115°
ABGELAUFEN
[Amazon.de] Jamo C-10 Center Lautsprecher für 366,80€, Idealo: 478€

[Amazon.de] Jamo C-10 Center Lautsprecher für 366,80€, Idealo: 478€

TV & HiFiAmazon Angebote

[Amazon.de] Jamo C-10 Center Lautsprecher für 366,80€, Idealo: 478€

Moderator

Preis:Preis:Preis:366,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Kann man schon fast als Preisfehler verbuchen. Ein paar sind noch auf Lager, dann wird Schluss sein. Ich beobachte den Preis schon seit einem guten halben Jahr, ich habe den Lautsprecher noch nirgendwo für unter 470€ gesehen. Es ist meines Wissens der beste aktuelle Center von Jamo.

System Type 2-Way Bass Reflex
Impedance 6 Ohm
Weight (Kg/lb) 11.8 / 26
Tweeter (mm/in) 25 / 1
Woofer (mm/in) Two: 152.4 / 6
Product dimensions (mm/in, HxWxD) 222 x 600 x 249.5

Nächster Preis laut Idealo: 478€.

Beste Kommentare

VerfasserModerator

Ganz ehrlich, ich kann diese Diskussion halt einfach nicht mehr lesen. Nicht jeder schaut jeden Abend mit fünf Leuten einen Film und ist daher von den leichten Frequenzproblemen außerhalb der Mittelachse betroffen, geschweigedenn möchte sich einen Standlautsprecher in die Mitte des Raumes stellen. Das ist in einem normalen Wohnzimmer halt gar nicht möglich. Wer Geld für eine schalldurchlässige Leinwand hat, der wird sich diesen Lautsprecher bestimmt nicht kaufen.
Alles andere spielt für den Normalverbraucher einfach keine Rolle und sollte hier auch nicht zum x-ten Mal von audiophilen Messexperten zu Tode diskutiert werden. Ich bin auf jeden Fall froh einen Center zu haben, der auch "liegt". Und ja, ich habe es auch schon ohne ihn probiert, mit finde ich trotzdem um ein vielfaches besser, auch wenn ich nicht exakt in der Mitte sitze.

€: Und bitte fange jetzt nicht mit Bausätzen an. Ich habe wirklich Respekt vor jedem, der das macht, aber die wenigsten wollen sich ihren Lautsprecher selbst bauen. Also bleiben wir doch einfach bei der Bewertung des Preises und belassen wir es dabei.

10 Kommentare

Es ist meines Wissens der beste aktuelle Center von Jamo.


Und trotzdem akustisch völliger Nonsens. Das Geld kann man sich sparen.

VerfasserModerator

Es ist meines Wissens der beste aktuelle Center von Jamo.


Für die Diskussion der D’Appolito-Anordnung bitte ins Hifi-Forum gehen.

Da braucht man nicht ins Hifi-Forum gehen wenn es darum geht hier User vor einem Fehlkauf zu bewahren. Das Teil klingt nur leicht ausserhalb der Mittelachse total verfälscht und konterkariert den Sinn eines Centerlautsprechers.

Wenn dir völlig verbogener Frequenzgang und Auslöschungen gerade im wichtigen Stimmenbereich egal sind ist das deine Sache, andere User denken womöglich sie erhalten hier tatsächlich einen tonal ausgeglichenen Center der eben gerade dann sauber klingt wenn man nicht genau in der Mitte vorm TV bzw. der Leinwand sitzt.

VerfasserModerator

Ganz ehrlich, ich kann diese Diskussion halt einfach nicht mehr lesen. Nicht jeder schaut jeden Abend mit fünf Leuten einen Film und ist daher von den leichten Frequenzproblemen außerhalb der Mittelachse betroffen, geschweigedenn möchte sich einen Standlautsprecher in die Mitte des Raumes stellen. Das ist in einem normalen Wohnzimmer halt gar nicht möglich. Wer Geld für eine schalldurchlässige Leinwand hat, der wird sich diesen Lautsprecher bestimmt nicht kaufen.
Alles andere spielt für den Normalverbraucher einfach keine Rolle und sollte hier auch nicht zum x-ten Mal von audiophilen Messexperten zu Tode diskutiert werden. Ich bin auf jeden Fall froh einen Center zu haben, der auch "liegt". Und ja, ich habe es auch schon ohne ihn probiert, mit finde ich trotzdem um ein vielfaches besser, auch wenn ich nicht exakt in der Mitte sitze.

€: Und bitte fange jetzt nicht mit Bausätzen an. Ich habe wirklich Respekt vor jedem, der das macht, aber die wenigsten wollen sich ihren Lautsprecher selbst bauen. Also bleiben wir doch einfach bei der Bewertung des Preises und belassen wir es dabei.

[quote=Cyberman_007
Und trotzdem akustisch völliger Nonsens. Das Geld kann man sich sparen.[/quote]

Schade dass du hier so rumpolterst statt dich mal gescheit über den Kammfiltereffekt und danach über die zugrundeliegende Konstruktion vieler hochwertiger Center (Jamo, Nubert, Canton...) einzulesen.

Solltest du dann immernoch der Meinund sein es besser zu wissen gib uns doch mal ne Alternative an?!

Gruß

Leider vorbei

Mir kommt nur Nubert ins "Haus".

XadaX

Ganz ehrlich, ich kann diese Diskussion halt einfach nicht mehr lesen.


Zwingt dich doch keiner. Probleme einfach totschweigen und ignorieren ist auch einfacher.
XadaX

Nicht jeder schaut jeden Abend mit fünf Leuten einen Film und ist daher von den leichten Frequenzproblemen außerhalb der Mittelachse betroffen,


Leichte Frequenzgangprobleme? Das zeigt dass du keinerlei Ahnung hast. Die Einbrüche gehen unter Winkeln bis 15 Grad schon über 10dB und das ist deutlichst hörbar.
Und wer alleine mittig vorm TV sitzt der braucht keinen Center. Soviel zu deiner Logik.

XadaX

geschweigedenn möchte sich einen Standlautsprecher in die Mitte des Raumes stellen. Das ist in einem normalen Wohnzimmer halt gar nicht möglich.


Und wieder zeigst du deine totale Ahnungslosigkeit. Es geht nicht um einen Standlautsprecher sondern darum, das Mittel- und Hochtöner vertikal auf einer Achse angeordnet sind. Oder eben eine Konstruktion mit Koax.

XadaX

Wer Geld für eine schalldurchlässige Leinwand hat, der wird sich diesen Lautsprecher bestimmt nicht kaufen.

und sonst hoffentlich auch niemand

XadaX

Alles andere spielt für den Normalverbraucher einfach keine Rolle


Und du legst fest was die Norm ist? Nur weil du extrem niedrige Ansprüche hast soll dass für andere User auch gelten?
XadaX

und sollte hier auch nicht zum x-ten Mal von audiophilen Messexperten zu Tode diskutiert werden.


Siehe oben, totschweigen von Problemen passt wohl besser in dein Konzept als Probleme zu diskutieren und Lösungen zu finden.
XadaX

Ich bin auf jeden Fall froh einen Center zu haben, der auch "liegt".


Mein Beileid.
XadaX

Und ja, ich habe es auch schon ohne ihn probiert, mit finde ich trotzdem um ein vielfaches besser, auch wenn ich nicht exakt in der Mitte sitze.


Dann taugt dein AVR wohl nichts oder deine Hauptlautsprecher oder die Raumakustk ist übel oder alles zusammen.

XadaX

€: Und bitte fange jetzt nicht mit Bausätzen an. Ich habe wirklich Respekt vor jedem, der das macht, aber die wenigsten wollen sich ihren Lautsprecher selbst bauen. Also bleiben wir doch einfach bei der Bewertung des Preises und belassen wir es dabei.


Wer zu blöd ist einen Nagel in die Wand zu schlagen der wird sicher auch keinen Lautsprecherbausatz zusammen bekommen.
Der Preis hier ist trotzdem schlecht weil der Center nichts taugt.

Vladi_Putti

Schade dass du hier so rumpolterst statt dich mal gescheit über den Kammfiltereffekt und danach über die zugrundeliegende Konstruktion vieler hochwertiger Center (Jamo, Nubert, Canton...) einzulesen. Solltest du dann immernoch der Meinund sein es besser zu wissen gib uns doch mal ne Alternative an?! Gruß



Aua kann ich bei deinem Unfug nur sagen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text