! Hot!

honolulu80vor 1 h, 6 m

Kennt jemand noch ein passendes, günstiges 5.1 Lautsprecher Set? Zurzeit betreibe ich einen logitech z906.



Ich habe vor kurzem den X2200W plus das Canton Movie 135 bei Otto gekauft.
Ich bin super zufrieden und weil ich für alles nur 595€ bezahlt habe bekomme ich mein Grinsen nicht mehr aus den Gesicht ;-)

Die hätten ruhig zusätzlich Marantz ins Angebot aufnehmen können

sped187vor 6 h, 37 m

Hm schade, genau um meinen Favoriten, den X2300, drumherum gemydealt . Trotzdem hot!



Was ist denn, bis auf HDMI in/out(s) und etwas mehr Leistung, kann der 2300 besser als der 1300?

sped187vor 6 h, 38 m

Hm schade, genau um meinen Favoriten, den X2300, drumherum gemydealt . Trotzdem hot!


Der x3300w bietet vor allem noch XT32 als Einmessung was um Welten besser ist als XT.

​Ich empfehle dir das Teufel 35Mk3. Konnte ich vor einem Jahr für 299 direkt von Teufel über deren Ebay Store erwerben. Aus meiner Sicht gibt es derzeit für 300 nix besseres. Vor allem der sehr große Sub macht hier den Unterschied aus.

Crysoxvor 7 h, 15 m

Ich beiß mir so in den Arsch. Gestern habe ich den im Zustand gut bei WHD Amzon.it für 325€ bekommen. Dafür fehlt aber die Garantie und es kann letztendlich alles kommen. Soll ich den hier bestellen und im Notfall zurück senden, wenn der aus Italien klar geht?



Annahme verweigern

honolulu80vor 1 h, 13 m

Kennt jemand noch ein passendes, günstiges 5.1 Lautsprecher Set? Zurzeit betreibe ich einen logitech z906.


5x Denon SC-M40 & Mivoc Hype 10 G2 wäre gut und günstig besser wäre dann z.B. Dali Zensor, Tannoy Eclipse, Nubert nuBox, Canton GLE, Elac Debut usw.

ohnezevor 4 h, 2 m

Da würdest Du einen 2300 oder 4300 brauchen. Das sind die Modelle, die das Bild an zwei Hdmi Ausgängen ausgeben. Der 3300 kann das wohl auch regelt dann aber den Ton bei Zone 1 aug z.B Stereo runter, wenn an Zone 2 nur Stereo erkannt wird. Musste Dich mak im Hifi Forum umsehen da wird das Thema öfter mal behandelt.




Kann man ein eigengebautes Ambilight über den 2.HDMI-Ausgang ansteuern? Hab ich das richtig verstanden? Hast du da evtl mal einen Link für mich für den Einstieg?

honolulu80vor 1 h, 15 m

Kennt jemand noch ein passendes, günstiges 5.1 Lautsprecher Set? Zurzeit betreibe ich einen logitech z906.


Du vergleichst das wirklich miteinander?


Ich hab meinen letzte Woche für 430 gekauft.... . Der geht aber prompt wieder zurück.

Jetzt habe ich mir vor ein paar Tagen den Onkyo TX-NR646 im Amazon Angebot für 380€ gekauft und nun kommt der Denon X1300w mit dem vermeintlich besseren Einmesssystem...
Jetzt bin ich am schwanken ob das die richtige Entscheidung war

xdxoxkxvor 7 h, 58 m

Preis HOT! - ... leider kein DAB+, stattdessen UKW RDS Radio - Technik von vor 20 Jahren ... ich warte ...


wer brauch dab+, wenn man internet hat?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text