[Amazon.es] Medion Akoya p62002 Desktop-PC Intel Core i5-8400 6x2.8GHz | 8 GB RAM | UHD 630 | 1TB HDD | 128 GB SSD | WLAN | DVD/CD-Laufwerk | FreeDOS
552°Abgelaufen

[Amazon.es] Medion Akoya p62002 Desktop-PC Intel Core i5-8400 6x2.8GHz | 8 GB RAM | UHD 630 | 1TB HDD | 128 GB SSD | WLAN | DVD/CD-Laufwerk | FreeDOS

397,91€516,53€-23%Amazon.es Angebote
36
eingestellt am 5. Jul
Bei amazon.es gibt es seit heute einen vernünftigen Office/Multimedia-PC mit dem i5 Sechskerner der neuesten Generation zu einem fairen Preis. Falls man die gleiche Konfiguration selbst bauen würde kommt man sogar ein klein wenig teurer, hat dann jedoch auch keine OEM-Komponenten, womit es natürlich trotzdem zu bevorzugen ist.
Im folgenden habe ich mal eine günstige Vergleichskonfiguration zusammengestellt:
1198157.jpgBei meiner Konfiguration würde sich noch ein klein wenig an Gehäuse und Netzteil sparen lassen, jedoch kommen bei jedem Produkt auch noch Versandkosten hinzu.

Versandkosten im Dealpreis bereits eingerechnet:
1198157.jpg
Die nächsten Fertig-PCs mit dem i5-8400 beginnen erst bei ca. 450€ (dann jedoch ohne SSD): geizhals.de/?cat=sysdiv&xf=6766_11~6767_Core+ix-8xxx&sort=p&hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu&v=e

Auch bei diversen Konfigurations-Seiten gibt es diese Ausstattung nicht günstiger.

Da es das Modell auch bei Amazon.de gibt, gebe ich den VGP davon an: amazon.de/Medion-Akoya-p62002-Desktop-PC-Grafiken-Schwarz/dp/B07D1B66NV/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1530801858&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=p62002&dpPl=1&dpID=51D8GcUIJ2L&ref=plSrch
(Für die gebotene Konfiguration ist übrigens der VGP von über 500€ auch schon der günstigste Preis gewesen.)

Technische Daten:
8581282551530803638.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser
StOrYtElLeRvor 4 m

Öhmmmm, und wo ist dann der Deal, wenn du ihn mit besseren Komponenten …Öhmmmm, und wo ist dann der Deal, wenn du ihn mit besseren Komponenten selbst bauen kannst?


na ganz einfach: Es ist ein Fertig-PC, also spart man sich den Zusammenbau. Es traut sich eben (leider) nicht jeder selbst zu, bzw. Hat einfach keine Zeit, sich damit auseinander zu setzen.
36 Kommentare
Öhmmmm, und wo ist dann der Deal, wenn du ihn mit besseren Komponenten selbst bauen kannst?
Bearbeitet von: "StOrYtElLeR" 5. Jul
Grausame Konfig -
ohne weitere Investition(en) für nix zu gebrauchen, mMn.
allesmegavor 2 m

Grausame Konfig -ohne weitere Investition(en) für nix zu gebrauchen, mMn. …Grausame Konfig -ohne weitere Investition(en) für nix zu gebrauchen, mMn.


Mit nem Windows Key für 3€ aus der Bucht reicht er zumindest für Pxxnos in HD
Verfasser
StOrYtElLeRvor 4 m

Öhmmmm, und wo ist dann der Deal, wenn du ihn mit besseren Komponenten …Öhmmmm, und wo ist dann der Deal, wenn du ihn mit besseren Komponenten selbst bauen kannst?


na ganz einfach: Es ist ein Fertig-PC, also spart man sich den Zusammenbau. Es traut sich eben (leider) nicht jeder selbst zu, bzw. Hat einfach keine Zeit, sich damit auseinander zu setzen.
Naja, für Office brauchbar.
Netzteil und Mainboard wird aber nicht dem Vergleich gerecht und es ist mal wieder 2133 Ram verbaut was weit unterhalb Intels Spezifikation liegt. Immer noch besser als sich nen Intel 7XXX zu kaufen die hier ständig als Deal angepriesen werden.
StOrYtElLeRvor 5 m

Mit nem Windows Key für 3€ aus der Bucht reicht er zumindest für Pxxnos in …Mit nem Windows Key für 3€ aus der Bucht reicht er zumindest für Pxxnos in HD



Mit nem geklauten Volumen-Key für 3€ aus der Bucht reicht er zumindest für Pxxnos in HD
Fixed that for you.
3€ Keys sind keine Alternative zu legalen Keys.

Da kannste gleich nen Keks installieren, beides ungültige Lizenzen die "aktiviert" wurden.
Bearbeitet von: "chillerholic" 5. Jul
StOrYtElLeRvor 4 m

reicht er zumindest für Pxxnos in HD


Jepp - aber ohne schnellere Bewegungen ...
Bearbeitet von: "allesmega" 5. Jul
3 x verkauft und zwei Kunden beschweren sich das er nicht funktioniert ... scheint sich wohl nicht viel an der laxen Medion-Qualität von vor 10 Jahren verbessert zu haben. Einmal Medion und nie wieder, Preis trotzden gut
Find ich komisch das nirgendwo der Hersteller vom Mainboard, RAM, etc. steht, verheißt wohl eher weniger gutes
Bearbeitet von: "fooki" 5. Jul
Verfasser
chillerholicvor 4 m

Naja, für Office brauchbar.Netzteil und Mainboard wird aber nicht dem …Naja, für Office brauchbar.Netzteil und Mainboard wird aber nicht dem Vergleich gerecht und es ist mal wieder 2133 Ram verbaut was weit unterhalb Intels Spezifikation liegt. Immer noch besser als sich nen Intel 7XXX zu kaufen die hier ständig als Deal angepriesen werden.Mit nem geklauten Volumen-Key für 3€ aus der Bucht reicht er zumindest für Pxxnos in HDFixed that for you.3€ Keys sind keine Alternative zu legalen Keys.Da kannste gleich nen Keks installieren, beides ungültige Lizenzen die "aktiviert" wurden.


Hast du etwas zu den 2133mhz gefunden? Bin mir da nicht ganz sicher, ob es Vllt 2400mhz sind, da es nirgends steht. Vllt bin ich auch einfach Blind, deshalb frag ich

(Beim Selbstbau bin ich einfach vom "Schlimmsten" ausgegangen, falls du dich darauf beziehst")
MarzoKvor 12 m

Hast du etwas zu den 2133mhz gefunden? Bin mir da nicht ganz sicher, ob es …Hast du etwas zu den 2133mhz gefunden? Bin mir da nicht ganz sicher, ob es Vllt 2400mhz sind, da es nirgends steht. Vllt bin ich auch einfach Blind, deshalb frag ich (Beim Selbstbau bin ich einfach vom "Schlimmsten" ausgegangen, falls du dich darauf beziehst")



Ehrlich gesagt hab ich mich darauf verlassen, dass dein System hier dem Original entspricht.
Google findet nicht viel zu dem Model, ein Datenblatt habe ich nicht finden können.
Nicht mal die Medion-Support-Seite findet den.
Wäre für Medion aber nicht untypisch in der Preisregion.

17860950-ApJga.jpg

Tu puedes hablar espagnol?
Denn ich kann es nicht
Das Gerät ist offenbar nur auf der spanischen Seite zu finden.
Die "Anleitung" scheint nicht speziell für das Modell zu sein, sondern allgemein.
Ein Datenblatt ist zumindest mit meinem Sprachkentnissen nicht zu finden,
Bearbeitet von: "chillerholic" 5. Jul
Schade, dachte das wäre was. Wäre hauptsächlich für home office und ab und zu mal ein full hd youtube video oder spotify im hintergrund ohne das er mucken macht.
Verfasser
chillerholicvor 13 m

Ehrlich gesagt hab ich mich darauf verlassen, dass dein System hier dem …Ehrlich gesagt hab ich mich darauf verlassen, dass dein System hier dem Original entspricht. Google findet nicht viel zu dem Model, ein Datenblatt habe ich nicht finden können.Nicht mal die Medion-Support-Seite findet den.Wäre für Medion aber nicht untypisch in der Preisregion.[Bild] Tu puedes hablar espagnol?Denn ich kann es nicht Das Gerät ist offenbar nur auf der spanischen Seite zu finden.Die "Anleitung" scheint nicht speziell für das Modell zu sein, sondern allgemein.Ein Datenblatt ist zumindest mit meinem Sprachkentnissen nicht zu finden,


Alles klar Mhh, also ich glaube sogar, dass 2400mhz wahrscheinlicher sind (nicht, dass es viel ausmacht, aber naja^^).

Und ja: ein klein wenig spanisch kann ich aber sicherlich nicht ausreichend^^

Beim P62001 ist nämlich ddr4-2400mhz verbaut: medion.com/de/…tml
Bearbeitet von: "MarzoK" 5. Jul
Mal abgesehen vom Preis. Warum brauche ich einen I5, 8GB RAM (egal wie getaktet) und eine SSD für nen bisschen Office und YouTube? Bei dem Preis ist das Ding doch super.
DickeHosevor 5 m

Mal abgesehen vom Preis. Warum brauche ich einen I5, 8GB RAM (egal wie …Mal abgesehen vom Preis. Warum brauche ich einen I5, 8GB RAM (egal wie getaktet) und eine SSD für nen bisschen Office und YouTube? Bei dem Preis ist das Ding doch super.


Tellerrand und so.

Ich fange gerade an mich wieder ein bisschen in das Thema einzulesen und freue mich deshalb über jeden PC Deal. Aber die Kommentare darunter kannst du nahezu immer ignorieren, die haben nur selten wirklichen Mehrwert.
HOT !
StOrYtElLeRvor 51 m

Öhmmmm, und wo ist dann der Deal, wenn du ihn mit besseren Komponenten …Öhmmmm, und wo ist dann der Deal, wenn du ihn mit besseren Komponenten selbst bauen kannst?


Du brauchst ihn nicht bauen !
fookivor 46 m

3 x verkauft und zwei Kunden beschweren sich das er nicht funktioniert ... …3 x verkauft und zwei Kunden beschweren sich das er nicht funktioniert ... scheint sich wohl nicht viel an der laxen Medion-Qualität von vor 10 Jahren verbessert zu haben. Einmal Medion und nie wieder, Preis trotzden gut Find ich komisch das nirgendwo der Hersteller vom Mainboard, RAM, etc. steht, verheißt wohl eher weniger gutes



Google Übersetzer der beiden negativen Rezensionen:
"5 Pieptöne beim Booten und lädt nicht oder BIOS. 5 Pieptöne beim Booten und lädt nicht oder BIOS"
und
"Kaufen Sie es nicht Sobald es gebootet wurde, gab das Motherboard 5 Pieptöne aus und es startete nicht. Wir haben es geändert und der zweite Computer hat das gleiche Problem, wir konnten nichts benutzen."

Spanische Kunden scheinen genauso doof zu sein wie deutsche Kunden. Kaufen einen Rechner ohne System und beschweren sich, dass er nicht hochfährt.
n0bbivor 18 m

Tellerrand und so. ;)Ich fange gerade an mich wieder ein bisschen in das …Tellerrand und so. ;)Ich fange gerade an mich wieder ein bisschen in das Thema einzulesen und freue mich deshalb über jeden PC Deal. Aber die Kommentare darunter kannst du nahezu immer ignorieren, die haben nur selten wirklichen Mehrwert.



Er hat aber Recht. So viel Leistung braucht eigentlich niemand für ein Bisschen Office und Surfen.

Entweder noch einen zweiten RAM Riegel und man hat eine nette Workstation, falls man z.B für die Uni Leistung benötigt. Oder hoffen, dass das nicht spezifizerte Netzteil noch genug Reserven für eine 1050 Ti oder so hat und man sogar ein Bisschen zocken kann.

Für einen Officerechner würde ich lieber einen NUC oder so zusammenstellen. Spart jede Menge Platz und Strom.
chillerholicvor 59 m

Naja, für Office brauchbar.Netzteil und Mainboard wird aber nicht dem …Naja, für Office brauchbar.Netzteil und Mainboard wird aber nicht dem Vergleich gerecht und es ist mal wieder 2133 Ram verbaut was weit unterhalb Intels Spezifikation liegt. Immer noch besser als sich nen Intel 7XXX zu kaufen die hier ständig als Deal angepriesen werden.Mit nem geklauten Volumen-Key für 3€ aus der Bucht reicht er zumindest für Pxxnos in HDFixed that for you.3€ Keys sind keine Alternative zu legalen Keys.Da kannste gleich nen Keks installieren, beides ungültige Lizenzen die "aktiviert" wurden.


Funktioniert
Also für 400 Euro würde ich
- Odys Winbook 13 Warehousedeal in "sehr gut" für 210 Euro
- Tastatur / Maus Kombi Logitech Warehouse 20 Euro
- M.2 SSD 120GB fúr 35 Euro neu,
- USB - C Hub für 25 Euro neu
und vom Rest nen netten Monitor kaufen.

Haste "to go" mit internem Backup und einen komfortablen Desktop mit nur einer Steckverbindung. So nen Brocken kommt mir nicht mehr auf den Tisch.
Tobiasvor 12 m

Er hat aber Recht. So viel Leistung braucht eigentlich niemand für ein …Er hat aber Recht. So viel Leistung braucht eigentlich niemand für ein Bisschen Office und Surfen.Entweder noch einen zweiten RAM Riegel und man hat eine nette Workstation, falls man z.B für die Uni Leistung benötigt. Oder hoffen, dass das nicht spezifizerte Netzteil noch genug Reserven für eine 1050 Ti oder so hat und man sogar ein Bisschen zocken kann.Für einen Officerechner würde ich lieber einen NUC oder so zusammenstellen. Spart jede Menge Platz und Strom.


Paxk ne 1050 ti rein und gut ist. Low Budget Gaming ftw !
Lady_Bugvor 7 m

Paxk ne 1050 ti rein und gut ist. Low Budget Gaming ftw !



Es steht leider nirgends, was für ein Netzteil verbaut ist und ob das Mainboard überhaupt einen PCIe Steckplatz frei hat.
Bearbeitet von: "Tobias" 5. Jul
DickeHosevor 11 m

Also für 400 Euro würde ich - Odys Winbook 13 Warehousedeal in "sehr gut" f …Also für 400 Euro würde ich - Odys Winbook 13 Warehousedeal in "sehr gut" für 210 Euro- Tastatur / Maus Kombi Logitech Warehouse 20 Euro- M.2 SSD 120GB fúr 35 Euro neu,- USB - C Hub für 25 Euro neuund vom Rest nen netten Monitor kaufen. Haste "to go" mit internem Backup und einen komfortablen Desktop mit nur einer Steckverbindung. So nen Brocken kommt mir nicht mehr auf den Tisch.



Das Odys Winbook hat aber nur einen Bruchteil der Leistung. Außerdem ist das nur ein gelabeltes China Notebook, auf dem ich keine wichtigen Daten speichern würde. Habe selbst ein Teclast F7 zum Surfen auf der Couch. Als Arbeitsrechner würde ich das aber niemals nutzen. Am Ende ist z.B. der Bildschirm nach ein paar Mal auf und zu kaputt, weil das Displaykabel im Scharnier eingequetscht wurde. Gab es mehrfach bei Jumper und Teclast Notebooks.

Wer einen Rechner braucht, z.B. für anspruchsvollere Aufgaben oder Spiele, wird eben nicht mit so einem Atom Prozessor glücklich.
Bearbeitet von: "Tobias" 5. Jul
Tobiasvor 22 m

Er hat aber Recht. So viel Leistung braucht eigentlich niemand für ein …Er hat aber Recht. So viel Leistung braucht eigentlich niemand für ein Bisschen Office und Surfen.Entweder noch einen zweiten RAM Riegel und man hat eine nette Workstation, falls man z.B für die Uni Leistung benötigt. Oder hoffen, dass das nicht spezifizerte Netzteil noch genug Reserven für eine 1050 Ti oder so hat und man sogar ein Bisschen zocken kann.Für einen Officerechner würde ich lieber einen NUC oder so zusammenstellen. Spart jede Menge Platz und Strom.


Danke, genau das meine ich. Hier kommen im Minutentakt Vorschläge für bessere Zusammenstellungen ohne dass jemand auch nur ansatzweise wissen kann was für Ansprüche jemand anderes vielleicht hat... diesen Tellerrand meine ich
Tobiasvor 50 m

Es steht leider nirgends, was für ein Netzteil verbaut ist und ob das …Es steht leider nirgends, was für ein Netzteil verbaut ist und ob das Mainboard überhaupt einen PCIe Steckplatz frei hat.


lol?
Eiskalt, wie kannst du nur sowas einstellen? Frag nächstes Mal vorher jemanden der Ahnung hat.

Spaß
chillerholicvor 2 h, 19 m

Naja, für Office brauchbar.Netzteil und Mainboard wird aber nicht dem …Naja, für Office brauchbar.Netzteil und Mainboard wird aber nicht dem Vergleich gerecht und es ist mal wieder 2133 Ram verbaut was weit unterhalb Intels Spezifikation liegt. Immer noch besser als sich nen Intel 7XXX zu kaufen die hier ständig als Deal angepriesen werden.Mit nem geklauten Volumen-Key für 3€ aus der Bucht reicht er zumindest für Pxxnos in HDFixed that for you.3€ Keys sind keine Alternative zu legalen Keys.Da kannste gleich nen Keks installieren, beides ungültige Lizenzen die "aktiviert" wurden.


immer dieses gebrabbel über angeblich illegale keys. die gehirnwäsche scheint zu wirken microsoft hat sich inoffiziell schon lange von consumerlizenzen verabschiedet. gewusst wie, kannst du seit windows 10 auf dem markt ist, die software sowieso legal und ohne hintertüren kostenlos installieren und ohne lizenzschlüssel aktivieren. nein, nicht die insider preview. vorsichtshalber werde ich das jedoch nicht hier öffentlich posten. ich möchte auch noch zukünftige rechner mit windows 10 beglücken ;-)
Tobiasvor 1 h, 20 m

Das Odys Winbook hat aber nur einen Bruchteil der Leistung. Außerdem ist …Das Odys Winbook hat aber nur einen Bruchteil der Leistung. Außerdem ist das nur ein gelabeltes China Notebook, auf dem ich keine wichtigen Daten speichern würde. Habe selbst ein Teclast F7 zum Surfen auf der Couch. Als Arbeitsrechner würde ich das aber niemals nutzen. Am Ende ist z.B. der Bildschirm nach ein paar Mal auf und zu kaputt, weil das Displaykabel im Scharnier eingequetscht wurde. Gab es mehrfach bei Jumper und Teclast Notebooks.Wer einen Rechner braucht, z.B. für anspruchsvollere Aufgaben oder Spiele, wird eben nicht mit so einem Atom Prozessor glücklich.


Richtig. Deshalb der Einbau einer SSD. So habe ich Sicherheit in Bezug auf meine Daten (als internes Backup bzw. die emmc als Backup). Ist klar das die Dinger nicht zuverlässig sind. Ich denke da auch in maximal 24 Monaten wie beim Smartphone bis etwas Neues kommt. Für Office und Co. reicht die Leistung locker.
fookivor 2 h, 42 m

3 x verkauft und zwei Kunden beschweren sich das er nicht funktioniert ... …3 x verkauft und zwei Kunden beschweren sich das er nicht funktioniert ... scheint sich wohl nicht viel an der laxen Medion-Qualität von vor 10 Jahren verbessert zu haben. Einmal Medion und nie wieder, Preis trotzden gut Find ich komisch das nirgendwo der Hersteller vom Mainboard, RAM, etc. steht, verheißt wohl eher weniger gutes



Komisch, meiner ist 11 jahre alt und läuft 24/7 als download/internet rechner ohne auch nur einen Komponenten Ausfall !!!
aufeinemaugeblondvor 9 m

Komisch, meiner ist 11 jahre alt und läuft 24/7 als download/internet …Komisch, meiner ist 11 jahre alt und läuft 24/7 als download/internet rechner ohne auch nur einen Komponenten Ausfall !!!


Glückwunsch.. habe leider andere Erfahrungen. Zweimal in der Garantie das Mainboard und einmal der Monitor gestorben, und damals noch kein Heavy-User. Seitdem nur noch Business-IT von Dell, Fujitsu, etc. und LÄUFT ...
Bearbeitet von: "fooki" 5. Jul
Mal ein paar Alternativen um die 400€...

CSL Angebot (359€):
- csl-computer.com/sho…el6
Hier könnte man noch das MB wechseln (MSI B350), 15€Gutschein ist auch noch verfügbar.


Ebay Angebot 340€ inkl. Windows (günstiger geht es fast nicht für ein Office PC und wenn mehr sein soll (später), für 55€ das gute Asus B350 Prime Plus dazu nehmen und vielleicht auch das NT wechseln):
- ebay.de/itm…680

oder man legt noch ein paar Euros drauf und hat dann wirklich eine gute Basis (B350 Board, NT, DVD usw. für 420€) inkl. Windows 10:
- httpX://technik-store24.de/ind…ail
(X gegen ein s tauschen) ~420€

Alles im Prinzip Fertig PCs und die Grafik zersägt jede Intel iGPU.

Viele Grüße,
stolpi
Bearbeitet von: "stolpi" 5. Jul
Verfasser
stolpivor 12 m

Mal ein paar Alternativen um die 400€...CSL Angebot (359€):- htt …Mal ein paar Alternativen um die 400€...CSL Angebot (359€):- https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=15304&cPath=27&XTCsid=s8ckandice1q9vde9ifti8rel6Hier könnte man noch das MB wechseln (MSI B350), 15€Gutschein ist auch noch verfügbar.Ebay Angebot 340€ inkl. Windows (günstiger geht es fast nicht für ein Office PC und wenn mehr sein soll (später), für 55€ das gute Asus B350 Prime Plus dazu nehmen und vielleicht auch das NT wechseln):- https://www.ebay.de/itm/GAMER-PC-AMD-Ryzen-3-2200G-AMD-V8-2GB-RAM-8GB-120GB-SSD-Windows-10-Computer/312068711680oder man legt noch ein paar Euros drauf und hat dann wirklich eine gute Basis (B350 Board, NT, DVD usw. für 420€) inkl. Windows 10:- httpX://www.technik-store24.de/index.php/pc-notebooks-tablets/ryzen-3-2200g-starter-2-detail(X gegen ein s tauschen) ~420€Alles im Prinzip Fertig PCs und die Grafik zersägt jede Intel iGPU.Viele Grüße,stolpi


Mhh....Die Prozessorleistung kannst du aber nicht vergleichen Entweder wenigstens nen 2400g oder besser: einen Sechskerner bitte (und ja: ich weiß, das wird schwierig^^)
MarzoKvor 8 m

Mhh....Die Prozessorleistung kannst du aber nicht vergleichen …Mhh....Die Prozessorleistung kannst du aber nicht vergleichen Entweder wenigstens nen 2400g oder besser: einen Sechskerner bitte (und ja: ich weiß, das wird schwierig^^)




Was willst du in einer Office Kiste mit einen HexaCore?

Der 2200er macht seine Sache schon ganz gut und zieht in Sachen Spiele (also du weißt schon welche ich meine ) den Intel vom Teller, gerade auch was die Treiber angehen...das ist beim Intel einfach ein Graus.
Und du weißt welche Hardware im PC ist...


Viele Grüße,
stolpi


PS:
Schön das du wieder da bist.
Verfasser
stolpivor 32 m

Was willst du in einer Office Kiste mit einen HexaCore? Was willst du in einer Office Kiste mit einen HexaCore? Der 2200er macht seine Sache schon ganz gut und zieht in Sachen Spiele (also du weißt schon welche ich meine ) den Intel vom Teller, gerade auch was die Treiber angehen...das ist beim Intel einfach ein Graus.Und du weißt welche Hardware im PC ist...Viele Grüße,stolpiPS:Schön das du wieder da bist.


Danke

Ganz ehrlich?: In dieser Preisklasse sage ich ja auch immer: lieber zu AMD Ryzen greifen. Ich habe auch ewig überlegt (seit ca. 0:10 Uhr), ob ich es überhaupt Posten soll, da ich über den Einsatzzweck überlegt habe...ich habe also zwei Leute (@Ryker u. @Lady_Bug - Danke, an dieser Stelle für die schnellen Antworten) nach ihrer Meinung gefragt und sie fanden es auch gut.
Man muss eben bedenken, dass man es sogar zur Videobearbeitung/Bildbearbeitung verwenden kann, da hier vor allem CPU-Leistung erforderlich ist oder für Leute, die die Grafik der Ryzen APUs sowieso nicht verwenden würden ist es eine gute Sache, falls man ne ganze Weile Ruhe haben möchte, da der i5-8400 auf jeden Fall sehr lange für Office ausreichend sein wird. außerdem bekommt man eine derartige Konfiguration nirgends günstiger sondern eher erst ab Richtung 500€...
Bearbeitet von: "MarzoK" 5. Jul
MarzoKvor 2 m

Danke Ganz ehrlich?: In dieser Preisklasse sage ich ja auch immer: …Danke Ganz ehrlich?: In dieser Preisklasse sage ich ja auch immer: lieber zu AMD Ryzen greifen. Ich habe auch ewig überlegt (seit ca. 0:10 Uhr), ob ich es überhaupt Posten soll, da ich über den Einsatzzweck überlegt habe...ich habe also zwei Leute (@Ryker u. @Lady_Bug Danke, an dieser Stelle für die schnellen Antworten) nach ihrer Meinung gefragt und sie fanden es auch gut.Man muss eben bedenken, dass man es sogar zur Videobearbeitung/Bildbearbeitung verwenden kann, da hier vor allem CPU-Leistung erforderlich ist oder für Leute, die die Grafik der Ryzen APUs sowieso nicht verwenden würden ist es eine gute Sache, falls man ne ganze Weile Ruhe haben möchte, da der i5-8400 auf jeden Fall sehr lange für Office ausreichend sein wird. außerdem bekommt man eine derartige Konfiguration nirgends günstiger sondern eher erst ab Richtung 500€...


xactly
Ich hab ein wenig Pipi in den Augen...ein Fertig-PC Deal von Medion ohne Schlägereinen
...ich freue mich so
MarzoKvor 15 h, 19 m

Danke Ganz ehrlich?: In dieser Preisklasse sage ich ja auch immer: …Danke Ganz ehrlich?: In dieser Preisklasse sage ich ja auch immer: lieber zu AMD Ryzen greifen. Ich habe auch ewig überlegt (seit ca. 0:10 Uhr), ob ich es überhaupt Posten soll, da ich über den Einsatzzweck überlegt habe...ich habe also zwei Leute (@Ryker u. @Lady_Bug - Danke, an dieser Stelle für die schnellen Antworten) nach ihrer Meinung gefragt und sie fanden es auch gut.Man muss eben bedenken, dass man es sogar zur Videobearbeitung/Bildbearbeitung verwenden kann, da hier vor allem CPU-Leistung erforderlich ist oder für Leute, die die Grafik der Ryzen APUs sowieso nicht verwenden würden ist es eine gute Sache, falls man ne ganze Weile Ruhe haben möchte, da der i5-8400 auf jeden Fall sehr lange für Office ausreichend sein wird. außerdem bekommt man eine derartige Konfiguration nirgends günstiger sondern eher erst ab Richtung 500€...




Na das ist aber ein Trugschluß...es gibt auch Software die OpenCL und Co nutzen und wenn man wirklich Photo und Videobearbeitung machen möchte braucht man vor allem eins: RAM, je mehr desto besser und dazu eine (größere) SSD.
Dieser Rechner hat nichts...außer man möchte viele VMs laufen lassen oder den PC als Gameserver nutzen, dann macht der Einsatz von vielen Kernen bei so einer Kiste eher Sinn.

Für ein Office PC also die völlig falsche Konfiguration ohne Vorteile (da wäre hier der kleine Pentium besser gewesen) und zu eingeschränkt (OEM Hardware).

Edit:
Ach so und dann noch die ganzen unklaren SideChannel Löcher und deren Patches...wer will denn sowas im Büro haben, das ist ja schon fast grob Fahrlässig wenn es um Datenschutz geht.




Viele Grüße,
stolpi
Bearbeitet von: "stolpi" 6. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text