[Amazon.es] Motorola Moto G LTE 3. Gen. (5'' HD IPS, 1,4 GHz Snapdragon 410 Quadcore, 1GB RAM, 8GB intern, 5MP + 13MP Kamera, wasserdicht nach IPX7, Android 5.1.1) für 178,86€
297°Abgelaufen

[Amazon.es] Motorola Moto G LTE 3. Gen. (5'' HD IPS, 1,4 GHz Snapdragon 410 Quadcore, 1GB RAM, 8GB intern, 5MP + 13MP Kamera, wasserdicht nach IPX7, Android 5.1.1) für 178,86€

Deal-Jäger 35
Deal-Jäger
eingestellt am 17. Sep 2015
Servus.

Das Motorola Moto G der 3. Generation erhaltet ihr auf Amazon.es in schwarz oder weiß zum Bestpreis von 178,66€.


PVG [Idealo]: 195€ (in geringen Stückzahlen für 190€)

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten.


Technische Daten:

Betriebssystem AndroidTM Lollipop 5.1.1
Prozessor Qualcomm® Snapdragon(TM) 410 (1,4-GHz-Quad-Core-CPU, Adreno 306 mit 400-MHz-GPU
Arbeitsspeicher (RAM) / Speicher 1 GB / 8 GB
Erweiterbarer Speicher unterstützt microSD-Karten bis 32 GB (separat erhältlich)
Gewicht 155 g
Display 5”, 720p-HD (1280 x 720), 294 ppi, Corning® Gorilla® Glass 3
Akkutyp† 2470 mAh, bis zu 24 Stunden gemischte Nutzung
Wassergeschützt* Ja, IPX7
Netze GSM/GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+, 4G LTE
Frequenzbereiche LTE (1, 3, 7, 8, 20) UMTS/HSPA+ (900, 2100 MHz)
GSM/GPRS/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
Rear Camera 13 MP
Front Camera 5 MP
Videoaufnahme 1080p-HD-Video, 30 fps (MPEG4, H.264)
SIM-Karte Micro-SIM
Bluetooth-Version 4.0 LE
Wi-Fi 802.11 b/g/n (2,4 GHz)

Gibt ja auch eine 2 GB Ram mit internen 16GB Speicher, kostet bei Amazon.es 229€ +2,99 Versand.
Gegenüber Idealo (264,22€) sogar noch mehr Ersparnis.........
- joergcom

Beste Kommentare

Broly

1GB Ram ist für lollipop viel zu wenig. Ich habe 3GB und 65% nimmt das Betriebssystem in Anspruch.



Wieder einer, der das Speichermanagement von Android nicht kennt. Es bleibt alles im Speicher, bis er knapp wird, erst dann fliegt was raus. Und das ist bei 1GB eher als bei 3 GB ... 3GB und davon 65% fürs BS. Lachhaft. (Das sind 1,95GB) Lollipop läuft auch noch mit 512MB...

Für Normalnutzer sind 1GB durchaus ausreichend.

35 Kommentare

1gb ram ist ein unnötiger Flaschenhals

Alphadude

1gb ram ist ein unnötiger Flaschenhals



Dann warte auf THL 2015A, welches laut mit UST ca. 139 € kosten wird, mit Deutschen LTE Band!

mobildingser.com/201…et/

Alphadude

1gb ram ist ein unnötiger Flaschenhals



Bis jetzt hatten die China Handys zwar gute Leistung aber gab immer einen Haken... Schlechte Cam mieser Empfang oder GPS. Wäre ja mal toll wenn das anders wäre

Alphadude

1gb ram ist ein unnötiger Flaschenhals



cool, aber was zur Hölle ist THL?

Alphadude

1gb ram ist ein unnötiger Flaschenhals


Gibt ja auch eine 2 GB Ram mit internen 16GB Speicher, kostet bei Amazon.es 229€ +2,99 Versand.
Gegenüber Idealo (264,22€) aber auch schon gut.

1gb ram hatte schon das moto g von 2013.
2015 sind 2gb absolutes minimum.

Blödsinn! Meine Frau hat das seit ein paar Tagen, es läuft flotter als mein XperiaZ mit 2gb RAM. bei vielen offenen Tasks. Aber gut, manche Menschen brauchen auch mindestens 4k bei 5 Zoll...

Tedious

Blödsinn! Meine Frau hat das seit ein paar Tagen, es läuft flotter als mein XperiaZ mit 2gb RAM.




Alleine Lollipop braucht bei mir schon 350-400MB RAM permanent. Mit wenigen offenen Tasks habe ich i.d.R. weniger als 200MB frei. Das merkt man beim switchen zwischen Apps leider gewaltig.
1GB ist nicht mehr zeitgemäß.

720p
nur 1GB
Und dafuer knapp 200 Euro? Geht's noch?

1GB Ram ist für lollipop viel zu wenig. Ich habe 3GB und 65% nimmt das Betriebssystem in Anspruch.

Habe selbst noch das Moto G von 2013 mit 1GB Ram im Einsatz und es geht so... 2GB wären aber deutlich besser.

Verfasser Deal-Jäger

auri

720p nur 1GB Und dafuer knapp 200 Euro? Geht's noch?


Knapp 200€ haben die Leute hier hot gevotet: mydealz.de/dea…702 - da gabs das zum Normalpreis. Hier ist wenigstens ne Ersparnis gegeben.
Broly

1GB Ram ist für lollipop viel zu wenig. Ich habe 3GB und 65% nimmt das … 1GB Ram ist für lollipop viel zu wenig. Ich habe 3GB und 65% nimmt das Betriebssystem in Anspruch.


Hier die alte Generation für gerade mal 20€ weniger: mydealz.de/dea…419

Ich kaufe es erst bei 2sim Möglichkeit und 2gb. Sonst bleib ich beim 2er. Ohne lte und mit 2 Sims.
Aber finde den Preis Hot

Alphadude

1gb ram ist ein unnötiger Flaschenhals



Würde ich definitiv bevorzugen!

Broly

1GB Ram ist für lollipop viel zu wenig. Ich habe 3GB und 65% nimmt das Betriebssystem in Anspruch.



Wieder einer, der das Speichermanagement von Android nicht kennt. Es bleibt alles im Speicher, bis er knapp wird, erst dann fliegt was raus. Und das ist bei 1GB eher als bei 3 GB ... 3GB und davon 65% fürs BS. Lachhaft. (Das sind 1,95GB) Lollipop läuft auch noch mit 512MB...

Für Normalnutzer sind 1GB durchaus ausreichend.

Avatar

GelöschterUser348546

Ich hatte das allererste Moto G für 160 € am Releasetag bei Saturn gekauft und nach 6 Monaten verkauft, weil es mich angepisst hat, dass die Apps schon bei leichtem Multitasking einfach geschlossen wurden.

fast 2 Jahre später wird das neue Modell, dass immer noch 1 GB Ram hat für 180 € hot gevotet

1 GB Ram können durchaus noch ausreichend sein, hängt vom Nutzungsprofil ab, nur nicht mehr zu diesem Preis. 1 Gb Ram ist in meinen Augen nur noch in zweistelligen oder im niedrigen dreistelligen Bereich akzeptabel.

Broly

1GB Ram ist für lollipop viel zu wenig. Ich habe 3GB und 65% nimmt das Betriebssystem in Anspruch.



Wenn Keine Zusatzanwendung am laufen ist und diverse Google appes deaktiviert sind.
Dann sind jetzt 65% die laut den Manager belegt sind. Hatte schon ein Smartphone mit 1.5Gb auf kitkat und das hatte schon seine rukler gehabt.

Broly

Wenn Keine Zusatzanwendung am laufen ist und diverse Google appes deaktiviert sind. Dann sind jetzt 65% die laut den Manager belegt sind. Hatte schon ein Smartphone mit 1.5Gb auf kitkat und das hatte schon seine rukler gehabt.



Lollipop pur benötigt keine 1,95GB. Es läuft definitiv auch auf 512MB Geräten. 1GB wäre aber mein Minimum. Und entgegen deiner Meinung muss da nichts deaktiviert werden und es dürfen auch Zusatzanwendungen laufen.

Ruckler können viele Ursachen haben, sehr häufig schlecht angepasste Android-Versionen. Manchmal genügt auch eine schrottige App.

Alphadude

1gb ram ist ein unnötiger Flaschenhals



kenne nur TCM = Tchibo

Broly

Wenn Keine Zusatzanwendung am laufen ist und diverse Google appes deaktiviert sind. Dann sind jetzt 65% die laut den Manager belegt sind. Hatte schon ein Smartphone mit 1.5Gb auf kitkat und das hatte schon seine rukler gehabt.



Das kann ich so bestätigen, schon oft gab es miese Ruckler die allein auf eine App oder sogar nur auf ein Widget zurückzuführen waren.

Der Arbeitsspeicher spielt natürlich eine Rolle und umso mehr umso besser, aber Android kann eine ziemlich frickelige Sache sein.

Broly

Wenn Keine Zusatzanwendung am laufen ist und diverse Google appes deaktiviert sind. Dann sind jetzt 65% die laut den Manager belegt sind. Hatte schon ein Smartphone mit 1.5Gb auf kitkat und das hatte schon seine rukler gehabt.



Wirst du deine Behauptung auch durch Fakten belegen oder bleibt es dabei?
Wenn Google meint, dass dies reichen würde dann muss es nicht stimmen. An die Verbrauchsangaben, der Autokonzerne kommt auch kein Mensch ran. Außerdem kommt auch noch die Benutzeroberfläche der Anbieter hinzu. Samsung hat schon damals, für diverse Geräte kein kitkat Angeboten, weil sie der Meinung waren, dass 1Gb nicht ausreichen würde. Zurecht finde ich.

Memphi

Für Normalnutzer sind 1GB durchaus ausreichend.


Und wer bestimmt welcher Nutzer normal ist und welcher nicht?
Klar, mit 1 GB RAM kommt man schon irgendwie um die Runden. Die Frage ist nur wie lange noch und ob man sich das antun will. Vor allem, wenn es zu dem Preis auch Alternativen mit 2 GB RAM gibt.

Tedious

Blödsinn! Meine Frau hat das seit ein paar Tagen, es läuft flotter als mein XperiaZ mit 2gb RAM.



Das XperiaZ ist ja auch nicht taufrisch. Das Problem ist halt, dass man bei 1GB z.B. wenig Browsertabs gleichzeitig offen haben kann. Gehen tut es schon, nur wird dann jeder Tab neu geladen wenn man zu ihm wechselt weil der Tab aus dem Speicher geschmissen werden muss. Theoretisch koennte man es mit Tricks umgehen - indem der Browser Tabs im Hintergrund auf der internen SD ablegt und davon wieder laedt wenn der Tab in den Vordergrund geht...

THL -> Technology Happy Life

Zumindestens steht es hinter meinem THL W100 hinter Hält seit fast 2 Jahren und wird bald durch ein Redmi Note 2 abgelöst.

Völlig übertreuert bei den Spezifikationen !! 1 Gig Ram reicht heutzutage einfach nicht mehr. Da kann man lieber warten bis der Xiaomi Store in Europa aufmacht und sich ein Super Gerät für wenig Geld anschaffen

lagoran

Völlig übertreuert bei den Spezifikationen !! 1 Gig Ram reicht heutzutage einfach nicht mehr. Da kann man lieber warten bis der Xiaomi Store in Europa aufmacht und sich ein Super Gerät für wenig Geld anschaffen


oder man kauft bq ^^

Memphi

Für Normalnutzer sind 1GB durchaus ausreichend.


Das bestimmt jeder selbst. Wer das nicht schafft, fragt Papi oder Mami. Ich weiß jetzt auch nicht, was du hier nicht verstehst. 1GB ist für Android ausreichend. Selbstverständlich darfst du auch ein Gerät mit 2Gb., 3GB oder 4GB kaufen.

Eine Aussage, dass 1GB für Android zu wenig ist, ist jedenfalls falsch.

Broly

Wirst du deine Behauptung auch durch Fakten belegen oder bleibt es dabei?


Das was ich gesagt habe, waren Fakten. Ich habe nicht geschätzt oder irgend etwas abgeschrieben. Aber ich kann die Fakten noch weiter ausführen:
Ich habe 6 Smartphones mit Android, sowie 10 Tablets mit Android zu betreuen. 2 Tablets laufen mit Android 5.1 und 512MB. In Hintergrund läuft eine Software, die nach einer bestimmten Zeitspanne viele Apps sperrt. Das sind Tablets für Kinder, die das Ding dann weglegen müssen oder nur "pädagogisch wertvolle Spiele" weiterspielen dürfen.

Auf einem Smartphone mit 1GB Hauptspeicher befinden sich incl. Systemapps 97 Apps, es läuft ruckelfrei. Der Hauptspeicher ist zwischen 55% und 85% belegt.
Ein Smartphone mit 2GB Hauptspeicher belegt, obwohl dort weniger Apps vorhanden sind, eben soviel Speicher.

Samsung sollte seine Oberfläche Touchwiz einmal vernünftig programmieren, dann würde das auch runder laufen. Spiele dort Cyanogenmod auf und du siehst es selbst. (Garantie ist dann aber futsch, Samsung merkt das)

Der Speicherverbrauch ist seit Android 4.2 nicht merklich angestiegen.

Wer für gleiches Geld mehr Speicher bekommt, der greift zu, aber 1GB ist für ein Smartphone definitiv ausreichend. Und wer jetzt immer noch nicht kapiert, was das Wort AUSREICHEND bedeutet, schaut im Duden nach.

Broly

1GB Ram ist für lollipop viel zu wenig. Ich habe 3GB und 65% nimmt das Betriebssystem in Anspruch.



Du hast ja auch ein Samsung.. kein Wunder TouchWiz ist auch der letzte Müll

Edit: und im Zweifelsfall einfach mal das Handy rooten und eine vernünftige Custom Rom flashen ^^ das bringt dir meist einen guten Leistungsschub

Memphi

Für Normalnutzer sind 1GB durchaus ausreichend.



Du hast anscheinend nicht verstanden, dass es Schwachsinn ist anderen Usern vorzuschreiben was ihnen auszureichen hat und was nicht. Nur weil DIR 1 GB ausreichen, heißt es nicht, dass das auch für mich zutrifft. Ich habe sicherlich andere Apps installiert und verwende mein Smartphone auch anders als du.

Memphi

Für Normalnutzer sind 1GB durchaus ausreichend.


Lerne lesen! Das habe ich nicht geschrieben.

Das bezweifelt keiner und darum ging es nicht.

Die Aussage, dass 1GB heute zu wenig ist, ist falsch. Es reicht vielen aus. Punkt.

Ich lerne aber immer gerne dazu: Nenne mir doch die Apps, die man als Powernutzer benutzt und 2GB benötigen.8)


Memphi

[quote=Broly] Ruckler können viele Ursachen haben, sehr häufig schlecht angepasste Android-Versionen. Manchmal genügt auch eine schrottige App.


Kann ich ebenfalls bestätigen.

Bsp. Honor 3c + music folder player + video mp4 abspielen statt mp3 und schon ist es vorbei mit project butter oO

N bug erster Güte


210 für die 2GB Version und ich bin dabei :)... Deal ist Hot

Abgelaufen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text