190°
ABGELAUFEN
[Amazon.fr Blitzdeal] Pentax MX-1 Kompaktkamera (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 12 Megapixel CMOS-Sensor, 1080p, Full HD, USB 2.0) schwarz für 215 € inkl. Vsk (Bestpreis)

[Amazon.fr Blitzdeal] Pentax MX-1 Kompaktkamera (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 12 Megapixel CMOS-Sensor, 1080p, Full HD, USB 2.0) schwarz für 215  € inkl. Vsk  (Bestpreis)

ElektronikAmazon.fr Angebote

[Amazon.fr Blitzdeal] Pentax MX-1 Kompaktkamera (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 12 Megapixel CMOS-Sensor, 1080p, Full HD, USB 2.0) schwarz für 215 € inkl. Vsk (Bestpreis)

Preis:Preis:Preis:215€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealopreis: 273,90 €

Die PENTAX MX-1 verfügt über ein leistungsstarkes 4fach-Zoom-Objektiv. Der praxisgerechte Brennweitenbereich von 28 – 112 mm (umgerechnet auf das 35 mm-Kleinbild-Format) deckt alle Ansprüche für Landschaftsaufnahmen, Schnappschüsse und Portraits gleichermaßen ab.

Dank der hohen Lichtstärke des Objektivs gelingen auch ohne Blitzlicht gestochen scharfe, rauschfreie Aufnahmen bei sehr schlechten Lichtverhältnissen, etwa in der Dämmerung oder in ungünstig ausgeleuchteten Innenräumen.

Ein weiterer Vorteil der großen Blendenöffnung: Als fotografisches Ausdrucksmittel lässt sich die Schärfentiefe auf einen sehr schmalen Bereich eingrenzen. So bleibt das Motiv, etwa das Gesicht bei einer Portraitaufnahme, gestochen scharf, während der weich gezeichnete Hintergrund einen harmonischen Rahmen für das Motiv bildet.

Eindrucksvolle Großaufnahmen durch Makro-Funktion

Das Objektiv der PENTAX MX-1 kann auch Motive abbilden, die sich in sehr kurzem Abstand (bis zu 1 cm, bei Weitwinkel-Einstellung) vor der Frontlinse befinden. Die gute Abbildungsleistung des Objektivs sorgt so für Makroaufnahmen in beeindruckender Bildqualität.

Specs:

12 Megapixel
CMOS-Backlit-Sensor 1/1,7 Zoll
4fach-Zoom-Objektiv von 28 – 112 mm
Klappbarer 3 Zoll LCD-Monitor

Testbericht:

colorfoto.de/tes…tml

dkamera.de/tes…-1/

testberichte.de/p/p…tml


Bezahlungsart: Kreditkarte !

18 Kommentare

PENTAX_MX-1-poster.jpg

Eine sehr sehr wertige Kamera mit gutem Design und schickem Materialmix. Wer auf Retro steht kann hier bedenkenlos zugreifen.

Ich warte aber sehnsüchtig auf die MX2 - hoffe dann gibts auch ein Filtergewinde und nicht nur einen Klemmtubus.

Klingt gut! Was kann die Kamera besser als die x100? Die wichtigsten Sachen scheint sie ja genauso zu können wie blende einstellen und RAW schießen..

terroa

Klingt gut! Was kann die Kamera besser als die x100? Die wichtigsten Sachen scheint sie ja genauso zu können wie blende einstellen und RAW schießen..



Die MX1 hat keinen Sucher, dafür aber eine solide Menüführung ohne Schnickschnack wie z.B. bei Sony. Die X100 ist von der Technik (Sensor/Sucher/Blende...) besser, kostet aber auch locker das dreifache. Die MX1 ist eher für die Hosentasche konzipiert und Schnappschusstauglich, die X100 tendiert mehr als Zweitkamera zur großen Dslr. Meiner Meinung nach.

Gibt es eine Einschätzung, was einen Vergleich mit der Olympus XZ-2 betrifft? Das ist so in etwa die gleiche Liga, oder?

Hab auch schon gesehen das ihr ein blitzschuh fehlt. Das ist ärgerlich

terroa

Klingt gut! Was kann die Kamera besser als die x100? Die wichtigsten Sachen scheint sie ja genauso zu können wie blende einstellen und RAW schießen..


Die MX-1 ist in allem was zählt (BQ) ziemlich weit von ner X100 entfernt. Und zwar hinten dran, nicht voraus!

Hm gerade die tage die Nikon P7700... Das hier hätte es früher geben sollen!

terroa

Klingt gut! Was kann die Kamera besser als die x100? Die wichtigsten Sachen scheint sie ja genauso zu können wie blende einstellen und RAW schießen..



Ziemlich weit ist grober Unfug. Ich hatte die Mx1 einige Tage hier und kann sagen das die für den kleinen Sensor gut performt, genauso wie alle Kompakten mit kleinem Cmos. Bei Dunkelheit ist mit Iso1600 die Schmerzgrenze erreicht, das ist dem kleinen Sensor zuzuschreiben.

Für Schnappschüsse und Urlaubsreisen ist sie sehr gut. Der fehlende Blitzschuh ist verschmerzbar, nur wichtig bei erweiterten Spielereien wie zB Funktrigger oder eben externen Blitz.

Was ich etwas schade finde ist, dass die längste Verschlusszeit sehr knapp ist und mit der Iso abnimmt.
Und das es keine Buchse für eine Fernbedienung gibt (Lzb, Timelapse etc.)

Dafür ist der Preis gut.

Lässt sich die Ido manuell einstellen?
Ich will das Teil als immer-dabei-weil-SLR-zu-fett nutzen..

Scheiß autokorrektur. Ich meinte iso

terroa

Scheiß autokorrektur. Ich meinte iso



Natürlich. Iso100-12800.

h4ns0n

Ziemlich weit ist grober Unfug. Ich hatte die Mx1 einige Tage hier und kann sagen das die für den kleinen Sensor gut performt, genauso wie alle Kompakten mit kleinem Cmos.


Alle Kompakten mit CMOS machen sich gut? Unsere Ansprüche sind offensichtlich gänzlich andere. Wer mit der MX1 glücklich sein kann, schön, Preis/Leistung ist okay. Nach meinen RAW-Vergleichen ist die x100 jedoch ne andere Liga. Die XZ von Oly ist schon etwas vergleichbarer hinsichtlich BQ.

Schon lustig, was für die einen grober Unfug ist, kann für andere recht wesentlich sein. =)

Ryo

Hm gerade die tage die Nikon P7700... Das hier hätte es früher geben sollen!


Kein Grund traurig zu sein, finde ich. Gute Wahl als eierlegende Wollmilchsau mit Tendenz zur BQ statt schnellem AF. Würde die MX nicht vorziehen.

Wie bitte? Die MX1 ist doch fast eine XZ2! Sensor und weitere Teile sind gleich. WIE soll dann eine RAW-Datei anders aussehen? JPG ja - da läuft die Pentax/Oly-Software drüber, aber bei einer RAW-Datei?

Schwachsinn... Genauso wie sie so schlecht in der BQ sei ggü der X100. Klar kann ich mit ihr nicht so freistellen - nichtsdestotrotz hat diese Kamera hier eine ABSOLUTE Daseinsberechtigung. Spielt praktisch in einer Klasse mit der Olympus XZ2, Samsung EX2, Canon Powershot S120. Eben eine Edelkompakte. Wer nicht mit einer DSLR arbeitet, wird hiermit mehr als zufrieden sein.

h4ns0n

Ziemlich weit ist grober Unfug. Ich hatte die Mx1 einige Tage hier und kann sagen das die für den kleinen Sensor gut performt, genauso wie alle Kompakten mit kleinem Cmos.



Vergleicht doch mal ebenbürdige Modelle mit kleinem Cmos! Mx1 vs. X10/20. Da ist die Qualität gleichauf und muss sich nicht verstecken.

Ich finde auch die X100 sehr nett, aber immer mit equiv. 35mm rumrennen schränkt mehr ein als eine etwas schwächere BQ bei Dämnerung. Zumal die Pentax noch 1/3 Blende schneller ist im Ww und nur 1/3 langsamer am langen Ende.

h4ns0n

Vergleicht doch mal ebenbürdige Modelle mit kleinem Cmos! Mx1 vs. X10/20. Da ist die Qualität gleichauf und muss sich nicht verstecken.


Ich kenne die X10 jetzt zu wenig, anhand der gesichteten Beispielbilder gängiger Reviews schien sie mir aber stets etwas überbewertet. Warum die beiden ebenbürtig sein sollen, sehe ich jedenfalls nicht gleich. Generell halte ich nicht viel von der Quali gegenwärtiger Sensoren in dieser Größe. Ein paar Modelle wie X100(s) & Co sind für mich eher die Ausnahme mit ordentlicher BQ. Die kleinen CMOS sind aus meiner Sicht kaum ein Fortschritt. Schnellere Auslesung (Video), etwas besser bei wenig Licht, aber schon bei Grund-ISO zu schmierig und detaillos. Es gibt aus meiner Sicht nur ne Handvoll brauchbarer tragbarer Kameras am Markt ... und praktisch keine gute. Die MX-1 gehört wie die meisten anderen nicht einmal zu den für mich "brauchbaren". Ich würde da durchaus ein "leider" einfügen!

h4ns0n

Ich finde auch die X100 sehr nett, aber immer mit equiv. 35mm rumrennen schränkt mehr ein als eine etwas schwächere BQ bei Dämnerung. Zumal die Pentax noch 1/3 Blende schneller ist im Ww und nur 1/3 langsamer am langen Ende.


Auch hier unterscheiden wir uns. Ich hab ausschließlich Festbrenner an der DSLR. Und selbst kompakt renn ich nur mit Festbrennern rum (Sigma DPM). Vermutlich sind die Unterschiede in der BQ, die für mich wesentlich sind, für Dich einfach weniger wichtig als "Performanz" und Flexibilität. Ist ja okay, aber ich verzichte mit meinen Kompakten sogar ganz auf Bilder mit hohen Empfindlichkeiten freihand, weil es noch keine komapkte Kamera gibt, deren BQ bei niedrigen ISOs mir genügt und die auch in höheren ISOs taugt. Die X100 kommt dem immerhin nahe ...

Tickt eben jeder anders.

Qualitaetsuser

Wie bitte? Die MX1 ist doch fast eine XZ2! Sensor und weitere Teile sind gleich. WIE soll dann eine RAW-Datei anders aussehen?


Worauf bitte beziehst Du Dich denn? Biste im falschen Faden gelandet? ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text