179°
[amazon.de] Kaffebereiter/Kaffekanne 1 Liter

[amazon.de] Kaffebereiter/Kaffekanne 1 Liter

Dies & DasAmazon Angebote

[amazon.de] Kaffebereiter/Kaffekanne 1 Liter

Preis:Preis:Preis:8,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Mit einem Rabattcode (O8YKZ898) auf der Amazon Produkseite kostet dieser Kaffebereiter nur 8,99€ statt 17,98€, man spart 50%.

Versand ist innerhalb Deutschlands kostenlos.

- Kapazität: 1 Liter

- Material: Edelstahl, Glas und Kunststoff

- spülmaschinenfest

Chinas SPAM mit gekauften Bewertungen. Nicht unterstützen !

""Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests vergünstigt erhalten. ""

15 Kommentare

Booo vielen Dank wollte mir gerade eien kaufen! Super dankeeeeeeeeee!

gibt es sowas nicht für fünf Euro bei Ikea?

Nicht ganz 7,99€ kostet bei Ikea die 1 Liter Version die 0,5 Liter 4,99€.

das wichtigste Detail ist: [Energieklasse A+]

"Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests vergünstigt erhalten. "


Kaffekanne aus China, Vergleichspreis aus dem Märchenland, cold.

Eisthomasvor 7 m

"Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests vergünstigt erhalten. "Kaffekanne aus China, Vergleichspreis aus dem Märchenland, cold.


Jap, da stimme ich dir voll und ganz zu. Wer das Original haben möchte, sollte mal "Bodum" in die Suche eingeben.
Kostet etwa 30€

Immerhin sogar mit einem Filtereinsatz komplett aus Metall ... bei den billigen ist da meistens zumindest die Verschraubung aus Kunststoff ... und die hängt immer im heißen Kaffee ... muss nicht sein ...

Kingsidevor 13 m

Jap, da stimme ich dir voll und ganz zu. Wer das Original haben möchte, sollte mal "Bodum" in die Suche eingeben.Kostet etwa 30€



Muss nichtmal, die vergleichbare Kanne (Bodum Brazil) kostet grade mal nen 10er mehr ... amazon.de/gp/…9H/

ich hab die von IKEA und die von Bodum... kann ehrlich gesagt im Ergebnis keinen Unterschied feststellen. Bei der Bodum bilde ich mir ein, eine minimal bessere Verarbeitung festzustellen. aber für den Preis kriegt man halt auch 3 IKEA Teile...

Ursprünglicher Preis 29,99 € - NIEMALS!
Der Trick ist einfach, den Preis vorher hochsetzen und dann mit krassen Rabatt Kundenfang machen

NutzerNutzervor 1 h, 34 m

ich hab die von IKEA und die von Bodum... kann ehrlich gesagt im Ergebnis keinen Unterschied feststellen. Bei der Bodum bilde ich mir ein, eine minimal bessere Verarbeitung festzustellen. aber für den Preis kriegt man halt auch 3 IKEA Teile...



Ich fand, die Bodum dichtet seitlich besser ab gegen den Kaffeesatz. Insofern war die genauer gearbeitet, aber der Unterschied fällt wirklich minimal aus. Ich hab die Bodum Brazil in groß und die Ikea FP in klein (0,35l)

Als Info am Rande:

Trotz passendem Pulver gibts viel zu viel Kaffeesatz, ausserdem sollte man den Kaffe nach dem Brühen sofort in ein anderen Behälter gießen, da ansonsten der Kaffee weiter zieht, zusätzliche Bitterstoffe, etc. werden freigesetzt, macht den Kaffee nur saurer und ungenießbarer.

Der Kaffeebereiter taugt imho nur als 0,3l Version oder max. 0,5l.

Chinamüll

basiliskvor 1 h, 43 m

Als Info am Rande:Trotz passendem Pulver gibts viel zu viel Kaffeesatz, ausserdem sollte man den Kaffe nach dem Brühen sofort in ein anderen Behälter gießen, da ansonsten der Kaffee weiter zieht, zusätzliche Bitterstoffe, etc. werden freigesetzt, macht den Kaffee nur saurer und ungenießbarer.Der Kaffeebereiter taugt imho nur als 0,3l Version oder max. 0,5l.



Wenn man nur für eine Person kocht, ja.
Das er noch nachzieht stimmt, also nach dem Pressen umfüllen ... entweder direkt in Tassen oder eine Thermoskanne.
Das feiner Kaffeesatz durchkommt stimmt, ist aber finde ich überhaupt kein Problem, wenn man einfach den allerletzten Schluck in der Tasse lässt bekommt man davon nichts mit, davon ab, dass es auch in keinster Weise schädlich wäre ...

  • long gang qu ping hu jie dao
  • shang mu gu ling gen xia san xiang 4 hao 204
  • Shenzhen
  • Guangdong
  • 518111
  • CN

Kingsidevor 13 h, 14 m

Jap, da stimme ich dir voll und ganz zu. Wer das Original haben möchte, sollte mal "Bodum" in die Suche eingeben.Kostet etwa 30€



Bodum ist leider was die Filterung angeht keinen Deut besser als die Billigkannen! Das Sieb wird durch die umlaufende Metallfeder einfach nicht optimal gegen die Glaswand abgedichtet. Daher hat man hinterher sehr viel Schwebstoffe im Kaffee, welche den Geschmack negativ beeinflussen. Mal abgesehen vom unschönen Kaffeesatz, der in der Tasse zurückbleibt
Besser sind Frech Press, die mit einer umlaufenden Silikondichtung versehen sind (z.B. von Espro).

Edit: Ok haben andere auch schon festgestellt :-)
Schädlich ist der Kaffeesatz überhaupt nicht, nur für den Geschmack...
Bearbeitet von: "BlueCharge" 11. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text