191°
ABGELAUFEN
[Amazon.de] HERCULES DJ-Controller 4 Set

[Amazon.de] HERCULES DJ-Controller 4 Set

TV & HiFiAmazon Angebote

[Amazon.de] HERCULES DJ-Controller 4 Set

Preis:Preis:Preis:102,01€
Zum DealZum DealZum Deal
der nächste Preis ca 161€

Idealo:
idealo.de/pre…tml


Technische Spezifikationen



Eingebautes Audio
4-Kanal Ausgang: Stereo-Line-Ausgang für den Mix, Stereo-Kopfhörerausgang zum Vorhören von Tracks
Mikrofoneingang: Eingang mit Übersprechfunktion (Talkover)
Kein Audio-Interface mehr mitnehmen

Großer DJ Kontroller
Gleiche Größe wie DJ Console Rmx: 35x25 cm
Groß genug zum Mixen, kompakt genug für mobilen Gebrauch
Leichtgewicht: < 2 kg
Stromversorgt durch USB-Bus: Keine Steckdose nötig

Jogwheels
Berührungserkennung, aktiviert durch das Handgewicht des Anwenders
Größe: 12 cm Durchmesser/1.5 cm hoch

2- & 4-Deck Kontrolle (A/B/C/D)
2-Deck Kontrollen + 2 Deck-Schalter, konvertieren Deck A in C und Deck B in D => Kontrolle von 4 virtuellen Decks
Deckschalter konvertiert alle Deckkontrollen in ein anderes Set von MIDI-Kommandos + Mixerlautstärke und EQ-Kontrollen
Deck-Anzeigen: Beleuchtet den Buchstaben des kontrollierten Decks
Hintergrundbeleuchtungsfarbe des Jogwheels ändert sich, um anzuzeigen, welches Deck kontrolliert wird

Anwenderfreundlich
Komfortables Mixing
Große Abstände für Kontrollen
Große, rutschfeste Füße

Software inklusive
VirtualDJ 7 LE DJC



Packungsinhalt

USB-Bus stromversorgter Kontroller
2 Decks + Mixerkontrollen
4-Kanal Aus (Stereo-Aus für Mix + Stereo-Aus für Vorhören) / 1-Kanal Ein (Mikrofon)
Treiber
MIDI-Kontrolle bei Mac OS/Windows
Audiotreiber:
Core Audio® (Mac OS)
WDM/ASIO (Windows)


Minimalkonfiguration



Computer mit:
1GB RAM
CD- oder DVD-ROM Laufwerk
Stromgespeister USB-Port
100 MB Festplattenspeicher
Internetzugang (für Software- oder Treiberaktualisierungen)
Für Windows XP/Vista/7 / 8 (32- & 64-bit):
1.5 GHz CPU (Atom®, Core Duo®, Athlon®)
Für Mac OS® 10.5/10.6 (32-bit):
1.5 GHz Core Duo® CPU

Technologie

Jogwheel
Beim DJing simuliert ein Jogwheel (Drehrad) die Funktion eines Plattentellers und kann zur Abspielkontrolle eines CD-, DVD-, MP3-Players oder eines Computers genutzt werden. Mit einem Jogwheel kann in einem Musikstück navigiert werden, um dieses zu verlangsamen oder schneller zu machen oder Soundeffekte, wie z. B. Scratchen (schnelles hinundher bewegen in einem winzigen Teilbereich der Musik). Die Hercules DJ Consolen, DJ Control und Mobile DJ verfügen alle über Jogwheels.
DJ Deck
Im Original bestand ein DJ Deck aus einem Plattenspier/Turntable, das von einem DJ zum Abspielen von Musik benutzt wurde. Heutzutage wird von DJs jedes Musikabspielgerät, CD Player oder MP3 Player, das mit einem Kontrollrad ausgestattet ist, um im Musikstück vor- und zurückzugehen. Ein Doppeldeck ist ein Gerät mit zwei Rädern, die das Abspielen von zwei verschiedenen Titeln kontrollieren können.
MIDI
Akronym für Musical Instrument Digital Interface, MIDI ist ein Protokoll für den Austausch digitaler Audioinformation zwischen digitalen Geräten (Synthesizer, Drummachine, MIDI expander, Masterkeyboard...) und fungiert gleichzeitig als Gruppe von Instruktionen, die von Musiksoftware erkannt werden. Die DJ Console MK2 und DJ Control MP3 sind beide MIDI-kompatiblel und können Software kontrollieren, die via MIDI kontrolliert werden kann: namentlich DJ-Software aber auch Musik- und Video-Editiersoftware, desgleichen VJing- Software.
Mixing/Mixen/Mix
Als "Mixen" bezeichnet man die Kunst des Überblendens von Musikstücken ineinander, um einen durchgehenden, übergangsfreien Sound zu kreieren.
Mischpult
Ein Gerät an das verschiedene Soundquellen angeschlossen und miteinander abgemischt werden können. Dazu werden Crossfader, Lautstärkefader, Pitchfader und verschiedene EQ-Knöpfe am Gerät benutzt.
Kleine Klinke/3.5mm Klinke
Die kleine Kline oder Mini-Klinke ist ebenso als 3.5mm Klinke (oder 1/8" Klinke) bekannt. Selbige ist ein Stecker, Mono oder Stereo, der gebraucht wird um Audioquellen z. B. mit den Aus- oder Eingängen einer gebräuchlichen Soundkarte anzuschließen.
Scratch
Le scratch (ou scratching) est un procédé consistant à faire tourner à la main un disque vinyle sous une tête de lecture de platine vinyle, alternativement en avant et en arrière, de façon à produire un effet spécial. On associe cette rotation à une montée du volume. Il existe différents types de scratch, ceux-ci se différencient par la vitesse du disque, ainsi que par leur coupures grâce au crossfader.
Fader
Ein Fader ist ein Schieberegler oder auch gradliniger Potentiometer genannt. Dieser bewegt sich auf einer Achse zwischen zwei Extrempunkten hin und her. Fader werden zur Justierung durch Visulalisierung genutzt (Faderposition). Es gibt Schieberegler (Fader) zur Lautstärkereglung, zur Veränderung der Abspielgeschwindigkeit (Pitchfader) und zur Überblendung zweier Musikstücke (Crossfader).
Mikrofoneingang
Eine analoge Buchse über die ein Mikrofon angeschlossen wird. Es gibt Buchsen in unterschiedlichen Größen und Formen: 6.3 mm für große Klinke, 3.5 mm für kleine Klinke oder in XLR Formaten.
Kopfhörerausgang/-buchse
Stereoaudioausgang zum Anschluß von Stereokopfhörern. Die Nutzung einer Kopfhörerbuchse ist mit einer kleinen Klinke (3,5mm) möglich.
Lineeingang
Analoger Audioeingang zum Empfang eines unverstärkten Tonsignals. Es gibt zwei Anschlußpegel: Den üblichen mit -10dBv, von HiFi-Komponenten an einen Verstärker übermittelt. Im Gegensatz dazu steht der professionelle Pegel von +4dBu, der meist in Studios aber auch von Konzertbeschallungsanlagen (PAs = Public Address) genutzt wird.
Treiber
Software, die es ermöglicht ein peripheres Gerät in einem Computer-Betriebssystem zu kontrollieren und steuern.

16 Kommentare

Moderator

Prime braucht man nicht

Search85

Prime braucht man nicht



Hah, hat der sheriff mich doch wieder erwicht

Search85

Prime braucht man nicht


Na, wieder alles OK, oder nur mal so zu Besuch alter Dealer. Hoffe das es Dir wieder eigenermaßen Geht und das Du wieder einiges ab kannst Lach

Moderator

Search85

Prime braucht man nicht

Eher ein Besuch aber danke der Nachfrage. Mir geht es schon besser.

Search85

Prime braucht man nicht


Kenne mich ein wenig aus mit der "Danke der Nachfrage", hoffe jedoch wirklich, dass dein "Ding" Medikamentös zu bewerkstellig ist. Greif an Krieger!!! - denn Du bist einer!!!

Jogwheels
Berührungserkennung, aktiviert durch das Handgewicht des Anwenders.

Nicht gut.

Kann jemand dazu was sagen? Lohnt sich das Spielzeug?

hAiFish

Kann jemand dazu was sagen? Lohnt sich das Spielzeug?


Es ist und bleibt eben ein Spielzeug. Für die Hausparty mit 20 Leuten, bei der man mal 3 Übergänge machen will und ansonsten die Auto-mix Funktion spielt, reicht es vollkommen aus. Oder um mal erste Erfahrungen mit dem digitalen Mixen zu sammeln. Aber ernsthaft damit auflegen kann man voll vergessen - hier gibt es für etwas mehr Geld schon wesentlich bessere Alternativen, wie z.B. den Numark Mixtrack Pro II und III oder den Denon MC-2000.

Erfahrung? einsteiger?

Es kommt auf die Bedienung und Übung an. Habe selber mit den kleineren Modell auf X Partys alles mögliche gemixt. Da waren statt 20 auch 2000 Leute glücklich. Das Ding ist ja voll konfigurierbar. Mit Ahnung und musikalischem Know-how reicht es völlig aus. Die meisten Party DJs brauchen sowieso nicht mehr als das.

Zumal es wirklich mehr auf die Songauswahl des DJ ankommt als auf den Mix. Die meisten checken eh nicht ob der Übergang gut oder schlecht war. Hauptsache der Beat hämmert. Habe mit ähnlichen Geräten bei Partys zwischen 400 bis 500 Mann ganz gute Ergebnisse erzielt.

Für den Preis: geschenkt!

Für automix braucht man das übrigens nicht. Die Software nutzt da nur ein Deck.
Schön ist, das man per Knöpfe durch seine Ordner tippen kann, um dann einen Song aufs Deck zu laden. Also alles ohne Maus.
Auch die eingebaute Soundkarte zum Vorhören ist praktisch, da man keine 2. per USB braucht. Preis daher top!

SwenBaumgaertner

guter preis


EYYYYY CHINESE

5351580_medium.jpg

Preis jetzt 360,30

joesoft

Preis jetzt 360,30



Wieder zu haben

für 343,17

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text