237°
[amazon.de] Sam­sung GE71M-X/XEG Mikro­welle / 20 L / 750 W / Edel­stahl / Kera­mik Emaille / Grill für inkl. Vsk 79 €

[amazon.de] Sam­sung GE71M-X/XEG Mikro­welle / 20 L / 750 W / Edel­stahl / Kera­mik Emaille / Grill für inkl. Vsk 79 €

ElektronikAmazon Angebote

[amazon.de] Sam­sung GE71M-X/XEG Mikro­welle / 20 L / 750 W / Edel­stahl / Kera­mik Emaille / Grill für inkl. Vsk 79 €

Preis:Preis:Preis:79€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealopreis: 101,38 € ( ca. 22 % Ersparnis )

Heute als Tagesdeal gibt es den Sam­sung GE71M-X/XEG Mikro­welle für 79 €.
Bei Amazon bekommt es eine Bewertung von 4 Sterne.

amazon.de/pro…s=1

Hier die Eigenschaften:

• 20 Liter Garinnenraum aus katzfester Keramik-Emaille
211 x 330 x 309 (H x B x T in mm)
• 750 Watt Mikrowellenleistung
• 1100 Watt Grill
• 25,5 cm großer Drehteller aus Glas
• 7 Leistungsstufen
• Garzeittimer bis 60 Minuten
• 3 Schnellprogramme für Getränke, Suppen/Soßen und Gemüse

Abmessung / Gewicht
• H x B x D in cm:
- 27,5 x 48,9 x 34,4 (ohne Verp.)
- 32,9 x 55,2 x 40,3 (mit Verp.)
• Gewicht:
- 12,5 kg netto
- 14,5 kg brutto

// Testbericht //

mikrowelle-test.de/sam…st/

17 Kommentare

91-GR4EmRgL._SL1500_.jpg

Ich kann nach mehrjähriger Erfahrung getrost vom Samsung Mikrowellenherden abraten. Der Preis ist allerdings "gut".

nextone7

Ich kann nach mehrjähriger Erfahrung getrost vom Samsung Mikrowellenherden abraten.

interessehalber: warum?
Mir geht's nämlich zwar bei Samsung-Kombigeräten auch so, aber eben nur aus einem Grund, der für dieses Gerät hier irrelevant wäre:
Ich selbst hab auch einen (Kombigerät MW+Grill+Heissluft) und wäääre damit als MW+Grill ganz zufrieden - insbesondere ist es solide gebaut und hält jetzt schon sehr lange... der einzige aber gewichtige Grund, weshalb ich ihn dennoch nicht mehr kaufen würde ist die "Heissluft"-Funktion, die für vieles absolut unbrauchbar ist, weil es eben keine echte Heissluft-Funktion ist (mit außerhalb vom Garraum erhitzter Luft, die eingeblasen wird) sondern eine Luftzirkulation, bei der aber die Heizwiderstände oben (Oberhitze) angeschaltet sind (und - so vermute ich - die einzige Wärmequelle sind), so daß das Gericht von oben viel stärker erhitzt wird als von unten und entsprechend vieles (z.B. Quiches) total unmöglich sind.

Hab mich schon gefreut, als ich den Deal gesehen hab, da ich gestern erst entschlossen hab eine Mikrowelle zu kaufen. Wenn ich allerdings die Bewertungen sehe, denke ich dass ich mit einer Severin besser bedient bin?

-

katzfeste Beschichtung?
aber in der USA Anleitung steht doch: dont dry pets


Preis gut, ich hoff auf einen Deal für die mit Heißluft

nextone7

Ich kann nach mehrjähriger Erfahrung getrost vom Samsung Mikrowellenherden abraten.


Also ich hab seit 19 Jahren eine funktionierende Samsung Mikrowelle.

AmnesiaHaze

Hab mich schon gefreut, als ich den Deal gesehen hab, da ich gestern erst entschlossen hab eine Mikrowelle zu kaufen. Wenn ich allerdings die Bewertungen sehe, denke ich dass ich mit einer Severin besser bedient bin?



idealo.de/pre…tml

Ich denke die ist besser

MyDealzer321

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1181468_-ge-89-mst-samsung.htmlIch denke die ist besser



Um 84€ (mit Gutschein) bei otto bestellt, danke

nextone7

Ich kann nach mehrjähriger Erfahrung getrost vom Samsung Mikrowellenherden abraten.


Das kann ich begründen. Ich hatte bis vor einigen Wochen eine GE89MST mit angeblichen 850 W Magnetronleistung. Trotdem war die alte Siemens Mikrowelle mit 700 W gefühlt doppelt so schnell beim Erwärmungsvorgang. Die "Grillfunktion" war ebenfalls für's Hinterteil. Die Heizspirale ging spradisch an und aus, von einem kontrollierten Vorgang kann nicht die Rede sein. Eine schief hängende Fronttür gehörte ebenfalls zum Lieferumfang. Jetzt habe ich mir einfach mal ein anständiges Gerät gekauft: Bauknecht MW 79 IN.:D

MyDealzer321

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1181468_-ge-89-mst-samsung.htmlIch denke die ist besser


Nichts für ungut, aber falsch gedacht ...

nextone7

Ich kann nach mehrjähriger Erfahrung getrost vom Samsung Mikrowellenherden abraten.


Funktioniert die Heißluft in einem normalen Backofen nicht genauso? Also Heizwendeln an und der Lüfter sorgt nur für eine Luftumwälzung? Darum heißt es doch auch Umluft. Kann mir nicht vorstellen, dass der Lüfter Luft einbläst, die außerhalb vom Garraum erwärmt wurde. Einziger Unterschied bei einer Mikrowelle wird sein, dass der Garraum viel kleiner ist und die Speisen dementsprechend einfach näher an den Heizwendeln sind als im Backofen (es sei denn man benutzt dort Umluft mit sehr vielen Blechen).

nextone7

Ich kann nach mehrjähriger Erfahrung getrost vom Samsung Mikrowellenherden abraten.



Wie sind die Pizzen bei der GE89MST geworden?

MrMacGyver

Funktioniert die Heißluft in einem normalen Backofen nicht genauso?


Die meisten normalen Backöfen haben keine Heissluft, sondern nur Umluft. Letztere funktioniert so, bei ersterer wird heisse Luft eingeblasen. Umluft ist im normalen Backofen auch insofern ausreichend, als daß man ja sowohl oben als auch unten Heizwiderstände hat. Im typischen Mikrowellen-Kombigerät ist jedoch genau das nicht der Fall, da ist unten der Drehteller.

Kann mir nicht vorstellen, dass der Lüfter Luft einbläst, die außerhalb vom Garraum erwärmt wurde.

Doch, genau das ist ja Heissluft. Hab mal ein Panasonic-Kombigerät aufgeschraubt, da ist es auch genau so: Hinter dem Garraum ein Luftkanal, durch den Luft aus dem Garraum durchgeblasen und erhitzt wird und durch seitliche Öffnungen heiß wieder in den Garraum geht.

Einziger Unterschied bei einer Mikrowelle wird sein, dass der Garraum viel kleiner ist und die Speisen dementsprechend einfach näher an den Heizwendeln sind als im Backofen (es sei denn man benutzt dort Umluft mit sehr vielen Blechen).

Für mich im Ergebnis ist der Unterschied vor allem wie o.g. ein anderer: nämlich der, daß wenn nur oben aber nicht unten ein Heizwiderstand ist, das Gericht eben oben schon längst gebräunt ist, wenn es unten noch nicht annähernd fertig ist.

Ich hab mein Samsung-Teil nicht aufgeschraubt und weiß nicht, ob es im Endeffekt eben nur Umluft hat (und nur der Übersetzer das koreanische Wort ins Deutsche mit "Heissluft" übersetzt hat) oder ob es auch echt Heissluft hat aber bei der eben trotzdem immer auch der Heizwiderstand oben immer an (und nicht abschaltbar) ist.
Oder vielleicht haben die etwas spät in der Entwicklung gemerkt, daß die Heissluft etwas schwach ist, und sich dann gesagt "na dann schalten wir halt noch den Heizwiderstand dazu".

Jedenfalls wurde es mir als Heissluft verkauft aber ist für mich in dieser Funktion aufgrund der genannten oben/unten-Asymetrie nur teilweise brauchbar.

Ah interessant! Danke für die Erläuterungen!

MyDealzer321

Wie sind die Pizzen bei der GE89MST geworden?


Nicht so, wie ich mir eine Pizza vorstelle. Auch mit den ganzen Crust Funktionen wird das nicht so, wie beworben. Oben verbrannt, unten pappiger Rohteig. Vielleicht war ich auch zu blöd, aber die Bauknecht schafft das mit Heissluft perfekt.

HOT!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text