781°
ABGELAUFEN
[Amazon.de] Pizzastein aus Schamotte 2 Stück 30 x 20 x 3 cm
[Amazon.de] Pizzastein aus Schamotte 2 Stück 30 x 20 x 3 cm

[Amazon.de] Pizzastein aus Schamotte 2 Stück 30 x 20 x 3 cm

Preis:Preis:Preis:11,58€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 17.03.: Preis pro Stein ist jetzt um 50 Cent gestiegen.
____________________________________________________________

Um die Größe eines "normalen" Pizzasteins (40 x 30 cm) zu erhalten nimmt man hier 2x diesen Stein à 5,29 Euro.

Ich selbst habe diese Variante für den Backofen und nutze für meinen Grill sogar 4 dieser Steine. Sobald der Stein seine Temperatur erreicht hat wird die Pizza daraufgelegt. Nach wenigen Minuten hat man eine Pizza wie beim Italiener!

Vergleichspreis für einen Pizzastein in der "Backofengröße" beginnt ab 17,50 Euro (Ebay).

Der Preis des Pizzasteins schwankt. Er war auch schon für unter 4 Euro zu haben.

Für den perfekten Auftritt empfehle ich noch folgende Pizzaschaufel für knapp 15 Euro.
976023.jpg

Beste Kommentare

KarlRanzvor 34 m

[...] Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig …[...] Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig selbst? Wenn mir jemand erzählen will weil es besser schmeckt, dann muß ich sagen: da hast Du leider einen Kuchen gebacken


1. um Kontrolle über die Zutaten zu haben.

Flammkuchenteig vom REWE:
WEIZENMEHL, Trinkwasser, pflanzliches Fett (Palm) und pflanzliches Öl (Raps), Speisesalz; Ethylalkohol; WEIZENSTÄRKE; Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat; Emulgator: Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren; Lecithin; LAKTOSE; MAGERMILCHPULVER; Säuerungsmittel: Citronensäure, Verdickungsmittel: Guarkernmehl; Hefe.; Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure

selbst hergestellter Pizzateig:
Mehl, Wasser, Hefe, Salz

2. weil es besser schmeckt :-)

KarlRanzvor 44 m

Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem …Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem (überflüssigen) Thermomix.Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig selbst? Wenn mir jemand erzählen will weil es besser schmeckt, dann muß ich sagen: da hast Du leider einen Kuchen gebacken



Dann hast du wohl noch nie einen guten Teig selber gemacht, mein Beileid.

Bearbeitet von: "ploost" 16. Mär

3. Am Vortag gemacht ist er einfach um Welten besser.
4. Mehl kostet so gut wie nix, wasser und Hefe such nicht, man spart Geld.

KarlRanzvor 44 m

Fertige Roll Flammkuchenteig, Glas Nudelsoße, Belag, Tüte geriebener Käse b …Fertige Roll Flammkuchenteig, Glas Nudelsoße, Belag, Tüte geriebener Käse bzw. Büffelmozarella...In Italien ist Pizza bereits nur FastFood, mehr Aufwand muß man für so ein Gericht nicht betreiben. Wenn ich Kollegen höre die den Teig in ihrem 1000 Euro Thermomix zubereiten kommen mir immer die Tränen vor Lachen

Im thermomix kann man keinen pizzateig machen. Der ist viel zu schwer. Ich mache meinen in einer haussler Alpha. Kostet 1500 Euro und kann nur kneten. Wer hat der hat Bruder ;-)
97 Kommentare

Hier ein Rezept für ganz einfachen Pizza-Teig.
Für die Pizza-Sauce nehme ich immer passierte Tomaten, die ich mit Basilikum und Oregano vermische, kann man natürlich machen, wie man will



Ist doch der Standardpreis.

amazon.de/Kam…lam

Verfasser

Senshivor 6 m

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/sind-alle-schamottsteine-lebensmittelecht.240773/


Lebensmittelecht: "...auch als Pizzastein im Backofen einsetzbar."

Nix geht über einen getunten Alberto bei über 500° .

Normalpreis. Cold.

Habe bei einem früheren Deal zu einem Pizzastein den Tipp gelesen, die Rezepte von "perfekte-pizza.de" zu nutzen. Bin damit seitdem sehr zufrieden...

Geht der Trend nicht zum pizzastahl?

Für einen sehr guten und einfachen Teig, kann ich die folgende Seite empfehlen perfekte-pizza.de/

Fertige Rolle Flammkuchenteig, Glas Nudelsoße, Belag, Tüte geriebener Käse bzw. Büffelmozarella...

In Italien ist Pizza bereits nur FastFood, mehr Aufwand muß man für so ein Gericht nicht betreiben. Wenn ich Kollegen höre die den Teig in ihrem 1000 Euro Thermomix zubereiten kommen mir immer die Tränen vor Lachen
Bearbeitet von: "KarlRanz" 16. Mär

KarlRanzvor 44 m

Fertige Roll Flammkuchenteig, Glas Nudelsoße, Belag, Tüte geriebener Käse b …Fertige Roll Flammkuchenteig, Glas Nudelsoße, Belag, Tüte geriebener Käse bzw. Büffelmozarella...In Italien ist Pizza bereits nur FastFood, mehr Aufwand muß man für so ein Gericht nicht betreiben. Wenn ich Kollegen höre die den Teig in ihrem 1000 Euro Thermomix zubereiten kommen mir immer die Tränen vor Lachen

Im thermomix kann man keinen pizzateig machen. Der ist viel zu schwer. Ich mache meinen in einer haussler Alpha. Kostet 1500 Euro und kann nur kneten. Wer hat der hat Bruder ;-)

Sabietnicovor 4 m

Im thermomix kann man keinen pizzateig machen. Der ist viel zu schwer. Ich …Im thermomix kann man keinen pizzateig machen. Der ist viel zu schwer. Ich mache meinen in einer haussler Alpha. Kostet 1500 Euro und kann nur kneten. Wer hat der hat Bruder ;-)


Das schafft sogar mein Handrührer...

Sabietnicovor 43 m

Im thermomix kann man keinen pizzateig machen. Der ist viel zu schwer. Ich …Im thermomix kann man keinen pizzateig machen. Der ist viel zu schwer. Ich mache meinen in einer haussler Alpha. Kostet 1500 Euro und kann nur kneten. Wer hat der hat Bruder ;-)



Wenn man keine Ahnung hat....

Natürlich funktioniert das mit einem (überflüssigen) Thermomix.

Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig selbst? Wenn mir jemand erzählen will weil es besser schmeckt, dann muß ich sagen: da hast Du leider einen Kuchen gebacken
Bearbeitet von: "KarlRanz" 16. Mär

KarlRanzvor 19 m

Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem …Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem (überflüssigen) Thermomix.Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig selbst? Wenn mir jemand erzählen will weil es besser schmeckt, dann muß ich sagen: da hast Du leider einen Kuchen gebacken

​verstehe ich nicht deinen kommentar, na sicher mache ich den Teig selbst weil es besser schmeckt.
Und ich weiß was drin ist, uuuund den Kindern macht das kneten auch Spaß.

KarlRanzvor 27 m

Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem …Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem (überflüssigen) Thermomix.Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig selbst? Wenn mir jemand erzählen will weil es besser schmeckt, dann muß ich sagen: da hast Du leider einen Kuchen gebacken


Zum Beispiel macht man Teig genau dann selbst, wenn er anders sein soll. Verschiedene Mehle, Kräuter und Gewürze ... Man kann soviel variieren, dass ein gekaufter Fertigteig gar nicht mithalten kann.

KarlRanzvor 34 m

[...] Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig …[...] Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig selbst? Wenn mir jemand erzählen will weil es besser schmeckt, dann muß ich sagen: da hast Du leider einen Kuchen gebacken


1. um Kontrolle über die Zutaten zu haben.

Flammkuchenteig vom REWE:
WEIZENMEHL, Trinkwasser, pflanzliches Fett (Palm) und pflanzliches Öl (Raps), Speisesalz; Ethylalkohol; WEIZENSTÄRKE; Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat; Emulgator: Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren; Lecithin; LAKTOSE; MAGERMILCHPULVER; Säuerungsmittel: Citronensäure, Verdickungsmittel: Guarkernmehl; Hefe.; Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure

selbst hergestellter Pizzateig:
Mehl, Wasser, Hefe, Salz

2. weil es besser schmeckt :-)

KarlRanzvor 2 h, 2 m

Wenn ich Kollegen höre die den Teig in ihrem 1000 Euro Thermomix …Wenn ich Kollegen höre die den Teig in ihrem 1000 Euro Thermomix zubereiten kommen mir immer die Tränen vor Lachen



Das hab ich auch noch nicht gehört.

KarlRanzvor 44 m

Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem …Wenn man keine Ahnung hat....Natürlich funktioniert das mit einem (überflüssigen) Thermomix.Die Frage, die sich mir weiterhin stellt: Wieso macht man Pizzateig selbst? Wenn mir jemand erzählen will weil es besser schmeckt, dann muß ich sagen: da hast Du leider einen Kuchen gebacken



Dann hast du wohl noch nie einen guten Teig selber gemacht, mein Beileid.

Bearbeitet von: "ploost" 16. Mär

3. Am Vortag gemacht ist er einfach um Welten besser.
4. Mehl kostet so gut wie nix, wasser und Hefe such nicht, man spart Geld.

Buon appetito!

Ich finde die Teile hier definitiv zu klein.
Man trifft beim ablegen der Pizza auch nicht immer genau die Mitte...da lohnt es sich. ich ein paar cm Reserve zu haben.

Dricivor 1 h, 36 m

Das schafft sogar mein Handrührer...



Für kleine Mengen geht das vielleicht. Ich hab schon mal einen Handmixer mit einem Hefeteig zerlegt, wenn die Drehzahl nicht mehr da ist, fällt bei den Dingern eben auch die Kühlung flach. Seit dem fang ich mit dem Handrührer an und wenn es dann fest wird, wird schön mit der Hand geknetet.

Und ein selbstgemachter Teig ist geschmacklich viel besser als irgendwas fertig gekauftes.

Dricivor 1 h, 41 m

Das schafft sogar mein Handrührer...


Das schafft sogar meine Freundin!

Wer den Teig von perfekte-pizza macht (der wirklich der Beste ist meiner Meinung nach) der benötigt eine Gabel und Hände.

Planlosvor 6 m

Wer den Teig von perfekte-pizza macht (der wirklich der Beste ist meiner …Wer den Teig von perfekte-pizza macht (der wirklich der Beste ist meiner Meinung nach) der benötigt eine Gabel und Hände.



Baut Vorwerk Gabeln ???
Bearbeitet von: "cupa" 16. Mär

Gibt es wirklich Menschen, die noch nie Pizza selber gemacht haben?

Ich finde es auch immer wieder beängstigend, wenn mir jemand erzählt, dass Tiefkühlpizza genauso gut schmeckt wie beim Italiener.

MyDealz-würdig wäre eher folgender Deal: Geht in den Baumarkt und holt euch ne polierte (unbehandelte!) Granitfliese. Wahlweise mit ner abgebrochenen Ecke, dann kriegt ihr die nämlich gratis. Die werden sonst eh weggeworfen.





Disclaimer für DAU: Bitte die Ecken an den Fliesen NICHT selbst abbrechen. Dann müsst ihr trotzdem zahlen. Auch kaputte Fliesen nicht einfach mitnehmen. Das wäre Diebstahl. Einfach nen Mitarbeiter suchen!







Hatte ich auch schon im Einsatz und taugt für den Backofen prima! Die brauch dann auch nicht so lange zum Aufheizen wie Schamott.
Bearbeitet von: "LastEvolution" 16. Mär


ploostvor 45 m

Dann hast du wohl noch nie einen guten Teig selber gemacht, mein Beileid.



Ach, Du meinst weil ich für Pizza keinen Aufwand betreibe verstehe ich nichts vom Kochen? Meine Inspirationen hole ich mir regelmäßig im Vendome, Aqua, LaVie & Co. Für ein gutes Gericht stehe ich gerne Stunden in der Küche, aber für 'ne dusselige Pizza?


Es gibt sogar leute die bauen sich ein haus ohne küche weil sie es nicht brauchen...

armes deutschland...

Lustigerweise kann man anhand der Ernährung und Einrichtung der Küche sehr genaue Informationen über den gesellschaftlichen "Status" der Personen bekommen.
Traurig aber wahr. die Zweiklassengesellschaft prägt immer mehr.

Verfasser

HelauHelauHelauvor 9 h, 20 m

Normalpreis. Cold.


Falsch! Normalpreis liegt um die 4 bis 5 Euro. Nicht darüber! Siehe keepa.com.
Ich habe nur -mal wieder- einen Deal zu einem Pizzastein gelesen und dachte mir, dass es an der Zeit ist, "meinen" zu posten .

Ich habe im Februar für 3,59 Euro zugeschlagen.

13646162-vSPpN.jpg

bigmvor 11 m

Es gibt sogar leute die bauen sich ein haus ohne küche weil sie es nicht …Es gibt sogar leute die bauen sich ein haus ohne küche weil sie es nicht brauchen...armes deutschland...Lustigerweise kann man anhand der Ernährung und Einrichtung der Küche sehr genaue Informationen über den gesellschaftlichen "Status" der Personen bekommen.Traurig aber wahr. die Zweiklassengesellschaft prägt immer mehr.



Jahaa, bei unseren Wohnungsbesichtigungen vor ein paar Jahren haben wir viele "Designerküchen" bestaunen dürfen, die die Eigentümer noch für viel Geld mitverkaufen wollten. Daß der Kühlschrank in der anderen Ecke des Raumes stand und keinerlei Wegplanung erkennbar war war noch das geringste Übel, die wir zu Gesicht bekame

heliovor 7 h, 48 m

Geht der Trend nicht zum pizzastahl?



Absolut. Habe meinen Schamottestein selber durch einen "bakingsteel" ersetzt und bekomme damit ein deutlich besseres Ergebnis. Kostet zwar mehr, ist aber eine Anschaffung fürs Leben, da er nicht brechen kann wie ein Schamottestein.


eTCvor 11 h, 6 m

Nix geht über einen getunten Alberto bei über 500° .



hehe...

für ein bisschen Eisen 59 Euro? Ich hab noch alte Gußeisenplatten, wenn ich die Verkaufe gibts 59 Cent pro kg. Jetzt kann man ja mal überlegen, ob Bakingsteel für mydealz nicht zu teuer ist

oder nehmt sowas für 17 Euro: amazon.de/Gri…8SY
Bearbeitet von: "soriwa" 16. Mär

Übrigens, eine Gehwegplatte 30 x 30 x 5 cm von OBI für 0,99€ tut es wunderbar auch.
Auf 250°C 30 min. vorheizen, und dann hinein mit der Pizza.
Die Dinger speichern so viel Hitze, dass man danach noch eine Stunde (bei 3 Stück) die Küche heizen kann mit offenem Backofen.
13646572-WsbxJ.jpg

Kleine Pizzatipps:
1. Wem die Kosten für das Aufheizen des Steins oder des Blechs nicht zu hoch sind, soll das ruhig machen. Aber die Pizza wird dadurch wesentlich teurer. Es geht aber auch sehr gut ohne beides.
2. Teig: 200g Mehl, etwas Olivenöl, etwas Salz, wenig Hefe, max. 1/4 des Hefeblocks (großer Fehler= zu viel Hefe nehmen), etwas Zucker, SEHR wenig Wasser. Teig lange kneten lassen (mindestens 5 Minuten), dabei immer ein paar Trofen Wasser zugeben, bis der Teig sich von der Schüssel löst. Man hat einen gewaltigen Fehler gemacht, wenn der Teig zu feucht ist und man noch Mehl zugeben muss.
Dann mind. eine halbe Stunde in der WÄRME zugedeckt gehen lassen, noch besser, am Vortag bereits Teig machen und KÜHL stehen lassen.
Sauce: eine mittlere Zwiebel in ordentlich Olivenöl andünsten, später noch eine gehackte Knoblauchzehe zugeben, dann eine Dose Tomaten zugeben, pfeffern, salzen, etwas Brühe (Pulver), VIEL Oregano. Mind. 1 Stunde köcheln lassen. Aufpassen, dass es nicht anbrennt.
Ofen auf 250 Grad (wenn man hat), sonst eben auf Maximaltemperatur vorheizen. Zuvor beliebig belegte Pizza max. 10 Minuten backen (auf dem ganz normalen mit Backpapier belegten Backblech oder auf dem Gitter, bei Ober- und Unterhitze, Blech ungefähr in der Backofenmitte).
Bearbeitet von: "pius9" 16. Mär

Gibt es Erfahrungen zu Unterschieden hinsichtlich Pizzasteinen und Pizzablechen?
-> hauptsächlich auf Pizzateige bezogen
-> nur auf den Ofen bezogen, nicht Grill

Hier aus meiner Sicht der beste Teig:

grillsportverein.de/for…06/
entspricht ziemlich genau den Vorgaben aus Italien :
fornobravo.com/ver…a//


Mache ich zur Freuden von Familie und Nachbarn seit vielen Jahren so...
Grüße
Der Dingens

WuCashvor 7 m

Gibt es Erfahrungen zu Unterschieden hinsichtlich Pizzasteinen und …Gibt es Erfahrungen zu Unterschieden hinsichtlich Pizzasteinen und Pizzablechen?-> hauptsächlich auf Pizzateige bezogen-> nur auf den Ofen bezogen, nicht Grill



Es geht nur darum, soviel Hitze zu speichern, dass wenn der Backofen geöffnet wird, die Hitze nicht entweichen kann und somit direkt der eingelegten Pizza zur Verfügung steht.
Es ist furzegal, wie man die Hitze speichert, Eisen, Stahl, Stein,Marmor.....
Volumen und Masse sind entscheidend, wieviel Energie gespeichert werden kann.
Ein rundes dünnes Blaublech setze ich voraus, dass es für die Pizza verwendet wird.

pius9vor 30 m

...Ofen auf 250 Grad (wenn man hat), sonst eben auf Maximaltemperatur …...Ofen auf 250 Grad (wenn man hat), sonst eben auf Maximaltemperatur vorheizen. Zuvor beliebig belegte Pizza max. 10 Minuten backen (auf dem ganz normalen mit Backpapier belegten Backblech oder auf dem Gitter, bei Ober- und Unterhitze, Blech ungefähr in der Backofenmitte).


Und genau an diesem Punkt misslingt eine gute Pizza, denn beim Öffnen tritt soviel Hitze heraus, dass ein auf 250°C vorgeheizter Ofen, locker auf 150°C und darunter fällt, und die Pizza die nächsten Minuten erstmal nur ..naja...gedünstet wird, bis der Ofen wieder Maximaltemp hat.
Dementsprechend labbriges Ergebnis in der Mitte, je nach Belagsdicke.
Die Hitze kann den Teig nicht mehr richtig erreichen.
Das macht der Stein anders, der hält seine Temp und gibt sie direkt an den Pizzaboden weiter.
Ist dann eben die Frage, ob das Vorheizen des Steins, oder das Nachheizen ohne Stein teurer ist, bei entsprechendem Ergebnis.
Übrigens, Tiefkühlpizzen sind vorgebacken, die brauchen keinen Stein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text