468°
ABGELAUFEN
[Amazon.de] GoPro HERO3 White Edition für 149€ (VGL: 187€)
[Amazon.de] GoPro HERO3 White Edition für 149€ (VGL: 187€)
ElektronikAmazon Angebote

[Amazon.de] GoPro HERO3 White Edition für 149€ (VGL: 187€)

Preis:Preis:Preis:149,44€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade bei amazon gesehen für 149,44 EUR.

Datenblatt und Vergleich zu anderen GoPros hier:

de.shop.gopro.com/EME…ras

Vergleichspreis bei idealo.de: Ab 187 EUR

Viel Spaß damit!

34 Kommentare

Moderator

Hast du auch den Link für uns?
Danke, ich habe den Link oben eingefügt!

Verfasser

amazon.de/dp/…FT6

Kann den irgendwie nicht hinzufügen

HOT, der Preis ist imho bald gängig: GoPro Hero 4 ist raus :-)

Passende Halterung für die Stirn gleich dazu und auch um einiges günstiger aktuell: amazon.de/gp/…RXJ

Gekauft. Bähm.

Welche GoPro würdet ihr empfehlen für ein Timelaps-Video einer Baustelle? Die White müsste eigentlich ausreichen?

Ist um den gleichen Preis nicht die Sony HDR-AS30V sinnvoller? geizhals.at/eu/…tml

danke 4606174-zEkmj

pbaumi

Welche GoPro würdet ihr empfehlen für ein Timelaps-Video einer Baustelle? Die White müsste eigentlich ausreichen?



Braucht man dafür eine GoPro?

pbaumi

Welche GoPro würdet ihr empfehlen für ein Timelaps-Video einer Baustelle? Die White müsste eigentlich ausreichen?



Nö .. für sowas benutze ich immer noch meine gute, alte Canon IXUS 75 mit aufgesetztem CHDK. Intuitiv, günstig und Scripte nach Maß.

Wirklich guter Preis für die 3er. Ich würde zuschlagen, wenn ich die 2er nicht hätte.

Was ist denn der Unterschied zwischen der hier angebotenen Hero 3 White für 150 Euro und der Hero 3 White Slim Edition für 189 Euro?
amazon.de/dp/…VCS

Scheut nicht den Vergleich mit der Rollei 5s! Ist ne Klasse Cam, die wesentlich günstiger ist.und entspricht eher silver/Black Edition : hukd.mydealz.de/dea…288

mischga

Scheut nicht den Vergleich mit der Rollei 5s! Ist ne Klasse Cam, die wesentlich günstiger ist.und entspricht eher silver/Black Edition : http://hukd.mydealz.de/deals/rollei-5s-summer-edition-415288



TOP!

mischga

Scheut nicht den Vergleich mit der Rollei 5s! Ist ne Klasse Cam, die wesentlich günstiger ist.und entspricht eher silver/Black Edition : http://hukd.mydealz.de/deals/rollei-5s-summer-edition-415288


Auch gekauft.
89,10 Euro bei Selbstabholung abzgl. Qipu.

Ist bei der gopro für 150 Zubehör dabei ?

Im PKW-Vergleichsvideo fand ich die Rollei 5s besser, da natürlichere Farben und für mein Gefühl auch bei wenig Licht die realistischere Darstellung.

Hätte fast zugeschlagen, aber das MTB-Vergleichvideo hat mich doch etwas erschüttert:
youtube.com/wat…bhU

Natürlich ist es nicht so geschickt, eine Cam direkt am Lenker zu monotieren, der starken Vibrationen ausgesetzt ist, aber die GoPro scheint diese Vibs besser weg zu stecken als die Rollei.

Bin unentschlossen, da ich eine Cam für mein ebike (Pendlerfahrzeug auf Asphalt) und mein MTB (Waldwege) suche.

Guter Preis.
Wer aber auf gleichem GoPro3- Niveau eine noch günstigere Alternative sucht ist mit der SJ4000 gut beraten (ab 52€, z.B. Ebay)

outdoor-kamera.org/sj4…be/

Würde nie etwas anderes wie die Black Edition kaufen.

ToertjeX

Guter Preis. Wer aber auf gleichem GoPro3- Niveau eine noch günstigere Alternative sucht ist mit der SJ4000 gut beraten (ab 52€, z.B. Ebay) http://www.outdoor-kamera.org/sj4000-vs-gopro-action-hero-3-be/



Bloß keine SJ4000 kaufen !!!! Die ist schon im Ansatz keine GoPro Alternative und wird es auch nie werden.

pbaumi

Welche GoPro würdet ihr empfehlen für ein Timelaps-Video einer Baustelle? Die White müsste eigentlich ausreichen?


Nein, man braucht keine GoPro, aber keine meiner Kameras sind Wasserdicht - genauso wenig wie die Ixus mit CHDK.
Ob ich mir jetzt eine gebrauchte Cam+UW-Gehäuse kaufe oder gleich eine günstige Action-Cam - da ist der Unterschied nicht mehr groß.
Und wenn ich mir die Preise der Sony anschaue, gefällt mir die Idee immer besser.

mischga

Scheut nicht den Vergleich mit der Rollei 5s!


Mich würde der Vergleich echt freuen, mach mal!

Die 5S-Summer für 94,09 Euro hatte ich hier. Ich habe sie unausgepackt retourniert. Zur Qualität kann ich also wenig sagen. Ich habe händeringend verlässliche Information gesucht, über so ein Blaba wie "modernster" Ambarella-Chip ging es aber einfach nicht hinaus. Die Kamera ist von 2012, der Chip ist nicht neu, sondern längst überholt. Wobei mir auch das nicht hundertprozentig klar ist: Die Modellpolitik bei Rollei ist hochgradig intransparent. Mal sollen die Dinger einen 8 MP-Sensor haben, mal einen 14 MP-Sensor, mal haben sie Wifi, mal nicht, trotzdem steht 5S drauf. Um welches AEE-Modell es sich jeweils zu handeln scheint, bleibt unergründlich, irgendwas zwischen SD20 und SD21.

Es juckte mich sehr in den Fingern, die 5S Summer auszuprobieren. Aber dann hätte ich sie behalten müssen.

Super an der Rollei sind Armfernbedienung und das mitgelieferte Display (für die, die es unbedingt wollen). Die Datenrate scheint bei ca. 15 Mbit/s zu liegen - auf Gopro Hero 3 White-Niveau und SJ4000-Niveau. Die 5S ist kompakt, aber auffällig tief. Die Akkulaufzeit ist sehr mies, 60-75 Minuten. Da ist die Gopro Hero 3 White zwar auch nicht besser, die Gopro lässt sich aber (wie auch die SJ4000) gleichzeitig laden und nutzen, eine Power Bank ans Oberrohr und die Hero hält auch eine lange Rennradtour durch. Die Rollei hätte Wechselakkus und Fummelei bedeutet. Die Aufnahmen in 720p/60fps sollen gegenüber 1080p/30fps qualitativ arg absacken.

Als die 5S Summer hier so da lag und ich viele ihrer Eigenschaften schätzte (Fernbedienung, 180-Grad-Überkopfmodus, 170-Grad-Weitwinkel, gute Verarbeitung, 8 MP-Sensor, Zeitraffer, abnehmbares Display, elektronischer Stabi, viel optionales Zubehör ...), wurde mir umso klarer, dass ich auf 1080p/60fps nicht verzichten mag, dass mir lange Akkulaufzeit (oder streckbare per Power Bank) wichtig ist, dass ich gute Bildqualität will statt komprimierte Artefakte.

Gute Bildqualität bedeutet aktuell immer noch: Protune-Modus. Protune bedeutet aufwändige Postproduktion. Ein Teufelskreis.

Bei der 5S hätte ich den "Summer" ernst nehmen sollen. Das ist eine Sonne- und Wasseredition. Für Taucher super! Für meine Einsätze - "Langzeit"-Timelapse (PowerBank-Pflicht) und FPV-Rennrad-/Alleycat-Spielerei - ist sie nicht geeignet, da nützt der attraktive Preis wenig. Zumal die Summer-Edition ihren Preis nicht zuletzt durch das reduzierte Zubehör erzielt. Surch die flache Linse des Schutzgehäuses ist sie zugleich für Taucher prädestiniert, denen auch die Laufzeit von gut einer Stunde mehr als ausreicht.

Ich glaube, es war richtig, die Rollei zurückzuschicken. Soll ein Taucher sich dran freuen. Ich warte auf die wahrlichen neueesten Modelle, die trotz attraktivem Preis die Mängel aktueller Modelle überwunden haben. Mal schauen, wann die kommen

Vorab: mein einsatzgebiet werden Tauchvideos sein, auf aufwendige postproduction hab ich keine lust...

Ich habe die rollei 5s summer edition gekauft, welche halt ne flache linse+ monitor schon von haus aus dabei hat. Für eine längere akkulaufzeit hab ich 2 akkus gekauft bei ebay für 12€. Der wechsel geht extrem schnell....als Ladegerät hab ich das von qumox für die sj4000 genommen., da das von rollei 50€ kostet (abzgl. Akkus also noch 38€).
Die Qualität ist im Vergleich zu den gopro3be nicht schlechter sondern gleichwertig, sofern man licht zur Verfügung hat! Lowlight ist bei der gopro definitiv besser.

Zu den Modellunterschieden hab ich folgendes von Rollei erfahren: "Diesbezüglich dürfen wir Ihnen zunächst mitteilen, dass auch die Rollei 5S Summer Edition über einen Ambarella-Chip verfügt.

 

Des Weiteren dürfen wir Ihnen mitteilen, dass sich die beiden genannten Modelle in folgenden Punkten unterscheiden:

 

-          Auflösung: 8 Megapixel (Rollei 5S Summer Edition) vs. 14 Megapixel (Rollei 5S WiFi Motorbike/Outdoor/Diving)

-          Winkel: 170° (Summer Ed.) vs. 175° (MB/OD/D)

-          Speicherkapazität: bis 32GB (Summer Ed.) vs. bis 64GB (MB/OD/D)"

Alles für mich vernachlässigbar. 8mp fotos reichen, da Fotos mit ALLEN Actioncams kein Vergleich zu normalen Knipsen oder aktuellen Handys sind! Wifi gibt es nur bei wifi modellen,oder nachrüstbar nei "5s+" Modellen, die sind nämlich vorgerüstet.

Der größte Überzeugungsfaktor war bei mir aber der Preis, 99€ ist halt echt ne Ansage! Preis/Leistung ist imho unschlagbar.

Bei Fragen zur 5s gerne melden.

ToertjeX

Wer aber auf gleichem GoPro3- Niveau eine noch günstigere Alternative sucht ist mit der SJ4000 gut beraten (ab 52€, z.B. Ebay)


Hört doch endlich mit dem Schwachsinn auf. Eine SJ4000 befindet sich nicht ansatzweise auf Gopro-Niveau.

Perfekt: Mit Amazon KK 10% extra macht es dann als Endpreis 134.-, habs grad gekauft.

Ich bin noch am zögern... Die SJ4000 hat mich nicht überzeugt bei low-light Aufnahmen.

Entweder die HD Hero 3 Silver /gebraucht/ oder die white. Irgendwie waren die Testaufnahmen der BE am besten, die der silver nicht wirklich das Geld wert (doch lowlight ausgesprochen gut) und die der White etwas matschig...

So viele Möglichkeiten. Die Black für 270€ bei Amazon.de wäre mal was...

mischga

Vorab: mein einsatzgebiet werden Tauchvideos sein, auf aufwendige postproduction hab ich keine lust...


Dann ist Deine Wahl perfekt, ja!

mischga

Die Qualität ist im Vergleich zu den gopro3be nicht schlechter sondern gleichwertig, sofern man licht zur Verfügung hat! Lowlight ist bei der gopro definitiv besser.


Das könnte bei Tauchvideos zutreffen. Als Actioncam bei schnellen Sportarten hat die Gopro zweifellos die Nase ganz weit vorn.

mischga

Zu den Modellunterschieden hab ich folgendes von Rollei erfahren


Diese Geplapper habe ich ja auch gefunden. Das ist mir zu viel Marketinggeschwätz und es
überzeugt mich nicht. Ein 14-MP-Sensor ist so wenig ein Wert an sich wie das "modernster" vorm Ambarella. Welcher Ambarella ist's denn genau? Das spielt eine Riesenrolle, was die Güte der Bildwandlung nicht nur unter schwierigen Lichtbedingungen anbelangt.

mischga

Alles für mich vernachlässigbar. 8mp fotos reichen, da Fotos mit ALLEN Actioncams kein Vergleich zu normalen Knipsen


Für mich nicht vernachlässigbar. Allerdings: Wenn die "große" 5S wirklich nicht-interpolierte 14 MP liefert, warum macht Rollei/AEE dann nichts draus? Der Vorteil von Megapixeln liegt nun mal darin, dass man wie Gopro deutlich über Fullhd hinausgehen kann, 2,7k und 4k bieten kann. Actioncams sind Automaten, sie laufen autonom mit. 2,7k bzw. 4k bieten die nachträgliche Möglichkeit, "Regie" zu führen: Bildauschnitt verändern, Kamerafahrten, Bildstabilisation etc.

Wenn Rollei einen guten 14 MP-Sensor einbaut, wieso wird er dann nicht genutzt? Weil der modernste Ambarella doch nur ein oller Rohrkrepierer ist? Vermutlich.

Sony macht es ja ähnlich. Bei Zeitraffer-Aufnahmen liefert der 12-MP-Sensor plötzlich nur noch üble 2 MP.

mischga

Der größte Überzeugungsfaktor war bei mir aber der Preis, 99€ ist halt echt ne Ansage! Preis/Leistung ist imho unschlagbar.


Wir hatten zuvor auch schon die 5S Wifi für 99 Euro: hukd.mydealz.de/dea…644

Generell war das der bessere Preis. Speziell für Dich war die Summer-Edition besser, wegen der flachen Linse. Insofern muss man da echt gut abwägen: Was will ich, was brauche ich?

Eine Actioncam macht eh nur unter Bedingungen Sinn, unter denen eine normale Kamera nicht einsetzbar ist. Dennoch muss die Bildqualität brauchbar bleiben. Sonst kann man gleich auf eine Kamera verzichten.

fuck
wollts grad kaufen,
aber scheint vorbei zu sein ._.

kennt jmd ein vergleichsweise günstiges angebot?

ToertjeX

Guter Preis. Wer aber auf gleichem GoPro3- Niveau eine noch günstigere Alternative sucht ist mit der SJ4000 gut beraten (ab 52€, z.B. Ebay) http://www.outdoor-kamera.org/sj4000-vs-gopro-action-hero-3-be/



Schwachsinns gelalle

die SJ4000 kommt sogar recht nah dran an die gopro , ok etwas schlechter aber fuer normal User kaum merkbar
für den preis ein Hammer Teil

plus die hat sogar ein Monitor und 2 Akkus dabei und gutes Zubehör

habe beide also erzaehlt mir nix

kann man überall sich überzeugen youtube Videos oder Amazon Bewertungen

kann die SJ4000 auch Intervallaufnahmen machen?
und kann die kamera während dem Laden filmen?


ToertjeX

Guter Preis. Wer aber auf gleichem GoPro3- Niveau eine noch günstigere Alternative sucht ist mit der SJ4000 gut beraten (ab 52€, z.B. Ebay) http://www.outdoor-kamera.org/sj4000-vs-gopro-action-hero-3-be/


ToertjeX

Guter Preis. Wer aber auf gleichem GoPro3- Niveau eine noch günstigere Alternative sucht ist mit der SJ4000 gut beraten (ab 52€, z.B. Ebay) http://www.outdoor-kamera.org/sj4000-vs-gopro-action-hero-3-be/




Du kannst mir erzählen, was du willst, mir gehen beruflich tägliche GoPros durch die Hände und wir mussten bei einer Produktion auf die SJ4000 umsteigen und die kommen nicht an GoPros ran und schon gar nicht an die Black wie das hier Irgendwer erzählen wollte. Das kann man sich schön reden wie man möchte. Vor allem wie widersprüchlich deine Angaben sind "die SJ4000 kommt sogar recht nah dran an die gopro , ok etwas schlechter ..."

Sie ist schlechter, das ist einfach Fakt. Bei wenig Licht völlig unbrauchbar. Rauschunterdrückung ist nicht annährend so gut wie bei der GoPro. Der Rand vom Bild ist auch deutlich unschärfer als bei der GroPro. Wer natürlich nur mal Hobbymäßig irgend ne zweitklassige Cam an sein Moped bauen will, der brauch natürlich keine GoPro sondern kann zum Nachahmer greifen.

suuperm

kann die SJ4000 auch Intervallaufnahmen machen? und kann die kamera während dem Laden filmen?


Zwei Mal: Ja.

Gestern 3 Stück gekauft :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text