[Amazon.fr] AVR Denon X6300H 11.2 Receiver silber
287°Abgelaufen

[Amazon.fr] AVR Denon X6300H 11.2 Receiver silber

1.213€1.589€-24%Amazon.fr Angebote
15
Lieferung aus Frankreicheingestellt am 2. JunBearbeitet von:"alegz"
Der AVR Denon X6300H ist zurzeit wieder bei Amazon.fr für einen günstigen Taler zu haben.

Zahlung wie immer nur per Kreditkarte.

Bester Idealo-Preis sind 1589 Euro

Edit:

Alter Deal von Ramtam:
mydealz.de/dea…849

Test:
audiovision.de/den…st/

Technische Daten:
Kanäle: 11.2 • Leistung 6Ω: 205W/Kanal • Tuner: UKW, MW, Internetradio • Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby Digital, Dolby TrueHD, DTS:X, DTS Neural: X, DTS-HD Master Audio, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic LFC, Auro-3D (via kostenpflichtigem Upgrade) • Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, DSD • Video-Anschlüsse: 8x HDMI 2.0a In, 3x HDMI 2.0a Out, 2x Komponenten In (YPbPr/YCbCr), 1x Komponenten Out (YPbPr/YCbCr), 5x Composite Video In, 3x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 4x Digital Audio In (2x koaxial, 2x optisch), 6x Stereo Line In (RCA), 11.2 Multi-Channel Pre Out (RCA), 1x Phono In (RCA) • Weitere Anschlüsse: 1x USB, LAN, WLAN (integriert), Bluetooth (integriert) • Einmess-System: Audyssey MultEQ XT32 • Stromverbrauch: 670W (max), 85W (stumm), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 434x167x389mm • Gewicht: 13.50kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, LipSync, Spotify Connect, AirPlay, Frontanschlüsse (HDMI/MHL, CompositeVideo, USB, Kopfhörer), Multi-Zone, Gapless Playback (FLAC, WAV, AIFF, ALAC, DSD)
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Preis ist ok.
Bin mit meinem sehr zufrieden. Hab bisher zum Glück keine Probleme (man liest ja schonmal was von wegen Software)
Ich würde aber überlegen, ob man 11.2 braucht. Sonst lieber den 4400er für 999 nehmen. Auro ist dann auch schon mit drin...
tsingtaovor 5 m

Preis ist ok. Bin mit meinem sehr zufrieden. Hab bisher zum Glück keine …Preis ist ok. Bin mit meinem sehr zufrieden. Hab bisher zum Glück keine Probleme (man liest ja schonmal was von wegen Software)Ich würde aber überlegen, ob man 11.2 braucht. Sonst lieber den 4400er für 999 nehmen. Auro ist dann auch schon mit drin...


Ich würde nie wieder denon kaufen. Software kann man das echt nicht nennen was die da rauf bügeln auf ihre amps
Gordon_Gatrellvor 28 m

Ich würde nie wieder denon kaufen. Software kann man das echt nicht nennen …Ich würde nie wieder denon kaufen. Software kann man das echt nicht nennen was die da rauf bügeln auf ihre amps


Denon ist schon sehr gut. Pioneer und Onkyo etwas schlechter. Wüsste nicht wer es besser macht...
Leider kommt immer mehr Software auf die AV-Receiver.
wenn ich überlege, dass mein alter HK keine Updates bekam und über 15 Jahre super lief
hurtigvor 19 m

Denon ist schon sehr gut. Pioneer und Onkyo etwas schlechter. Wüsste nicht …Denon ist schon sehr gut. Pioneer und Onkyo etwas schlechter. Wüsste nicht wer es besser macht...


Die Apps im AppStore sind unterirdisch schlecht. Die Funktionalität im Netzwerk ist extrem miserabel.
Wenn ein Hersteller selbst bei Updates draufhinweist, wie man einen Netzwerkreset macht, sind das schon echte Hinweise.
Ich habe einen X4200 und wenn der den Geist aufgibt, werde ich weder bei Denon bleiben, noch mir einen Marantz holen, da das ja eh aus derselben Firma ist.
Bearbeitet von: "DrMabuse" 2. Jun
Gibt es überhaupt Momentan Receiverhersteller die die Software/Apps gescheit zum laufen bringen.
Mann nuss ja nur die Bewertungen lesen im Googlestore da sind alle Grütze.
Ich denke das verhält sich noch so wie mit den ersten Smart TV dauert noch bis sie kapieren das es nicht einfach reicht 2-3 billige Programmiere dran zu setzen
Bearbeitet von: "Gumril0" 2. Jun
DrMabusevor 31 m

Die Apps im AppStore sind unterirdisch schlecht. Die Funktionalität im …Die Apps im AppStore sind unterirdisch schlecht. Die Funktionalität im Netzwerk ist extrem miserabel. Wenn ein Hersteller selbst bei Updates draufhinweist, wie man einen Netzwerkreset macht, sind das schon echte Hinweise. Ich habe einen X4200 und wenn der den Geist aufgibt, werde ich weder bei Denon bleiben, noch mir einen Marantz holen, da das ja eh aus derselben Firma ist.


Gibt ja aber nun schon 3 Generation weiter. Ich kam gut klar mit den Apps...ist eh nur ne Spielerei. Brauch man nicht wirklich.mein TV schaltet die Kiste mit an und dann war's das...
hurtigvor 11 m

Gibt ja aber nun schon 3 Generation weiter. Ich kam gut klar mit den …Gibt ja aber nun schon 3 Generation weiter. Ich kam gut klar mit den Apps...ist eh nur ne Spielerei. Brauch man nicht wirklich.mein TV schaltet die Kiste mit an und dann war's das...


Wenn du wenig bis keine Anforderungen an das Gerät hast okay.

Ich wollte auch gleichzeitig einen nettwerkplayer für das Geld.

Diese funktionalität ist ein Witz.
Ständig abbrüche und er spielt maximal 3-4 Songs. Dann bleibt er stehen. Dann wieder rein in die App und manuell den nächsten Song auswählen. Super. Also das ist Premium?

Nutze jetzt die Software von meinem Nas, die kann direkt auf dem receiver wiedergeben. Das läuft. Aber diese Software ist natürlich sehr rudimentär und bedient nix am av ausser Lautstärke.

Das ist ein Beispiel was mich extrem nervt.

Wenn man komplett alle Netzwerk Features weg lässt und auch die Bugs bzw. Fehlenden konfigmoglichkeiten im hdmi Steuerungsbereicht, dann könnte man das ganze noch als okay bezeichnen.

Obwohl, selbst die Fernbedienungen sehen aus wie von den billigsten Geräten.
Gumril0vor 42 m

Gibt es überhaupt Momentan Receiverhersteller die die Software/Apps …Gibt es überhaupt Momentan Receiverhersteller die die Software/Apps gescheit zum laufen bringen.Mann nuss ja nur die Bewertungen lesen im Googlestore da sind alle Grütze.Ich denke das verhält sich noch so wie mit den ersten Smart TV dauert noch bis sie kapieren das es nicht einfach reicht 2-3 billige Programmiere dran zu setzen


Ja, Yamaha und die läuft 1a. Das Hintergrundprotokol ist zwar nicht das schnellste, dennoch läuft es stabil und es ist einfach.
Bei Denon sind nicht nur die Apps mehr als schlecht, sondern auch die Software auf dem Receiver. Dauernd verliert dieser irgendwelche Einstellungen nur weil man den Input ändert, aktuelle Einstellungen die in der App angezeigt werden stimmen nicht und wenn man bei Spotify die Lautstärke ändert kann es sein dass es den Receiver null juckt und der die Lautstärke nicht ändert.
Billige Smart Home Geräte wie Bluetooth Thermostate oder WLAN Steckdosen haben meist eine bessere Software als was Denon da abliefert.
Das ist nur ein Erfahrungsbericht von ein paar Tagen, könnte da wahrscheinlich noch mehr Bugs rausholen aber naja.
hurtigvor 3 h, 16 m

Denon ist schon sehr gut. Pioneer und Onkyo etwas schlechter. Wüsste nicht …Denon ist schon sehr gut. Pioneer und Onkyo etwas schlechter. Wüsste nicht wer es besser macht...



ganz klar! Yamaha.. .LG
Sensorvor 17 m

ganz klar! Yamaha.. .LG


Yamaha macht wirklich gute Aps, aber musik ist dabei doch schlechter als bei Denon.
ja, bin auch auf Yamaha gewechselt. Seit dem nie wieder Probleme! In jeder Hinsicht Top die Teile und ich hatte schon alles hier stehen!
aber bei Yamaha brauche ich für 11.2 viel mehr Geld und noch extra Endstufen dazu, für atmos ist denon mit diesem Gerät doch sehr gut dabei(ohne schnickschnack, nur audio)

(außer Yamaha MX-A5000 für schlappe 2800€)
Bearbeitet von: "Floh523" 2. Jun
DrMabusevor 7 h, 37 m

Die Apps im AppStore sind unterirdisch schlecht. Die Funktionalität im …Die Apps im AppStore sind unterirdisch schlecht. Die Funktionalität im Netzwerk ist extrem miserabel. Wenn ein Hersteller selbst bei Updates draufhinweist, wie man einen Netzwerkreset macht, sind das schon echte Hinweise. Ich habe einen X4200 und wenn der den Geist aufgibt, werde ich weder bei Denon bleiben, noch mir einen Marantz holen, da das ja eh aus derselben Firma ist.


Welchen AVR mit Audyssey Multi XT32 kannst du empfehlen?
Tesserakt2. Jun

Welchen AVR mit Audyssey Multi XT32 kannst du empfehlen?


Tut mir leid, mit den aktuellen Modellen beschäftige ich mich seit einiger Zeit nicht, da ich ja den X4200 habe. Wenn der außerhalb meiner 5Jahres Garantie den Arsch dichtkneift, greife ich das Thema wieder auf. :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text