(Amazon.fr) Game of Thrones Staffeln 1 bis 5 auf Blu-ray (OT) für 33,55€
398°Abgelaufen

(Amazon.fr) Game of Thrones Staffeln 1 bis 5 auf Blu-ray (OT) für 33,55€

Deal-Jäger 45
Deal-Jäger
eingestellt am 28. Okt 2016

Bei Amazon Frankreich erhaltet ihr die Game of Thrones Staffeln 1 bis 5 auf Blu-ray für 33,55€ inkl. Versand nach Deutschland. Es hat nur die erste Staffel eine Deutsche Tonspur, die restlichen Staffeln sind auf Englisch. Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt. Vergleichspreise liegen bei 90€.

Game of Thrones (TV Series 2011– ) - IMDb Bewertung: 9,5/10

856092.jpg

Beste Kommentare

IGetBucketsvor 26 m

+++!!!Spoiler!!!+++Ich hab noch keine einzige Folge von Game of Thrones geschaut und werde es auch nicht.




Stimmt, bin voll deiner Meinung. Die Programmvielfalt von RTL II ist einfach zu gut, da muss man einfach eine Entscheidung fällen.

IGetBucketsvor 3 m

Ich hab noch keine einzige Folge von Game of Thrones geschaut und werde es auch nicht.


Bei mir gab es heute Cornfalkes zum Frühstück.

Extrem guter Preis. Bin kein Feind von Synchros, aber GoT ist nur auf Englisch gut. Die deutsche Synchro ist einfach richtig schlecht und sollte sich kein Fan antun.
45 Kommentare

Extrem guter Preis. Bin kein Feind von Synchros, aber GoT ist nur auf Englisch gut. Die deutsche Synchro ist einfach richtig schlecht und sollte sich kein Fan antun.

Das ist ein sehr guter Preis! Ich warte aber noch bis die Serie abgeschlossen ist und kaufe mir die gesamte Serie.

Bei mir 34,08 Euro. Habe gleich mal zugeschlagen.

Genialer Preis im Vergleich zur ansonsten absolut übertriebenen Preisgestaltung.
Habe auch zugeschlagen. Vielen Dank!

Bitte mal die Renzensionen lesen, die Qualität der Scheiben soll eine Katastrophe sein.

RamsayBoltonvor 44 m

Extrem guter Preis. Bin kein Feind von Synchros, aber GoT ist nur auf Englisch gut. Die deutsche Synchro ist einfach richtig schlecht und sollte sich kein Fan antun.



Was? Ich schaue sehr viele Serien auf Englisch, schon weil es diese schlicht früher gibt, aber bei GOT warte ich immer liebend gern auf die Synchro, die ist einfach super gelungen. Kann mich an keine Stimme erinnern die mir nicht gepasst hat, aber an viele die ich super gern höre. Auch dass man vieles ins Deutsche übertragen hat ist sehr sehr löblich! Passt einfach super in diese Fantasiewelt. Gibt ja viele Serien wo mit dümmlichen Angliszismen um sich geworfen wird, die in der dargestellten Welt gar kein Sinn ergben... Naja, egal.
Super Preis, aber ohne deutsche Tonspur, leider ohne mich.

Hmm in den Bewertungen wird über die minderwertige Qualität der Discs gesprochen, das die Discs hüpfen oder teilweise nicht funktionieren.

Sonst Bombenpreis!

Ich hab vorhin schon die Angebote durchgeschaut und die Filme / Boxes mit deutscher Tonspur zusammengetragen, falls jemand Interesse hat


Zum Deal


Bearbeitet von: "JanoschHH" 28. Okt 2016

Beste Serie ever. Hoffentlich geht's noch 10 Staffeln weiter. Irgendwer will ja immer irgendwen abschlachten.
Bearbeitet von: "Copyright" 28. Okt 2016

wie kommst du auf den preis? --- bei mir sind es 34,07 € !

+++!!!Spoiler!!!+++









Ich hab noch keine einzige Folge von Game of Thrones geschaut und werde es auch nicht.

IGetBucketsvor 3 m

Ich hab noch keine einzige Folge von Game of Thrones geschaut und werde es auch nicht.


Bei mir gab es heute Cornfalkes zum Frühstück.

trubeldixvor 2 m

Bei mir gab es heute Cornfalkes zum Frühstück.


wie bei jedem alman halt

Wieso wird das so heiß, wenn es nicht mal ne dt Tonspur hat? Frustrierend....

Copyrightvor 37 m

Beste Serie ever. Hoffentlich geht's noch 10 Staffeln weiter. Irgendwer will ja immer irgendwen abschlachten.


Nach der 8. wird aber laut HBO Schluss sein

IGetBucketsvor 26 m

+++!!!Spoiler!!!+++Ich hab noch keine einzige Folge von Game of Thrones geschaut und werde es auch nicht.




Stimmt, bin voll deiner Meinung. Die Programmvielfalt von RTL II ist einfach zu gut, da muss man einfach eine Entscheidung fällen.

Che10vor 37 m

Nach der 8. wird aber laut HBO Schluss sein



Wh0000t? PEDITION!!!

Nächste Staffel übernimmt Daenerys die Seven Kingdoms und in Staffel 8 wird der Night King platt gemacht. Dann muss es aber noch weiter gehen. Was ist denn westlich von Westeros? So viele Fragen!

sNickRsvor 1 h, 26 m

Stimmt, bin voll deiner Meinung. Die Programmvielfalt von RTL II ist einfach zu gut, da muss man einfach eine Entscheidung fällen.


Prioritäten setzen!

Also da sind zwei Kommentare, weil die Discs angeblich nicht laufen. Wenn es so schlimm wäre, wären dort sicherlich mehr Kommentare dazu . Wahrscheinlich beschweren sich bei jedem Release Leute, dass die Disc nicht läuft.
Avatar

GelöschterUser184880

IGetBucketsvor 2 h, 49 m

+++!!!Spoiler!!!+++Ich hab noch keine einzige Folge von Game of Thrones geschaut und werde es auch nicht.



Werter Herr, leider muss ich sie korrigieren... Sie verwechseln leider das Wort "Spoiler" mit "Spammer".

AnonyXvor 3 m

Werter Herr, leider muss ich sie korrigieren... Sie verwechseln leider das Wort "Spoiler" mit "Spammer".




*Sie
Avatar

GelöschterUser184880

IGetBucketsvor 3 m

*Sie



Ähhh, nope...

JanoschHHvor 2 h, 59 m

Wieso wird das so heiß, wenn es nicht mal ne dt Tonspur hat? Frustrierend....


weil man das sowieso auf englisch schaut "Jon Schnee" oder "der hohe Spatz" geht mal garnicht..
ich versteh auch echt nicht wieso sie die Namen unbedingt 1 zu 1 übersetzen mussten, das hört sich teilweise so dämlich an
Bearbeitet von: "Neuner" 28. Okt 2016

Um welche 10€ Aktion handelt es sich denn, die da im Warenkorb angezeigt wird?

11680076-6Vq86.jpg

Neunervor 9 m

weil man das sowieso auf englisch schaut "Jon Schnee" oder "der hohe Spatz" geht mal garnicht


ähm... das ist schlicht Deutsch... und zwar korrektes, absolut nichts falsch an den Übertragungen die ins Deutsche stattfanden... Bist wohl auch einer von denen die erzählen, dass eine Mündung doch gar kein Mund hat...
Und "Kings Landings" ist bei dir "Königs-Landung"... ihr Typen seid so geil
Bearbeitet von: "0815Marvin" 28. Okt 2016

0815Marvinvor 4 h, 2 m

Was? Ich schaue sehr viele Serien auf Englisch, schon weil es diese schlicht früher gibt, aber bei GOT warte ich immer liebend gern auf die Synchro, die ist einfach super gelungen. Kann mich an keine Stimme erinnern die mir nicht gepasst hat, aber an viele die ich super gern höre. Auch dass man vieles ins Deutsche übertragen hat ist sehr sehr löblich! Passt einfach super in diese Fantasiewelt. Gibt ja viele Serien wo mit dümmlichen Angliszismen um sich geworfen wird, die in der dargestellten Welt gar kein Sinn ergben... Naja, egal.Super Preis, aber ohne deutsche Tonspur, leider ohne mich.


Das ist völliger BS. Die alte deutsche Übersetzung der Bücher war gut. Dann kam ne neue Übersetzung wo ohne Sinn übersetzt wurde, selbst bei Harry Potter ist das besser gelungen.

Game of Thrones ist ein sehr gutes negativ Beispiel für ne schlechte Synchro. Die Stimmen sind vom Alter her nicht passend und Dialekte/Akzente werden komplett ignoriert. Ganz schrecklich in Season 4 der Oberyn


Ich bin ein Freund von Synchros. Dexter und Californication haben richtig gute Sprecher und Übersetzungen. Bei Game of Thrones hingegen reden wir von ner völligen Katastrophe, hier müsste man Geld in die Hand nehmen und alles neu synchronisieren lassen.

Sind auch noch einige andere gute Boxen im Angebot:

11680314-pzFHl.jpg
11680314-RhsJ6.jpg
11680314-HSh9B.jpg

RamsayBoltonvor 34 m

Das ist völliger BS. Die alte deutsche Übersetzung der Bücher war gut. Dann kam ne neue Übersetzung wo ohne Sinn übersetzt wurde, selbst bei Harry Potter ist das besser gelungen. Game of Thrones ist ein sehr gutes negativ Beispiel für ne schlechte Synchro. Die Stimmen sind vom Alter her nicht passend und Dialekte/Akzente werden komplett ignoriert. Ganz schrecklich in Season 4 der Oberyn [Video] Ich bin ein Freund von Synchros. Dexter und Californication haben richtig gute Sprecher und Übersetzungen. Bei Game of Thrones hingegen reden wir von ner völligen Katastrophe, hier müsste man Geld in die Hand nehmen und alles neu synchronisieren lassen.


Ich vermute mal, dass das Video mir zeigen soll wie furchtbar die deutsche Synchro ist, ich hör da nichts was mich stört. Philipp Moog ist ein toller Sprecher und der Umstand, dass in deutschen Synchros nur äußerst selten, nur wenn es wirklich wichtig ist, Dialekte "übernommen" werden ist doch nichts neues. Im Atelier wird deutlich, betont und Hochdeutsch gesprochen, nix neues. Und mir gefällt’s. Ich kann deutsche Filme genau aus diesem Umstand oftmals so gar nicht leiden, es klingt alles so furchtbar "normal". Da sind mir die Sprecher die besseren Schau(Hör)spieler.
Zu den Büchern kann ich nicht viel sagen, keine Ahnung welche Version die neue ist. Mir gefällt die wo die Städte, Namen etc. ins deutsche Übertragen wurden sehr gut. So soll das sein in einer Fantasiewelt wo ja im Grunde schon das Englische nur eine Übersetzung einer uns nicht bekannten Sprache ist damit wir es verstehen.
PS: Der Umstand das Oberyn stirbt hat mich besonders wegen Phillip Moog so aufgeregt, so eine tolle Stimme verschwindet einfach so. Für mich haben viele Charaktere durch ihre deutschen Stimmen erst an Charakter gewonnen. Ich mag diese "aufgesetzten" Stimmen schlicht, alles ist in modernen Filmen so durchstilisiert, nur konsequent, dass da auch die Stimmen nicht so alltäglich klingen.
Bearbeitet von: "0815Marvin" 28. Okt 2016

0815Marvinvor 1 h, 15 m

ähm... das ist schlicht Deutsch... und zwar korrektes, absolut nichts falsch an den Übertragungen die ins Deutsche stattfanden... Bist wohl auch einer von denen die erzählen, dass eine Mündung doch gar kein Mund hat...Und "Kings Landings" ist bei dir "Königs-Landung"... ihr Typen seid so geil


Ich habe nicht gesagt die Übersetzung sei falsch, sie hört sich einfach nur an, aber so hat eben jeder seine Präferenzen.

AnonyX28. Oktober 2016

Ähhh, nope...


ähhh ähhh ähhh... 11680676-Z1P7G.jpg

Neunervor 8 m

Ich habe nicht gesagt die Übersetzung sei falsch, sie hört sich einfach nur an, aber so hat eben jeder seine Präferenzen.


Du musst dir mal selbst zuhören, du sagst im Grunde schlicht und ergreifend: "Deutsch klingt scheiße..." ja, toll... was hat das dann mit der Synchro von GOT zu tun, gar nichts. Du magst halt deine (vermute ich mal) eigene Sprache nicht.
Das hat nichts mit Präferenzen zu tun, du hast (verzeih bitte) einfach nur einen dicken Ami-Dödel im Allerwertesten stecken.

0815Marvinvor 35 m

Du musst dir mal selbst zuhören, du sagst im Grunde schlicht und ergreifend: "Deutsch klingt scheiße..." ja, toll... was hat das dann mit der Synchro von GOT zu tun, gar nichts. Du magst halt deine (vermute ich mal) eigene Sprache nicht.Das hat nichts mit Präferenzen zu tun, du hast (verzeih bitte) einfach nur einen dicken Ami-Dödel im Allerwertesten stecken.


Meine Güte jetzt komm mal runter. Ich finde einfach die Atmosphäre kommt besser rüber in der englischen Fassung, sind ja dann schließlich auch die echten Stimmen der Schauspieler. (z.B. der Akzent von Oberyn in dem Video ein paar Kommentare weiter oben)

edit: Aber wie schon gesagt, jedem das seine. Game of Thrones ist eine der besten Serien momentan, in welcher Sprache man sie anschaut ist da erstmal zweitrangig, es geht ja in erster Linie um die Geschichte
Bearbeitet von: "Neuner" 28. Okt 2016

Neunervor 17 m

Meine Güte jetzt komm mal runter. Ich finde einfach die Atmosphäre kommt besser rüber in der englischen Fassung, sind ja dann schließlich auch die echten Stimmen der Schauspieler. (z.B. der Akzent von Oberyn in dem Video ein paar Kommentare weiter oben)


Nein, du warst schon absolut wahrhaftig und hast es auf den Punkt gebracht. Du bist ja auch nicht der Einzige und in Synchros haben diese Menschen ihre Zielscheibe gefunden. Wenn man diese Kommentare liest ist der wahre Antrieb allerdings offensichtlich, die angeblich verlorene Atmosphäre und derlei sind Nebenkriegsschauplätze, Nebelkerzen. Deutsche Sprache als Feindbild ist "In". Eine traurige Entwicklung, allerdings natürlich nur meiner Meinung nach. Naja... Gut' Nacht.
Bearbeitet von: "0815Marvin" 29. Okt 2016

0815Marvinvor 12 h, 37 m

Ich vermute mal, dass das Video mir zeigen soll wie furchtbar die deutsche Synchro ist, ich hör da nichts was mich stört. Philipp Moog ist ein toller Sprecher und der Umstand, dass in deutschen Synchros nur äußerst selten, nur wenn es wirklich wichtig ist, Dialekte "übernommen" werden ist doch nichts neues. Im Atelier wird deutlich, betont und Hochdeutsch gesprochen, nix neues. Und mir gefällt’s. Ich kann deutsche Filme genau aus diesem Umstand oftmals so gar nicht leiden, es klingt alles so furchtbar "normal". Da sind mir die Sprecher die besseren Schau(Hör)spieler. Zu den Büchern kann ich nicht viel sagen, keine Ahnung welche Version die neue ist. Mir gefällt die wo die Städte, Namen etc. ins deutsche Übertragen wurden sehr gut. So soll das sein in einer Fantasiewelt wo ja im Grunde schon das Englische nur eine Übersetzung einer uns nicht bekannten Sprache ist damit wir es verstehen. PS: Der Umstand das Oberyn stirbt hat mich besonders wegen Phillip Moog so aufgeregt, so eine tolle Stimme verschwindet einfach so. Für mich haben viele Charaktere durch ihre deutschen Stimmen erst an Charakter gewonnen. Ich mag diese "aufgesetzten" Stimmen schlicht, alles ist in modernen Filmen so durchstilisiert, nur konsequent, dass da auch die Stimmen nicht so alltäglich klingen.


Oberyn zeichnet sich durch seinen Akzent aus, er kommt aus Dorne. Die einzige Region die nie erobert wurde. Dort ist man generell anders drauf als im restlichen Westeros, daher ist sein Akzent ein wichtiges Zeichen seiner Persönlichkeit.
Und das ist die Version die ich nicht leiden kann. Aus Sirius Schwarz wurde Sirius Black nach der ersten Veröffentlichung vom ersten Potter Band. Weil man schon selbst Kindern um die 10-12 Jahren zutraut dies zu verstehen. Aber bei Game of Thrones hält man den Leser für zu dümmlich.
Übrigens würde ich die Welt nicht unbedingt als Fantasy Welt einstufen.
Und aufgesetzten Stimmen im Original. Jetzt hört es aber auf
Gute Synchro liefert übrigend die spanische Fassung, hab da mal reingehört und die klingt fantastisch. Kein Vergleich zur deutschen Version die klingt wie ein Porno
Bearbeitet von: "RamsayBolton" 29. Okt 2016

RamsayBoltonvor 34 m

Übrigens würde ich die Welt nicht unbedingt als Fantasy Welt einstufen. [...] Gute Synchro liefert übrigend die spanische Fassung, hab da mal reingehört und die klingt fantastisch. Kein Vergleich zur deutschen Version die klingt wie ein Porno



Nicht???!!! - Whitewalker, Riesen, the Children, Skinchanger, Greenseers, the Three-Eyed-Raven, Drachen, Blood Magic, Lord-of-Light-Magic, Wildfire, fiktive Materialien, fiktive Gifte, fiktive Medizin, fiktive Krankheiten, the Faceless Men, Tote wieder beleben, Leichen fernsteuern, Jahre lange Winter, Jahre lange Sommer, fiktive Geographie...

Ist mir schon öfters bei spanischen Synchronisationen positiv aufgefallen. Vielleicht verstehen wir aber auch nur nicht gut genug Spanisch, um das kritisch beurteilen zu können.
Bearbeitet von: "Ness" 29. Okt 2016

RamsayBoltonvor 4 h, 48 m

Oberyn zeichnet sich durch seinen Akzent aus, er kommt aus Dorne. Die einzige Region die nie erobert wurde. Dort ist man generell anders drauf als im restlichen Westeros, daher ist sein Akzent ein wichtiges Zeichen seiner Persönlichkeit. Und das ist die Version die ich nicht leiden kann. Aus Sirius Schwarz wurde Sirius Black nach der ersten Veröffentlichung vom ersten Potter Band. Weil man schon selbst Kindern um die 10-12 Jahren zutraut dies zu verstehen. Aber bei Game of Thrones hält man den Leser für zu dümmlich.Übrigens würde ich die Welt nicht unbedingt als Fantasy Welt einstufen. Und aufgesetzten Stimmen im Original. Jetzt hört es aber auf Gute Synchro liefert übrigend die spanische Fassung, hab da mal reingehört und die klingt fantastisch. Kein Vergleich zur deutschen Version die klingt wie ein Porno

Da haste aber meinen Kommentar nicht verstanden, HP spielt in unserer Welt. Die Protagonisten sprechen tatsächlich Englisch im Original und leben in Großbritannien. Selbstverständlich sollte da keine Namen Eingedeutscht werden. Das hat nichts mit Kindern zu tun und jemanden für zu dumm zu erachten... Bei Büchern wie HdR und GoT sieht das aber eben ganz anders aus! Wir sagen schließlich auch Richard Löwenherz etc., eine Übertragung ins Deutsche ist einfach auch historisch richtig und macht die ganze Welt authentischer, man fühlt sich gleich zeitlich zurückversetzt und wird nicht ständig mit der Frage konfrontiert warum die Charaktere alle Deutsch sprechen aber die Ortschaften etc. englische Namen haben obwohl da eben niemand Englisch spricht??? In einer in unserer Welt angesiedelten Geschichte wie bei HP fragt sich das keiner, man weiß dass man sich in Großbritannien befindet.

Auch habe ich nicht von der Original-Version gesprochen als ich von " "aufgesetzten" Stimmen" schrieb, das wäre in meinen Augen etwas positives. Alles was ich damit ausdrücken wollte war das mir in Synchronfassungen die auffallenden Stimmen gefallen und die Leute nicht wie Hinz und Kunz klingen.

PS: Beim Dialekt (nicht Akzent!) will ich dir sogar halbwegs zustimmen, ja, natürlich hätte man dies übernehmen können, aber es ist so unglaublich unwichtig, es verändert sich dadurch nichts. Ich bin allerdings auch der Überzeugung, wenn sie in der deutschen Fassung einen deutschen Dialekt eingebaut hätten, wären Leute wie du ausgerastet. Euch hätte man also ohnehin verloren.
Bearbeitet von: "0815Marvin" 29. Okt 2016

Nessvor 11 h, 30 m

Nicht???!!! - Whitewalker, Riesen, the Children, Skinchanger, Greenseers, the Three-Eyed-Raven, Drachen, Blood Magic, Lord-of-Light-Magic, Wildfire, fiktive Materialien, fiktive Gifte, fiktive Medizin, fiktive Krankheiten, the Faceless Men, Tote wieder beleben, Leichen fernsteuern, Jahre lange Winter, Jahre lange Sommer, fiktive Geographie... Ist mir schon öfters bei spanischen Synchronisationen positiv aufgefallen. Vielleicht verstehen wir aber auch nur nicht gut genug Spanisch, um das kritisch beurteilen zu können.


Mir schon bewusst^^ Aber gerade in den Büchern ist es viel weniger Fantasy und teilweise wird es nur angedeutet. Kein Vergleich mit anderen Werken aus dem Genre.

Ich achte eher auf die Stimmen und die Mühe die man sich gibt, und da sticht die spanische Fassung jede andere Synchro aus die auf der BR ist.

0815Marvinvor 7 h, 35 m

Da haste aber meinen Kommentar nicht verstanden, HP spielt in unserer Welt. Die Protagonisten sprechen tatsächlich Englisch im Original und leben in Großbritannien. Selbstverständlich sollte da keine Namen Eingedeutscht werden. Das hat nichts mit Kindern zu tun und jemanden für zu dumm zu erachten... Bei Büchern wie HdR und GoT sieht das aber eben ganz anders aus! Wir sagen schließlich auch Richard Löwenherz etc., eine Übertragung ins Deutsche ist einfach auch historisch richtig und macht die ganze Welt authentischer, man fühlt sich gleich zeitlich zurückversetzt und wird nicht ständig mit der Frage konfrontiert warum die Charaktere alle Deutsch sprechen aber die Ortschaften etc. englische Namen haben obwohl da eben niemand Englisch spricht??? In einer in unserer Welt angesiedelten Geschichte wie bei HP fragt sich das keiner, man weiß dass man sich in Großbritannien befindet. Auch habe ich nicht von der Original-Version gesprochen als ich von " "aufgesetzten" Stimmen" schrieb, das wäre in meinen Augen etwas positives. Alles was ich damit ausdrücken wollte war das mir in Synchronfassungen die auffallenden Stimmen gefallen und die Leute nicht wie Hinz und Kunz klingen.PS: Beim Dialekt (nicht Akzent!) will ich dir sogar halbwegs zustimmen, ja, natürlich hätte man dies übernehmen können, aber es ist so unglaublich unwichtig, es verändert sich dadurch nichts. Ich bin allerdings auch der Überzeugung, wenn sie in der deutschen Fassung einen deutschen Dialekt eingebaut hätten, wären Leute wie du ausgerastet. Euch hätte man also ohnehin verloren.


Du vergisst die Zeit wann etwas übersetzt wurde. Herr der Ringe wurde knapp 40 Jahre vor der neuen Übersetzung von ASoIaF herausgebracht, der Hobbit noch früher.
Früher ging es ja auch mit der alten Übersetzung und alle waren glücklich, warum da jetzt ne neue Übersetzung kam wo nicht konsequent übersetzt wurde...? Greyjoy wird Graufreud, aus Lannister wird Lennister (Sinn?!). Aber ein Name wir Petyr Baelish bleibt so wie er ist.
Kings Landing wird Königsmund. Das Ding nennt sich Kings Landing weil Aegon dort an Land gegangen ist zum ersten Mal (grob gesagt). awoiaf.westeros.org/ind…ing

Die Aussprache der Dornishmen ist wichtig weil sie eine Besonderheit sind. Aber wie gesagt, die Stimmen passen zu 90% nicht zu den Figuren. Der Small Council klingt wie ner Gruppe Studenten.
Sicher, schottische Aussprache klappt im Deutschen nicht, aber da gibt es bessere Alternativen als es komplett zu ignorieren.


RamsayBoltonvor 3 h, 48 m

Du vergisst die Zeit wann etwas übersetzt wurde. Herr der Ringe wurde knapp 40 Jahre vor der neuen Übersetzung von ASoIaF herausgebracht, der Hobbit noch früher. Früher ging es ja auch mit der alten Übersetzung und alle waren glücklich, warum da jetzt ne neue Übersetzung kam wo nicht konsequent übersetzt wurde...? Greyjoy wird Graufreud, aus Lannister wird Lennister (Sinn?!). Aber ein Name wir Petyr Baelish bleibt so wie er ist. Kings Landing wird Königsmund. Das Ding nennt sich Kings Landing weil Aegon dort an Land gegangen ist zum ersten Mal (grob gesagt). http://awoiaf.westeros.org/index.php/King's_Landing#FoundingDie Aussprache der Dornishmen ist wichtig weil sie eine Besonderheit sind. Aber wie gesagt, die Stimmen passen zu 90% nicht zu den Figuren. Der Small Council klingt wie ner Gruppe Studenten. Sicher, schottische Aussprache klappt im Deutschen nicht, aber da gibt es bessere Alternativen als es komplett zu ignorieren.

Ich bin nicht der Übersetzer, also keine Ahnung. Ich vermute mal, dass er versuchte eindeutig Englische ins Deutsche zu bringen. Die Gründe dafür habe ich ja schon genannt. Und dass du tatsächlich mit "Kings Landing" kommst... WAS IST AN KÖNIGSMUND FALSCH? Genau so hätte man die Stadt im Deutschen benennen können und es klingt gut. Aber bei jemanden dem selbst 'Kleiner Rat' ("Small Council", jetzt ernsthaft???) zu viel Deutsch ist, bei dem läuft jede weitere Diskussion ohnehin ins leere.
PS: Ja, die hätten sie auch Bayrisch sprechen lassen können, wärst‘e damit zufrieden gewesen?
Bearbeitet von: "0815Marvin" 30. Okt 2016

0815Marvinvor 7 h, 48 m

Ich bin nicht der Übersetzer, also keine Ahnung. Ich vermute mal, dass er versuchte eindeutig Englische ins Deutsche zu bringen. Die Gründe dafür habe ich ja schon genannt. Und dass du tatsächlich mit "Kings Landing" kommst... WAS IST AN KÖNIGSMUND FALSCH? Genau so hätte man die Stadt im Deutschen benennen können und es klingt gut. Aber bei jemanden dem selbst 'Kleiner Rat' ("Small Council", jetzt ernsthaft???) zu viel Deutsch ist, bei dem läuft jede weitere Diskussion ohnehin ins leere. PS: Ja, die hätten sie auch Bayrisch sprechen lassen können, wärst‘e damit zufrieden gewesen?


Kings Landing ist historisch begründet, da macht Königs Mund keinen Sinn und ist daher falsch. Königsgrund wäre passender gewesen. Bei der Story ist extrem viel mit der Geschichte von Westeros verflochten, GRRM ist ein Genie. Dies wird aber meistens mit der Übersetzung zerstört.
Der Small Council klingt wie ne Studenten Gruppe, da die Stimmen nicht zu den teilweise alten Männern passen. Und sorry das ich nicht wusste das Kleiner Rat übersetzt heißt, lese die Bücher und gucke die Serie nur im Original. Mehr als vier Folgen deutsche Synchro habe ich nicht ausgehalten und das auch nur durch Zufall (mit Freunden, im Kino etc.)(poo)
Ich bin nicht gegen Synchros. Viele Serie gebe ich mir lieber auf Deutsch, aber bei GoT ist einfach nur falsch und ein No-Go
Bearbeitet von: "RamsayBolton" 30. Okt 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text