142°
[Amazon.es] Parrot Zik 3.0 Wireless Kopfhörer mit ANC für 277,86 € inkl. Versand

[Amazon.es] Parrot Zik 3.0 Wireless Kopfhörer mit ANC für 277,86 € inkl. Versand

TV & HiFiAmazon.es Angebote

[Amazon.es] Parrot Zik 3.0 Wireless Kopfhörer mit ANC für 277,86 € inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:277,86€
Zum DealZum DealZum Deal
Nach dem Sennheiser Momentum Angebot habe ich mal geschaut, was der Parrot Zik 3.0 bei Amazon.es kostet. Er ist erst seit Ende letzten Jahres auf dem Markt. Der günstigste Vergleichspreis in braun liegt bei 328,07 €.

Hier einige technische Eigenschaften des Parrot Zik 3.0:

Maße
Gewicht : 270g
Breite: 175 mm
Höhe: 202 mm
Dicke: 39.3mm
USB-Kabel - Micro-USB: 1 m
3 Punkt-Mini-Jackkabel: 1,30 m

Akku
Li-lon-Batterie 830mAh
Betriebsdauer im Reisemodus 18 Stunden, vollständiges Aufladen in 2,5 Stunden
Standby-Modus: Bis zu 8 Tage
Passiv-Modus: Zum Musikhören über Kabel, wenn die Batterie leer ist

Anschlussmöglichkeiten
Bluetooth 3.0
Unterstützte Profile: AD2P, AVRCP, HFP und PBAP
Integrierte NFC-Technologie

Audio-Performance
40 mm Neodymium-Lautsprecher
Integrierter Analog-Digital-Wandler 192kH – 24 bit
USB Audio PCM 16 bits/48 kHz
Leistungsstarke DSP-Algorithmen
Ausgangssignalfrequenz: 20Hz – 22kHz
5-Band-Pro-Equalizer, kombiniert mit einem Raumklangeffekt, eine einzigartige Akustik
Hi-Fi-Qualität mit 5.1 Surround-Sound

HD Telephony
Telefonieren über Ihren Kopfhörer via Bluetooth.
HD Voice kompatibel.*
«Text-To-Speech» den Namen Ihres Gesprächspartners.
Spracherkennung.

Komfort
Intelligentes touch-bedienfeld
Hochentwickelte technologie und design: Geräusche von außen werden dank zahlreicher integrierter
Mikrophone erfasst und anhand der Anti-Geräuschwellen kompensiert, die das Headset wieder einspeist.
Dieses ermöglicht eine dauerhaft optimale Hörqualität.

Applikation
Funktioniert mit iOS und Android. Die App ist ebenfalls mit der Android Wear und Apple Watch kompatibel.

Equalizer
Der parametrische EQ ist ein 5-Band-Equalizer.
Gewinn = von -12dB bis 12dB, Präzision 0.1dB
Piste = über 0.4 bis 4, Präzision 0.1
Frequenz = von 20Hz bis 20kHz

Ich habe damals mal den Parrot Zik 2.0 probegehört und war begeistert. Ich muss aber auch zugeben, dass ich vielleicht auch der falsche Tester bin.

13 Kommentare

ich weiß nicht micht spricht das Design nicht so an

Version 3 und immernoch kein apt-x bei der 2er version gab es sehr häufig probleme mit kaputtgehenden Polstern (platzen der nähte) - hoffentlich wurde das behoben... wenn einem nicht sehr viel am design liegt, würde ich tteotzdm die sennheiser empfehlen

dcdead

bei der 2er version gab es sehr häufig probleme mit kaputtgehenden Polstern (platzen der nähte) - hoffentlich wurde das behoben...


Die Version 3 sieht der 1 äußerst ähnlich.
Nur dass die schönen Touch-Funktionen der ersten Version hier fehlen.

Welche Touchfunktionen meinst du? Der 3er hat auch ein Touchbedienfeld an den Ohrmuscheln?

Hm. Wie hat der sich klanglich verändert? Mir waren beim 1.0 die Höhen viel zu scharf. Quasi unerträglich.

Ohne AptX ist ein Bluetooth KH doch gar nicht in der Lage (fast) verlustfrei Musik wieder zu geben - es sei denn man nutzt ein Kabel.
Was nützt da also ein toller KH wenn er tolle Musik immer in "schlechte" Quali zerlegen muss, um sie wiedergeben zu können? Grad in der Preisklasse verstehe ich das nicht o.O

Oder unterliege ich da irgendeinem Irrtum?

ValeryViolette

Ohne AptX ist ein Bluetooth KH doch gar nicht in der Lage (fast) verlustfrei Musik wieder zu geben - es sei denn man nutzt ein Kabel. Was nützt da also ein toller KH wenn er tolle Musik immer in "schlechte" Quali zerlegen muss, um sie wiedergeben zu können? Grad in der Preisklasse verstehe ich das nicht o.O Oder unterliege ich da irgendeinem Irrtum?



Prinzipiell ist das richtig, aber der normale Bluetooth Codec ist mittlerweile auch schon so weit vorangeschritten, dass die Qualität so schlecht nicht ist. Ich persönlich höre aber bei meinen Hörern einen deutlichen Unterschied. Die Zik und die Bose Wireless (ebenfalls apt-x) sind aber wohl gesoundet, um das zu kompensieren. Wieso man Apt-X nicht unterstützt kann ich aber nicht verstehen

payless

Hm. Wie hat der sich klanglich verändert? Mir waren beim 1.0 die Höhen viel zu scharf. Quasi unerträglich.



Finde die 3er Version persönlich auch zu schrill - Musik mit vielen S-Lauten war beim Probehören eine Qual für mich, aber manche mögen das ja

dcdead

Wieso man Apt-X nicht unterstützt kann ich aber nicht verstehen



Wird wohl daran liegen, dass der Codec den Betreiber Lizenzen kostet. Aber trotzdem sollte so etwas in der Preisklasse dabei sein. Dass 50€ KH sowas nicht haben, verstehe ich voll und ganz.
Bei 300+€ nicht

Kommentar

ValeryViolette

Ohne AptX ist ein Bluetooth KH doch gar nicht in der Lage (fast) verlustfrei Musik wieder zu geben - es sei denn man nutzt ein Kabel. Was nützt da also ein toller KH wenn er tolle Musik immer in "schlechte" Quali zerlegen muss, um sie wiedergeben zu können? Grad in der Preisklasse verstehe ich das nicht o.O Oder unterliege ich da irgendeinem Irrtum?

payless

Hm. Wie hat der sich klanglich verändert? Mir waren beim 1.0 die Höhen viel zu scharf. Quasi unerträglich.

Ach danke, das bewahrt mich vor dem Kauf!

Mittlerweile gibt es schon erste Geräte die aptX HD unterstützen. Das LG G5 z.B. Natürlich lässt sich darüber streiten ob man den Unterschied überhaupt noch hören kann. Also ich kanns nicht. Ich finds schade, dass Harman/Kardon den BT eingestellt hat. Einer der ersten mit aptX und ein super Teil.

Für den Kurs (oder sogar ne Ecke weniger) würde ich mir lieber die Bose Soundlink Wireless II kaufen.

Die Bose Soundlink Wireless II haben aber kein Noise Cancelling?

Croco Imitation finde ich dann doch schon eher ein no-go. Solange man es in den eigenen 4 Wänden verwendet ok, aber damit auf die Straße? :-D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text