[amazon.de] Stirnlampe
-84°Abgelaufen

[amazon.de] Stirnlampe

13
eingestellt am 28. Apr
Standardmäßig kostet diese Stirnlampe 21,99€. Mit einem Rabattcode auf der Amazon Produktseite kann man 40% (8,80€) sparen und zahlt so effektiv nur noch 13,19€. Ob die 2200 Lumen der Realität entsprechen ist fraglich, in den Rezensionen wird jedoch von einer großen Leuchtkraft gesprochen.


Lieferumfang:
1 x LED Kopflampe
1 x Usb-Kabel
2 x 18650 Batterien
1 x Ladegerät
1 x Auto-Ladegerät


Material: Gehäuse besteht aus Aluminiumlegierung

4 Modi: sehr hell / hell / blinken / SOS

Lebensdauer: 100.000 Stunden

13 Kommentare

Um 2200 Lumen zu erzeugen (das Äquivalent von zwei 75-Watt-Glühlampen), bräuchte man rund 20 Watt. Wie soll das bei der Batteriebestückung gehen? Und was für ein LED-Chip soll diese enorme Helligkeit liefern?

Leistungsstarke: Angetrieben durch 1 oder 2 x 18650 Batterien (Enthalten). 4 Stunden Arbeitszeit Hohe Licht-modus.
Kennt jemand den Laden ?
SHEN ZHEN SHI LONG HUA XIN QU LE CHANG MAO YI SHANG HANG

Ist ja fast so leicht zu merken wie Amazon



Da brauchen ja die meisten 2 Batterien damit denen mal ein Licht aufgeht so wie hier teilweise gevotet wird


Dieser "Deal" ist wieder einer von denen, die von den Chinesen gut bezahlt wird.

Warum ?
Jeder normale Nutzer, der einen Deal veröffentlichen will, findet ein Produkt.
Macht einen Preisvergleich und stellt dann den Deal ein oder nicht.

Hier haben wir eine Stirnlampe vom Händler "rebirthday" Sitz in Shenzhen.
Der Artikel ist Maßlos überteuert, vergleichspreis liegt irgendwo bei 5-10€.


Warum wird er also nicht gespammt ?

Wie unser LED-Gott schon richtig angemerkt hat: vollkommen unrealistische Lumen-Angabe, wie bei allen China-Händlern.
Realistisch dürften 220 Lumen sein.

Fastvoicevor 41 m

Um 2200 Lumen zu erzeugen (das Äquivalent von zwei 75-Watt-Glühlampen), b …Um 2200 Lumen zu erzeugen (das Äquivalent von zwei 75-Watt-Glühlampen), bräuchte man rund 20 Watt. Wie soll das bei der Batteriebestückung gehen? Und was für ein LED-Chip soll diese enorme Helligkeit liefern?


Oh, aus 2x18650 sind locker 200w möglich..V*A.

Verfasser

Fastvoicevor 53 m

Um 2200 Lumen zu erzeugen (das Äquivalent von zwei 75-Watt-Glühlampen), b …Um 2200 Lumen zu erzeugen (das Äquivalent von zwei 75-Watt-Glühlampen), bräuchte man rund 20 Watt. Wie soll das bei der Batteriebestückung gehen? Und was für ein LED-Chip soll diese enorme Helligkeit liefern?


Unter diesem Gesichtspunkt haben sie Recht, auch ich verstehe jetzt das die Angabe des Lichtstroms nicht realistisch ist. Ich denke aber trotzdem, dass diese Stirnlampe eine hohe Helligkeit besitz, so wie es auch in den Rezensionen auf Amazon beschrieben ist.

Verfasser

Crazy_Dealsvor 32 m

Dieser "Deal" ist wieder einer von denen, die von den Chinesen gut bezahlt …Dieser "Deal" ist wieder einer von denen, die von den Chinesen gut bezahlt wird.Warum ? Jeder normale Nutzer, der einen Deal veröffentlichen will, findet ein Produkt. Macht einen Preisvergleich und stellt dann den Deal ein oder nicht.Hier haben wir eine Stirnlampe vom Händler "rebirthday" Sitz in Shenzhen.Der Artikel ist Maßlos überteuert, vergleichspreis liegt irgendwo bei 5-10€.Warum wird er also nicht gespammt ?

Es ist richtig, dass diese Stirnlampe von einem chinesischen Händler vertrieben wird. Es ist jedoch völlig falsch das dieser Deal in irgendwelcher Weise vom Händler in Auftrag gegeben wurde. Bei Vergleich von ähnlichen Stirnlampen werden sie feststellen müssen, das es sich hierbei bei objektiver Betrachtung um ein gutes Angebot handelt. Oder können sie eine billigere Stirnlampe mit ähnlicher Ausstattung finden?

Ohne Akkus kosten die Dinger in China unter 10 Euro ( gearbest.com/led…tml )

Was sind also für Akkus dabei? Wer hier mit hochwertigen Markenakkus, die den Kaufpreis fast alleine wert wären, rechnet wird vermutlich enttäuscht.
Und wer sich zwei 18650er unbekannter Herrkunft direkt an den Kopf bindet, dem ist nicht zu helfen........

Fastvoicevor 1 h, 18 m

Um 2200 Lumen zu erzeugen (das Äquivalent von zwei 75-Watt-Glühlampen), b …Um 2200 Lumen zu erzeugen (das Äquivalent von zwei 75-Watt-Glühlampen), bräuchte man rund 20 Watt. Wie soll das bei der Batteriebestückung gehen? Und was für ein LED-Chip soll diese enorme Helligkeit liefern?


Für 2 18650er sind 20 Watt gar kein Problem, das können vernünftige Zellen mehr als 1 Stunde leisten,
Allerdings sind mehr als 1000 Lumen bei der angegebenen XM-L T6 kaum möglich (sofern es überhaupt eine original Cree ist)

Auch wenn es weit unter 1000 Lumen sind, als Stirnlampe sollte das locker hell genug sein, aber bitte vernünftige Akkus kaufen!!!!!!!!!



eTCvor 41 m

Oh, aus 2x18650 sind locker 200w möglich..V*A.



Nö. Selbst bei hochwertigen Akkus dieses Typs liegt der maximal mögliche Konstantentladestrom (also nicht Impulsentladung unter einer Sekunde) nur bei 20 Ampère. Macht bei 3,6 Volt x 20 = 72 Watt.

Und selbst wenn wir nur 20 Watt annehmen, kommen wir auf rund 5,5 A, die bei einer Gesamtkapazität von 5 Ah (da der Solo-LED-Chip XML-T6 nur mit maximal ca. 3,6 und nicht mit 7,2 Volt betrieben werden kann, werden die beiden Akkus wohl parallel und nicht in Serie geschaltet) in gut einer Stunde aufgebraucht wären. Vier Stunden mit „hohe Lichtmodus“ (wie versprochen) sind also völlig unmöglich.

Außerdem kann der Chip unter diesen Bedingungen selbst im besten Fall nur höchstens rund 900 lm liefern - siehe hier.
Bearbeitet von: "Fastvoice" 28. Apr

72*2=144.....

Vier Stunden sind sehr wohl möglich, das einzige was nicht stimmt sind die Lumen....
Nehmen wir etwa 500 als realistisch an, sonst würde das Ding auch viel zu heiß, liegt der Verbrauch bei etwa 5 Watt, was 2 18650er 4 Stunden liefern können.

xxDEALxyvor 40 m

Unter diesem Gesichtspunkt haben sie Recht, auch ich verstehe jetzt das …Unter diesem Gesichtspunkt haben sie Recht, auch ich verstehe jetzt das die Angabe des Lichtstroms nicht realistisch ist. Ich denke aber trotzdem, dass diese Stirnlampe eine hohe Helligkeit besitz, so wie es auch in den Rezensionen auf Amazon beschrieben ist.



Der Eindruck einer hohen Helligkeit dürfte vor allem durch die Bündelung/Linsen-Fokussierung des Lichts und die entsprechend hohe Lichtstärke entstehen. Wenn man tatsächlich 2200 Lumen derart bündeln würde, wie es bei Taschenlampen üblich ist, würde man wohl über 7000 Candela und starke Augenschäden bei angeleuchteten Personen im Nahbereich erzeugen können.

Fastvoice28. Apr

Nö. Selbst bei hochwertigen Akkus dieses Typs liegt der maximal mögliche K …Nö. Selbst bei hochwertigen Akkus dieses Typs liegt der maximal mögliche Konstantentladestrom (also nicht Impulsentladung unter einer Sekunde) nur bei 20 Ampère. Macht bei 3,6 Volt x 20 = 72 Watt.


Es gibt inzwischen schon deutlich leistungsfähigere Zellen. Im Bereich 30 A gibt es Zellen verschiedener Hersteller. Bei Sony gibt es mit der US18650VTC5A sogar eine Zelle, die bis 35 A konstante Entladung freigegeben ist (und das auch problemlos schafft).

Die Stirnlampe im Deal erreicht die angegebenen Werte vermutlich trotzdem nicht einmal annähernd. Es gibt aber aktuell wirklich schon sehr kompakte Stirnlampen mit annähernd dieser Helligkeit. Die Armytek Wizard Pro v3 kommt mit einem 18650er und Cree XHP50 auf 2300 LED Lumen (OTF 1800). Die spielt dann aber in einer anderen Preisklasse.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text