111°
[Amazon.es] Sonos Sub Subwoofer
21 Kommentare

hm... guter Preis aber der Sub ist so preisstabil das er mal langsam von seinem hohen Niveau kommen sollte



Das sind leider alle Sonos Produkte. Was natürlich für einen Weiterverkauf von alten Geräten natürlich von Vorteil ist.

Preis ist gut und ich habe mal ein Hot da gelassen.

Bald gibt es bei Media Markt eine Sonos Cashback Aktion, dann wird Sub für 699€ angeboten.

Kommentar



Woher weißt du das? Brauche dringend ein Sonos Play:1 Bundle.

bei derzeit 789€ muss MM aber ordentlich reinbuttern - die sollen lieber mal den preis senken damit das Cashback spaß macht.. ^^

überteuerter sh** f***

Wer zum Teufel kauft den Mist?



Sonos nicht Teufel

Hab heute die Cinebar mit der sub gehört. Was für ein nerviges Gedröhne. Die armen Nachbarn.


Das Ding heisst Playbar, damit disqualifizierst du deinen Kommentar leider schon wieder so halbwegs. ^^

Na er dachte hier gehts um Teufel

Also ich hab den Sub bei mir eingebunden, (als 5.1-System). Bin sehr zufrieden und freue mich manchmal wie ein Kind auf Filme mit gutem Sound.
Meine Frau hingegen hört keinen Unterschied.
Muss jeder für sich entscheiden.

Bei Saturn gibt es momentan auch noch bis zum 28.09.15 einige Sonos Angebote dank Cash-Back z.B. kostet die Playbar abzüglich Cash-Back 689€. Alle Angebote siehe Link


saturn.de/web…rue



Saturn hat bis Morgen Cash-Back Angebote!


saturn.de/web…rue

also ich habe einige Sonos 5er Geräte im Haus und einen 1er, bin damit zufrieden. Allerdings habe ich kürzlich auch mal 2 Chromecast Audio Sticks gekauft und war drauf und dran alle Sonos zu verkaufen... nicht uninteressant wenn man schon einige 2.1 am TV und normale Stereoanlagen im Haus stehen hat... im selben Raum funktioniert es aber nicht so gut mit dem Chromecast, da je nach Gerät das Signal eben nicht komplett gleichzeitig eintrifft, ich denke da ist Sonos mit der Bridge und den aufeinander perfekt abgestimmten Geräten besser, aber um auf einigen alten Stereoanlagen mit Aux-Eingang zu vernetzen ist der Chromecast Audio schon sehr sehr interessant für das Geld, funktioniert mit google musik usw...

Letztlich habe ich mich aber dazu entschlossen die Sonos zu behalten, die Abstimmung etc. macht Eindruck und der Sub hier macht die Sache eben noch etwas massiver, obschon die Sonos 5er für normale Verhältnisse (Ü40 und Nachbarn mit guten Ohren ) genug wums haben. Da ich meine Sonos hier aber nur alle paar Wochen mal nutze habe ich alle an Funksteckdosen angeschlossen, somit kein Stromverbrauch im Standby, das System benötigt dann etwa 30-45 Sekunden um hochzufahren und einsatzbereit zu sein... vollkommen ausreichend in meinem Fall. Aber der Chromecast Audio wird weiter beobachtet...


auch interessant zu lesen

ifun.de/son…66/





günstig....nicht

Für das Geld gibt es SVS Subwoofer die den Sonos Plastikbecher in Grund und Boden spielen.



wobei SVS meiner Meinung nach ein mieses P/L Verhältnis hat

blubb0r87

Für das Geld gibt es SVS Subwoofer die den Sonos Plastikbecher in Grund und Boden spielen.



XTZ ist auch nicht mehr so billig.
Sunfire ist top, aber P/L nicht der Brüller.
Velodyne analog zu Sunfire.
Nubert und Teufel sind einfach bescheiden.

Und die ganzen Subwoofer von den normalen LS Firmen wie B&W, KEF, Dali, Heco, Canton,... sind vom P/L nicht der Brüller. Vorallem bei den höheren Serien zahlt man gut und gerne 4-10k Euro für den Subwoofer, welcher von einem 2k SVS locker geschlagen wird in Tiefgang und Pegel.

blubb0r87

Für das Geld gibt es SVS Subwoofer die den Sonos Plastikbecher in Grund und Boden spielen.



mir gefallen die Jamos, Klipsch Sub´s

bei Teufel gibt es auch einige die fürs Geld gut abliefern

Allgemein würde ich nicht Hersteller pauschal als schlecht hinstellen können.


und um über 2k+ Subs zu fachsimpeln, sind wir hier im falschen Forum

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text