Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon.fr | Blitzangebot] Synology DS218+ Diskless
463° Abgelaufen

[Amazon.fr | Blitzangebot] Synology DS218+ Diskless

285,76€324,37€-12%Amazon.fr Angebote
82
eingestellt am 31. MärLieferung aus Frankreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,

die DS218+ ist gerade bei den Franzosen im Blitzangebot...

Produkttypen
2-Bay NAS, NAS-Gehäuse
Serien
Synology DiskStation, Synology Plus
Speicherkapazität
0 TB
Zielgruppe
Heimanwender
Laufwerke
Anzahl Festplatten (installiert)
0
Anzahl Festplatten (maximal)
2
Festplattenformfaktoren
2,5 Zoll, 3,5 Zoll
Festplattentypen
HDD, SSD
Raidlevel
0, 1, JBOD, Synology Hybrid RAID
Optische Laufwerke
ohne
HDD-Verwaltungen
SSD TRIM, AES-256 Verschlüsselung
Konnektivität
interne Schnittstelle
SATA III
Anschlüsse
3 x USB 3.0, 1 x eSATA, 1 x RJ-45
Anschlusspositionen
1 x USB Front, 2 x USB Hinten, 1 x RJ-45 Hinten, 1 x eSATA Hinten
Kommunikation
Datenkommunikation
Gigabit 10/100/1000
Prozessor
Prozessor
Intel Celeron J3350
Taktfrequenz
2.000 MHz
Prozessorkern
Dual-Core
Arbeitsspeicher
RAM
2 GB
RAM maximal
6 GB
RAM Typ
DDR3L
RAM-Steckplätze verwendet
1
RAM-Steckplätze gesamt
2
Kühlung & Lüfter
NAS-Kühlung
aktiv
Lüfteranzahl
1
Lüftergröße (mm)
92
Geräuschpegel
19,3 dB(A)
System & Datensicherheit
Dateisystem interner Laufwerke
EXT4
Dateisysteme externer Laufwerke
EXT3, EXT4, NTFS, HFS+, FAT
Protokolle
iSCSI
Serverdienste
Datei, Streaming, Download, Mail, Fotoalbum, Netzwerk Videoüberwachung, Authentifizierung, VPN, TV-Station
Datensicherung
Cloud-Sicherung
Verwaltungen
Geplantes Ein-/Ausschalten, Wiederherstellung nach Stromausfall, LED Nachtmodus
Umgebungsbedingungen
Zulässige Temperatur im Betrieb
5 - 40 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
5 - 95 %
Energieverbrauch
Stromverbrauch in Betrieb
17,23 Watt
Stromverbrauch in Ruhezustand
5,4 Watt
Ø Stromkosten pro Jahr (0,3 €/kWh)*
5,66 Euro
Nachhaltigkeit
energiesparend
Gehäuseeigenschaften
Gehäusetyp
Tower
Displayanzeige
ohne
physikalische Tasten
Power
LED-Anzeigen
Status, Link, HDD
Farbe
schwarz
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (HxBxT)
165 x 108 x 233 mm
Gewicht
1,3 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ist das mit der 220+ eigentlich so wie mit Half life 3?
Gelehrter2131.03.2020 08:22

2bay ist wenig oder nicht? Wenn man eine als Backup verwendet oder?(:I


2 Platten ist für Ottonormal ausreichend. Wichtiger als die zweite Platte ist ein externes Backup. Die zweite (oder dritte, vierte, ...) Platte lässt sich nicht als Backup konfigurieren. Man kann die erste auf die zweite Platte spiegeln (Raid). D.h. wenn man auf der ersten Platte etwas löscht oder einen Defekt in einer Datei hat, ist die Datei auch auf der zweiten Platte direkt weg bzw. defekt. Die zweite Platte dient in einem (Raid) System der Verfügbarkeit. D.h. fällt eine Platte aus, läuft das System trotzdem weiter. In dem Fall hat man dadurch auch gewisse Datensicherheit - aber halt nur für den Fall einen Plattentotalausfalls und nicht bei versehentlichem Löschen, falschen Speichern oder Dateifehlern.
Also besser am Anfang minimum eine Platte ins NAS und eine externe, z.B. per USB, für das Backup. Backups kann man mit Synology auch automatisieren, d.h. z.B. täglich nachts oder auch mehrmals täglich machen lassen.
Bearbeitet von: "quak1" 31. Mär
82 Kommentare
Ist das mit der 220+ eigentlich so wie mit Half life 3?
Mit VSK 285,76€
Bitte aktualisieren

25548953-GWeyZ.jpg
prodigy31.03.2020 07:51

Ist das mit der 220+ eigentlich so wie mit Half life 3?


Scheint so
@Kekskorb Titel bitte korrigieren! Es heißt Synology.
prodigy31.03.2020 07:51

Ist das mit der 220+ eigentlich so wie mit Half life 3?


220+ war doch nie announced Oo verstehe nicht warum alle darauf warten.
Eher 221+
prodigy31.03.2020 07:51

Ist das mit der 220+ eigentlich so wie mit Half life 3?


Eher wie Apple mit seiner Ladenatte für 3 Geräte
Kommt wie gerufen, danke!! Jetzt nur noch 2 Platten günstig bekommen...
0ms031.03.2020 08:07

220+ war doch nie announced Oo


HL3 auch nicht.
inquisitor31.03.2020 08:02

@Kekskorb Titel bitte korrigieren! Es heißt Synology.


mo48431.03.2020 08:19

Kommt wie gerufen, danke!! Jetzt nur noch 2 Platten günstig bekommen... …Kommt wie gerufen, danke!! Jetzt nur noch 2 Platten günstig bekommen...



Sag Bescheid wenn du gute 4TB Platten gefunden hast :-)
2bay ist wenig oder nicht? Wenn man eine als Backup verwendet oder?(:I
Gelehrter2131.03.2020 08:22

2bay ist wenig oder nicht? Wenn man eine als Backup verwendet oder?(:I


Raid != Backup incoming...
Ziemlich preisstabil, habe vor über zwei Jahren bereits 315€ bezahlt.
De Amazin Gutscheine kann man in fr nicht einlösen. So war das doch?
Wie ist die Abwicklung im Garantie / Gewährleistungsfall?
biggiman31.03.2020 08:26

De Amazin Gutscheine kann man in fr nicht einlösen. So war das doch?


Exakt
Gelehrter2131.03.2020 08:22

2bay ist wenig oder nicht? Wenn man eine als Backup verwendet oder?(:I


2 Platten ist für Ottonormal ausreichend. Wichtiger als die zweite Platte ist ein externes Backup. Die zweite (oder dritte, vierte, ...) Platte lässt sich nicht als Backup konfigurieren. Man kann die erste auf die zweite Platte spiegeln (Raid). D.h. wenn man auf der ersten Platte etwas löscht oder einen Defekt in einer Datei hat, ist die Datei auch auf der zweiten Platte direkt weg bzw. defekt. Die zweite Platte dient in einem (Raid) System der Verfügbarkeit. D.h. fällt eine Platte aus, läuft das System trotzdem weiter. In dem Fall hat man dadurch auch gewisse Datensicherheit - aber halt nur für den Fall einen Plattentotalausfalls und nicht bei versehentlichem Löschen, falschen Speichern oder Dateifehlern.
Also besser am Anfang minimum eine Platte ins NAS und eine externe, z.B. per USB, für das Backup. Backups kann man mit Synology auch automatisieren, d.h. z.B. täglich nachts oder auch mehrmals täglich machen lassen.
Bearbeitet von: "quak1" 31. Mär
biggiman31.03.2020 08:26

De Amazin Gutscheine kann man in fr nicht einlösen. So war das doch?


Nur französische
weiß jemand, ob synology schon die neuen steppings in den teilen verbaut?

golem.de/new…tml
Welche Platten oberhalb von 10 TB würdet ihr empfehlen? Ideal 15 TB.
Top! Gekauft. Wäre schon lange drauf. Vielen Dank!
Frage an die Spezis hier:
Kann man damit auch Überwachungskameras betreiben?
Habe irgendwas von Kamera-Lizenzen gelesen, die man zusätzlich erwerben müsste.
Stimmt das?
Vielen Dank im Voraus
Eine Lizenz ist immer dabei, 2te oder mehr kann man dazu kaufen.
Yorki31.03.2020 08:51

Frage an die Spezis hier:Kann man damit auch Überwachungskameras …Frage an die Spezis hier:Kann man damit auch Überwachungskameras betreiben?Habe irgendwas von Kamera-Lizenzen gelesen, die man zusätzlich erwerben müsste.Stimmt das?Vielen Dank im Voraus



Surveillance Station:
Maximum IP camera: 25 (total of 750 FPS at 720p, H.264) (includes two free camera licenses; additional cameras require the purchasing of additional licenses)

global.download.synology.com/dow…pdf
Top Preis! Hot.
feinkostwalter31.03.2020 09:02

Eine Lizenz ist immer dabei, 2te oder mehr kann man dazu kaufen.



Ich glaube 2 sind dabei. Zumindest ist das bei meiner alten DS 214 so.
man kann felder auch leer lassen:
Lieferung aus Afghanistan
Ist es wieder vorbei? Ich seh nur 354€?
Vorbei.
Schade, leider verpasst.
Oh nein, zu lange gezögert...
paradonym31.03.2020 08:38

Welche Platten oberhalb von 10 TB würdet ihr empfehlen? Ideal 15 TB.


Seagate IronWolf (Pro) mit Heliumfüllung (10,12,14,16TB)
quak131.03.2020 08:34

2 Platten ist für Ottonormal ausreichend. Wichtiger als die zweite Platte …2 Platten ist für Ottonormal ausreichend. Wichtiger als die zweite Platte ist ein externes Backup. Die zweite (oder dritte, vierte, ...) Platte lässt sich nicht als Backup konfigurieren. Man kann die erste auf die zweite Platte spiegeln (Raid). D.h. wenn man auf der ersten Platte etwas löscht oder einen Defekt in einer Datei hat, ist die Datei auch auf der zweiten Platte direkt weg bzw. defekt. Die zweite Platte dient in einem (Raid) System der Verfügbarkeit. D.h. fällt eine Platte aus, läuft das System trotzdem weiter. In dem Fall hat man dadurch auch gewisse Datensicherheit - aber halt nur für den Fall einen Plattentotalausfalls und nicht bei versehentlichem Löschen, falschen Speichern oder Dateifehlern.Also besser am Anfang minimum eine Platte ins NAS und eine externe, z.B. per USB, für das Backup. Backups kann man mit Synology auch automatisieren, d.h. z.B. täglich nachts oder auch mehrmals täglich machen lassen.


"Die zweite (oder dritte, vierte, ...) Platte lässt sich nicht als Backup konfigurieren" Das stimmt so nicht. Du kannst natürlich zwei unabhängige Volumes erstellen und mit Hyperbackup lokale Backups von einem Volume auf dem anderen anlegen.
Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es eben kein sinnvolles Backup ist. Die Platten halten heutzutage sehr lange, weswegen das kein valides Szenario mehr ist. Viel wahrscheinlicher sind aber Dinge wie Spannungsspitzen im Netz oder Einbrüche - und da hilft einem die Spiegelung eben auch nicht.
Dann besser gleich zwei NAS kaufen und das zweite irgendwo bei Eltern/Freunden aufstellen und die gegenseitig spiegeln lassen.
kikilores31.03.2020 09:30

man kann felder auch leer lassen:Lieferung aus Afghanistan


@mydealz_Helfer wenn ich Frankreich aus „am häufigsten benutzt“ auswähle, wird statdessen Afganistan selektiert. Ein Eintrag drüber „Österreich“ funktioniert...
Auch nett: in diesem Kommentar wurde kikilores fälschlicherweise zig mal zitiert. Als ich das beheben wollte, stürze die App ab (beim löschen der einzelnen Zitate, mehrmals versucht).

iOS
Bearbeitet von: "Kekskorb" 31. Mär
pingcheater31.03.2020 09:51

"Die zweite (oder dritte, vierte, ...) Platte lässt sich nicht als Backup …"Die zweite (oder dritte, vierte, ...) Platte lässt sich nicht als Backup konfigurieren" Das stimmt so nicht. Du kannst natürlich zwei unabhängige Volumes erstellen und mit Hyperbackup lokale Backups von einem Volume auf dem anderen anlegen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es eben kein sinnvolles Backup ist. Die Platten halten heutzutage sehr lange, weswegen das kein valides Szenario mehr ist. Viel wahrscheinlicher sind aber Dinge wie Spannungsspitzen im Netz oder Einbrüche - und da hilft einem die Spiegelung eben auch nicht. Dann besser gleich zwei NAS kaufen und das zweite irgendwo bei Eltern/Freunden aufstellen und die gegenseitig spiegeln lassen.


Stimmt. Man kann beide jeweils als Basis-Volume einrichten. Dann muss man noch etwas aufpassen, sonst ist der Zugriff auf das Backup hinüber, wenn die erste Platte ausfällt. Also sie extern zu verwenden mach in jedem Fall mehr Sinn.
Woanders ein zweites NAS aufstellen ist natürlich gut. So mache ich es auch. Man sollte dann ausreichend Uplink zur Verfügung haben, wenn man nicht nur inkrementell sichern möchte.
Gekauft aber es fehlt mir Info zu Lieferzeit. Auf Amazon steht dass ich darüber per E-Mail informiert werde.
Wie sieht es bei euch aus?
Bei mir auch keine Angabe zur Lieferzeit.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text