[amazon.es] Handevision IBELUX 40mm f/0,85 Objektiv für MFT 4/3
226°Abgelaufen

[amazon.es] Handevision IBELUX 40mm f/0,85 Objektiv für MFT 4/3

647€1.217€-47%Amazon.es Angebote
6
eingestellt am 13. AprBearbeitet von:"casual-carsten"
Hallo,

*************************
Update
- Auf Amazon.es nur 647€ (Deallink angepasst, danke @ramtam)
- Wer über Amazon.de bestellen möchte für 751,23€ zu haben (ursprünglicher Deal)

*************************
ein etwas speziellerer Fotodeal.
Derzeit gibt es auf Amazon das IBELUX Objektiv 40mm mit der lichtstarken Blende von f/0,85 für den MFT-Anschluss für 751€.
Es sind
Derzeit 4 auf Lager, mehr Unterwegs.

Es ist mit seiner Lichtleistung aber leider auch dem Preis recht speziell. Trotzdem eventuell für den einen oder anderen interessant.
Bitte bedenkt das es ein manuelles Objektiv ist, d.h. kein Stabi, kein Autofokus!
Dafür wohl sehr gut verarbeitet (Metall)


Ein kurzes Review findet ihr bspw. hier
Zusätzliche Info
Bei Amazon ES nur 647€!

amazon.es/gp/…c=1

Gruppen

6 Kommentare
Bei Amazon ES nur 647€

Nach Angleichung der MwSt sogar noch weniger.
amazon.es/gp/…c=1
Verfasser
ramtamvor 7 m

Bei Amazon ES nur 647€ Nach Angleichung der MwSt sogar noch w …Bei Amazon ES nur 647€ Nach Angleichung der MwSt sogar noch weniger.https://www.amazon.es/gp/product/B00I01S3J6?psc=1


krass, die anderen hatte ich nicht gecheckt. Schade das es "nur" für MFT so günstig ist ;-)
Edit; habe den Deal damit mal umgewandelt. Man hat ja die Wahl :=)
Bearbeitet von: "casual-carsten" 13. Apr
Preis bekommt ein HOT !
Lichtstärke bekommt ein HOT !
Das sahnige Bokeh bekommt ein HOT !

Manueller Fokus - COLD !
Größe und Gewicht (1,24kg) - COLD !
Häufigkeit der Nutzbarkeit - COLD !
Naheinstellgrenze 75cm - COLD ! Für beste Ergebnisse wären 40-60cm optimal


In meinen Augen überwiegen für 90% der Nutzer die Nachteile.

Wer sich als (Semi) Professionellen Fotografen sieht der damit mehr "Kunst und Kreativität" anstelle von Fotografieren ausleben möchte mag damit glücklich werden aber die breite Masse wird da kein Bedarf dran haben.

Zumal "nur" 647€ auch schon ne Stange sind dafür gibts von Oly und Pana ganz hervorragende Festbrenntweiten um die 40mm die dann auch noch über einen Autofokus verfügen.
Bearbeitet von: "sven007" 13. Apr
sven00713. Apr

Preis bekommt ein HOT !Lichtstärke bekommt ein HOT !Das sahnige Bokeh …Preis bekommt ein HOT !Lichtstärke bekommt ein HOT !Das sahnige Bokeh bekommt ein HOT !Manueller Fokus - COLD !Größe und Gewicht (1,24kg) - COLD !Häufigkeit der Nutzbarkeit - COLD !Naheinstellgrenze 75cm - COLD ! Für beste Ergebnisse wären 40-60cm optimalIn meinen Augen überwiegen für 90% der Nutzer die Nachteile.Wer sich als (Semi) Professionellen Fotografen sieht der damit mehr "Kunst und Kreativität" anstelle von Fotografieren ausleben möchte mag damit glücklich werden aber die breite Masse wird da kein Bedarf dran haben.Zumal "nur" 647€ auch schon ne Stange sind dafür gibts von Oly und Pana ganz hervorragende Festbrenntweiten um die 40mm die dann auch noch über einen Autofokus verfügen.



wie war das nochmal mit der erhöhung der lichtstarke? da muss man sich an physische gesetze halten, deswegen die konstruktion wohl aufwendig und in verbindung mit gewicht fällt. der hersteller hätte, wenn möglich, sicherlich auch lieber das gewicht etwas reduziert. wie das objektiv wohl für ein vollformat sensor aussehen würde???

in meinen augen ist in der "professionellen" fotografie kein spielraum für bequemlichkeit. es geht nur darum, ob man den shot macht, oder nicht. ob du jetzt 2 oder 10 kg rum trägst, interessiert den betrachter nicht.

nenne mir einen fotografen der sehr gerne schwere, große stative, und die größten linsen mit durch die gegend schleifen. der packesel zu sein macht kein spass, aber solange sie den "job" erledigen...
Bokelicous!
7bf954151713. Apr

wie war das nochmal mit der erhöhung der lichtstarke? da muss man sich an …wie war das nochmal mit der erhöhung der lichtstarke? da muss man sich an physische gesetze halten, deswegen die konstruktion wohl aufwendig und in verbindung mit gewicht fällt. der hersteller hätte, wenn möglich, sicherlich auch lieber das gewicht etwas reduziert. wie das objektiv wohl für ein vollformat sensor aussehen würde???in meinen augen ist in der "professionellen" fotografie kein spielraum für bequemlichkeit. es geht nur darum, ob man den shot macht, oder nicht. ob du jetzt 2 oder 10 kg rum trägst, interessiert den betrachter nicht.nenne mir einen fotografen der sehr gerne schwere, große stative, und die größten linsen mit durch die gegend schleifen. der packesel zu sein macht kein spass, aber solange sie den "job" erledigen...


Stimmt schon. Wenn es kein APS-C sondern ein richtiges MFT Objektiv wäre, dann wäre das Objektiv aber trotzdem leichter. Das Voigtländer 42.5mm f0.95 wiegt ja auch unter 600 g. Okay, es ist etwas weniger Lichtstark. Dafür ist die optische Leistung besser, die Nahegrenze kürzer und die Brennweite minimal länger.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text