Amazon.de (Prime) - Brennenstuhl Funkschalt-Set RCS 1000 N Comfort Funksteckdosen 3er-Set
281°Abgelaufen

Amazon.de (Prime) - Brennenstuhl Funkschalt-Set RCS 1000 N Comfort Funksteckdosen 3er-Set

43
eingestellt am 2. Okt 2015heiß seit 3. Okt 2015
Brennenstuhl Funkschalt-Set RCS 1000 N Comfort

3 Funksteckdosen inkl. Fernbedienung mit Batterie

Es lassen sich mit der Fernbedienung bis zu 4 Empfangsteile ein-, bzw. ausschalten. Die maximale Belastbarkeit je Steckdose liegt wohl bei 1000W.

Der Preis ist in erster Linie für Amazon-Prime-Mitglieder interessant. Andernfalls müsste der Warenkorb mit Waren im Wert von 29,- € gefüllt werden, um ebenfalls zu profitieren. Die Ersparnis zum nächsten Anbieter (Alternate - Zahlung per Paypal) beträgt 3,49 €. Das entspricht rund 21 %!

Beste Kommentare

Habe mein ELRO Set für 7,99 im Hornbach gekauft. Da es die gleiche Funktion erfüllt und bis auf den Herstellernamen exakt gleich aussieht halte ich den Vergleich für legitim. Vermutlich laufen die Dinger
sogar vom selben Band...

Verfasser

Timber06

Gibt es in jedem Baumarkt günstiger. Keine Kritik an dem Deal, nur ein Hinweis für alle, die überlegen, zuzuschlagen.



Jaaaa.... Na klar gibts günstigere Alternativen! Bei alibaba.com kommste vielleicht sogar mit nem 5er davon! Aber ein Fiat Panda ist kein Audi A3! X)
43 Kommentare

PVG?

sportas2000

PVG?


Steht doch da

sportas2000

PVG?



nächster Preis ist 16,48€ also ein guter Preis und Hot. (_;)

Gibt es das irgendwo mit nur 1 stecker und fernbedienung ? so billig wie möglich

Gibt es in jedem Baumarkt günstiger. Keine Kritik an dem Deal, nur ein Hinweis für alle, die überlegen, zuzuschlagen.

sportas2000

PVG?


gesehen.

Verfasser

Timber06

Gibt es in jedem Baumarkt günstiger. Keine Kritik an dem Deal, nur ein Hinweis für alle, die überlegen, zuzuschlagen.



Genau das kann ich nicht bestätigen. Im örtlichen Herkules-Baumarkt kostet das Set um die 20,- €.

Timber06

Gibt es in jedem Baumarkt günstiger. Keine Kritik an dem Deal, nur ein Hinweis für alle, die überlegen, zuzuschlagen.



Habe ich im Baumarkt noch nie teurer als 10 - 15 € gesehen.

Dann meistens von ELRO in silber oder weiß.

Haben die aber auch bei MM oder Saturn für den Preis.

Mit Mäuseklavier?

Verfasser

Timber06

Gibt es in jedem Baumarkt günstiger. Keine Kritik an dem Deal, nur ein Hinweis für alle, die überlegen, zuzuschlagen.



Jaaaa.... Na klar gibts günstigere Alternativen! Bei alibaba.com kommste vielleicht sogar mit nem 5er davon! Aber ein Fiat Panda ist kein Audi A3! X)

Timber06

Gibt es in jedem Baumarkt günstiger. Keine Kritik an dem Deal, nur ein Hinweis für alle, die überlegen, zuzuschlagen.



Brennenstuhl ist auch nicht gerade das gelbe vom Ei.

Würde Funksteckdosen von ELRO als mögliche Alternative jetzt nicht unbedingt schlechter einstufen.

Dein Beispiel hat jetzt nicht gerade gezogen.

Um mal Fakten zu nennen, beide Produkte bei Amazon bei über 400 Bewertungen 4 Sterne.

Die Dinger sind top, soviel mal vorweg! Allerdings ist der Preis bei amazon schon sehr lange auf diesem Niveau. Habe selber vor ca. 1-2 Monaten bestellt und seitdem ist der Preis bei 12,99.

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.

Hmm, im Globus-Baumarkt gab's so nen Set letzte Woche für 10€.
Wenn man sich sich das Brennenstuhllogo noch dazu denkt,
könnten es das selbe Set sein. Müsste man aber mal genauer vergleichen.

Verfasser

Das Beispiel habe ich gebracht, weil du verschiedene Hersteller und Modelle in einen Topf geworfen hast. Erschwerend kam hinzu, dass du schriebst "Gibt es in jedem Baumarkt günstiger", ohne kenntlich zu machen, dass du damit eben nicht genau dieses Produkt meinst. Du differenzierst nicht. Wo bitte nennst du Fakten? Das sind bislang ausschließlich unüberprüfbare Behauptungen. Welche Produkte vergleichst du konkret?

Was viele scheinbar nie begreifen werden: Bei der Bewertung eines Deals geht es stets um den Kaufpreis für ein ganz bestimmtes Produkt! Nicht mehr und nicht weniger!

Habe mein ELRO Set für 7,99 im Hornbach gekauft. Da es die gleiche Funktion erfüllt und bis auf den Herstellernamen exakt gleich aussieht halte ich den Vergleich für legitim. Vermutlich laufen die Dinger
sogar vom selben Band...

ninoho

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.


Definitiv NEIN. Bei billigen Strommessgeräten wird die >>>Blindleistung<<< nicht berücksichtigt. Das treibt den Wert nach oben, obwohl dieser nicht vom Versorger berechnet wird. Daher kommen solche Infos.

ninoho

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.



Selbst wenn die Funksteckdose 4W benötigt, komme ich im Jahr auf ca. 35 kWh.
Du scheinst einen Fehler in Deiner Rechnung zu haben...

Bei Pollin.de gibt's das baugleiche Set für 9,95 Euro,allerdings plus Versand 4,95 oder einfach 2 kaufen und den 5 Euro Newslettergutschein nutzen.

ninoho

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.



3 Dosen sind im Set. "Macht über 100 kw/h" (für dieses Set).

Ich habe ein Set von ELRO und das betroffene Brunnenstuhl hier, die Fernbedienungen sind bis auf das Label identisch. Jede Steckdose lässt sich auch mit der jeweils anderen Fernbedienung steuern. Meine ELRO Adapter selber sind minimal breiter als die von Brunnenstuhl, was gerade bei Mehrfachsteckdosen minimal mehr Platz bringt. Ob einem das nen paar Euro wert ist muss jeder selbst wissen. Qualitätsmäßig sehe ich keinen Unterschied.

Also ich kann leider nichts positives über das Set berichten. Ich hatte zwei bestellt und insgesamt drei Steckdosen hatten wirklich schlechte Empfangseigenschaften. Etwa 3m von der Steckdose konnte man nicht mehr schalten. Habe den Eigenverbrauch nicht gemessen, aber die Stecker waren immer warm, als ich sie anfasste. Nun habe ich das Set von Conrad über Völkner für 14,99€ bestellt. Dies arbeitet perfekt.

Laut FAQ von Amazon 0,7W standby. wären 6,2 kW im jahr.

ninoho

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.


Nein, die messen alle nur die Blindleistung....

Schrott. Waren bei mir nach 2 Wochen defekt.

ninoho

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.


Falsch, sie messen die Scheinleistung

Gut Preis. Deal ist hot.

Habe selbst 12 Stück davon im Gebrauch (9 x Elro, 3 x Brennenstuhl). Der Verbrauch liegt im ausgeschalteten Zustand bei 0,64 W, im eingeschalteten Zustand bei 0,5 W (gemessen mit Fritz!Powerline 546E).

Ihr richtiges Potential entfalten die Steckdosen aber erst mit FHEM und einem 433 Mhz Sendemodul. Läuft bei mir problemlos seit mehreren Jahren.

Habe vor einem Monat auch 12,99€ für das 3er Set bezahlt, die ELROs lagen früher bei circa 18€.

Die Dinger sind top ! Die günstigeren von Baumarkt und co. Funken meistens auf einem Kanal ! Heist sind sie zuhnah aneinander gehts nicht mehr. Die hier kann man individuell einstellen. Also nicht immer gleich rumlabern wenn man keine Ahnung hat.

jbr27

Habe selbst 12 Stück davon im Gebrauch (9 x Elro, 3 x Brennenstuhl). Der Verbrauch liegt im ausgeschalteten Zustand bei 0,64 W, im eingeschalteten Zustand bei 0,5 W (gemessen mit Fritz!Powerline 546E). Ihr richtiges Potential entfalten die Steckdosen aber erst mit FHEM und einem 433 Mhz Sendemodul. Läuft bei mir problemlos seit mehreren Jahren. Habe vor einem Monat auch 12,99€ für das 3er Set bezahlt, die ELROs lagen früher bei circa 18€.


Was meinst du mit FHEM? Mein Ohr gehört dir, bitte erkläre dich =D

jbr27

Ihr richtiges Potential entfalten die Steckdosen aber erst mit FHEM und einem 433 Mhz Sendemodul. Läuft bei mir problemlos seit mehreren Jahren.


Kannst du eine Empfehlung für das Sendemodul geben? Danke

ninoho

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.



War mir jetzt noch nie so bewusst, dass so Dinger soviel Strom ziehen.
Dann ist es wohl doch günstiger, die Stecker von Hand raus zu ziehen.

TheArgon

Was meinst du mit FHEM? Mein Ohr gehört dir, bitte erkläre dich =D


FHEM ist ein freier Server für Heimautomatisierung. Mit diesem können sehr viele Systeme angesprochen werden. Bei mir funktionieren 433Mhz-Steckdosen, Fritz!-Steckdosen und Homematic-Komponenten tadellos. Als Server dient ein RaspberryPi B+ mit einem Stromverbrauch von circa 2,5 W bis 3 W.

mhukd

Kannst du eine Empfehlung für das Sendemodul geben? Danke



Als 433Mhz-Sendemodul verwende ich zur Zeit ein FS1000A mit einer selbstgebauten Biquad-Antenne. Bei kleinen Wohnung dürfte aber auch ein 17cm (lambda/4) langes Kabel als Antenne reichen.

hallo jbr27,

was ist FHEM?
Was für ein Modul hast du?
Wenn ich das richtig verstehe hast du das mit deiner Fritzbox verbunden, heißt das du kannst alles per smartphone steuern?

Gruß und schon mal danke

jbr27

Habe selbst 12 Stück davon im Gebrauch (9 x Elro, 3 x Brennenstuhl). Der Verbrauch liegt im ausgeschalteten Zustand bei 0,64 W, im eingeschalteten Zustand bei 0,5 W (gemessen mit Fritz!Powerline 546E). Ihr richtiges Potential entfalten die Steckdosen aber erst mit FHEM und einem 433 Mhz Sendemodul. Läuft bei mir problemlos seit mehreren Jahren. Habe vor einem Monat auch 12,99€ für das 3er Set bezahlt, die ELROs lagen früher bei circa 18€.


Perplex

Jaaaa.... Na klar gibts günstigere Alternativen! Bei alibaba.com kommste vielleicht sogar mit nem 5er davon! Aber ein Fiat Panda ist kein Audi A3! X)



...und Brennenstuhl ist kein A3. Das ist regebrandete 08/15-Ware. Es zählt bei der Preisersparnis wie du selbst sagst das PRODUKT, nicht die Marke. Aus diesem Grund werden z.B. Aldi-Produkte hier auch regelmäßig heiß gevotet.

ninoho

Stimmt das mit dem Hohen Stromverbrauch? Laut Rezensionen 4W pro Dose. Macht über 100KW/H im Jahr. Knapp 25€ im Jahr oder ~2€ pro Monat. Sollte man vllt auch bedenken.



Ok, mit drei Geräten hast Du natürlich recht.
Aber bitte, es heisst "kWh", weil dieser Wert ein Produkt von Leistung mal Zeiteinheit ist.
Mit "über 100 kw/h" liegst Du völlig falsch. Ich musste das jetzt los werden, selbst auf die Gefahr hin, der Klugscheisserei bezichtigt zu werden.

TAoD

hallo jbr27, was ist FHEM? Was für ein Modul hast du? Wenn ich das richtig verstehe hast du das mit deiner Fritzbox verbunden, heißt das du kannst alles per smartphone steuern? Gruß und schon mal danke


Die Erklärung, was FHEM ist, sowie meine Empfehlung für eine 433Mhz-Funkmodul findest du einen Beitrag über deiner Frage.

Der FHEM-Server (auf einem RaspberryPi) ist bei mir ans Netzwerk angebunden und kommuniziert über das FHEM-Modul fbaha (fbdect) mit den Fritz!Powerline Steckdosen. Zusätzlich werden ein- und ausgehende Anrufe über fb_callmonitor im Interface von FHEM angezeigt und per Pushbullet an unsere Handys (und Smartwatches) weitergeleitet.

Die ganze Maschinerie kann dann per Smartphone über ein Webinterface oder per App gesteuert werden.

TAoD

hallo jbr27, was ist FHEM? Was für ein Modul hast du? Wenn ich das richtig verstehe hast du das mit deiner Fritzbox verbunden, heißt das du kannst alles per smartphone steuern? Gruß und schon mal danke


Kurze Nachfrage : wie lange muss man für die Einarbeitung in fhem in etwa einplanen?

mhukd

Kurze Nachfrage : wie lange muss man für die Einarbeitung in fhem in etwa einplanen?


Mit Vorkenntnissen im Bereich Raspberry Pi, Linux oder Programmierung, dauert die Einarbeitung nur ein paar Stunden. Ohne Vorkenntnisse könnte es etwas länger dauer, wobei es schon sehr viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen im Internet gibt. Wenn man einmal die grundlegende Syntax verstanden hat, ist der Rest nur Copy/Paste.

Hallo
Für brennenstuhl ist das ein wirklich guter Preis. Deshalb ein Hot von mir.
Bei den billigeren Sets muss man auch auf die Schaltleistung und auf die Absicherung der Steckdosen achtgeben. Nicht immer ist im identischen Gehäuse auch der gleiche Inhalt verbaut.

Diegla

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text