[Amazon.de] Fujifilm Fujinon XF56MMF1.2 R Objektiv schwarz
368°

[Amazon.de] Fujifilm Fujinon XF56MMF1.2 R Objektiv schwarz

786,47€999€-21%Amazon Angebote
38
eingestellt am 5. Jun
Kombiniert mit der aktuellen Fuji-Sofortrabatt Aktion auf Amazon.de erhaltet ihr das unglaubliche Portrait-Objektiv für einen Wahnsinnspreis!

1184038-oUXzt.jpg
  • Lieferumfang:
    • FUJIFNON XF56 F1.2 R
    • vorderer Objektivdeckel
    • hinterer Objektivdeckel
    • Gegenlichtblende
    • Gegenlichtblendendeckel
    • Objektiveinschlagtuch
    • Bedienungsanleitung
  • Focus range(Normal) - 0.7m - ∞
  • Focus range(Macro) - 0.7m - 3m
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
tmanvor 15 m

Absolut klasse, das Objektiv. Bin begeistert von den Ergebnissen. Aber …Absolut klasse, das Objektiv. Bin begeistert von den Ergebnissen. Aber welche Kamera dazu? In Summe kommt mir das im Vergleich zu meiner DSLR alles zu teuer vor...


Kommt auf die DSLR an, die man gewohnt ist. Canon oder Nikon APS-C sind mit Fuji überhaupt nicht vergleichbar - Fuji ist bildqualitativ um Welten besser. Ich bin von einer 12.000€ Canon Vollformat Ausrüstung auf Fuji gewechselt - und bin absolut zufrieden. Fuji hat halt im Gegensatz zu Canon M richtig exzellente Linsen und der Sensor läuft der aktuellen DSLM von denen auch davon. Hatte die M5 lang genug um das beurteilen zu können. Habe jetzt ca 4000€ investiert und ein komplettes Fujisystem inkl. Backup-Body zusammen.
38 Kommentare
Guter Preis für ein super Objektiv. Bin mit meinem sehr zufrieden
Der Baba unter den Fujifilm Objektiven.
Gerade gesehen, bei Foto Bantle aus Ravensburg kommt man aktuell mit dem Fuji Sofortrabatt sogar auf 759,00 Euro.
Ha, du warst 20 Sek. Schneller!
jp-mydealzvor 39 s

Gerade gesehen, bei Foto Bantle aus Ravensburg kommt man aktuell mit dem …Gerade gesehen, bei Foto Bantle aus Ravensburg kommt man aktuell mit dem Fuji Sofortrabatt sogar auf 759,00 Euro.

Absolut klasse, das Objektiv. Bin begeistert von den Ergebnissen. Aber welche Kamera dazu? In Summe kommt mir das im Vergleich zu meiner DSLR alles zu teuer vor...
tmanvor 3 m

Absolut klasse, das Objektiv. Bin begeistert von den Ergebnissen. Aber …Absolut klasse, das Objektiv. Bin begeistert von den Ergebnissen. Aber welche Kamera dazu? In Summe kommt mir das im Vergleich zu meiner DSLR alles zu teuer vor...


Was denn sonst: Fuji.
Und sonst nach Budget. Bis zu xt2 halt.
Gerhard.Leckervor 8 m

Was denn sonst: Fuji.Und sonst nach Budget. Bis zu xt2 halt.


X-T2 kommt neu dieses Jahr - und ist preislich zu der vom Ergebnis identischen X-T20 zu teuer. Nur auch letztere erscheint mir zu teuer... Alternativen mit gleich guten Objektiven und APS-C?
tmanvor 15 m

Absolut klasse, das Objektiv. Bin begeistert von den Ergebnissen. Aber …Absolut klasse, das Objektiv. Bin begeistert von den Ergebnissen. Aber welche Kamera dazu? In Summe kommt mir das im Vergleich zu meiner DSLR alles zu teuer vor...


Kommt auf die DSLR an, die man gewohnt ist. Canon oder Nikon APS-C sind mit Fuji überhaupt nicht vergleichbar - Fuji ist bildqualitativ um Welten besser. Ich bin von einer 12.000€ Canon Vollformat Ausrüstung auf Fuji gewechselt - und bin absolut zufrieden. Fuji hat halt im Gegensatz zu Canon M richtig exzellente Linsen und der Sensor läuft der aktuellen DSLM von denen auch davon. Hatte die M5 lang genug um das beurteilen zu können. Habe jetzt ca 4000€ investiert und ein komplettes Fujisystem inkl. Backup-Body zusammen.
tmanvor 4 m

X-T2 kommt neu dieses Jahr - und ist preislich zu der vom Ergebnis …X-T2 kommt neu dieses Jahr - und ist preislich zu der vom Ergebnis identischen X-T20 zu teuer. Nur auch letztere erscheint mir zu teuer... Alternativen mit gleich guten Objektiven und APS-C?


X-T2 gibt's schon lange, X-T3 kommt. Muss man abwarten, was die besser kann als dir 2er. Fuji APS ist alternativlos. Nikon hat gar nix, Canon M ist schlechter, Sony auch im APS-Bereich eher durchschnittlich aufgestellt.
Ich finde den Sprung raus aus DSLR zur Systemkamera echt groß... unter APS-C würde ich auch nicht gehen, obwohl mir Olympus interessant erscheint wegen des ähnlich guten Objektivangebots und deutlichen besseren Preises. Ist Preis-/Leistung bei Fuji derart (!) besser für ambitionierte Hobbyknipser?
Bashing5. Jun

Kommt auf die DSLR an, die man gewohnt ist. Canon oder Nikon APS-C sind …Kommt auf die DSLR an, die man gewohnt ist. Canon oder Nikon APS-C sind mit Fuji überhaupt nicht vergleichbar - Fuji ist bildqualitativ um Welten besser. Ich bin von einer 12.000€ Canon Vollformat Ausrüstung auf Fuji gewechselt - und bin absolut zufrieden. Fuji hat halt im Gegensatz zu Canon M richtig exzellente Linsen und der Sensor läuft der aktuellen DSLM von denen auch davon. Hatte die M5 lang genug um das beurteilen zu können. Habe jetzt ca 4000€ investiert und ein komplettes Fujisystem inkl. Backup-Body zusammen.


Respekt!
Jetzt könnt ihr wieder schimpfen, aber tut das xf 35 mm 1.4 als Portrait es nicht auch? Das ist für mich neben dem xf 18-55mm 2.8 das Fuji Objektiv mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.
Bearbeitet von: "38102" 5. Jun
Ich habe bereits die XF 35 mm Festbrennweite und bin damit hochzufrieden. Ist dieses Objektiv eine sinnvolle Ergänzung oder ähneln sich die beiden zu sehr
38102vor 2 m

Jetzt könnt ihr wieder schimpfen, aber tut das xf 35 mm 1.4 als Portrait …Jetzt könnt ihr wieder schimpfen, aber tut das xf 35 mm 1.4 als Portrait es nicht auch? Das ist für mich neben dem xf 18-55mm 2.8 das Fuji Objektiv mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.



MarcusHalberstramvor 4 m

Ich habe bereits die XF 35 mm Festbrennweite und bin damit hochzufrieden. …Ich habe bereits die XF 35 mm Festbrennweite und bin damit hochzufrieden. Ist dieses Objektiv eine sinnvolle Ergänzung oder ähneln sich die beiden zu sehr


Das sind 21mm Brennweitenunterschied - das 56 1.2 produziert einen vollkommen anderen Look als das 35er, welches ich nebenbei auch nicht mal großartig besonders finde. Das 56 1.2 stellt wenigstens halbwegs frei.
Bashing5. Jun

Kommt auf die DSLR an, die man gewohnt ist. Canon oder Nikon APS-C sind …Kommt auf die DSLR an, die man gewohnt ist. Canon oder Nikon APS-C sind mit Fuji überhaupt nicht vergleichbar - Fuji ist bildqualitativ um Welten besser. Ich bin von einer 12.000€ Canon Vollformat Ausrüstung auf Fuji gewechselt - und bin absolut zufrieden. Fuji hat halt im Gegensatz zu Canon M richtig exzellente Linsen und der Sensor läuft der aktuellen DSLM von denen auch davon. Hatte die M5 lang genug um das beurteilen zu können. Habe jetzt ca 4000€ investiert und ein komplettes Fujisystem inkl. Backup-Body zusammen.



Kann ich bestätigen, wechsel momentan auch von Canon5dmk4 & 6d und 1.4er und 2.8er Objektiv Fuhrpark. Jedoch läuft es momentan noch parallel bis ich 100% sicher bin :D. Habe momentan x-t20 und x-t1 und werde vermutlich die neue x-t3 holen. Es fehlen wirklich nur wenige % um die Vollformatschiene komplett adé zusagen.

Aber mit Fujifilm macht vorallem Street richtig Spaß und der Gewichtsvorteil ist super das man die Cam nun wirklich immer dabei haben kann. Der größte Vorteil zur Konkurenz ist die intuitive Bedienung.
Bashing5. Jun

Das sind 21mm Brennweitenunterschied - das 56 1.2 produziert einen …Das sind 21mm Brennweitenunterschied - das 56 1.2 produziert einen vollkommen anderen Look als das 35er, welches ich nebenbei auch nicht mal großartig besonders finde. Das 56 1.2 stellt wenigstens halbwegs frei.


Daraus entnehme ich, dass es eine sinnvolle Ergänzung wäre. Das ist doch prima. Fehlt mir nur noch der passende Body, denn meine X-E1 ist mittlerweile doch arg angegraut.
Oh Gott, wie soll ich das nur meiner Freundin erklären :-/
mottivor 24 m

Oh Gott, wie soll ich das nur meiner Freundin erklären :-/


Gar nicht. Wenn Sie dir einen Vogel zeigt, zeigst du ihr einen Vogel zurück.
Iphonemonstervor 19 m

Gar nicht. Wenn Sie dir einen Vogel zeigt, zeigst du ihr einen Vogel …Gar nicht. Wenn Sie dir einen Vogel zeigt, zeigst du ihr einen Vogel zurück.


Sie hat ja gesagt!
MarcusHalberstramvor 1 h, 56 m

Daraus entnehme ich, dass es eine sinnvolle Ergänzung wäre. Das ist doch p …Daraus entnehme ich, dass es eine sinnvolle Ergänzung wäre. Das ist doch prima. Fehlt mir nur noch der passende Body, denn meine X-E1 ist mittlerweile doch arg angegraut.


Die X-T20 kann ich sehr empfehlen. Die X-E1 war mein Einstieg, dann die X-T10, aber die X-T20 ist gefühlt um welten besser.
Soll ich oder soll ich nicht... Der Preis ist schon verdammt verlockend...
FriedlMarkvor 15 s

Soll ich oder soll ich nicht... Der Preis ist schon verdammt verlockend... …Soll ich oder soll ich nicht... Der Preis ist schon verdammt verlockend...


poaahhh ich sitz auch seit 20 minuten davor und überlege
Top Preis. Hab gebraucht 650€ bezahlt. Die Linse ist aber auch wirklich der Hammer!
Sehr schönes Objektiv! Für Portraits und die maximale Freistellung im Fuji-Objektivpark quasi uneingeschränkt zu empfehlen. Autofokus wird zwar gerne kritisiert, aber an meiner x-pro2 ist er insgesamt schnell genug wenn das Motiv still hält. Einzig der fehlende Wetterschutz und der etwas große Mindestabstand ist für mich ein Manko

Kleiner Tipp am Rande: Die optionale Sonnenblende vom 23/1.4er passt perfekt drauf und verrichtet ihren Dienst hervorragend
Bei der AF Kritik muss man aufpassen ob die für die APD Variante war (da geht nämlich der Phasen-AF nicht). Beide 56er sind in der Tat nicht die flottesten, aber für den Einsatzzweck als Portraitobjektiv völlig ausreichend.
@tman Wäre die neue X-T100 nicht was für dich? Für 600 Euro ist sie gemessen an ihren Möglichkeiten echt top und sieht auch noch "sexy" aus. Wenn man nicht in 4K filmen will (da macht sie nur 15 fps) finde ich die Kamera super und war für mich der Grund, weswegen ich nun von der klobigen Nikon DSLR wechseln werde. Bislang waren die besseren Fujis für mich immer ein NoGo wegen dem X-Trans Sensor, der in feinen Strukturen je nach RAW-Konverter recht unansehnliche Artefakte produziert. Die X-T100 hat aber einen Bayer-Sensor.
Bearbeitet von: "quintana" 7. Jun
quintanavor 4 h, 14 m

@tman Wäre die neue X-T100 nicht was für dich? Für 600 Euro ist sie ge …@tman Wäre die neue X-T100 nicht was für dich? Für 600 Euro ist sie gemessen an ihren Möglichkeiten echt top und sieht auch noch "sexy" aus. Wenn man nicht in 4K filmen will (da macht sie nur 15 fps) finde ich die Kamera super und war für mich der Grund, weswegen ich nun von der klobigen Nikon DSLR wechseln werde. Bislang waren die besseren Fujis für mich immer ein NoGo wegen dem X-Trans Sensor, der in feinen Strukturen je nach RAW-Konverter recht unansehnliche Artefakte produziert. Die X-T100 hat aber einen Bayer-Sensor.


Danke dir für den Tipp! Hatte ich mir schon angesehen ;-) Da ich nicht direkt mit 2-3 Festbrennlinsen starten möchte - sondern mit dem 18-55 Kit, käme ich mit der X-T20 preislich besser weg. Im Vergleich erschien mir die X-T100 unterlegen vor. Falsch?
Die X-T100 ist auch eher als günstigere Einsteigerkamera gedacht wie ich vermute. Rein Technisch gesehen ist die X-T20 definitiv überlegen.
FriedlMarkvor 1 h, 16 m

Die X-T100 ist auch eher als günstigere Einsteigerkamera gedacht wie ich …Die X-T100 ist auch eher als günstigere Einsteigerkamera gedacht wie ich vermute. Rein Technisch gesehen ist die X-T20 definitiv überlegen.


Unterm Strich betrachtet ist das zweifellos richtig, es kommt halt wie immer drauf an, worauf man den Fokus legt. Ich möchte keinen X-Trans Sensor und nehme dafür gerne in Kauf, dass ich dann halt kein 4K@30fps und keine Acros Filmsimulation habe.

Aber ja, wenn man eh das 18-55 haben will und mit dem X-Trans keine Probleme hat, ist das X-T20 Kit wohl die beste Wahl.
Nur: wo kaufen als myDealzer? Amazon Warehouse?
tmanvor 1 h, 50 m

Nur: wo kaufen als myDealzer? Amazon Warehouse?


Kommt drauf an was du ausgeben willst. Gibt es ja immer mal wieder starke Angebote auf den Amazonseiten von it, es, fr.
Ist das echt zyklisch? War dort nun jede Woche stetig. Und Bestpreis war zuletzt Amazon Warehouse mit knapp über 1T€ - abgesehen von Grauimporten bei eBay.
tmanvor 17 h, 29 m

Ist das echt zyklisch? War dort nun jede Woche stetig. Und Bestpreis war …Ist das echt zyklisch? War dort nun jede Woche stetig. Und Bestpreis war zuletzt Amazon Warehouse mit knapp über 1T€ - abgesehen von Grauimporten bei eBay.


mydealz.de/dea…555

Ist aber doch schon 3 Monate her... Sry
Krasser Preis 😳
Kann jemand einen internationalen ASIN Price Tracker empfehlen? Bei der Kamera scheinen die APIs zuzumachen...
Preis ist leider wieder bei 999€.
857,27€ incl. Sofortrabatt
Stand: 30.6.18, 18.52Uhr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text