564°
ABGELAUFEN
[Amazon.de] G.Skill RipJaws V schwarz 16GB, DDR4-3000
Beste Kommentare

Maximilian1245vor 28 m

Leider mit 1,35V. Somit kaum mehr übertaktbar.Lieber 2666 MHz mit 1,2V nehmen.Wer den RAM nicht übertakten möchte und dem das hohe Profil nichts ausmacht, der kann hier natürlich zuschlagen.


Ach die guten alten "Ram-Übertakter". Die Manta-Fahrer der Computerwelt
99.9% der Leute interessiert es doch nicht wirklich ob man den Ram übertakten kann, dennoch danke für deine Anmerkung

cngz44vor 6 m

Immer diese sinnlosen Diskussionen weil irgendwelche besserwisser ständig was zu meckern haben.. Lasst es doch einfach mal gut sein.




Ich lese die Diskussionen auf Mydealz immer sehr gerne. Damit kann ich besser beurteilen, ob es sich lohnt den Artikel zu kaufen bzw. ob der Preis wirklich gut ist.

Meiner Meinung nach sinnvoller als ein nichtssagender Kommentar wie "sehr guter Preis".

Immer diese sinnlosen Diskussionen weil irgendwelche besserwisser ständig was zu meckern haben.. Lasst es doch einfach mal gut sein.

51 Kommentare

Sehr Guter Preis für den jetztigen Kurs👌🏼

Schon mal jemand Erfahrungen damit, wann der dann wirklich kommt?

Leider mit 1,35V. Somit kaum mehr übertaktbar.
Lieber 2666 MHz mit 1,2V nehmen.

Wer den RAM nicht übertakten möchte und dem das hohe Profil nichts ausmacht, der kann hier natürlich zuschlagen.

Maximilian1245vor 28 m

Leider mit 1,35V. Somit kaum mehr übertaktbar.Lieber 2666 MHz mit 1,2V nehmen.Wer den RAM nicht übertakten möchte und dem das hohe Profil nichts ausmacht, der kann hier natürlich zuschlagen.


Ach die guten alten "Ram-Übertakter". Die Manta-Fahrer der Computerwelt
99.9% der Leute interessiert es doch nicht wirklich ob man den Ram übertakten kann, dennoch danke für deine Anmerkung

Maximilian1245vor 31 m

Leider mit 1,35V. Somit kaum mehr übertaktbar.Lieber 2666 MHz mit 1,2V nehmen.Wer den RAM nicht übertakten möchte und dem das hohe Profil nichts ausmacht, der kann hier natürlich zuschlagen.


Das ist mMn. kein Argument. Nichts spricht dagegen diese auf 1.2V zu undervolten. Lieber hier stabil die 3000 per XMP zu haben als bei 2666 zu hoffen.

SupermutantMitBrillevor 7 m

99.9% der Leute interessiert es doch nicht wirklich ob man den Ram übertakten kann


Sicherlich sind es sehr wenige, die RAM übertakten, gemessen an der Anzahl der PC Besitzer. Aber braucht denn Otto-Normalo einzeln DDR4 RAM? Der kauft sich wohl eher einen Komplett-PC bei Mediamarkt.
Bearbeitet von: "Maximilian1245" 4. Dezember 2016

Immer diese sinnlosen Diskussionen weil irgendwelche besserwisser ständig was zu meckern haben.. Lasst es doch einfach mal gut sein.

otto normal, der den Rechner selber zusammenbaut braucht das ram einzeln. auch, wenn er null Plan von Volt und.taktung hat.

cngz44vor 6 m

Immer diese sinnlosen Diskussionen weil irgendwelche besserwisser ständig was zu meckern haben.. Lasst es doch einfach mal gut sein.




Ich lese die Diskussionen auf Mydealz immer sehr gerne. Damit kann ich besser beurteilen, ob es sich lohnt den Artikel zu kaufen bzw. ob der Preis wirklich gut ist.

Meiner Meinung nach sinnvoller als ein nichtssagender Kommentar wie "sehr guter Preis".

Maximilian1245vor 11 m

Sicherlich sind es sehr wenige, die RAM übertakten, gemessen an der Anzahl der PC Besitzer. Aber braucht denn Otto-Normalo einzeln DDR4 RAM? Der kauft sich wohl eher einen Komplett-PC bei Mediamarkt.



Wieso das den? Manche wollen sich halt mit sowas nicht beschäftigen weil es auch absolut unnötig ist. Niemand muss den Ram übertakten, man muss nur den richtigen kaufen. Vielleicht wollen diese Leute ihren fertig PC ja auch aufwerten...

burschi7vor 6 m

otto normal, der den Rechner selber zusammenbaut braucht das ram einzeln. auch, wenn er null Plan von Volt und.taktung hat.



Otto-Normalo schraubt den Rechner nicht selber zusammen

Maximilian1245vor 16 m

Sicherlich sind es sehr wenige, die RAM übertakten, gemessen an der Anzahl der PC Besitzer. Aber braucht denn Otto-Normalo einzeln DDR4 RAM? Der kauft sich wohl eher einen Komplett-PC bei Mediamarkt.


Keine Ahnung was du meinst, immer mehr Leute bauen sich ihren PC selber und kaufen dementsprechend den Ram und stecken ihn einfach ins Mainboard. Deiner Meinung nach gibt es nur zwei Fraktionen...Übertakter und Leute die einen fertigen PC kaufen...was ziemlicher Käse ist.
Übertakter sind meist absolute Enthusiasten oder Billigheimer die mehr wollen als sie zahlen können. Für beide hier ist der Deal völlig uninteressant.

SupermutantMitBrillevor 2 m

Keine Ahnung was du meinst, immer mehr Leute bauen sich ihren PC selber und kaufen dementsprechend den Ram und stecken ihn einfach ins Mainboard. Deiner Meinung nach gibt es nur zwei Fraktionen...Übertakter und Leute die einen fertigen PC kaufen...was ziemlicher Käse ist. Übertakter sind meist absolute Enthusiasten oder Billigheimer die mehr wollen als sie zahlen können. Für beide hier ist der Deal völlig uninteressant.



Nö ist er nicht, weil es günstigen Ram zu einem guten Kurs gibt. Einen Pc zusammen zu bauen ist jetzt auch nicht so schwer, da muss ich dir Recht geben.

SupermutantMitBrillevor 2 m

immer mehr Leute bauen sich ihren PC selber



Interessant, wenn das wirklich so ist. Quelle dazu?

cngz44vor 16 m

Immer diese sinnlosen Diskussionen weil irgendwelche besserwisser ständig was zu meckern haben.. Lasst es doch einfach mal gut sein.

Wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden Kollege

Wäre toll wenn es ZEN schon gäbe. So geht es mal wieder an mir vorbei. Aber trotzdem gutes Angebot.

Rene0815vor 2 m

Wäre toll wenn es ZEN schon gäbe. So geht es mal wieder an mir vorbei. Aber trotzdem gutes Angebot.



Hab mich auf Vorbereitung für ZEN schon mit 32GB DDR4 eingedeckt für 120€ (gebraucht). Was spricht dagegen jetzt schon zuzuschlagen, vor Allem da Amazon die Riegel eh noch nicht lieferbar hat?

Maximilian1245vor 7 m

Interessant, wenn das wirklich so ist. Quelle dazu?


Brauch man keine Quelle das sagt einem der gesunde Menschenverstand. Der Zusammenbau ist meist günstiger und im Vergleich zu früher wesentlich einfacher. Jeder Hanswurst kann einem PC zusammenschustern..und warum sollten sie es dann auch nicht tun.
Übertakten interessiert dennoch die wenigstens, für mich persönlich war das schon immer affig.

Naja, affig hin oder her, das ist Geschmackssache.

Ich finde den Kommentar ok. In meinen Augen aber auch gleichzeitig überflüssig. Wenn ich wirklich übertakten will, muss ich mich in den entsprechenden Foren bzw. Seiten eh erstmal richtig einlesen. Kann mein Board das, was bringt es real? Was kann negatives passieren? Ohne das nötige Hintergrundwissen bringt das hier niemandem etwas.

Von daher: wenn man hier sowas in den Raum wirft, dann doch bitte mit Quellen, warum es denn gerade dieser Ram auch sein sollte. Und wenn der eh raus ist, weil er die nötigen Eigenschaften nicht hat, dann einfach mal nicht kommentieren. Just my 2 Cents.

Ansonsten: guter Deal beim derzeitigen kurs!

SupermutantMitBrillevor 30 m

Brauch man keine Quelle das sagt einem der gesunde Menschenverstand. Der Zusammenbau ist meist günstiger und im Vergleich zu früher wesentlich einfacher. Jeder Hanswurst kann einem PC zusammenschustern..und warum sollten sie es dann auch nicht tun.Übertakten interessiert dennoch die wenigstens, für mich persönlich war das schon immer affig.


Soso ohne Quelle... Gesunder Menschenverstand.

Zusammenbau ist höchstens von den Materialkosten meistens billiger. Als Otto-Normalo müsste ich mir aber erst mal mehrere Stunden mit dem Thema beschäftigen (z.B. Tutorials auf YouTube), um überhaupt den PC zusammenbauen zu können. Außerdem müssen Komponenten selber gewählt werden. Natürlich kann ich mir z.B. was Vorkonfiguriertes von Computerbase kaufen. Aber woher soll ich als "Neuer" in dem Themenbereich wissen, dass das, was der Forumstyp auf Computerbase schreibt, auch stimmt? Also ist auch hier Recherche nötig, um überzeugt sein zu können. Das Zusammenbauen selber dauert dann auch nochmal. Je nachdem wie man seine Freizeit wert schätzt (1 Stunde "Arbeit" = wie viel Geld?), kann so schnell der Zusammenbau "teurer" als ein Komplett-PC werden.

Mein gesunder Menschenverstand sagt mir ohne Quelle, dass der Durchschnittsdeutsche gar nicht erst auf die Idee kommt, einen PC selber zusammenzuschrauben. Woher auch? Woher soll er wissen, dass das überhaupt geht?
Selbst wenn diese Hürde genommen wurde, muss viel Zeit investiert werden (und nun das Selbstvertrauen vorhanden sein, dass man mit so teuren Komponenten selber rumhantiert).

Mich würde auch mal interessieren, inwiefern es konkret heute einfacher ist einen PC zusammenzuschrauben im Vergleich zu früher.

Nach der selben Logik ist es auch total einfach zu übertakten. Einfach leicht den Takt erhöhen bis der PC abstürzt, dann leicht die Spannung anheben. Das gilt für CPU, GPU und auch RAM. Wenn man nicht komplett das Maximum ausreizen will, hat man das innerhalb von 1-2 Stunden geschafft. Genauso lange wie das PC zusammenschrauben dauert (aber auch nur, wenn man bereits weiß, wie man einen PC zusammenschraubt, sonst dauert es sogar kürzer).

@stafic
"Vielleicht wollen diese Leute ihren fertig PC ja auch aufwerten..."
Zeig mir mal einen Fertig-PC, der über DDR3 Speicher verfügt und zufällig ein Mainboard eingebaut hat, das sowohl DDR3 als auch DDR4 unterstützt.
Bei Fertig-PCs wird gespart, wo es nur möglich ist. Da ist dann also z.B. ein Skylake Mainboard verbaut, das nur DDR3 unterstützt.
Bearbeitet von: "Maximilian1245" 4. Dezember 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text