1409°
ABGELAUFEN
[Amazon.de Herbstangebote Tagesdeal] Amazon Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung - Zertifiziert und Generalüberholt - für 34,99€ inkl. VSK

[Amazon.de Herbstangebote Tagesdeal] Amazon Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung - Zertifiziert und Generalüberholt - für 34,99€ inkl. VSK

EntertainmentAmazon Angebote

[Amazon.de Herbstangebote Tagesdeal] Amazon Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung - Zertifiziert und Generalüberholt - für 34,99€ inkl. VSK

Preis:Preis:Preis:34,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin Moin,

auf Amazon.de bekommt ihr heute als Tagesangebot den Amazon Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung zum Preis von 34,99€ inkl. VSK

Der Stick ist durch Amazon Zertifiziert und Generalüberholt, was das Angebot aber nicht weniger Interessant macht. Hier ist die praktische Sprachfernbedienung dabei, wodurch sich etwas Zeit beim Durchsuchen von Prime Instand Video oder Netflix sparen lässt.

VGP laut Idealo: 49€ - comtech (eBay) // UVP laut Amazon 44,99€
idealo.de/pre…tml


Hier noch ein kleiner Info zum Zustand:
Was ist ein zertifiziertes, generalüberholtes Amazon-Gerät?

Ein zertifiziertes und generalüberholtes Amazon-Gerät ist ein gebrauchtes Gerät. Dieses Gerät wurde runderneuert, getestet und zertifiziert, so dass es, wenn nicht anders auf der Produktdetailseite angegeben, wie neu aussieht und funktioniert. Jedes zertifizierte, generalüberholte Kindle- oder Fire-Gerät wird, wie ein neues Gerät, mit der einjährigen beschränkten Herstellergarantie ausgeliefert.

Beliebteste Kommentare

Kleines "Achtung": Seit kurzem sieht man nicht mehr in der Übersicht, ob der Film von prime erfasst ist, oder nicht. War erst als Bug eingestuft, nun ist es ein Feature. Dadurch viel unkomfortabler und unübersichtlich...

64 Kommentare

Haha da warst du wohl schneller
Hast du irgendwo was über die gesetzliche Gewährleistung gefunden ? Ob nun 2 Jahre oder nur 1 Jahr ?
Danke und von mir ein HOT

Nicht nur beim Suchen in Prime Video spart man sich mit der (ziemlich guten) Sprachsuche Zeit. Seit ein paar Tagen kann die auch Netflix durchsuchen!

soll da nicht übermorgen oder so die zweite Generation vorgestellt werden?

wie auch immer, stick mit normaler fernbedinung für 25€ hätte ich mitgenommen
Bearbeitet von: "Nardo25" 20. September

Leider hängt das Bild unter Netflix in letzter Zeit öfter mal seit dem letzten Update. Ton läuft ganz normal weiter. Jemand eine Idee, woran es liegen lönnte?

Lieber auf den neuen stick warten

Cool, noch ein Mikro zum Abhören im Wohnzimmer, dabei gibt es doch noch bald Amazon echo und echo dot und wenn die NSA mal Verbindungsprobleme hat greift sie halt über Kinect oder ganz profan das Google oder Apple-Handy auf die Alternativen zurück.

Und wenn auch das noch nicht funktioniert halt die Webcam und Mikro des Notebooks oder Tablets verfolgen oder ganz old school outside die Sprachsteuerung des Autos. Und wenn alle Mikros mal defekt sind kann man ja noch auf Facebook oder Twitter zugreifen um zu wissen was Du heute abend machst oder wie Dein Frühstück aussieht.

George Orwell 1984 v2.0.

Achso, der Stick ohne Mikro ist gut, aber schafft Euch künftig keine Frau an die Alexa heißt...
Bearbeitet von: "Jens2015" 20. September

xDan19

Leider hängt das Bild unter Netflix in letzter Zeit öfter mal seit dem letzten Update. Ton läuft ganz normal weiter. Jemand eine Idee, woran es liegen lönnte?



​Das muss an Netflix liegen. Ich habe das Problem mit der TV-App und der Fire-TV Box.

Hängt das nicht an Deinem langsamen DSL? Mit Wlan hängt Netflix auch. 20000der Leitung und alles fließt ohne ruckeln. Ansonsten bei Amazon reklamieren. Ich habe ein Sony 4K 43Zoller. Meine Güte war der bis zum ca 10ten Update scheiße. Manchmal hilft auch nur das Abwarten, auf das nächste Update.

xDan19vor 3 h, 42 m

Leider hängt das Bild unter Netflix in letzter Zeit öfter mal seit dem letzten Update. Ton läuft ganz normal weiter. Jemand eine Idee, woran es liegen lönnte?


Habe das Problem seit wenigen Tagen auch. Davor wars kein Problem. DSL 25k vorhanden, nur Netflix macht zicken.

Bei mir läuft alles wie geschmiert

Kleines "Achtung": Seit kurzem sieht man nicht mehr in der Übersicht, ob der Film von prime erfasst ist, oder nicht. War erst als Bug eingestuft, nun ist es ein Feature. Dadurch viel unkomfortabler und unübersichtlich...

Nardo25vor 5 h, 38 m

soll da nicht übermorgen oder so die zweite Generation vorgestellt werden?wie auch immer, stick mit normaler fernbedinung für 25€ hätte ich mitgenommen



meines Wissens handelt es sich hierbei bereits um die zweite Generation des Sticks. Ich habe recherchiert und nichts gefunden über eine neue, anstehende Version des Sticks. Hast Du iwo ein Link?

Jens2015vor 4 h, 32 m

Cool, noch ein Mikro zum Abhören im Wohnzimmer, dabei gibt es doch noch bald Amazon echo und echo dot und wenn die NSA mal Verbindungsprobleme hat greift sie halt über Kinect oder ganz profan das Google oder Apple-Handy auf die Alternativen zurück. Und wenn auch das noch nicht funktioniert halt die Webcam und Mikro des Notebooks oder Tablets verfolgen oder ganz old school outside die Sprachsteuerung des Autos. Und wenn alle Mikros mal defekt sind kann man ja noch auf Facebook oder Twitter zugreifen um zu wissen was Du heute abend machst oder wie Dein Frühstück aussieht.George Orwell 1984 v2.0.Achso, der Stick ohne Mikro ist gut, aber schafft Euch künftig keine Frau an die Alexa heißt...


Probleme haben manche *kopfschüttel*

Live your Life
Bearbeitet von: "dee81" 20. September

Jigha

Kleines "Achtung": Seit kurzem sieht man nicht mehr in der Übersicht, ob der Film von prime erfasst ist, oder nicht. War erst als Bug eingestuft, nun ist es ein Feature. Dadurch viel unkomfortabler und unübersichtlich...



​viel schlimmer finde ich es, wenn mitten in einer Serie umgestellt wird auf kostenpflichtig... Hatte es mehrfach, dass ich von einem Tag auf den nächsten bezahlen sollte, für etwas was bisher kostenlos war. Hab ich noch nie gemacht, ärgert nur heftig. Und teilweise führt das dummerweise zu negativen Bewertungen der Serien, weil Leute da nicht differenzieren.

Wäre das Prime nicht mit den Versandvorteilen, wäre ich schon umgestiegen. Gefühlt wird es immer weniger an Inhalt. Dank Kodi ist die Box schon gut, und einige Serien sind ja auch gut (Tyrant kann ich nur empfehlen bisher).

Angebot ist okay, aber eben auch gebrauchte Ware.

Was ich schon mit den Fernbedienungen für Ärger hatte...

Und daß man mit der Sprachsuche außerhalb von Prime und Netflix nichts anfangen kann, ist auch schwach.

riddlemanvor 12 m

​viel schlimmer finde ich es, wenn mitten in einer Serie umgestellt wird auf kostenpflichtig... Hatte es mehrfach, dass ich von einem Tag auf den nächsten bezahlen sollte, für etwas was bisher kostenlos war. Hab ich noch nie gemacht, ärgert nur heftig. Und teilweise führt das dummerweise zu negativen Bewertungen der Serien, weil Leute da nicht differenzieren. Wäre das Prime nicht mit den Versandvorteilen, wäre ich schon umgestiegen. Gefühlt wird es immer weniger an Inhalt. Dank Kodi ist die Box schon gut, und einige Serien sind ja auch gut (Tyrant kann ich nur empfehlen bisher). Angebot ist okay, aber eben auch gebrauchte Ware.



Wenn du Kodi drauf hast, schaust du dir die Staffel aus Protest einfach auf Burning Series zu Ende.

Mal mitgenommen - Danke.

Jighavor 1 h, 16 m

Kleines "Achtung": Seit kurzem sieht man nicht mehr in der Übersicht, ob der Film von prime erfasst ist, oder nicht. War erst als Bug eingestuft, nun ist es ein Feature. Dadurch viel unkomfortabler und unübersichtlich...


Sehe ich auch als riesen Nachteil. Hab aus Protest erstmal mein Primeabo gekündigt. Ich kaufe da auch Serien (simpsons 9,99€ je Staffel ausser die neusten, futurerama 7,99 usw.), da diese mittlerweile auch zu humanen Preisen angeboten werden. Jedoch jetzt den ganzen Kundenfreundlichen komfort runterzuschrauben um dann noch mehr bezahlten Inhalt an die Leute zu bringen finde ich ziemlich daneben. Da zahle ich lieber bei Netflix mehr und habe dafür eine Nutzerfreundlichere Oberfläche.
Bearbeitet von: "DealSchnappi" 20. September

riddleman

​viel schlimmer finde ich es, wenn mitten in einer Serie umgestellt wird auf kostenpflichtig... Hatte es mehrfach, dass ich von einem Tag auf den nächsten bezahlen sollte, für etwas was bisher kostenlos war. Hab ich noch nie gemacht, ärgert nur heftig. Und teilweise führt das dummerweise zu negativen Bewertungen der Serien, weil Leute da nicht differenzieren. Wäre das Prime nicht mit den Versandvorteilen, wäre ich schon umgestiegen. Gefühlt wird es immer weniger an Inhalt. Dank Kodi ist die Box schon gut, und einige Serien sind ja auch gut (Tyrant kann ich nur empfehlen bisher). Angebot ist okay, aber eben auch gebrauchte Ware.



​Hab Prime seit PrimeVideo und muss auch sagen: die Auswahl ist leider eher mau. Haben ein paar Highlights wie ab dem 30. Mr. Robot, aber das ist schnell weg geschaut.
Technisch ist Prime der Konkurrenz allerdings noch ein Stück vorraus. Weder Netflix noch Sky bieten offline Nutzung. Dafür können die mit dem Chromecast umgehen.

DealSchnappi

Sehe ich auch als riesen Nachteil. Hab aus Protest erstmal mein Primeabo gekündigt. Ich kaufe da auch Serien (simpsons 9,99€ je Staffel ausser die neusten, futurerama 7,99 usw.), da diese mittlerweile auch zu humanen Preisen angeboten werden. Jedoch jetzt den ganzen Kundenfreundlichen komfort runterzuschrauben um dann noch mehr bezahlten Inhalt an die Leute zu bringen finde ich ziemlich daneben. Da zahle ich lieber bei Netflix mehr und habe dafür eine Nutzerfreundlichere Oberfläche.



​Serien kaufen kannst du ja auch ohne Prime. Was bei Netflix nicht geht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text