51°
[Amazon.de] Sandisk cruzer blade 64gb (langsam) aber usb 2.0!

[Amazon.de] Sandisk cruzer blade 64gb (langsam) aber usb 2.0!

ElektronikAmazon Angebote

[Amazon.de] Sandisk cruzer blade 64gb (langsam) aber usb 2.0!

Preis:Preis:Preis:11€
Zum DealZum DealZum Deal
Sandik cruzer blade 64gb usb 2.0

Idealo Preisvergleich: 10,50 ohne vsk

Die vsk bei Völkner sind 4,50€

Bei Amazon sinds ohne Prime 3€

Warum ich diesen Stick empfehle:
Dieser Stick fährt mit usb 2.0 Viele Fernseher laufen mit usb 2.0. Angeblich ist usb 3.0 abwärts kompatibel, habe mir zur EM 2x64gb Sticks bestellt, mit 150mb speed, aber die werden nicht erkannt. Weder am TV, noch am Receiver im Schlafzimmer. Alte Sticks sollen her, habe mir zwei von denen bestellt und wollte diesen hier empfehlen. Der Preis ist gut und aufnehmen in hd tut der auch.

12 Kommentare

Nicht

langsam aber usb 2.0


sondern

langsam = usb 2.0


USB 3.0 nicht erkannt! Ich habe für 2xTVs 2x Bluray As Player einen Beamer und einen Receiver mehr als 2600€ bezahlt, soll ich mir jetzt ALLES neu kaufen, weil's usb 3.0 gibt?

Bearbeitet von: "foofi" 12. September

langsam aber usb 2.0

langsam = usb 2.0



Kann man so pauschal nicht sagen. Schnelle USB 2.0 Sticks schaffen immerhin rund 30MB/s beim lesen und schreiben. Das schaffen viele billige USB 3.0 Sticks beim schreiben noch nicht mal.
Ein anderer Punkt ist die Kompatibilität: gerade für Boot-Sticks nutze ich lieber ältere USB 2.0 Sticks, da ich mit USB 3.0 Sticks immer mal wieder Probleme hatte.
Bearbeitet von: "Bockel" 12. September

foofi

USB 3.0 nicht erkannt! Ich habe für 2xTVs 2x Bluray As Player einen Beamer und einen Receiver mehr als 2600€ bezahlt, soll ich mir jetzt ALLES neu kaufen, weil's usb 3.0 gibt?



Nein, aber das "aber" ist im Dealtitel fehl am Platz. Auf nichts anderes hat der User über Dir hingewiesen, kannst Geldscheine und den Verbal-Revolver wieder einpacken. So ganz passt Dein Kommentar nämlich nicht zu dem Hinweis von DerMyDealzerUmDieEcke.
Nur weil es bei Dir nicht funktioniert, heißt das nicht, dass andere nicht einfach einen USB 3.0 Stick an den TV/Beamer/Receiver/Nuss-Nugat-Creme-Glas mit "nur" USB 2.0 anschließen können.
Bearbeitet von: "Ziefer" 12. September

foofi

USB 3.0 nicht erkannt! Ich habe für 2xTVs 2x Bluray As Player einen Beamer und einen Receiver mehr als 2600€ bezahlt, soll ich mir jetzt ALLES neu kaufen, weil's usb 3.0 gibt?



Hat das jemand gesagt? Hast du niemanden zum reden oder was soll der Kommentar?

Denk den Bestell ich mir für den LG.

Auszug Amazon:

*IMPORTANT* the firmware identifies this device as a USB Storage Device *NOT* a Removable USB Storage device; this difference can be seen in dmesg by Linux, and on Windows 8 it shows up as a HD not a removable media device, it can be partitioned and multiple partitions will be mounted.

Spart, wenn es so ist, das entfernen des Removable Media Bits (sollte also am LG zwecks PVR erkannt werden)

USB 2.0 ist durchaus für knapp 30MB/s gut - wenn's denn ein richtig guter Stick ist. Der Cruzer Blade ist langsame und billige Aktions-Wurfware, die man auch regelmäßig in den Angeboten von MediaMarkt/Saturn/Expert findet. Als MP3-Datengrab für's Auto vielleicht noch OK, aber wer die 64GB auch regelmäßig beschreiben will, sollte lieber einen schnelleren Stick kaufen - oder viel Zeit haben. Seeehr viel Zeit.

@foofi: USB3.0 ist natürlich abwärtskompatibel zu USB2.0. Das Problem ist eher, dass das meiste Unterhaltungselektronik-Geraffel (Fernseher, Beamer, Bluray-Player, Autoradio) schlichtweg extrem mäkelig ist, was USB-Sticks angeht. Da kannst Du genauso gut mit einem USB2.0-Stick auf die Nase fallen wie mit einem USB3.0-Stick, das ist in dem Bereich ein reines Glücksspiel.

foofi

soll ich mir jetzt ALLES neu kaufen, weil's usb 3.0 gibt?


Natürlich - das nennt sich technischer Fortschritt und dient der fortlaufenden Kundenabzocke.
Alles, was derzeit auf dem Markt ist, ist technisch gesehen bei der Produktion schon veraltet. Sieht man aktuell besonders schön bei DVB-T2. DVB-T war bereits bei der Einführung in Deutschland technischer Blödsinn. Einige Jahre später schaltet man es einfach ab und zwingt die Leute zum Neukauf von DVB-T2 Tunern. Die Schweden haben das z. B. wesentlich intelligenter eingeführt.

Hot für das grundehrliche 'langsam' im Titel!

foofi

USB 3.0 nicht erkannt! Ich habe für 2xTVs 2x Bluray As Player einen Beamer und einen Receiver mehr als 2600€ bezahlt, soll ich mir jetzt ALLES neu kaufen, weil's usb 3.0 gibt?


Ich eröffne hiermit die Selbsthilfegruppe"Hilfe, meine Geräte wollen kein usb 3.0"

Datenbremsklotz

Danke für die guten und auch belehrenden Worte. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ziemlich enttäuscht war: Hab viel Geld für - meiner Meinung nach - gutes Equipment ausgegeben, hab für noch sehr schnelle Sticks geholt und dann sowas.

Ich hoffe dass heute Abend alles gut geht. Die Probeahfnahmen waren gestern sehr gut und heute Morgen alles schön programmiert und aus dem Haus. Hoffe dass wir mit 3:0 weiter kommen.

Bearbeitet von: "foofi" 12. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text