[Amazon.de PRIME] FiiO X3 II - mobiler HighRes Player / 169,00 €
420°Abgelaufen

[Amazon.de PRIME] FiiO X3 II - mobiler HighRes Player / 169,00 €

96
eingestellt am 19. Aug 2017Bearbeitet von:"Vincent84"
FiiO X3 II mobiler HighRes Player 192K/24B USB DAC

Amazon Kundenrezesionen: 4,5 von 5 Sternen bei 66 Kundenrezesionen


Preis: 169,00 € @Amazon.de PRIME inkl. Versand

Günstigster Preis in den letzten 12 Monaten laut idealo.de Preisverlauf.


Nächst günstigster Preis laut idealo.de:
199,00 € inkl. Versand



Beschreibung

  • Mobiler High Res Audio-Player mit Micro SD Slot - USB DAC Funktion - USB OTG
  • Auflösung bis zu 192KHz/24Bit - Kopfhörerimpedanz: 16-300Ohm - Line Out - Koaxial Out
  • ca. 12 Stunden Spieldauer (abhänging vom verwendeten Kopfhörer) - Ladezeit ca. 3,5 Stunden bei entsprechendem Ladegerät
  • Unterstützte Formate: APE, FLAC, WAV, DSD, WMA, ALAC, MP3, AAC, OGG, MP2
  • Ausgangsleistung 200mW @32Ohm - Gewicht 135 Gramm

Der X3II wird über einen MicroSD Karten Slot mit Musik befüllt. Aktuell unterstützt der X3II Micro-SD Karten bis 200GB.
Zusätzliche Info
Ausführlicher Review des FiiO X3 II:
head-fi.org/sho…e=4
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Das Geheimnis des Preises ist:

Der FiiO X3 III ist rausgekommen. Gibt es im FiiO-Shop für EUR 199,00.
fiio-shop.de/hig…iii

14666312-abPjd.jpg

Hier ein Link zu weiteren Informationen über das Gerät FiiO X3 III:

fiio.me/for…e=4

Und hier ein aktuelles Unboxing Review mit ersten Eindrücken:


Witzigerweise kostet der FiiO II im FiiO-Shop die gleichen EUR 199,00.
Inzwischen (20.08.17) auf EUR 179,00 gesenkt.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 21. Aug 2017
Ich habe seit ein paar Jahren den FiiO X3 zusammen mit dem FiiO E12 Mont Blanc und ich hatte bisher noch kein Smartphone in den Fingern dass da klanglich mithalten konnte.
drego19. Aug 2017

Hi. Dumme Frage: Wer braucht so nen Teil wenn es Smartphones gibt?

Smartphones und HiFi schliessen sich meistens gegenseitig aus.
Audiophiler Musikgenuss auf nem shitty Handy DAC (?), sofern es überhaupt einen hat...
Wie der Kollege schon schreibt, manche sind schon mit einem besch Smartphoneklang zufrieden....
Andere nicht, andere brauchen für hochohmige HighRes-Headphones was Richtiges, mit Schmackes zum Befeuern.
Unter anderem kauft man dann Kopfhörerverstärker, aber bevor ich den schlechten Handyklang verstärke, kaufe ich lieber einen sehr guten Extra-Player, der auch die guten hochohmigen Kopfhörer verkraftet.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Aug 2017
drego19. Aug 2017

Hi. Dumme Frage: Wer braucht so nen Teil wenn es Smartphones gibt?


Manchmal möchte ich halt Musik richtig hören.
96 Kommentare
Der Preis scheint auch für NICHT-Prime Kunden gleich zu sein.
Die Stückzahl ist auch nicht begrenzt. Verkäufer ist FiiO auf der AMAZON-Platform.
Trotzdem auf jeden Fall HOT, neuer Bestpreis.

Wie bist Du auf den Preis gestoßen?
Ist es eine Aktion ?
Oder eine aktuelle zweite Preissenkung von FiiO ?
Bearbeitet von: "voyager_2000" 19. Aug 2017
Das Geheimnis des Preises ist:

Der FiiO X3 III ist rausgekommen. Gibt es im FiiO-Shop für EUR 199,00.
fiio-shop.de/hig…iii

14666312-abPjd.jpg

Hier ein Link zu weiteren Informationen über das Gerät FiiO X3 III:

fiio.me/for…e=4

Und hier ein aktuelles Unboxing Review mit ersten Eindrücken:


Witzigerweise kostet der FiiO II im FiiO-Shop die gleichen EUR 199,00.
Inzwischen (20.08.17) auf EUR 179,00 gesenkt.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 21. Aug 2017
Verfasser
voyager_200019. Aug 2017

Wie bist Du auf den Preis gestoßen? Ist es eine Aktion ?


Einfach beim Rumsurfen, überlege grad mir nen Fiio zu kaufen.
voyager_200019. Aug 2017

Das Geheimnis des Preises ist:Der FiiO X3 III ist rausgekommen. Gibt es im …Das Geheimnis des Preises ist:Der FiiO X3 III ist rausgekommen. Gibt es im FiiO-Shop für EUR 199,00. https://fiio-shop.de/high-res-player/336/fiio-x3-mark-iii[Bild] Wizigerweise kostet der FiiO II im FiiO-Shop die gleichen EUR 199,00

14666321-uixQm.jpg
Vincent8419. Aug 2017

Einfach beim Rumsurfen, überlege grad mir nen Fiio zu kaufen.


Ich habe das auch schon lange vor und mein Kandidat war genau der FiiO X3 II.
Dieses Modell primär wegen des stärkeren Kopfhörer-Ausgangs im Vergleich zum X1 II.

jaeger-u-sammler19. Aug 2017

[Bild]


Das sind eine ganze Menge nützlicher Features. Noch besserer Klang.
Nur Bluetooth ist natürlich bei einem HiRes-Gerät Schwachsinn.
Entgegen meiner Falschmeldung eben (Sorry!) hat das Gerät nur 1 Speicherkartenslot, MicroSD bis 256 GB
Auf den ersten Blick ist es die 30,00 EUR mehr wert.

Aber vielleicht gibt es ja auch Nachteile, an die wir noch nicht denken:
1. Das alte Gerät hatte 2600 mAh, das neue hat 2350 mAh.
2. Zitat aus: hifi-forum.de/vie…tml
"Komme gerade von der Produktvorstellung hier in Singapore. Ich muss sagen der X3III haut mich nicht vom Hocker. Fuehlt sich irgendwie billig an und das neue Touchwheel ist auch nicht der Kracher. Ziemlich laggy."
Bearbeitet von: "voyager_2000" 19. Aug 2017
Beim X1 hat Fiio nach weniger als 2 Jahren das Handtuch geworfen und sich entschieden, die Fehler der schrottigen Firmware nicht mehr zu beheben. Ob das beim X3-II besser ... * klickel-di-klack* ... ah, seit 2015 auf dem Markt und 2016 hat Fiio den Support eingestellt.
@dummy
Irgendwo hatte ich eben beim X3 II etwas von "Final Firmware Release" gelesen.
Ich glaube kaum, daß die Entwicklung da wesentlich weitergeführt wird.
Das spricht für Version X3 III, zumal das User Interface immer noch arg verbesserungsfähig ist, anders als früher beim IPod.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 19. Aug 2017
Habe mir noch vor kurzem den Fiio X1 bei Ebay nagelneu für 80Taler gekauft . Die Geräte sind echt klasse und man kann tatsächlich Unterschiede hören, doch muss ich dafür 200€ oder mehr ausgeben? Muß natürlich jeder selber wissen. Bevor hier wieder gemeckert wird, daß ist nur meine Meinung und der Deal ist HOT! Also von mir gibt's
Bearbeitet von: "eiksen" 19. Aug 2017
@eiksen
Es gibt bei FiiO den X1, X3, X5, X7,
Da kann sich jeder aussuchen, was er haben will.
Der X3 hat mehr Leistung für Over-Ear Kopfhörer und andere Features.
Mir wäre das wichtig.
Andere kaufen sich In-Ears für EUR 250.
Wieder andere sind mit ihrem Smartphone happy.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 19. Aug 2017
Hi. Dumme Frage: Wer braucht so nen Teil wenn es Smartphones gibt?
drego19. Aug 2017

Hi. Dumme Frage: Wer braucht so nen Teil wenn es Smartphones gibt?

Dachte ich mir auch gerade🤔
Was für Kopfhörer habt ihr,dass ihr einen unterschied zu 320kbit mp3 hört?
Ich habe seit ein paar Jahren den FiiO X3 zusammen mit dem FiiO E12 Mont Blanc und ich hatte bisher noch kein Smartphone in den Fingern dass da klanglich mithalten konnte.
drego19. Aug 2017

Hi. Dumme Frage: Wer braucht so nen Teil wenn es Smartphones gibt?

Smartphones und HiFi schliessen sich meistens gegenseitig aus.
Audiophiler Musikgenuss auf nem shitty Handy DAC (?), sofern es überhaupt einen hat...
Wie der Kollege schon schreibt, manche sind schon mit einem besch Smartphoneklang zufrieden....
Andere nicht, andere brauchen für hochohmige HighRes-Headphones was Richtiges, mit Schmackes zum Befeuern.
Unter anderem kauft man dann Kopfhörerverstärker, aber bevor ich den schlechten Handyklang verstärke, kaufe ich lieber einen sehr guten Extra-Player, der auch die guten hochohmigen Kopfhörer verkraftet.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Aug 2017
drego19. Aug 2017

Hi. Dumme Frage: Wer braucht so nen Teil wenn es Smartphones gibt?


Manchmal möchte ich halt Musik richtig hören.
ds119. Aug 2017

Was für Kopfhörer habt ihr,dass ihr einen unterschied zu 320kbit mp3 hört?

Den Unterschied zu was ?
Es reicht schon eine Stufe ... für Anfänger, von 128 zu 192kbps....wie bei vielen Streamingdiensten...und alleine die Zischsounds....gravierende Unterschiede...
Und nun das Ganze mit HighRes- Studiokopfhörer und nem anständigen Player mit Dual DAC.
Da hörst du dann auch bei hohen Bitraten die Unterschiede im Klang, Sound, Digitalisierungsfehler, Dynamic-Einbrüche....etc.
ds119. Aug 2017

Was für Kopfhörer habt ihr,dass ihr einen unterschied zu 320kbit mp3 hört?

Meinst du lossless Formate wie Flac? Ich glaub ehrlich gesagt, dass niemand einen Unterschied hört, aber einige es meinen... .
Bearbeitet von: "schnapperjack" 19. Aug 2017
Irgendwie kommt mir das Design bekannt vor. Woher bloß?
schnapperjack19. Aug 2017

Meinst du lossless Formate wie Flac? Ich glaub ehrlich gesagt, dass …Meinst du lossless Formate wie Flac? Ich glaub ehrlich gesagt, dass niemand einen Unterschied hört, aber einige es meinen... .

Dann google mal nach einem Ohrenarzt...
Braucht man son Ding wenn man sonst auf nem S7 Musik hört (Das meiste HipHop, Electro und Mainstream) und RHA T20i Kopfhörer hat? Es gibt Leute die sagen das erst mit nem gutem DAC der T20 aufblüht.. Auch bei so einer Musik?
jaeger-u-sammler19. Aug 2017

Smartphones und HiFi schliessen sich meistens gegenseitig aus. Audiophiler …Smartphones und HiFi schliessen sich meistens gegenseitig aus. Audiophiler Musikgenuss auf nem shitty Handy DAC (?), sofern es überhaupt einen hat... Wie der Kollege schon schreibt, manche sind schon mit dem besch Smartphoneklang zufrieden....Andere nicht, andere brauchen für hochohmige HighRes-Headphones was Richtiges, mit Schmackes zum Befeuern.Unter anderem kauft man dann Kopfhörerverstärker, aber bevor ich den schlechten Handyklang verstärke, kaufe ich lieber einen sehr guten Extra-Player, der auch die guten hochohmigen Kopfhörer verkraftet.


Ich bin auch audiophil angehaucht. Aber ein Smartphone mit guten Kopfhörern als beschiessenen Klang zu bezeichnen, halte ich für sehr weit hergeholt.
jaeger-u-sammler19. Aug 2017

Den Unterschied zu was ?Es reicht schon eine Stufe ... für Anfänger, von 1 …Den Unterschied zu was ?Es reicht schon eine Stufe ... für Anfänger, von 128 zu 192kbps....wie bei vielen Streamingdiensten...und alleine die Zischsounds....gravierende Unterschiede...Und nun das Ganze mit HighRes- Studiokopfhörer und nem anständigen Player mit Dual DAC. Da hörst du dann auch bei hohen Bitraten die Unterschiede im Klang, Sound, Digitalisierungsfehler, Dynamic-Einbrüche....etc.




naja also heutzutage hört glaub ich keiner mehr 128kbit mp3, die 90er sind mittlerweile vorbei. spotify und co nutzen 320kbit VBR, was den meisten wohl genügt.

kann es aber auch verstehen, wenn sich jmd nen flac player holt. dann aber bitte nicht irgendwelche bose inear oder dr dre gedöns einstöpseln. das sieht man leider zu oft. wenn, dann sollte es ein entsprechender over-ear studio KH sein. dann heißt das aber noch lange nicht, dass man in höhere hifi gefilde aufschweben kann. es kommt auch stark darauf an, was man für musik überhaupt hört. musik für den massenmarkt ist selten gut abgemischt und zielen erst recht nicht auf hifi fans ab. richtig gut abgemischte musik findet man eher in nischenmärkten... meist werden die player aber mit dem nächst besten gangster rap, hip hop oder top100 pop gedudel betankt und man denkt dann, dass sich die musik toll anhört, weil man zig hundert euro in hardware investiert hat...
Hardware super (für den geringen Preis), Software ist bei FiiO leider Glückssache. Habe den X7 und der macht seit nun rund einem Jahr nur noch Ärger und FiiO bekommt es nicht gebacken die Probleme zu fixen. Naja, angeblich kommt die Firmware des Mark II auch für die erste Version. Bei ca. jedem 3. Lied kommt es zu massiven Hängern, unabhängig vom Streamingdienst.
schnapperjack19. Aug 2017

Meinst du lossless Formate wie Flac? Ich glaub ehrlich gesagt, dass …Meinst du lossless Formate wie Flac? Ich glaub ehrlich gesagt, dass niemand einen Unterschied hört, aber einige es meinen... .


Kommt natürlich auf die Aufnahmequalität an. Wenn die schon bescheiden war macht es auch keinen Unterschied mehr ob es lossless oder eine 320kb MP3 ist. Aber wenn die Aufnahmequalität das lossless Format auch wirklich bedient hörst du den Unterschied, zumindest an halbwegs gutem Equipment, auch Blindtest echt problemlos raus.
gutermann19. Aug 2017

Ich bin auch audiophil angehaucht. Aber ein Smartphone mit guten …Ich bin auch audiophil angehaucht. Aber ein Smartphone mit guten Kopfhörern als beschiessenen Klang zu bezeichnen, halte ich für sehr weit hergeholt.

Nicht falsch lesen
..ich schrieb.. manche sind schon mit dem besch Smartphoneklang zufrieden. Betonung auf besch. ...Klang. Manche sind mit schlechtem Sound zufrieden. Habe es jetzt aber auch oben anders/deutlicher formuliert.

Andere haben evtl. ein LG Handy mit relativ gutem Klang.
Die meisten Smartphones können aber mit so einem Player nicht (never) mithalten, geschweige denn den guten Kopfhörer 🎧 anständig befeuern.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Aug 2017
Ist halt schon arm heutzutage, wenn man dann mit Handy-Lautsprechern anne Bushalte steht, mit der Kopfnicker-Mucke und alles scheppert und übersteuert...grausam...

Da will ich den Kids dann immer wenigstens nen Bluetooth-Brüllwürfel schenken...
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Aug 2017
drego19. Aug 2017

Hi. Dumme Frage: Wer braucht so nen Teil wenn es Smartphones gibt?

Kann dein Smartphone Flac abspielen? Hat es DAC?
nicojan19. Aug 2017

Braucht man son Ding wenn man sonst auf nem S7 Musik hört (Das meiste …Braucht man son Ding wenn man sonst auf nem S7 Musik hört (Das meiste HipHop, Electro und Mainstream) und RHA T20i Kopfhörer hat? Es gibt Leute die sagen das erst mit nem gutem DAC der T20 aufblüht.. Auch bei so einer Musik?

hmmm, kommt jetzt auch auf die Quali der Source-Files an, deiner MP3s.
Ich hab mit dem Handy im Zug Musik gehört.
Früher.
War immer total enttäuscht 😥, weil ich gutes Equipment daheim hab, und im Tonstudio gearbeitet hab. Befriedigt einfach nicht.

Kannst ja mal nen günstigen Benji S5 Player kaufen und ausprobieren. Der kostet wirklich nicht die Welt, aber man hört mitunter schon hier, mit dieser Konstellation deutliche Unterschiede ...
Fiio? nie wieder! An sich tolle Geräter, aber mieser Support und eine unterirdische Firmware machen alles zu kaputt.
gutermann19. Aug 2017

Ich bin auch audiophil angehaucht. Aber ein Smartphone mit guten …Ich bin auch audiophil angehaucht. Aber ein Smartphone mit guten Kopfhörern als beschiessenen Klang zu bezeichnen, halte ich für sehr weit hergeholt.

Ach, sagt wer?
Kommt auf das Phone an und was du als "gute Kopfhörer 🎧" bezeichnest, bzw. wie geschult, trainiert dein Gehör ist.

Ich jedenfalls bin mit nem blackberry und nem Sony in-ear nicht zufrieden gewesen.
Nen Motorola und dem KH, war auch nicht so dolle.
Danach dann mit dem Lenovo Tablet und nem AKG...
Aktuell hab ich den Benji S5 und n guten AKG (ist die günstige ich-kann-sie-im-Zug-verlieren-Variante)
Für unterwegs reichte es gerade so.
Daher lunsche ich die ganze Zeit nach FiiO & Co....für n Upgrade des Players.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Aug 2017
welcher opa rennt denn noch mit sowas rum und zahlt 170€ dafür?
14667072-4JoRZ.jpg
hanzz19. Aug 2017

welcher opa rennt denn noch mit sowas rum und zahlt 170€ dafür? welcher opa rennt denn noch mit sowas rum und zahlt 170€ dafür? [Bild]

troll dich...
Vincent8419. Aug 2017

Einfach beim Rumsurfen, überlege grad mir nen Fiio zu kaufen.


Kannst kaufen was Du willst von denen, Habe unsere ganze Familie damit ausgestattet, Kinder für Hörspiele, Mutti und mich fürs Joggen. Fürs Joggen natürlich nicht leicht, aber ich brauche POWER auf die Ohren beim Rennen. Dazu benutze ich einen Triple fi 10 Kopfhörer, den es leider nicht mehr zu kaufen gibt...
stuartadamson19. Aug 2017

Kannst kaufen was Du willst von denen, Habe unsere ganze Familie damit …Kannst kaufen was Du willst von denen, Habe unsere ganze Familie damit ausgestattet, Kinder für Hörspiele, Mutti und mich fürs Joggen. Fürs Joggen natürlich nicht leicht, aber ich brauche POWER auf die Ohren beim Rennen. Dazu benutze ich einen Triple fi 10 Kopfhörer, den es leider nicht mehr zu kaufen gibt...

Nimm doch den Shure SE846....
Fio X3 1 Generation aus dem letzten Abverkauf für EUR 99,- jeden Tag im Einsatz hier - Top Gerät - Top Klang - Hut ab - mit RHA MA 750 ok - den RHA T20 letztes mal verpasst leider ,(

//und Smartphone und Musik geht für mich auf Grund der Akku Kappazität generell immer getrennt - Klang und Bedienung sei hier mal weiter unerwähnt - für den Sport dann halt den Sansa Clip - zum Laufen dann noch ein DAB Plus Player haha -
Bearbeitet von: "moinundtach" 19. Aug 2017
ds119. Aug 2017

Was für Kopfhörer habt ihr,dass ihr einen unterschied zu 320kbit mp3 hört?

Ist deine Frage ernst gemeint?
solution8519. Aug 2017

Fiio? nie wieder! An sich tolle Geräter, aber mieser Support und eine …Fiio? nie wieder! An sich tolle Geräter, aber mieser Support und eine unterirdische Firmware machen alles zu kaputt.

Es ist genau anders rum. Der Support von denen arbeitet rund um die Uhr und auch Sonntags, da könnten sich andere Firmen ein Beispiel dran nehmen.
Und ich kann auch persönlich bestätigen, dass regelmäßig Firmware Updates kommen, um den Support braucht sich niemand sorgen machen, der sich überlegt, so ein Teil zu kaufen.
FiiO spielt in der Champions League, was solche Geräte angeht.
ds119. Aug 2017

Was für Kopfhörer habt ihr,dass ihr einen unterschied zu 320kbit mp3 hört?

AKG K701
Es ist aber vor allem, ordentliche Kopfhörer oder HiFi-Anlage vorausgesetzt, eine Frage der Ohren oder des Gehörs. Unterhalte Dich mal mit Musikern oder Toningenieuren darüber.
Außerdem geht es bei sogenanntem "lossless" = FLAC erst los.
Es gibt auch noch Hi-Res Dateien, die höher auflösen.
Und selbst bei normalen CDs gibt es etwa seit 2000 und dem Aufkommen der IPods und Smartphones große Qualitätsunterschiede. Google mal nach dem Begriff "Loudness Wars".
DeanKhan19. Aug 2017

Irgendwie kommt mir das Design bekannt vor. Woher bloß?

Wenn sie bloß die Firmware gleich mitkopiert hätten!
jaeger-u-sammler19. Aug 2017

Nimm doch den Shure SE846....


Kenn ich nicht, muss ich mal probehören, liest sich ja ganz gut, obwohl ich mit shure noch nie warm geworden bin. Ich spare für nen angepassten ue 11 pro. Manche sagen ich bin bekloppt sowas zum Joggen zu benutzen, und sie haben Recht. Aber ist halt super bei Laufen puren Klang zu haben... Wenn ich die Kohle dann "übrig" habe, werde ich es mir wohl nochmal überlegen, nicht auszudenken wenn ich bei Laufen stolpere und drauftrete
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text