334°
ABGELAUFEN
(Amazon.fr) Intel Core i7-4790, 4x 3.?60GHz, boxed Sockel 1150, 8MB Cache, Quad-Co­re, Intel HD-Gra­fik 4600 für 253,48€
(Amazon.fr) Intel Core i7-4790, 4x 3.?60GHz, boxed Sockel 1150, 8MB Cache, Quad-Co­re, Intel HD-Gra­fik 4600 für 253,48€
ElektronikAmazon.fr Angebote

(Amazon.fr) Intel Core i7-4790, 4x 3.?60GHz, boxed Sockel 1150, 8MB Cache, Quad-Co­re, Intel HD-Gra­fik 4600 für 253,48€

Moderator

Preis:Preis:Preis:253,48€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 288,96 €

Bei Amazon Frankreich erhaltet ihr die Intel Core i7-4790 CPU für 253,48€ inkl. Versand.
Eine Kreditkarte wird benötigt.

Typ: Quad-Core "Haswell"
• Basistakt: 3.60GHz
• Turbotakt: 4.00GHz
• TDP: 84W
• Fertigung: 22nm
• Interface: DMI, 5GT/s
• L2-Cache: 4x 256kB
• L3-Cache: 8MB shared
• Stepping: C0
• Einführung: 2014/​Q2
• IGP: Intel HD Graphics 4600
• IGP-Takt: 350-1200MHz
• IGP-Interface: HDMI 1.4 + DisplayPort 1.2, max. 3 Displays
• IGP-Rechenleistung: 384GFLOPS, 20 Shader-Einheiten
• PCIe 3.0 Lanes: 16x • Sockel: 1150, max. 1 CPU
• Speicher max.: 32GB
• Speichercontroller: Dual Channel PC3-12800U (DDR3-1600)
• Speicherbandbreite: 25.6GB/s
• Features: SSE4.1, SSE4.2, AVX, AVX2, FMA3, Turbo Boost 2.0, vPro, Hyper-Threading, VT-x EPT, VT-d, Intel 64, My WiFi, Idle States, EIST, Thermal Monitoring, IPT, AES-NI, Secure Key, TXT, Bit, Clear Video HD, InTru 3D, Wireless Display

33 Kommentare

Also ganz ehrlich, lieber auf Polaris warten. Wer sich jetzt nicht gedulden kann, ist selbst schuld

Nicht vergessen, die CPU ist Cashback brechtigt (in Verbindung mit einem Mainboard-Kauf).

Edit: leider doch nicht, das K fehlt (danke Bohnenrakete)

Bearbeitet von: "psyspy" 24. Jun 2016

VerfasserModerator

arminius850

Also ganz ehrlich, lieber auf Polaris warten. Wer sich jetzt nicht gedulden kann, ist selbst schuld

Wird ziemlich teuer werden.

@arminius850 meinst du nicht AMD Zen? Polaris sind die grafikkarten

psyspy

Nicht vergessen, die CPU ist Cashback brechtigt (in Verbindung mit einem Mainboard-Kauf).



Das gilt nur für "K" -CPUs. Dies hier ist keine.

Naja 50€ weniger als für den i7-6700.
Geht so würd ich sagen...

eher cold.

simons700

Naja 50€ weniger als für den i7-6700.Geht so würd ich sagen...


Naja beim 6700 bezahlst du 20% mehr für 5% mehrleistung...

simons700

Naja 50€ weniger als für den i7-6700.Geht so würd ich sagen...



meeeh es sind dann doch eher so 7-8% Mehrleistung und die 50€ Relativieren sich bei einem Build das 800€-1000€ kostet.
Dazu kommt noch der niedrigere Energieverbrauch, DDR4 Support...

arminius850

Also ganz ehrlich, lieber auf Polaris warten. Wer sich jetzt nicht gedulden kann, ist selbst schuld


wenn man schon nachplappern will

Mhh, im Prinzip suche ich die Kiste ja. Allerdings muss die CPU bei Temperatur-Problemen geköpft werden, damit erlischt auch die Garantie. Dann kann man im Prinzip auch gleich eine geköpfte CPU gebraucht kaufen, das geht dann locker nochmal 50,- günstiger.

simons700

Naja 50€ weniger als für den i7-6700.Geht so würd ich sagen...


Die Mehrleistung eines i7-6700K gegenüber einem 4790K liegt bei Gewaltigen 1%
Der Stromverbrauch des 4790k unter Vollast ist ca. 20W höher. (was ca. 8€ Mehrkosten Jährl. entspricht. bei 4h täglich Vollast)

Das sollte sich ja auf non-K übertragen lassen das diese nur der freie Multiplikator von den K Modellen unterscheidet.
Bearbeitet von: "tobiwan80" 24. Jun 2016

Passt das Dingen in einen T20?
Gegenüber dem Pentium wäre das ja ein nettes Upgrade. Wäre mir aber wohl zu teuer.

find auch nicht so gut, der 6700k kostet ja neu nur noch 322€

arminius850

Also ganz ehrlich, lieber auf Polaris warten. Wer sich jetzt nicht gedulden kann, ist selbst schuld




Der war super.. Lol.

Hot für den Deal.

Super Prozessor. Kann ich nur empfehlen!

Viper

find auch nicht so gut, der 6700k kostet ja neu nur noch 322€


Aber was bringt der für Vorteile? Welche den Aufpreis von ~70€ rechtfertigen.

tobiwan80

Das sollte sich ja auf non-K übertragen lassen das diese nur der freie Multiplikator von den K Modellen unterscheidet.



Beim 4790 bzw. 4790K ausnahmsweise nicht. Dort hat die K-Version tatsächlich auch den deutlich höheren Takt (3,6 GHz vs 4,0 GHz bzw. im Turbo 4 GHz vs. 4,4 GHz!)

Viper

find auch nicht so gut, der 6700k kostet ja neu nur noch 322€




Mehr Rechenleistung, weniger Stromverbrauch, übertaktbar, Zukunftssicherer, weniger Wertverlust

2014 für 300 gekauft. Krass wie Preisbeständig

Viper

find auch nicht so gut, der 6700k kostet ja neu nur noch 322€


Der war gut. Das einzige Argument was man gelten lassen könnte wäre das Übertakten.

Weniger Wertverlust *smile* bei PCs
Schön wärs X)

Bearbeitet von: "trollhater" 24. Jun 2016

Würde ein Upgrade von meinen i5-4570 Sinn machen?

trollhater

Weniger Wertverlust *smile* bei PCsSchön wärs X)



sorry aber das ein 6700k mehr wert ist und auch in Zukunft mehr Wert sein wird als ein 4790 ohne K, ist eine Tatsache, egal was Ihr sagt

hoott

trollhater

Weniger Wertverlust *smile* bei PCsSchön wärs X)


Klar weil neuer das meinst du, aber prozentual eben über den gleichen zeitraum eher nicht...
Egal - passt schon
Bearbeitet von: "trollhater" 24. Jun 2016

Es sind Feature wie vpro und txt die den Prozessor ohne K für Kunden interessant macht. Das nur mal so neben bei.

Korrektur : VT-d scheinen K Prozessoren nun auch zu beherrschen bis zu Ivy Bridge war das aber nicht der Fall

Bearbeitet von: "xdss1" 24. Jun 2016

trollhater

Weniger Wertverlust *smile* bei PCsSchön wärs X)



Wenn du schon so kleinlich sein willst dann will ich dir mit dieser Aussage Recht geben, behaupte aber gleichzeitig, dass es für die Kaufentscheidung in diesem Deal völlig irrelevant ist.

trollhater

Weniger Wertverlust *smile* bei PCsSchön wärs X)



ok, das kann gut sein, wirst Recht haben

wenn man Geld sparen will, auf jedenfall dann einen gebrauchten kaufen, wenn man Angst hat, am besten gebraucht vom Händler.

der 4790 ist sowieso eine sonder cpu und der devils canyon hat auch in der k variante vt-d. Ich schreib ja gerade von einer vm mit der cpu...

Eben der 4790K ist ne andre Hausnummer. Wie ich schon sagte mit 400 MHz mehr..

War nur getrollt nicht gehatet
Bin schon seit den anfang der 90ern dabei außer die thailand flut 2011 bei HDDs und dem schweinezyklus gehen die Preise idR runter nicht rauf.
Naja warten wir mal die Auswirkungen des brexIT aufs european empire ab.

Bearbeitet von: "trollhater" 25. Jun 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text