203°
ABGELAUFEN
[Amazon.fr] Meizu M2 Mini LTE + Dual-SIM (5'' HD IPS, MT6735 Quadcore, 2GB RAM, 16GB intern, 13MP + 5MP Kamera, 2500 mAh, Android 5.1) für 134,58€

[Amazon.fr] Meizu M2 Mini LTE + Dual-SIM (5'' HD IPS, MT6735 Quadcore, 2GB RAM, 16GB intern, 13MP + 5MP Kamera, 2500 mAh, Android 5.1) für 134,58€

Handys & TabletsAmazon.fr Angebote

[Amazon.fr] Meizu M2 Mini LTE + Dual-SIM (5'' HD IPS, MT6735 Quadcore, 2GB RAM, 16GB intern, 13MP + 5MP Kamera, 2500 mAh, Android 5.1) für 134,58€

Preis:Preis:Preis:134,58€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Das Meizu M2 mit LTE und Dual-SIM erhaltet ihr in blau auf Amazon.fr für 134,58€.


PVG [Idealo]: 164,95€ (bei Importeuren ab ~155€)

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten.


Beachtet bitte, dass das LTE-Band 20 (800 MHz) fehlt, sowie, dass es nur einen Hybrid-Slot hat (entweder 2. SIM oder microSD).


Es war schon teils für unter 120€ verfügbar, dann jedoch ohne Gewährleistung / Garantie (China-Importeure), die ihr bei Amazon.fr natürlich habt.


• Format: Barren
• Netze: GSM, UMTS, LTE
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+
• Navigation: A-GPS, GLONASS
• OS: Flyme OS 4.5 (Android 5.1)
• CPU: 4x 1.30GHz Cortex-A53 (Mediatek MT6735, 64bit)
• GPU: Mali-T720 MP2
• RAM: 2GB
• Display: 5.0", 1280 x 720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen
• Kamera: 13.0MP, AF, LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten); 5.0MP, Videos @1080p (vorne)
• Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0
• Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass
• Speicher: 16GB, microSD-Slot (bis 128GB, shared)
• Akku: 2500mAh, fest verbaut
• Abmessungen: 140.1x68.9x8.7mm
• Gewicht: 131g
• SIM-Formfaktor: Nano-SIM (1x shared)
• Besonderheiten: Dual-SIM

29 Kommentare

Kostet bei anderen Händlern ca. 150€ Versand aus EU

Vamonos

Kostet bei anderen Händlern ca. 150€ Versand aus EU


Jap, mit ohne Garantie, wie ich bereits im Text schrieb.

Moderator

Guter Preis für diese Hardware, mich würde nur die CPU stören ansonsten ist ein guter Preis aus der EU.

Preis geht.
Wobei man sagen muss die Cpu ist nicht mehr die beste und demnächst folgt die neue Generation
Von mir dennoch ein Hot da es um den Preis geht
Hier mal Paar Infos
kimovil.com/de/…-m2

Benachrichtigungs-LED?

Geil dass das "mini" heißt und 5" hat ...

Moderator

Hast aber schnell geändert. Jetzt ist es natürlich nicht mehr attraktiv.

Search85

Hast aber schnell geändert. Jetzt ist es natürlich nicht mehr attraktiv. :p


Amazon hat leider die Bezeichnung ungenau drin. Trotzdem kein allzu schlechtes Angebot.

riddleman

Geil dass das "mini" heißt und 5" hat ...



Weil das normale M2 halt ein 5,5" Display besitzt. Daher hierbei der Name Mini.
facepalm-captain.png

Kumpel04

Weil das normale M2 halt ein 5,5" Display besitzt. Daher hierbei der Name Mini.



Schon klar, aber ich weiß was Riddle meint. 5" waren "früher" groß. Jetzt ist es halt "mini".

Kumpel04

Weil das normale M2 halt ein 5,5" Display besitzt. Daher hierbei der Name Mini.



Ja so ist es nun einmal mit der Zeit gekommen. Ich hab es auch verstanden aber was wollen manche denn , wieder 3,5" wie bei den ersten iPhones ? 5" sind mehr als Handlich meiner Meinung nach, fast sogar schon zu klein, ist aber auch Geschmackssache.

Kumpel04

[...] ist aber auch Geschmackssache.



Eben(d)

Achtung, bei Amazon findet sich ein Kommetar, dass man ENTWEDER DualSIM ODER eine SD Card nutzen kann, beides zusammen geht laut dieses Kommentars nicht. Habs nicht geprüft, aber für mich wäre das ein Showstopper.
Wer kennt ein aktuelles günstiges Handy (am besten mit Cyanogenmod Support) in etwa mit den Maßen eines Xperia Ray?

Mit einem ASUS Zenfone 2 (ZE500KL) bekommt man ein deutlich interessanteres Gesamtpaket:
- vollständige LTE Unterstützung (B20 inkl);
- vollwertige Slots (kein Hybrid Slot);
- Qlualcom SoC, statt MT (viel bessere Communitty, CM, etc Möglichkeiten;
- vorbildliche Update-Versorgung von ASUS, usw.
Im Angebot nicht wesentlich teurer und der Aufpreis wird mit dem Gebotenen locker wettgemacht.

viano


Ich mag das Zenfone ja auch, aber was du verschweigst:
- schlechte / miese Kamera
- 2000 mAh Akku
- nicht wesentlich teurer = ca. 30€ Aufpreis
- Snapdragon 410 ist leistungstechnisch dem hier verbauten MT6735 unterlegen

Und bitte jetzt nicht bei jedem Thread das Zenfone als Referenz anbringen - und wenn, dann bitte auch auf die Schwachstellen aufmerksam machen.

das hat doch Xeswinoss ausfürlich ober erklärt

GoetzM

Achtung, bei Amazon findet sich ein Kommetar, dass man ENTWEDER DualSIM ODER eine SD Card nutzen kann, beides zusammen geht laut dieses Kommentars nicht. Habs nicht geprüft, aber für mich wäre das ein Showstopper. Wer kennt ein aktuelles günstiges Handy (am besten mit Cyanogenmod Support) in etwa mit den Maßen eines Xperia Ray?

Tolles Telefon. hatte ich mir damals für fast das doppelte importiert.

Habe es dann aber zeitnah wieder abgegeben, da es eine mechanische Taste unterm Bildschirm. Ich habe mich zu sehr an virtuelle bzw. Softtouch gewöhnt.

viano



Sei nicht böse, aber Tatsachen sind schon Tatsachen, die man sagen sollte.
Also schön der Reihe nach . . .
- die Kameras sind gar nicht so schlecht und hatten schon mehrere Updates seit ersten Tests,
bieten vielleicht zuviel einstellmöglichkeiten, das nicht jeder handhaben kann.
Bei einem direkten Vergleich hätte ich keine Angst.
- beim Akku zählt die Laufzeit mehr, als die Grösse, der ist asserdem austaschbar, das wiederum sehr vorteilhaft sein kann, auf Touren etc. Der SD410 ist sowieso sehr Energieeffizient, einer der besten SoCs diesbezüglich.
- in Italien auch jetzt ab 139€ geht es los, sogar in Deutschland sind die Preise um 15% unter 200€ gerutscht und das mit ZenProtect. Und wenn die neue Lieferungen eintreffen . . . . tadam- tadam.
Wenn du es nicht bemerkt hättest: Preistendenz stark fallend!
- Pure Leistung zählt am seltensten, was im Alltag zählt ist die Optiemierung, der SD410 ist nicht umsonst so beliebt, also irgendeine Antütü-werte werden locker wettgemacht.

Aber das weisst du doch alles, du bist ja doch ein Smartphonespezialist.
Und was kann ich dafür, wenn die Zenfones fast immer die beste P/L bieten?
Die können also sehr oft als Referenz eingestellt werden.
. . . und für die Anderen sollte mal auch was bleiben, also ich überlasse ihnen das Suchen nach Schwachstellen. (Übrigens von Dir gelernt!)
----------
Schon mal über das neue Zenfone Max gelesen?
Du solltest dich lieber vorbereiten . . .
Bald auch in Europa.


viano

- beim Akku zählt die Laufzeit mehr, als die Grösse, der ist asserdem austaschbar, das wiederum sehr vorteilhaft sein kann, auf Touren etc. Der SD410 ist sowieso sehr Energieeffizient, einer der besten SoCs diesbezüglich. - Pure Leistung zählt am seltensten, was im Alltag zählt ist die Optiemierung, der SD410 ist nicht umsonst so beliebt, also irgendeine Antütü-werte werden locker wettgemacht.




Zwischen Laufzeit und Kapazität besteht schon ein gewisser Zusammenhang. Selbst wenn das ZenFone halbwegs effizient ist drückt der kleine Akku schon gewaltig auf die Laufzeit.

Die beliebtheit des SD410 ist auch schnell erklärt. Es ist einfach einer der günstigsten SoCs von Qualcom und gerade noch schnell genug um ein aktuelles Smartphone anzutreiben. Viel weiter runter kann man da in der Leistung garnicht gehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text